Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > International - Außenpolitik - Krisengebiete

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.18, 12:08   #1
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.887
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Angry USA wollen in Syrien auf unbegrenzte Zeit Streitkräfte stationieren

Alle wäre einfacher, wenn es für bestimmte Themen einen Sammelstrang gäbe. Da das nicht so ist, hier ein weiterer Puzzleteilchen-Strang:
Es ist unglaublich, mit welcher Chuzpe jetzt die USA um die Ecke kommen: Sie wollen, obwohl sie in dem Staat nichts, aber auch gar nichts verloren haben, dort auf unbestimmt Zeit Truppen stationieren

Zitat:
...Der verbrecherische Charakter und die Heuchelei der amerikanischen herrschenden Klasse kennen keine Grenzen. Auf dem Hintergrund der hysterischen Anschuldigungen wegen „russischer Einmischung“ in die amerikanischen Wahlen erklärt Tillerson unverblümt, dass die USA über das Schicksal Syriens entscheiden werden. Zu den politischen Kräften, mit denen die USA zusammenarbeiten, gehören genau die islamistischen Extremisten, die Washington benutzt hat, um seine Intervention in den siebenjährigen Bürgerkrieg zu rechtfertigen, der das Land verwüstet hat.
Die Rücksichtslosigkeit der Politik, die Tillerson hier umrissen hat, ist kolossal. Um den Regimewechsel durchzusetzen, wollen die USA Syrien im Endeffekt aufteilen. Dabei soll der Norden formell abgetrennt und zu einem amerikanischen Protektorat unter Kontrolle der kurdischen Nationalisten gemacht werden. Den Osten des Landes sollen die islamistischen Milizen kontrollieren....

...Die amerikanischen Pläne zielen vor allem darauf ab, die russischen Bemühungen für eine Beendigung des Bürgerkriegs in Syrien zu sabotieren und scheitern zu lassen. Für nächsten Monat ist eine Konferenz in Sotschi in Russland, geplant, zu der mehrere Assad-feindliche Gruppierungen eingeladen wurden. Diesen Elementen wurde jetzt stattdessen unbegrenzte militärische und finanzielle Unterstützung der USA zur Verfügung gestellt, damit sie weiter kämpfen.
http://www.wsws.org/de/articles/2018.../pers-j20.html

Jetzt bin ich mal gespannt, ob Jemand es wagt, dagegen zu protestieren
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.18, 12:19   #2
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.456
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
[...]Die amerikanischen Pläne zielen vor allem darauf ab, die russischen Bemühungen für eine Beendigung des Bürgerkriegs in Syrien zu sabotieren und scheitern zu lassen[...]
So hat man denn auch einen zusätzlichen (propagandistischen) Grund, in die BRD importierte "Flüchtlinge" nicht mehr zurückzulassen nach Syrien, denn dort drohe ja der pöhse Putin, alle(s) mit Krieg zu überziehen. Perfide; aber typisch demokratisch.


----------------------------------------------------------
http://www.politikarena.net/showthre...ghlight=syrien
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.18, 12:54   #3
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 51.385
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Amerikanische Besatzung? Zweiteilung des Landes?

Vielleicht erlebt Syrien dann ein Wirtschaftswunder wie die BRD, als sich die Amis dort auf unbegrenzt eingenistet hatten. Als Dank dafür müssen die Deutschen nun eben syrische Flüchtlinge aufnehmen wie die Amis damals deutsche.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net