Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Wirtschaft – Finanzen – Arbeit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.17, 19:01   #21
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 11.534
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Moment mal. Den immensen Schuldenberg hat vor allem auch die konservative Partei aufgehäuft.

Auch unser aller Kohl ist in dieser Hinsicht kein Waisenknabe. Schon als Ministerpräsident in Rheinland-Pfalz war er ein Schuldenbuckel par excellence.

Auch Schäubles schwarze Null ist eher ein Bilanztrick als echte Sparsamkeit. Über PPP werden Investitionen des Bundes aus dem Haushalt genommen. Die Rechnung kommt später.
Die Einheitskosten rausrechnen.
__________________
Ignoriert sind: Baron_74, Brandstifter, Panaya, DenkMal, eboshi, Frundsberg, Dobermann, Reiner Zufall
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.17, 21:30   #22
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.681
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Die Einheitskosten rausrechnen.
Als Kohl noch Ministerpräsident in Rheinland-Pfalz war, hatte er sicher keine Einheitskosten zu tragen, Dummerle.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.17, 07:57   #23
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 11.534
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Als Kohl noch Ministerpräsident in Rheinland-Pfalz war, hatte er sicher keine Einheitskosten zu tragen, Dummerle.
Dein "schon als Ministerpräsident.." belegt, dass Kohl nicht nur Schulden als Ministerpräsident, sondern auch als Kanzler der Einheit Schulden machte.
und diese Schuldenmacherei ließ den Schuldenstand in die Höhe schießen.
Für dich ist die Bezeichnung Dummerle sogar zu harmlos.
__________________
Ignoriert sind: Baron_74, Brandstifter, Panaya, DenkMal, eboshi, Frundsberg, Dobermann, Reiner Zufall
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.17, 14:23   #24
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.681
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Dein "schon als Ministerpräsident.." belegt, dass Kohl nicht nur Schulden als Ministerpräsident, sondern auch als Kanzler der Einheit Schulden machte.
und diese Schuldenmacherei ließ den Schuldenstand in die Höhe schießen.
Für dich ist die Bezeichnung Dummerle sogar zu harmlos.
Für Fehlinterpretationen meiner Äußerungen ist ausschließlich der Interpret verantwortlich.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.17, 20:42   #25
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 11.534
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Für Fehlinterpretationen meiner Äußerungen ist ausschließlich der Interpret verantwortlich.
Schäuble, Bundeshaushalt ... klingelt es ?
Das war zuvor Thema.
Was hat Kohl als Ministerpräsident des Bundesländer RP damit zu tun ?
Schau dir die Schuldenentwicklung über die Jahreszeitachse an.
Dann fällt dir auf , dass die Ausgaben für die deutsche Einheit den sprunghaften Anstieg der Bundesschulden verursachte.
Ja damals war CDU Kohl Kanzler .
Diese Schuldenerhöhung hätte jede Partei in diesem Zusammenhang gemacht.
Deshalb ist es richtig bei diesem Thema "Schuldenmachen" dies rauszurechnen sowie ich es schrieb. Ansonsten entsteht der Eindruck dass die CDU die größeren Schuldenmachen als die SPD wäre.
__________________
Ignoriert sind: Baron_74, Brandstifter, Panaya, DenkMal, eboshi, Frundsberg, Dobermann, Reiner Zufall
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.17, 10:45   #26
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.681
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Schäuble, Bundeshaushalt ... klingelt es ?
Das war zuvor Thema.
Ich kann nun wirklich nichts dafür, dass Deine Denkfähigkeit auf eine Schiene beschränkt ist.

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Was hat Kohl als Ministerpräsident des Bundesländer RP damit zu tun ?
Das ist eine zweite Schiene.


Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Schau dir die Schuldenentwicklung über die Jahreszeitachse an.
Mach das mal selbst.
Zitat:
Ergebnis Schuldenporträt Helmut Kohls als Ministerpräsident von Rheinland Pfalz 1969-1976
Helmut Kohl startet als Ministerpräsident von Rheinland Pfalz 1969 mit einem Schuldenberg von 2 Milliarden und 442 Millionen Euro. In nur sieben Jahren steigert er die Schuldenlast um 145% auf 5 Milliarden und 984 Millionen Euro mit einer stetigen jährlichen Wachstumsrate von 12,8%. Aber auch Bayern, Baden- Württemberg und Hessen liegen in dieser Zeit sehr hoch, weil das verwöhnte Wir-sind-wieder-wer- und "Wirtschaftswunder"-Deutschland seine ersten Rezessionen bewältigen mußte, ein später Triumpf für die Fiskalpolitik von Fritz Schäffer: Jetzt hätte man seinen Juliusturm dringend gebraucht. Schon damals hätte man die verantwortlichen PolitikerInnen ihrer Ämter wegen partieller Geschäftsunfähigkeit entheben müssen. Auch die pro Kopf Verschuldung steigt entsprechend extrem.
http://www.sgipt.org/politpsy/finanz/schuldp/kohlh.htm
Direkt unter diesem Kommentar findest Du das Schuldenwachstum pro Jahr des Kanzlers Kohl.


Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Dann fällt dir auf , dass die Ausgaben für die deutsche Einheit den sprunghaften Anstieg der Bundesschulden verursachte.
Mir fällt vor allem auf, dass Kohl auch bis zur Einheit Schulden produzierte, und zwar nicht zu knapp.

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Ja damals war CDU Kohl Kanzler .
Ja, das war er. Und sein Maul war noch größer als sein Bauch:

Zitat:
Aus der Portokasse wolle er die Wiedervereinigung bezahlen, hatte Einheitskanzler Helmut Kohl vor der Bundestagswahl am 2. Dezember 1990 versprochen. Und: „Wir machen keine Steuererhöhungen im Zusammenhang mit der deutschen Einheit“. Es kam anders. Die Regierung beschloss den Solidaritätszuschlag, der 1991 und 1992 einen Zuschlag auf die Lohn- und Einkommensteuer in Höhe von 7,5 Prozent bedeutete. Kohl wurde dank „Bild“-Zeitung zum „Umfaller“ der Nation.
http://www.focus.de/politik/deutschl...d_1113164.html
Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Diese Schuldenerhöhung hätte jede Partei in diesem Zusammenhang gemacht.
Deshalb ist es richtig bei diesem Thema "Schuldenmachen" dies rauszurechnen sowie ich es schrieb. Ansonsten entsteht der Eindruck dass die CDU die größeren Schuldenmachen als die SPD wäre.
Seit Fritz Schäffer nicht mehr Finanzminister ist, haben Politiker aller Parteien zu jedem beliebigen Zeitpunkt viel mehr Geld ausgegeben, als eingenommen.

Der "eiserne Fritz" bekleidete dieses Amt bis 1957. Das ist verdammt lange her.

__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.

Geändert von Otto (15.06.17 um 10:51 Uhr)
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.17, 10:55   #27
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 16.632
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

nun darf ich die herren bitten, mir - eindeutig belegtermaßen - eine regierung, einen finanzminister zu nennen, der den schuldenberg NICHT vergrößert hat.

besten dank im voraus
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: nathan, denkmal/umvolker


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.17, 10:59   #28
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.681
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
nun darf ich die herren bitten, mir - eindeutig belegtermaßen - eine regierung, einen finanzminister zu nennen, der den schuldenberg NICHT vergrößert hat.

besten dank im voraus
Oben ist er im Bild zu bewundern.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.17, 11:18   #29
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 16.632
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Oben ist er im Bild zu bewundern.



ich hab so gefragt, weil ich mal eine statistik vor der nase hatte - lange her, war noch im pf.de - nachder es eben keinen gab.

naja, den kann man auch nicht exhumieren...


hab mir überlegt, ich werde eine bank eröffnen (sagt dir adele spitzeder was? liegt in münchen am südfriedhof, kapuzinerstraße) und zinsen verlangen für geld, das es nicht gibt.


ist bald wie bei den schildbürgern, die das licht per säcke in die häuser haben, wobei das nur narren waren, die "anderen" ganze länder vernichten.



du brauchst keine waffen, du brauchst keine armeen, die geldwirtschaft musst du in der hand haben.

welcher poitiker war das mal, der geäußert haben soll - würde das volk die geldwirtschaft begreifen, dann würden sie alle an den laternanmasten baumeln?


die lernen ja nicht mal an der uni, wie es sich damit wirklich verhält.

mir haben hier die bücher von wolfgang waldner zum durchblick verholfen, mehrere, versteht sich - weil bei einem könnte ich ja kaum den überpeil haben, der bei mir zeile für zeile unschwer zu erkennen ist.


gern geschehen
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: nathan, denkmal/umvolker


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.17, 11:32   #30
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.681
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
...
welcher poitiker war das mal, der geäußert haben soll - würde das volk die geldwirtschaft begreifen, dann würden sie alle an den laternanmasten baumeln?
...
Wenn ich mich recht erinnere, war das kein Politiker, sondern Henry Ford, der Autobauer. Von ihm stammt (soweit ich mich auf meine grauen Zellen verlassen kann) auch "das internationale Finanzjudentum".
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net