Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Parteien - Vereine - Wahlen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.17, 20:56   #3831
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.057
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Demokratie sind *Kunstwerke* wie diese Darstellung des Schaf- oder Ziegenf...s.



https://www.egaliteetreconciliation....tor-48194.html
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.17, 02:06   #3832
Leila
Miss Verständnis
 
Benutzerbild von Leila
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Baselbiet
Beiträge: 4.722
Leila hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
[...]
Lieber Querulator!

Im Sinne FranzKonzes „Hühnertheorie“ picke ich aus Deiner ausführlichen Entgegnung die fettesten Körner heraus.
  • „Ich halte jemanden, der auf anderen Gebieten beschlagen[er] ist als ich, deshalb nicht für einen Ignoranten und Brutus ganz bestimmt nicht.“Pick!
  • „Ihr hattet Elternhäuser, die euch beizeiten auf das Erwachsenenleben vorbereiteten.“ – Wenn dem so gewesen wäre! – Nur für mich sprechend, teile ich Dir mit, daß ich in einem ‚Elternhaus‘ aufwuchs, das nicht die geringste Ähnlichkeit mit einem Schweizer Chalet oder mit einem Stadthaus einer schweizerischen Stadt gemeinsam hat. – Meine Familie ist mit den schottischen Clans der vergangenen Jahrhunderte zu vergleichen. – Mehr dazu dort! – Meinem seligen Vater (der in England studierte) verdanke ich die Grundlage meiner politischen Bildung. Er war es, der seine Großfamilie aus religiösen bzw. politischen Gründen spaltete.
  • „Ich schätze, Brutus wird eine Regierungsform mögen, die das hält, was die Demokratie verspricht, nicht nur in der vergleichsweise kleinen und reichen Schweiz einigermaßen.“ – Leider verabsäumte er bisher, den aufmerksamen Lesern und eifrigen Schreibern klipp und klar mitzuteilen, welche Staats- bzw. Regierungsform er befürwortet. – Deshalb bist auch Du allein auf Schätzungen angewiesen, gemäß dem Motto: Wo die Gewißheit fehlt, hilft vielleicht die Vermutung weiter.
  • „Brutus nimmt bestimmt mit verständlicher Verwunderung zur Kenntnis, dass ausgerechnet im Land des ‚Erbfeindes‘ Stimmen laut wurden, schon vor Kriegsausbruch, welche die Lage anders darstellen als die offizielle Geschichtsschreibung nach der zweiten Niederlage des Deutschen Reiches, die am Volk der ‚Dichter und Denker‘ gut wie kein gutes Haar ließ und so alle Sanktionen seither bis hin zur heute im Gang befindlichen ‚Umvolkung‘ zu rechtfertigen trachtet.“ – Nimm es mir bitteschön nicht übel: Ich lehne den Begriff „Erbfeind“ ebenso vehement ab wie den Begriff der „Erbsünde“. – Mit der mir bekannten Politik der einstigen deutschen Nationalsozialisten möchte ich zu meiner Lebzeit nicht in Berührung kommen, obschon ich als Perserin mindesten so arisch bin wie der fette Hermann Göring, der die
    „Nürnberger Gesetze“ lauthals vortrug: Pick!
  • „Demokratiegläubige zitieren auch gern den dubiosen Charakter Sir Winston Churchill, um eventuelle Dellen der Demokratie zu relativieren.“ – Nun gut! Was die echten Demokraten (unter ihnen verstehe ich all jene, die die direkte der parlamentarischen bzw. repräsentativen Demokratie bevorzugen, welch beide doch nur Pseudodemokratien sind) auszeichnet, ist vor allem ihre Ungläubigkeit: denn sie befürworten die strikte Trennung von Kirche und Staat. – Und was den von Dir genannten „dubiosen Charakter Sir Winston Churchills“ betrifft: Hätte er sich und seine Landsleute von den deutschen „Dichtern und Denkern“ (Bücherverbrennern) erobern lassen sollen?

Gruß von Leila
Leila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.17, 08:49   #3833
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.057
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard



Stéphane Blet wird von der LICRA wegen rassistischer Äußerungen vor Gericht gezogen, die sich auf einem Facebook-Konto befinden, das ihm möglicherweise gar nicht gehört.

https://www.egaliteetreconciliation....ris-48197.html
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.

Geändert von Brutus (25.10.17 um 09:00 Uhr)
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.17, 10:13   #3834
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.057
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard


Zitat:
Zitat von Renaud Camus
*Au regard des remplacistes à la Trudeau, Macron ou suédois, Hitler ne paraîtra pas moins criminel mais peut-être plus franc, plus net.*

https://twitter.com/RenaudCamus/stat...67726167175168
*Angesichts von Umvolkern wie Trudeau, Macron oder schwedischen erscheint Hitler nicht weniger kriminell, aber vielleicht ehrlicher, klarer.*



Laurence De Cock‏ bedankt sich, daß der Denunziationsverein DILCRAH den Tweet Renaud Camus' wegen *Apologie von Verbrechen gegen die Menschlichkeit* bei der Staatsanwaltschaft gemeldet hat.

https://twitter.com/DILCRAH/status/922822304584871936

Zitat:
DILCRAH‏
@DILCRAH
Folgen @DILCRAH folgen
Mehr
Antwort an @laurencedecock1 @Place_Beauvau
Post transmis au procureur de la République de Paris #TousUnisContreLaHaine #Vigilance
Merke: Demokraten sind der gleiche miese Sch...haufen wie die übelsten aller Nazis. Nur kämpfen sie für andere Ziele.

