Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Gentlemen's Club > Politik-/Geschichts-/Philosophie-Gentlemen's Club

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.05.17, 23:05   #1
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.451
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard Hat D eine Kultur? Wird sie bleiben?

Zitat:
SPD-ler, Linke und Grüne bestreiten zunehmends, dass es so etwas wie deutsche Kultur überhaupt gäbe. Dies war unlängst erst wieder erkennbar an den Bemerkungen von Aydan Özoğuz (SPD), der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, die Deutschland auch verfassungsmäßig vollkommen umbauen will. Weg vom deutschen Staatsvolk, das derzeit nach dem Grundgesetz noch der eigentliche Souverän ist, hin zur Bevölkerung, zu der jeder gehört, der das deutsche Hoheitsgebiet betritt – auch illegal – und dauerhaft hier bleibt respektive den wir nicht mehr los kriegen. Dies ist, und das macht es so gefährlich, keine Einzelstimme. So denken die meisten SPD-ler, Linken und Grünen. Und unsere Kanzlerin und die von ihr umgebaute, sozialdemokratisierte respektive grünisierte CDU auch immer mehr....
weiter:
https://philosophia-perennis.com/201...utsche-kultur/
In dem Artikel ist auch ein link zu einem Video von Beatrix von Storch. Sie antwortet da auf Aydan Özoğuz, die verneint, dass D eine Kultur hat.

Natürlich hat D und jeder andere Staat bzw. jedes andere Volk eine Kultur. In Schweden wird übrigens auch gerade behauptet, es gäbe dort keine Kultur. Eine eigene Kultur ist bei der NWO störend, denn sie ist u.A. ein Zeichen von Individualität - daher muss alles Kulturelle eingestampft werden. Denken die Verfechter der NWO. Wir sollten sie eines Besseren belehren
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.17, 00:14   #2
Karl Ranseier
Gesperrt
 
Registriert seit: May 2012
Ort: Europa
Beiträge: 10.168
Karl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
weiter:
https://philosophia-perennis.com/201...utsche-kultur/
In dem Artikel ist auch ein link zu einem Video von Beatrix von Storch. Sie antwortet da auf Aydan Özoğuz, die verneint, dass D eine Kultur hat.

Natürlich hat D und jeder andere Staat bzw. jedes andere Volk eine Kultur. In Schweden wird übrigens auch gerade behauptet, es gäbe dort keine Kultur. Eine eigene Kultur ist bei der NWO störend, denn sie ist u.A. ein Zeichen von Individualität - daher muss alles Kulturelle eingestampft werden. Denken die Verfechter der NWO. Wir sollten sie eines Besseren belehren

Nun, Kultur endet nicht an irgendeiner Staatsgrenze. Grenzdebile Rechtsextreme, die übrigens in der Regel gänzlich kulturlos sind, wollen aber genau das suggerieren, weil es wohl in ihr einfaches Weltbild passt.
Karl Ranseier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.17, 06:44   #3
MANFREDM
Kein Dummvolker & Nazifa
 
Benutzerbild von MANFREDM
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 2.631
MANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Nun, Kultur endet nicht an irgendeiner Staatsgrenze. Grenzdebile Rechtsextreme, die übrigens in der Regel gänzlich kulturlos sind, wollen aber genau das suggerieren, weil es wohl in ihr einfaches Weltbild passt.
Kultur hingegen, ist der Müll den Denknixe, Dummvolker und Ranseiers uns hier weismachen wollen. Abgeschrieben von linksverdummter Lückenpresse und angerichtet als zwangsfinanziertes, linksgrünes Politglotzenmenü nach Art des Hauses Goebbels.
__________________
http://www.rapefugees.net

