Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Gesellschaft – Familie - Kriminalität

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.17, 15:48   #61
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 12.968
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Dobermann Beitrag anzeigen
Schilumim - so bezeichnen viele Israelis die Wiedergutmachung. Das alttestamentarische Wort bedeutet Zahlungen.
jetzt wissen wir endlich, wie bei uns das Wort "Schlimm" entstanden ist.

Immer wenn die Juden fortgesetzt meinten "Schilumim, Schilumim", dachte die altvorderen Deutschen so ein Mist und verstanden "schlimm, schlimm", was es ja am Ende auch ist. So entstand das Wort "schlimm"
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 15:57   #62
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 12.968
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen
Nun halte ich Dich für einen strammen Antisemiten, der sich hinter der legalen Maske des Antizionismus zu verstecken versucht, denn Antizionismus ist Antisemitiusmus. Ich braucht Dir das nciht zu erklären.
Du findest das Ganze wohl auch noch gut und begrüßenswert, dass wir weltweit mit unserem eigenen Geld in einem riesigen Netzwerk verbreitet gedemütigt und bloßgestellt werden, wie eine auf Ewigkeit gepachtete Dauerschuld?
Es wird aber so sein, dass in absehbarer Zeit dem Ganzen dern Geldhahn einfach zugedreht wird und mit Freude die daraufhin entstehenden langen Gesichter quittiert werden.
Und Begriffe, wie Antisemitismus, die einem dann aus purer Verzweiflung entgegengellen, werden in ihren einzelnen Buchstaben an uns abperlen.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 18:10   #63
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 12.987
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen
Nun halte ich Dich für einen strammen Antisemiten, der sich hinter der legalen Maske des Antizionismus zu verstecken versucht, denn Antizionismus ist Antisemitiusmus. Ich braucht Dir das nciht zu erklären.

Wer die von Dir genannten Aufstellungen sammelt., führt Böses im Schilde will nur über die böse Welt der Juden ,ihre Raffgierigkeit, wie es von Eurer Seite heisst "aufklären" , will nur die deutsche Seite diskreditieren, soviel für Juden, für Juden betreffende Belange auszugeben.
Du stehst in ihrer Amoralität diesen Sammlern darum nicht nach,
...
Deine Ausführungen möchte ich mit den Worten der Autoren Walt und Mearsheimer beantworten:

"Seit seiner Gründung wird Israel von den USA und Deutschland politisch und wirtschaftlich unterstützt. Diese Unterstützung erfolgt weitgehend bedingungslos und in einem Ausmaß, das kein anderes Land der Welt genießt. Was sind die Gründe hierfür? Liegt es an Israels großer strategischer Bedeutung...? Oder sind es moralische Argumente? Keine dieser Erklärungen hält einer Überprüfung stand. Der wahre Grund ist die politische Macht der Israel-Lobby. Deren stärkste Waffe: Der Vorwurf des Antisemitismus..."
__________________
Lesen und Wissen ist keine Kunst, keine Magie, sondern Liebe, Fleiß und eine Spur Demut vor dem Erbe der Eltern
Dobermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 09:02   #64
Efna
Einhorn Power
 
Benutzerbild von Efna
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 3.091
Efna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Dobermann Beitrag anzeigen
Deine Ausführungen möchte ich mit den Worten der Autoren Walt und Mearsheimer beantworten:

"Seit seiner Gründung wird Israel von den USA und Deutschland politisch und wirtschaftlich unterstützt. Diese Unterstützung erfolgt weitgehend bedingungslos und in einem Ausmaß, das kein anderes Land der Welt genießt. Was sind die Gründe hierfür? Liegt es an Israels großer strategischer Bedeutung...? Oder sind es moralische Argumente? Keine dieser Erklärungen hält einer Überprüfung stand. Der wahre Grund ist die politische Macht der Israel-Lobby. Deren stärkste Waffe: Der Vorwurf des Antisemitismus..."
Wenn Israel nicht gestützt wird, wäre es schon längst zerstört, es ist im nahen Osten nunmal umgeben von Feinden, Islamisten aber auch Arabische Nationalisten wollen Israel zerstören, genauso auch wie nazis in europa davon träumen und Israel und die Juden der Teufel in Persona sind und so ziemlich hinter allen stecken. israel ist das land der Shoa Überlebenden und hat das Recht zu Existieren, dieses Recht wollen Islamisten und Leute wie du den kleinen Land absprechen.
Efna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 09:03   #65
leonov
Mitglied
 
Benutzerbild von leonov
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 984
leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.
Standard

Ich muss mich heute einmal bei Dobermann entschuldigen, Dobermann hatte im seinem Beitrag No 55 ene Aufstellung über die deutschen finanziellen Zuwendungen an jüdische Organisationen und Gedenkstätten gemacht.

