Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Wirtschaft – Finanzen – Arbeit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.15, 13:44   #211
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 9.122
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Alter Stubentiger Beitrag anzeigen
Du bist also dafür VW nicht weiter zu behelligen und Abgastests braucht man sowieso nicht?
Auf physikalischen und chemischen Grundlagen basierend, wäre das gar nicht schlimm.

Maßgeblich bemängelt werden Stickoxyde (NOx). Die entstehen überwiegend durch Sauerstoffüberschuss bei der Verbrennung, was andererseits zur maximalen Verbrennung des Kraftstoffs, damit zu Reduzierung von CO und Ruß führt.

Reduzierst Du nun die Luftmenge, bekommst Du bei gleicher Leistung einen höheren Verbrauch und einen höheren Anteil unverbrannter Kraftstoffbestandteile.

Aus gesellschaftlicher und juristischer Sicht geht das natürlich nicht.

Auch Großkonzerne haben sich natürlich an das geltende Recht zu halten. Wichtiger als eine privat- und steuerrechtliche Aufarbeitung ist allerdings die strafrechtliche Seite. Die allerdings wird, soweit ich unser System kenne, wieder zu kurz kommen. Niemand wird einen Herrn Winterkorn wegen Betrugs in den Knast stecken, geschweige denn auf sein Privatvermögen zwecks Schadensersatz durchgreifen.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.17, 20:38   #212
Melle
Honigmacher
 
Benutzerbild von Melle
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 1.215
Melle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein Forenheiliger
Standard

@ Dieselgate

VW feuert wegen Abgasskandals inhaftierten Manager

Zitat:
Sieben Jahre Haft in den USA, 400.000 Dollar Geldbuße: Kein Volkswagen-Mitarbeiter wurde bisher härter für den Dieselskandal bestraft als Oliver Schmidt. Jetzt hat VW den Ex-Manager auch noch entlassen.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...a-1184583.html

Unmöglich!

Die Kleinen hängt man auf - die Großen lässt man laufen.

Wenn hier jemand ins Gefängnis gehört, dann ist es dieser Winterkorn, der derzeit seine pervers großen Boni verfrisst.
Melle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net