Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > International - Außenpolitik - Krisengebiete

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.18, 16:51   #1
Kleinlok
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 1.315
Kleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein Forengott
Standard Verreckt doch, ist uns scheißegal = Motto deutscher Außen- und Entwicklungspolitik

"Verreckt doch, ist uns scheißegal"

Dieses Zitat wird man schwerlich einem deutschen Politiker unterschieben geschweige nachweisen können, de facto lässt die von diesen Politikern betriebene Politik diesen menschenfeindlichen Spruch als das inkognito gültige Motto der deutschen Außen- und Entwicklungspolitik erscheinen.

Ich will wissen, wie sehr den politisch Verantwortlichen wirklich Hunger und Elend scheißegal ist.

Am 30.Mai 2017 befragte ich den damaligen Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble auf die damalige (wie heutige) Notlage in den Staaten
am Horn von Afrika:

https://www.abgeordnetenwatch.de/pro...7-05-30/277538

In der "Antwort" des Dr. Wolfgang Schäuble wurde ich an das Bürgerreferat seines Ministeriums verwiesen, das wiederum antworte für meine Begriffe ausweichend und nichtssagend. Ich erinnerte mehrfach an meine ursprüngliche Fragestellung, doch diese Erinnerungen wurden ignoriert. Heute habe ich mich dazu neu geäußert, weil ich mir diese Ignoranz nicht gefallen lassen will:

Zitat:
Thomas Schüller
63303 Dreieich

Bundesministerium für Finanzen
& Referat für Bürgerangelegenheiten
10117 Berlin

Betreff: Unsere geistig arme westliche selbst verschuldete Hilflosigkeit

Sehr geehrte Damen und Herren im Referat für Bürgerangelegenheiten,
Sehr geehrter Herr Dr. Schäuble (ehemaliger Finanzminister Deutschland),
Sehr geehrte Damen und Herren,

im Zeitraum vom 30. Mai 2017 bis zum 04. Juli 2017 habe ich mehrfach versucht bezogen auf die Thematik Entwichlungs- und Katastrophenhilfe
mit Herrn Dr. Schäuble und dem Referat für Bürgerangelegenheiten einen produktiven Dialog zu führen.

Das war leider laut meiner Wahrnehmung mit den beiden genannten Adressaten nicht möglich, obwohl ich einen soliden Dialog mehrfach versucht habe. Mal wurde ich an andere Adressen verwiesen...

https://www.abgeordnetenwatch.de/pro...7-05-30/277538

... oder auf Nachfragen von meiner Seite wurde nicht mehr reagiert, wenn ich mich mit m.E. wenig aussagefähigen Antworten nicht zufrieden geben wollte. Eine detailierte Darstellung dieser meines Erachtens misslungenen Kommunikation können Sie den Schreiben in der Anlage entnehmen.

Dieses Verhalten hat meine Wenigkeit leider erst einmal ausgebremst
- bis Heute.

Gut ein halbes Jahr nach der letzten von meiner Seite versuchten Erinnerung an mein Begehren möchte ich die von mir erlebten unguten Erfahrungen
mit Herrn Dr. Schäuble und dem Bürgerreferat für Bürgerangelegenheiten nicht länger auf mir sitzen lassen, sondern meine starke Enttäuschung über das oben benannte Verhalten dieser beiden Akteure ausdrücken, ein Verhalten, dass ich persönlich als unhöflich und unehrlich empfinde.

Ich könnte besser damit leben, wenn Sie ehrlich mir schreiben würden, dass Sie mein Interesse (effizient Hunger und Not weltweit zu bekämpfen)
nicht im geringsten interessiert. Diese Vermutung zeigt den Charakter eine Unterstellung, de facto aber lässt m.E. das oben benannte Verhalten
sowie die allgemein betriebene Politik diesen Schluss mir als nahe liegend erscheinen.

