Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Deutsche - Europäische - Weltgeschichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.11.17, 23:46   #481
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.276
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen


Ich selber kannte einen Armenier der lebte 1943 in Rostow am Don und der sagte "Die Deutschen waren gut, vor dem Amtsgebäude standen Schlangen um in Deutschland zu arbeiten"!
Man hat ja auch entsprechend geworben, mit guten Löhnen
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 10:37   #482
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 37.868
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Wehe dem Besiegten


Zitat:
Von dem US-Hauptankläger Justice Jackson, hörten die Angeklagten und ihre Verteidiger am 21.November 1945 folgendes: „Der Vorzug, eine Gerichtsverhandlung über Verbrechen gegen den Frieden der Welt zu eröffnen, wie sie hier zum ersten Mal in der Geschichte abgehalten wird, legt uns eine ernste Verantwortung auf. Die Untaten, die wir zu verurteilen und zu bestrafen suchen, waren so ausgeklügelt, so böse und von so verwüstender Wirkung, dass die menschliche Zivilisation es nicht dulden kann, sie unbeachtet zu lassen ….auf der Anklagebank sitzen gebrochene Männer ….man kann sich beim Anblick dieser armseligen Gestalten kaum die Macht vorstellen, mit der sie als Nazi-Führer einst einen großen Teil der Welt beherrscht haben ….sie sind, wie wir zeigen werden, lebendige Sinnbilder des Rassenhasses, der Vermessenheit und Grausamkeit der Macht…. Sie sind Sinnbilder eines wilden Nationalismus und Militarismus und all jeder ständigen Umtriebe und Kriegstreiberei, die Generationen auf Generationen Europa in Kriege verstrickt, seine Männer vernichtet, seine Heime zerstört und sein Leben arm gemacht haben ….diese Männer errichteten in Deutschland unter dem „Führerprinzip“ eine nationalistische Gewaltherrschaft, der nur die Dynastien der östlichen Antike gleichkommen ….ihre Widersacher, unter denen Juden, Katholiken und die freie Arbeiterschaft waren, bekämpften die Nazis mit einer Dreistigkeit, einer Grausamkeit und einem Vernichtungswillen, wie die Welt seit den vorchristlichen Zeiten dergleichen nicht gesehen hat ….sie stachelten die Deutschen auf sich als „Herrenrasse“ zu fühlen, was natürlich Sklaventum für die anderen bedeutete …sie boten alle Mittel auf um eine Kriegsmaschine zu schaffen ….sie überrannten ihre Nachbarn ….versklavten Millionen Menschen und brachten sie nach Deutschland ….wurde ihre Bestialität so schlimm, dass sie die schlummernde Kraft der Zivilisation wachrüttelte Die erste Spannung war von den Angeklagten gewichen. Jetzt wussten oder ahnten sie, was sie erwartete. Es schwand die Hoffnung auch derjenigen, dass das IMT nur eine Farce wäre und ein rasches Ende des Prozesses zu erwarten sei. (Seite 109)
Die von unversöhnlichem alttestamentarischem Hass geprägte und von Fälschungen der Geschichte strotzende Anfangsrede des US – Hauptanklägers Justice Jackson, steckte das Feld ab in welchem das Tribunal der Sieger anschließend ablaufen sollte! Es sollte kein faires Gerichtsverfahren werden, nach dem Motto: Im Zweifel für den Angeklagten sondern ein gnadenloses, korruptes Strafgericht, bei dem die Angeklagten keine Chancen hatten und das Urteil von vorneherein schon gefällt war.
__________________
Deutschland frei statt bunt!!

Wenn man eine Meinung zensiert, deswegen ist sie doch nicht weg.
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 10:52   #483
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 37.868
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Es handelt sich nicht um ein Plakat der EU.



__________________
Deutschland frei statt bunt!!

Wenn man eine Meinung zensiert, deswegen ist sie doch nicht weg.
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 13:19   #484
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.276
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Wehe dem Besiegten
Interessant, wie die Eröffnungsrede lautet:

"..Der Vorzug, eine Gerichtsverhandlung über Verbrechen gegen den Frieden der Welt zu eröffnen, wie sie hier zum ersten Mal in der Geschichte abgehalten wird, legt uns eine ernste Verantwortung auf. Die Untaten, die wir zu verurteilen und zu bestrafen suchen, waren so ausgeklügelt, so böse und von so verwüstender Wirkung, dass die menschliche Zivilisation es nicht dulden kann, sie unbeachtet zu lassen.."

Ich dachte, eine Gerichtsverhandlung dient dazu, zunächst erst einmal überhaupt zu untersuchen, ob eine Schuld vorliegt und wenn ja, wo und von wem.Ein klarere Vorverurteilung kann es wohl kaum geben, wenn das Ergebnis schon feststeht, noch ehe man überhaupt etwas gehört hat.
Da fragt man sich doch, woher die das wissen, wenn man doch erst mittels "Zeugen" und "Dokumenten" hofft, Licht in eine Angelegenheit zu bekommen.
Wer da vorher schon etwas "weiß", der kann sich das doch nur vorgenommen haben, es so zu behandeln, denn von neutraler Objektivität kann da keine Rede sein.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net