Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Innenpolitik – Recht/Gesetze - Staat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.17, 22:41   #1
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.429
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard Steinmeier zu Antisemitismus

Sehr brav, Steinmeier hat eine Absage an den Antisemitismus parat, er hat gerade nicht viel zu tun und so hat er das folgende Statement parat, natürlich lustig, wenn man damals in der Regierung tatenlos zuschaut, wie sinnlos 1,5 Millionen Antisemiten importiert wurden.

Hier das köstliche Statement .
Yahoo.de:

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Verbrennungen israelischer Flaggen in Berlin erneut verurteilt und zum Kampf gegen Antisemitismus in Deutschland aufgerufen. "Der Antisemitismus ist nicht überwunden, auch nicht in unserem Land, und er zeigt sein böses Gesicht in vielfältigem Gewand", sagte Steinmeier am Freitag in der israelischen Botschaft in Berlin anlässlich des kommenden Jubiläumsjahres zum 70.Jahrestag der Staatsgründung Israels.

Dass auf deutschen Plätzen israelische Fahnen brannten, "das erschreckt mich und beschämt mich", fügte Steinmeier hinzu. Antisemistismus zeige sich nicht nur "in extremen Handlungen wie dem Verbrennen der israelischen Fahne und tumben Parolen von Hass und Gewalt". Er äußere sich auch "im weniger lauten Pflegen und Verbreiten von Vorurteilen gegenüber 'dem Jüdischen'. Er zeigt sich, wenn völkisches Gedankengut wieder Einzug hält in politische Reden", sagte Steinmeier laut Redetext.

"Nichts davon, keinen lauten Antisemitismus und keinen leisen, keinen alten und keinen neuen, dürfen wir in Deutschland hinnehmen ? Antisemitismus darf keinen Platz haben in dieser Bundesrepublik", forderte der Bundespräsident.

Zuvor hatte Steinmeier am Donnerstag die Flaggenverbrennung in einem Telefonat mit dem israelischen Staatschef Reuven Rivlin scharf verurteilt und zugesichert, solche Akte von Antisemitismus würden strafrechtlich verfolgt.

US-Präsident Donald Trump hatte am Mittwoch vergangener Woche mit der jahrzehntelangen Nahostpolitik seines Landes gebrochen und Jerusalem offiziell als Hauptstadt Israels anerkannt. Aus Protest gegen diese Entscheidung waren bei einer Kundgebung vor der US-Botschaft in Berlin am vergangenen Freitag zwei israelische Fahnen verbrannt worden. Am Sonntag war bei einer Demonstration im Berliner Stadtteil Neukölln ebenfalls eine israelische Flagge angezündet worden.

Steinmeier verwies auf die Verantwortung Deutschlands vor seiner Geschichte. Dazu gehörten "die Lehren zweier Weltkriege, die Lehren aus dem Holocaust, die Verantwortung für die Sicherheit Israels, die Absage an jede Form von Rassismus und Antisemitismus". "Diese Verantwortung kennt keine Schlussstriche für Nachgeborene und keine Ausnahmen für Zuwanderer", betonte der Bundespräsident. "Sie ist nicht verhandelbar ? für alle, die in Deutschland leben und hier leben wollen."

Quelle: Yahoo.

Da wird man doch noch lachen dürfen, oder?
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.17, 22:42   #2
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.429
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Es sind übrigens immer Flaggen- ein Staat hat keine Fahne.
Idioten.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.17, 22:51   #3
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.634
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Es sind übrigens immer Flaggen- ein Staat hat keine Fahne.
Idioten.
Das sagen sie beim Militär. Tatsächlich aber geht "Fahne" auf das Althochdeutsche und das Lateinische zurück und bezeichnet ein Tuch. "Flagge" kommt vom englischen "flag", das ursprünglich "schlaff herunterhängen" bedeutet.