Auch ich halte diese Zahlungen für zu gering, was sicher auch die Intension für Dobermanns Beitrag war.
Für zu gering, in Anbetracht der Verbrechen, die von Deutschland und von Österreich gegenüber Juden geschahen.

Ich bin mit sicher, dass diese Sicht von der überwiegenden Mehrheit der Foristen hier genau so gesehen wird.
leonov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 09:21   #66
Efna
Einhorn Power
 
Benutzerbild von Efna
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 3.091
Efna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen
Ich muss mich heute einmal bei Dobermann entschuldigen, Dobermann hatte im seinem Beitrag No 55 ene Aufstellung über die deutschen finanziellen Zuwendungen an jüdische Organisationen und Gedenkstätten gemacht.

Auch ich halte diese Zahlungen für zu gering, was sicher auch die Intension für Dobermanns Beitrag war.
Für zu gering, in Anbetracht der Verbrechen, die von Deutschland und von Österreich gegenüber Juden geschahen.

Ich bin mit sicher, dass diese Sicht von der überwiegenden Mehrheit der Foristen hier genau so gesehen wird.
Das ist aber bei den Nazis Pathologisch, die haben viele Feindbilder. Die Muslime, ausländer, Linke, Politiker, Homosexuelle etc. aber am schlimmsten finden sie Juden oder mittlerweile auch Zionisten genannt. Die stecken hinter allen, hinter den IS, der Flüchtlingswelle, der sozialen Ungleichheit, der Globalisierung, der Russland Krise, Terror, Kommunismus, Kapitalismus, Islamismus und sämtlicher Dinge die auf der Welt so passieren
Efna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 10:10   #67
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 12.987
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Efna Beitrag anzeigen
Wenn Israel nicht gestützt wird, wäre es schon längst zerstört, es ist im nahen Osten nunmal umgeben von Feinden
Falsch: Israel ist hat mit den meisten Staaten der Region Partnerschaften gegründet. Auch mit den Hardcore Islamisten aus Saudiarabien

Zitat:
Zitat von Efna Beitrag anzeigen
genauso auch wie nazis in europa davon träumen
Falsch: Nazis und Zionisten träumen gemeinsam den Traum von Israel

Zitat:
Zitat von Efna Beitrag anzeigen
israel ist das land der Shoa Überlebenden.
Falsch: der größte Teil der israelischen Bevölkerung besteht nicht aus Shoa Überlebenden

Zitat:
Zitat von Efna Beitrag anzeigen
dieses Recht wollen Islamisten und Leute wie du den kleinen Land absprechen.
Falsch: Ich bin Befürworter eines Israel - für alle. Da musst Du erst noch hinkommen.

Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen
Ich muss mich heute einmal bei Dobermann entschuldigen...
Nicht nötig. Fehler passieren Jedem.
__________________
Lesen und Wissen ist keine Kunst, keine Magie, sondern Liebe, Fleiß und eine Spur Demut vor dem Erbe der Eltern
Dobermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.17, 10:29   #68
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 11.144
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Wenn es gegen die Juden geht verbünden sich Kanaker mit Rechtsradikalen.
__________________
Ignoriert sind: Baron_74, Brandstifter, Irmisul, Panaya, AlfvonMelmac, DenkMal, Walter Hofer, eboshi, Frundsberg, Dobermann,Mirage

Geändert von Praia61 (24.03.17 um 10:37 Uhr)
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.17, 12:05   #69
Reiner Zufall
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 4.400
Reiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Welche jüdischen Stiftungen haben etwa um 2008/09 Wiedergutmachungsgelder an der Börse verzockt, Geld das den armen Holo Opfern zustand.
Das fing doch schon bei Einzelpersonen an, bei den jewissen gierigen Anwälten wie Fagan [Feigenblatt] und Weiß und endete bei israel. Banken.

