Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Wirtschaft – Finanzen – Arbeit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.18, 17:01   #11
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 51.387
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Wäre es nicht viel einfacher, seiner Bank mitzuteilen, dass man grundsätzlich keinen Formen gestattet, sich Infos über das Konto zu holen? So muss man bei zig Firmen jedes Mal eine Mail oder einen Brief schreiben, um den Zugriff zu verweigern.
In meinen Augen ist das extra so gemacht worden. Verbraucherfreundlich ist es nicht, aber der Verbraucher soll ja auch verbrauchen, d.h., mit noch mehr Werbubg bombardiert werden. Nee danke.
Richtig, was du empfiehlst! Mir geht diese Werbung schon lange über die Hutschnur.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.18, 17:33   #12
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 51.387
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Solarer_Resident Beitrag anzeigen
Sunny, es gehört zur Diskussionkultur, dass man Quellen angibt, oder wolltest du die anderen mit der Richtlinie verbundenen Änderungen unterschlagen, weil sie positiv für den Kunden sind.

http://www.deutschlandfunk.de/psd2-r...icle_id=408148

Ansonsten sehe ich wieder, dass manche nicht gerne in Eigenverantwortung stehen.

Etwas zu gestatten oder nicht, ist immer die eigene Entscheidung und etwas versehentlich anzuklicken ist immer ein Mangel an eigener Sorgfalt.
Lieber Solarer Resident!

Wenn es auch schon ein paar Jahre her ist, dass eure "Mutti" verkündet hat, das Internet sei für sie Neuland, ist und bleibt es für viele Menschen, auch solche, die sich täglich dessen bedienen, in gewisser Weise Neuland. Das liegt nicht so sehr an der Technik. Selbst ein PC, wie man ihn heute bei Aldi/Hofer zu kaufen bekommt, hat leistungsfähigere Hardware als vor 45 Jahren eine große EDV-Anlage. Das wird in erster Linie für aufwändige Betriebssysteme genutzt, mit denen Menschen, die kaum ordentlich lesen und schreiben können, imstande sind, im Internet umherzusurfen.

Es ist auch keine Frage der Technik, wenn sich Firmen, die über das Internet etwas anbieten, immer wieder neue Tricks einfallen lassen, um Konsumenten in Fallen zu locken. Da hinkt die "Sorgfalt" immer wieder hinterher. Früher ging man in ein Geschäft, kaufte Waren, zahlte Geld dafür und musste höchstens auf das Wechselgeld achten. Das konnte ich schon als Volksschüler im Kopf ausrechnen und nachzählen. Heute werden auf Internetseiten mit professioneller Sorgfalt Fallen eingebaut, die teuer kommen können.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.18, 17:45   #13
Solarer_Resident
Terraner
 
Benutzerbild von Solarer_Resident
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Solare Residenz, Terrania
Beiträge: 2.046
Solarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Wäre es nicht viel einfacher, seiner Bank mitzuteilen, dass man grundsätzlich keinen Formen gestattet, sich Infos über das Konto zu holen? So muss man bei zig Firmen jedes Mal eine Mail oder einen Brief schreiben, um den Zugriff zu verweigern.
In meinen Augen ist das extra so gemacht worden. Verbraucherfreundlich ist es nicht, aber der Verbraucher soll ja auch verbrauchen, d.h., mit noch mehr Werbubg bombardiert werden. Nee danke.
Sunny, es wird eher darauf hinauslaufen, dass du von deine Bank spezielle Zugangsdaten erhälst und du darüber entscheidest ob du sie weitergibst. Du musst also nicht Firmen anschreiben, sondern Firmen müssen dich fragen.

Geht es dir wirklich um die Daten oder nur um deine Bequemlichkeit.

Natürlich lässt sich die Sache missbrauchen, aber Missbrauch setzt immer auch Unachtsamkeit auf der anderen Seite voraus.