So gesehen passt "Flagge" besser zur derzeitigen deutschen Bundeswehr.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.17, 21:52   #4
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.429
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Flasche wäre doch eine passende Bezeichnung.
Bei Gott- in den 70ern war das ne Truppe.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.18, 11:15   #5
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.340
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Das war 2014 nach moslemischen Krawallen gegen Juden und Israel, der Redner Klaus Wowereit quatschte irgendwas von der NPD!
Heute findet vor dem Brandenburger Tor in Berlin eine von der Bundesregierung inszenierte Großdemonstration gegen den in Deutschland zunehmenden Antisemitismus statt.
Dabei sein wird alles, was in dieser Republik Macht und Einfluss hat.
IM-Erika und IM-Larve werden natürlich auch nicht nehmen lassen, gegen das deutsche Volk generell zu hetzen, da bin ich mir sicher.
Dazu der Oberjude in Deutschland , Graumann, und wahrscheinlich auch der Obermohammedaner in Deutschland , das Lügenmaul Mazyek.
Das Fazit dieser Demo dürfte sein, dass man versucht, dem deutschen Volk die antisemitischen Auswüchse der Mohammedaner bei ihren Demos gegen Israel im Juni anzulasten.
Bin ganz besonders gespannt auf die Reden Merkels, Gaucks und Graumanns.
Alle drei werden die Nazizeit und den "Heiligen Claus" ins Spiel bringen, um die Deutschen so zu die Schuld an den antisemitischen Auswüchsen der Mohammedaner anzukreiden, um sie weiter schön demütig und gebückt zu halten , auch da bin ich mir sicher.
Auch für die Mohammedfaschisten dürfte es eine gute Gelegenheit sein, den "ungläubigen deutschen Schweinen" mal wieder die Schuld an allem zu geben und dreiste Forderungen an die Deutschen zu stellen.
__________________
Wer gesunden Menschenverstand als "rechtsextrem" diffamiert, hat ganz offensichtlich keinen !
herberger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.18, 12:09   #6
Goldoni
Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2017
Beiträge: 215
Goldoni ist ein ungeschliffener Diamant.Goldoni ist ein ungeschliffener Diamant.Goldoni ist ein ungeschliffener Diamant.
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Das war 2014 nach moslemischen Krawallen gegen Juden und Israel, der Redner Klaus Wowereit quatschte irgendwas von der NPD!
Heute findet vor dem Brandenburger Tor in Berlin eine von der Bundesregierung inszenierte Großdemonstration gegen den in Deutschland zunehmenden Antisemitismus statt.
Dabei sein wird alles, was in dieser Republik Macht und Einfluss hat.
IM-Erika und IM-Larve werden natürlich auch nicht nehmen lassen, gegen das deutsche Volk generell zu hetzen, da bin ich mir sicher.
Dazu der Oberjude in Deutschland , Graumann, und wahrscheinlich auch der Obermohammedaner in Deutschland , das Lügenmaul Mazyek.
Das Fazit dieser Demo dürfte sein, dass man versucht, dem deutschen Volk die antisemitischen Auswüchse der Mohammedaner bei ihren Demos gegen Israel im Juni anzulasten.
Bin ganz besonders gespannt auf die Reden Merkels, Gaucks und Graumanns.
Alle drei werden die Nazizeit und den "Heiligen Claus" ins Spiel bringen, um die Deutschen so zu die Schuld an den antisemitischen Auswüchsen der Mohammedaner anzukreiden, um sie weiter schön demütig und gebückt zu halten , auch da bin ich mir sicher.
Auch für die Mohammedfaschisten dürfte es eine gute Gelegenheit sein, den "ungläubigen deutschen Schweinen" mal wieder die Schuld an allem zu geben und dreiste Forderungen an die Deutschen zu stellen.
Um die Behandlungswùrdigkeit des Schreibers festzustellen, bedarf es selbst bei einem wenig Bewanderten in den Dingen, nur das Lesen dieses Textes.

Eigentlich ist so eine Suada nicht lesenswert in der Sache selber, nur um den Horizont was Posters aufzuhellen, kann er dienen.

Sachlich ist der Beitrag auch falsch. Niemand in Deutschland negiert die faschistischen, rassistischen Tendenzen im Islam und das Ausleben derer bei vielen Moslems.
Goldoni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.18, 12:15   #7
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.340
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Goldoni Beitrag anzeigen
Um die Behandlungswùrdigkeit des Schreibers festzustellen, bedarf es selbst bei einem wenig Bewanderten in den Dingen, nur das Lesen dieses Textes.

Eigentlich ist so eine Suada nicht lesenswert in der Sache selber, nur um den Horizont was Posters aufzuhellen, kann er dienen.

Sachlich ist der Beitrag auch falsch. Niemand in Deutschland negiert die faschistischen, rassistischen Tendenzen im Islam und das Ausleben derer bei vielen Moslems.
Ich habe extra Wowereit als Redner erwähnt weil ja die Medien wohl neo Nazis gesichtet hätten.