Ed Fagan - Lizenz weg und hohe Schulden
Zitat:
Der ehemalige Staranwalt Ed Fagan, der 1996 die Klagen von Holocaust-Überlebenden gegen die Schweizer Grossbanken initiiert hatte, hat eine unrühmliche Karriere hinter sich. 2009 wurde dem Amerikaner die Anwaltslizenz entzogen und er wurde wegen Betrugs schuldig gesprochen. Das Gericht in New Jersey hielt es für erwiesen, dass Fagan seine Mandantinnen Gizelle Weisshaus und Estelle Sapir um 350 000 Dollar betrogen hatte. Fagan hat zudem laut Gerichtsunterlagen über 15 Millionen Dollar Schulden bei ehemaligen Mandanten und Kreditgebern, die seine Klagen unterstützt hatten.
Quelle http://www.20min.ch/finance/news/story/ ... f-15185704

Brisante Wende im Fall Greta Beer
Zitat:
Sie war die Kronzeugin gegen die Schweizer Banken im Streit um nachrichtenlose Vermögen. Doch liess sich das angebliche Schweizer Konto von Greta Beers Vater nie finden. Jetzt ist ein Konto aufgetaucht: bei der Bank Leumi in Israel.
.....
Deshalb sprach ihr schliesslich der New Yorker Richter Edward Korman 100 000 Dollar «für ihre Verdienste um das Zustandekommen des Abkommens» aus dem Bankenvergleich zu.
Doch damit ist die Geschichte nicht zu Ende. Vor wenigen Tagen erhielt Greta Beer durch die «NZZ am Sonntag» die Nachricht, auf die sie jahrzehntelang gewartet hatte: Ein Konto war aufgetaucht, doch nicht in der Schweiz, sondern in Israel bei der Bank Leumi. Dort hatte eine vierjährige Suche nach «Holocaust-Vermögen»bei israelischen Banken Ende Januar zur Publikation einer Liste mit 3595 Konten geführt, unter denen sich eines findet, das auf den Namen Siegfried Deligdisch lautet.
http://www.nzz.ch/2005/03/27/il/articleCOYD5.html
27. März 2005, 03:04

Aus NE Nr. 3/04:
Holocaust-Opfer klagen über israelische Banken:
Von eigenen Leuten betrogen
Zitat:
Aus Europa stammende Israelis erheben massive Vorwürfe gegen die Banken ihres Landes: Die Institute würden Vermögen, die Juden vor dem Zweiten Weltkrieg ins damalige Palästina transferiert hätten, nicht an die Erben auszahlen. Dabei handelt es sich um eine Summe von mindestens 200 Millionen Euro nach heutigem Wert, wie Noah Flug, der Vorsitzende des Zentrums der HolocaustÜberlebenden, schätzt. Weil aber die israelischen Banken genaue Informationen verweigern, veranschlagen andere Experten die Summe um ein Vielfaches höher - auf bis zu zehn Milliarden Euro, schreibt Pierre Heumann, der Tel Aviver Korrespondent des „Handelsblattes". Dabei geht es um Guthaben auf sogenannten nachrichtenlosen Konten, deren Anleger sich nach 1945 nicht mehr gemeldet haben.

Rund die Hälfte der nachrichtenlosen Rund die Hälfte der nachrichtenlosen Vermögen liegt allerdings nicht bei den Banken, sondern auf Konten des israelischen Staates - je nach Schätzung 40 bis 60 Prozent.
Die Mandatsmacht Großbritannien beschlagnahmte nach Beginn des Zweiten Weltkriegs das Vermögen deutscher und polnischer Juden in Palästina. Mit der Gründung Israels 1948 ging das Geld in die „Treuhänderschaft" des Staates Israel über. Der freilich machte bis heute keine Anstalten, die Eigentümer bzw. Erben des Geldes zu suchen und auszuzahlen."
Reiner Zufall,
dass dieses Faß ohne Boden offen bleibt bis in alle Ewigkeit.....?
__________________
Die schlimmste Lüge ist die Halbwahrheit!
(M. L. King)

https://www.youtube.com/watch?v=NhL311hzq_0
[Ohne Bild]

Ignoriert: Pittiplatsch, DenkMal
Reiner Zufall ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net