Linkes 'Arbeiter'lied aus der D'D'R:
Lieber Soldat, du trägst ein Gewehr. Lieber Soldat, dich lieben wir sehr. Mit Panzer und Flugzeug bist du stets bereit für uns Kinder alle, im Ehrenkleid.
Lieber Soldat, wir singen dir ein Lied. Lieber Soldat, der Friede mit uns zieht. Und wenn ich erst groß bin, werd auch ich Soldat, damit unser Land immer Frieden hat.
MANFREDM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.17, 08:15   #4
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.451
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Nun, Kultur endet nicht an irgendeiner Staatsgrenze. Grenzdebile Rechtsextreme, die übrigens in der Regel gänzlich kulturlos sind, wollen aber genau das suggerieren, weil es wohl in ihr einfaches Weltbild passt.
Ich denke schon, dass eine bestimmte Kultur (manchmal) auch an einer Staatsgrenze endet, z.B. an der griech.-türkischen oder der finnisch-russischen oder der USA-Mexico. Du kennst doch den Spruch: andere Länder, andere Sitten (= Kultur)
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.17, 09:56   #5
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.124
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Nun, Kultur endet nicht an irgendeiner Staatsgrenze. Grenzdebile Rechtsextreme, die übrigens in der Regel gänzlich kulturlos sind, wollen aber genau das suggerieren, weil es wohl in ihr einfaches Weltbild passt.
Schwachsinn- einen gemeinsamen Kulturraum Europas gibt es, er hat definierte
Grenzen, was der Grund ist, dass es ihn - noch - gibt.
Dass diese Grenzen zerstört und aufgeweicht und der Kulturraum langfristig dem Verfall durch eine inkompatible Völkerwanderung ausgesetzt wird, haben wir Menschen wie Dir zu verdanken, die in ihrer Toleranz-Berauschtheit jeden
Maßstab verloren haben.Totengräber Europas seid ihr und die durchgeknallte
Camarilla, die ihr durch Euren politischen Unverstand an der Macht haltet.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.17, 10:24   #6
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.218
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Nun, Kultur endet nicht an irgendeiner Staatsgrenze. Grenzdebile Rechtsextreme, die übrigens in der Regel gänzlich kulturlos sind, wollen aber genau das suggerieren, weil es wohl in ihr einfaches Weltbild passt.
Du hast insoferne recht, als Kultur auch grenzübergreifend sein kann. Bayern und Tiroler werden zumindest eine ähnliche Kultur haben, bei den Italienern schaut es wohl schon anders aus. Wenn man uns aber weismachen will, daß Syrer, Iraker, Afghanen und Tschetschenen kompatibel mit unserer Kultur sind, dann ist das purer Schwachsinn oder absichtliche Lüge!
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.17, 10:28   #7
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.087
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Ich denke schon, dass eine bestimmte Kultur (manchmal) auch an einer Staatsgrenze endet, z.B. an der griech.-türkischen oder der finnisch-russischen oder der USA-Mexico. Du kennst doch den Spruch: andere Länder, andere Sitten (= Kultur)
Was Kulturen voneinander trennt, endet an den Grenzen. Das Gemeinsame geht darüber hinaus.

Die Verstehbarkeit von Goethes und Baudelaires Gedichten endet an den Außengrenzen Frankreichs und Deutschlands.