Die Demokratie als solche mit ihren ca. 600 Millionen ausgerotteten Menschen ist eine einzige Apologie von Verbrechen gegen die Menschlichkeit!
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.17, 14:22   #3835
frundsi
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2012
Beiträge: 181
frundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen



*Angesichts von Umvolkern wie Trudeau, Macron oder schwedischen erscheint Hitler nicht weniger kriminell, aber vielleicht ehrlicher, klarer.*



Laurence De Cock‏ bedankt sich, daß der Denunziationsverein DILCRAH den Tweet Renaud Camus' wegen *Apologie von Verbrechen gegen die Menschlichkeit* bei der Staatsanwaltschaft gemeldet hat.

https://twitter.com/DILCRAH/status/922822304584871936



Merke: Demokraten sind der gleiche miese Sch...haufen wie die übelsten aller Nazis. Nur kämpfen sie für andere Ziele.

Die Demokratie als solche mit ihren ca. 600 Millionen ausgerotteten Menschen ist eine einzige Apologie von Verbrechen gegen die Menschlichkeit!

Ich dachte immer, wir sind keine Menschen. Nur Tiere auf zwei Beinen.
__________________
http://www.heimatforum.de/
frundsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.17, 15:07   #3836
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.057
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Demokratie ist, wenn Demokraten nicht mehr wissen, wie viele Kriege und Völkermordaktionen sie gerade laufen haben. Die sind schlimmer als Hitler und die Nazis.

__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.17, 21:13   #3837
frundsi
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2012
Beiträge: 181
frundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiligerfrundsi ist ein Forenheiliger
Standard



Demokratie ist, wenn der Stricher seinen Hältern Rede und Antwort stehen muß.
__________________
http://www.heimatforum.de/

Geändert von Querulator (26.10.17 um 00:17 Uhr) Grund: Video abspielbar gemacht
frundsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.17, 22:12   #3838
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.057
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Was soll man, fragt Henry de Lesquen, mit den kosmopolitischen (= demokratischen, B.) Verrätern bei der Befreiung machen? Man kann abstimmen über

- Mit Verachtung strafen
- Bürgerlicher Tod
- Aufhängen
- Nach Guyana deportieren

https://twitter.com/LesquenPNL
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.17, 15:44   #3839
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.057
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Wie Krankenkassen die Versicherten zum arbeiten und Geld verdienen nötigen

Gepostet von Gaby Kraal

Die von der Bundesregierung gesteuerte Massenmigration und der damit verbunden horrenden Kosten, setzen auch die Krankenkassen in Deutschland unter Druck.

Aus einem der Redaktion zugesandten Leserbrief, berichtet uns ein verzweifelter Versicherter von einem einschüchternen Brief mit nötigendem Inhalt seiner Krankenkasse, die ihn unter Androhung des Verlustes des Krankengeldbezugs, wieder zum arbeiten auffordert.

Arbeitnehmer in Deutschland die jahrelang ihre Krankenkassenbeiträge abführen und für den Unterhalt von Millionen unerwünschten Migranten jeden Tag arbeiten gehen, werden vom Gesundheitssystem benachteiligt und diskriminiert, so berichtete der Schlüsselkindblog erst vor wenigen Tagen.

Nach einer Antwort der Bundesregierung auf Anfrage der AfD, erfreuen sich Asylbewerber hinsichtlich ihrer Gesundheitsversorgung gegenüber den gesetzlich Versicherten und Leistungsträgern des Sozialsystems, ungeahnter Privilegien, ärgert sich auch die AfD-Abgeordnete Dr. Christina Baum.

Danach muss die Regierung einräumen, dass Arznei- und Heilmittel, die den Asylbewerbern verordnet werden, nicht unter das Wirtschaftlichkeitsgebot der Arztpraxen fallen. Die Ärzte müssen daher keine Prüfung oder Regress durch die Krankenkassen fürchten, wenn sie zu viel Arzneimittel verordnen.

Leser Ralf M. (Name geändert) ist nach einer Krebserkrankung und einer daraus hervorgehenden psychischen Erkrankung, seit mehreren Monaten arbeitsunfähig erkrankt. Seine Ärzte, wie auch eine psychotherapeutische Behandlung sehen eine Arbeitsfähigkeit als nicht gegeben. Sein Psychotherapeut ist sogar der Ansicht, dass Ralf M. sich seiner Gesundheit zuliebe, besser mit Ende 50 vorzeitig berenten lassen sollte. Diese Fakten sind der Krankenkasse bekannt.

Neben den finanziellen Sorgen, die das verminderte Krankengeld im Vergleich zu seinem Einkommen naturgemäß so mit sich bringt, muss er sich jetzt auch noch mit seiner Krankenkasse rumärgern, für die er seit gut 40 Jahren Beiträge einzahlt. In einem uns vorliegenden Schreiben, fordert seine gesetzliche Krankenkasse ihn unmissverständlich auf, schleunigst wieder arbeiten zu gehen, sonst drohe die Beendigung der Krankengeldzahlung.
(...)
https://schluesselkindblog.wordpress...enen-noetigen/
Zitat:
Zitat von Eichelburg
Ob "Flüchtlinge" auch solche Briefe bekommen?
https://hartgeld.com/sozialsysteme.html
Demokraten sind Mörder, Völkermörder!
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.17, 15:57   #3840
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.057
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Bertolt Brecht
Zitat:
„Es gibt viele Arten zu töten. Man kann einem ein Messer in den Bauch stechen, einem das Brot entziehen, einen von einer Krankheit nicht heilen, einen in eine schlechte Wohnung stecken, einen durch Arbeit zu Tode schinden, einen zum Suizid treiben, einen in den Krieg führen usw. Nur weniges davon ist in unserem Staat verboten.“ Bertolt Brecht (Werk: Me-Ti. Buch der Wendungen)
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net