Damals galt noch mehr als heute, Es kann nicht wahr sein, was nicht wahr sein darf.
__________________
Wer gesunden Menschenverstand als "rechtsextrem" diffamiert, hat ganz offensichtlich keinen !
herberger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.18, 12:23   #8
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.429
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Goldoni Beitrag anzeigen
Um die Behandlungswùrdigkeit des Schreibers festzustellen, bedarf es selbst bei einem wenig Bewanderten in den Dingen, nur das Lesen dieses Textes.

Eigentlich ist so eine Suada nicht lesenswert in der Sache selber, nur um den Horizont was Posters aufzuhellen, kann er dienen.

Sachlich ist der Beitrag auch falsch. Niemand in Deutschland negiert die faschistischen, rassistischen Tendenzen im Islam und das Ausleben derer bei vielen Moslems.
Zu 1: Laien sollten keine psychiatrischen Diagnosen stellen.Den F Bereich im
ICD bitte besser in Ruhe lassen

Zu 2 und 3: Antisemitismus ist latent und manchmal manifest bei den Linken daheim.Onkel Gysi selbst hatte schon mal zu innerparteilicher Reinigung deswegen aufgerufen.

Der Import von Millionen sinnloser Mitesser, die in überwiegender Mehrzahl erzogenen Antisemiten sind, wird wenig thematisiert und Antisemitismus im Alltag allen Ernstes bei der deutschen Bevölkerung verortet.Insofern hat Herberger völlig recht.

Ist auch alles nur ein Ablenken von ganz anderen Problemen.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.18, 12:50   #9
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.634
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Das war 2014 nach moslemischen Krawallen gegen Juden und Israel, der Redner Klaus Wowereit quatschte irgendwas von der NPD!
Heute findet vor dem Brandenburger Tor in Berlin eine von der Bundesregierung inszenierte Großdemonstration gegen den in Deutschland zunehmenden Antisemitismus statt.
Dabei sein wird alles, was in dieser Republik Macht und Einfluss hat.
IM-Erika und IM-Larve werden natürlich auch nicht nehmen lassen, gegen das deutsche Volk generell zu hetzen, da bin ich mir sicher.
Dazu der Oberjude in Deutschland , Graumann, und wahrscheinlich auch der Obermohammedaner in Deutschland , das Lügenmaul Mazyek.
Das Fazit dieser Demo dürfte sein, dass man versucht, dem deutschen Volk die antisemitischen Auswüchse der Mohammedaner bei ihren Demos gegen Israel im Juni anzulasten.
Bin ganz besonders gespannt auf die Reden Merkels, Gaucks und Graumanns.
Alle drei werden die Nazizeit und den "Heiligen Claus" ins Spiel bringen, um die Deutschen so zu die Schuld an den antisemitischen Auswüchsen der Mohammedaner anzukreiden, um sie weiter schön demütig und gebückt zu halten , auch da bin ich mir sicher.
Auch für die Mohammedfaschisten dürfte es eine gute Gelegenheit sein, den "ungläubigen deutschen Schweinen" mal wieder die Schuld an allem zu geben und dreiste Forderungen an die Deutschen zu stellen.
Ist doch klar, wenn die Deutschen die Mohammedaner mit Teddybären begrüßen. Das ist doch eine Sympathiekundgebung.

Und die anderen, die die Muslime am liebsten umbringen oder gar nicht ins Land lassen wollen, sind typische Nazis, die jetzt auf die Muslime losgehen wie ihre Vorbilder auf die Juden.

Beide Arten sind Antisemiten, und die Refudschiwelkamer wollen die Muslime auch noch verderben und instrumentalisieren.

Schämen sollten sie sich, alle miteinander!



__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.18, 21:41   #10
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.177
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Sehr brav, Steinmeier hat eine Absage an den Antisemitismus parat, er hat gerade nicht viel zu tun und so hat er das folgende Statement parat, natürlich lustig, wenn man damals in der Regierung tatenlos zuschaut, wie sinnlos 1,5 Millionen Antisemiten importiert wurden.

Hier das köstliche Statement .
Yahoo.de:

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Verbrennungen israelischer Flaggen in Berlin erneut verurteilt und zum Kampf gegen Antisemitismus in Deutschland aufgerufen.
Was zahlt er denn für den Kampfeinsatz? Lohnt sich das denn überhaupt?
Gibt es da auch Urlaub?
Wo war denn die Stellenausschreibung zu finden?
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,

Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net