Phishing-Mail funktionieren, weil die Leute einfach Dinge missachten. Banken infomieren dich bei Freischaltung Online-Banking, dass sie dich nie per Email nach einer Tan fragen, etc.

Unter Anderem senkt die Richtlinie den Betrag für den Kunden bei Missbrauch ihre Karten etc. haften müssen, von 150 auf 50 Euro. Mag für den einzelnen betroffenen Kunden toll sein, aber für den restlichen Schaden, den er durch seine Dummheit, mangelnde Sorgfalt und Bequemlichkeit müssen alle anderen Kunden über Preiserhöhungen etc. aufkommen.
Meiner Meinung nach, wäre es besser gewesen, die Haftungssumme zu verzehnfachen anstatt sie zu senken.
__________________
Das Leben ist ein Spiel mit einem garantiert tödlichen Ausgang!
Solarer_Resident ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.18, 18:00   #14
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.887
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Solarer_Resident Beitrag anzeigen
Sunny, es wird eher darauf hinauslaufen, dass du von deine Bank spezielle Zugangsdaten erhälst und du darüber entscheidest ob du sie weitergibst. Du musst also nicht Firmen anschreiben, sondern Firmen müssen dich fragen.

Geht es dir wirklich um die Daten oder nur um deine Bequemlichkeit.

Natürlich lässt sich die Sache missbrauchen, aber Missbrauch setzt immer auch Unachtsamkeit auf der anderen Seite voraus.

Phishing-Mail funktionieren, weil die Leute einfach Dinge missachten. Banken infomieren dich bei Freischaltung Online-Banking, dass sie dich nie per Email nach einer Tan fragen, etc.

Unter Anderem senkt die Richtlinie den Betrag für den Kunden bei Missbrauch ihre Karten etc. haften müssen, von 150 auf 50 Euro. Mag für den einzelnen betroffenen Kunden toll sein, aber für den restlichen Schaden, den er durch seine Dummheit, mangelnde Sorgfalt und Bequemlichkeit müssen alle anderen Kunden über Preiserhöhungen etc. aufkommen.
Meiner Meinung nach, wäre es besser gewesen, die Haftungssumme zu verzehnfachen anstatt sie zu senken.
Dir sind offensichtlich nicht die Tricks der Datendiebe bei Kreditkarten bekannt. Das geht von Minikameras in der Decke bis zu gefaketer Tastatur im Geldautomaten, eingebauter Kamera (das Loch ist etwa so gross wie ein Stecknadelkopf) aussen am Automaten bis eingebauter Kamera im Automaten selbst, die die Daten ausliest. Dabei ist der Trick, dass man die Karteneingabe verstopft, und sich dann Jemand als Hilfe anbietet noch das Offensichtlichste.
Nein, das mit der begrenzten Haftung ist schon gut so, wie es jetzt ist.
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.18, 22:28   #15
Solarer_Resident
Terraner
 
Benutzerbild von Solarer_Resident
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Solare Residenz, Terrania
Beiträge: 2.046
Solarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Dir sind offensichtlich nicht die Tricks der Datendiebe bei Kreditkarten bekannt. Das geht von Minikameras in der Decke bis zu gefaketer Tastatur im Geldautomaten, eingebauter Kamera (das Loch ist etwa so gross wie ein Stecknadelkopf) aussen am Automaten bis eingebauter Kamera im Automaten selbst, die die Daten ausliest. Dabei ist der Trick, dass man die Karteneingabe verstopft, und sich dann Jemand als Hilfe anbietet noch das Offensichtlichste.
Nein, das mit der begrenzten Haftung ist schon gut so, wie es jetzt ist.
Sunny, die Tricks sind mir bekannt. Sie funktionieren aber nur, wenn die Leute unaufmerksam sind und bestimmte Verhaltensweisen an den Tag legen.
__________________
Das Leben ist ein Spiel mit einem garantiert tödlichen Ausgang!
Solarer_Resident ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net