Die verschiedenen Formen der in Vers und Reim gebundenen Sprachkunst dagegen nicht, etwa das Sonett.
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.17, 10:40   #8
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.124
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von s'klenne Beitrag anzeigen
Du hast insoferne recht, als Kultur auch grenzübergreifend sein kann. Bayern und Tiroler werden zumindest eine ähnliche Kultur haben, bei den Italienern schaut es wohl schon anders aus. Wenn man uns aber weismachen will, daß Syrer, Iraker, Afghanen und Tschetschenen kompatibel mit unserer Kultur sind, dann ist das purer Schwachsinn oder absichtliche Lüge!
Siehe #5.
Vollkommen richtig.
Karl gehts aber nur um Obstruktion, nicht um Diskussion.
Wirst sehen, wie er gleich polemisch um die Ecke kommt.
Wetten ihn juckte, das Pseudoargument vorzubringen, Kulturen seien
im Prinzip gleichwertig.Alle Menschen sind gleich und so weiter.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.17, 16:18   #9
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.451
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Siehe #5.
Vollkommen richtig.
Karl gehts aber nur um Obstruktion, nicht um Diskussion.
Wirst sehen, wie er gleich polemisch um die Ecke kommt.
Wetten ihn juckte, das Pseudoargument vorzubringen, Kulturen seien
im Prinzip gleichwertig.Alle Menschen sind gleich und so weiter.
Stimmt: Alle Menschen sind gleich - Manche sind ein bisschen reicher und vor dem Gesetz ein bisschen gleicher (Mikis Theodorakis)
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.17, 16:35   #10
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.828
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
weiter:
https://philosophia-perennis.com/201...utsche-kultur/
In dem Artikel ist auch ein link zu einem Video von Beatrix von Storch. Sie antwortet da auf Aydan Özoğuz, die verneint, dass D eine Kultur hat.

Natürlich hat D und jeder andere Staat bzw. jedes andere Volk eine Kultur. In Schweden wird übrigens auch gerade behauptet, es gäbe dort keine Kultur. Eine eigene Kultur ist bei der NWO störend, denn sie ist u.A. ein Zeichen von Individualität - daher muss alles Kulturelle eingestampft werden. Denken die Verfechter der NWO. Wir sollten sie eines Besseren belehren
Weißt du nicht, dass man schon lange vorgebaut hat?

Aus deinem Link:

Zitat:
Die einzigartige deutsche Kultur

In Wahrheit ist es natürlich genau umgekehrt wie diese Stammler behaupten. Es gibt wohl auf der ganzen Erde kein Volk, das z.B. auch nur ähnlich viele

• überragende Forscher hervorgebracht hat: Carl Friedrich Gauß (der wahrscheinlich größte Mathematiker aller Zeiten), Alexander von Humboldt, Albert Einstein (der bedeutendste Physiker des 20. Jahrhunderts), Max Planck, Otto Hahn, Werner Heisenberg, Werner Hilbert (der Einstein der Mathematik des 20. Jahrhunderts), Konrad Zuse (der Erfinder des Computers) …,

• aber auch Erfinder und Erfindungen: Buchdruck, Automobil, Computer, Düsentriebwerk, Zündkerze, Hubschrauber, Kernspaltung, Kühlschrank, Fernseher, Telefon, Chipkarte, Zahnpasta, Airbag, Flugzeug, Teebeutel, Glühlampe, U-Boot, Motorsäge, Pflaster, Grammophon, Weltraumfahrt …,

• Musiker und Komponisten: Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, Felix Mendelssohn, Georg Friedrich Händel, Robert Schumann, Richard Wagner, Richard Strauss, Carl Orff, Karlheinz Stockhausen …,

• Dichter: Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller, Heinrich Heine, Bertolt Brecht, Heinrich von Kleist, Friedrich Hölderlin, Rainer Maria Rilke, Thomas Mann, Franz Kafka … und

• Denker (Philosophen): Gottfried Wilhelm Leibniz, Immanuel Kant, Johann Gottlieb Fichte, Friedrich Schleiermacher, F.W.J. Schelling, Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Arthur Schopenhauer, Karl Marx, Friedrich Nietzsche, Wilhelm Dilthey, Edmund Husserl, Max Scheler, Gottlob Frege (der Vater der modernen Logik), Max Weber, Martin Heidegger, Helmut Plessner …
Was davon kam nach der Einführung des Nobelpreises 1901? Bald darauf wurde jenes Deutschland zerschlagen, und in der Liste der Nobelpreise spiegelt sich nur ein Teil deutscher Leistungen, auch, weil viele Deutsche ins "Land der unbegrenzten Brutalitäten Möglichkeiten" gelockt wurden.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net