Ich würde vermutlich auch besser damit umgehen können, wenn Sie mir ehrlich schreiben würden, warum Sie mir nicht antworten wollen
oder vielleicht auch nicht antworten können, auch dann, wenn dies evtl. Kritik an dem Verhalten meiner Person bedeuten könnte.
Die durchgehende Ignoranz aber meinem (unbezahlten) Engagement gegenüber, die Sie als gut oder sehr hoch bezahlte Personen erkennen lassen, die stört mich massiv und ich empfinde dieses Verhalten besonders unfair den Menschen gegenüber, die eine bessere Politik benötigen,
um leben bzw. erst einmal in dieser schwer desolaten Welt überleben zu können.

De facto müssen wir damit rechnen, dass weltweit weiter unnötig und ungehindert hundertmillionenfach unterdrückt, gehungert, gelitten und gestorben wird, weil zahlreiche Akteure in den reichen mächtigen Ländern trotz Geld und formaler Macht lieber ihre eigene Hilflosigkeit betreiben, als denn diese (überwindbare) Hilflosigkeit zu überwinden versuchen. Mit dieser Kritik sollten wir uns alle auseinandersetzen, denn mit bangen Schweigen und müden Reformen ist letztendlich niemanden geholfen,
ein Unding, wenn wir in den Blick nehmen würden, dass sehr wohl Problemlösungen möglich sind.

“Die stärkste Kraft im Menschen ist nicht der Überlebensinstinkt.
Es ist die Gewohnheit.”


Virginia Satir (amerk. Familientherapeutin, 1916 -1988)

Mit freundlichen Grüßen, Thomas Schüller
__________________
Auf der Wehratalbahn sollen wieder Züge fahren.

https://www.facebook.com/Reaktivieru...08351/?fref=ts

Und auf der genialen "Spessartrampe" soll Zugverkehr
möglich bleiben:

https://www.facebook.com/Fans-und-Fr...ts&pnref=story
Kleinlok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.18, 17:08   #2
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.590
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Ich will wissen, wie sehr den politisch Verantwortlichen wirklich Hunger und Elend scheißegal ist.
Alle diese Länder haben eine politisch verantwortliche Regierung, entweder sind alle dort geistig behindert oder Trump hat mit der Bezeichnung "Dreckslöcher" Recht.
__________________
Nigel Farage Zitat
"Die Position eines EU Beobachters in Griechenland entspricht in etwa die Stellung eines Gauleiters"!
herberger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.18, 19:28   #3
Strelnikov
Mitglied
 
Benutzerbild von Strelnikov
 
Registriert seit: Jan 2018
Beiträge: 326
Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.
Standard

Zitat:
Zitat von Kleinlok Beitrag anzeigen
"Verreckt doch, ist uns scheißegal"

Dieses Zitat wird man schwerlich einem deutschen Politiker unterschieben geschweige nachweisen können, de facto lässt die von diesen Politikern betriebene Politik diesen menschenfeindlichen Spruch als das inkognito gültige Motto der deutschen Außen- und Entwicklungspolitik erscheinen.

Ich will wissen, wie sehr den politisch Verantwortlichen wirklich Hunger und Elend scheißegal ist.

Am 30.Mai 2017 befragte ich den damaligen Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble auf die damalige (wie heutige) Notlage in den Staaten
am Horn von Afrika:

https://www.abgeordnetenwatch.de/pro...7-05-30/277538

In der "Antwort" des Dr. Wolfgang Schäuble wurde ich an das Bürgerreferat seines Ministeriums verwiesen, das wiederum antworte für meine Begriffe ausweichend und nichtssagend. Ich erinnerte mehrfach an meine ursprüngliche Fragestellung, doch diese Erinnerungen wurden ignoriert. Heute habe ich mich dazu neu geäußert, weil ich mir diese Ignoranz nicht gefallen lassen will:
Sehr guter Beitrag der nachdenklich macht, nur leider nicht unser Regime in Berlin, das uns Demokratie vorgaukelt.
Strelnikov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.18, 19:34   #4
Strelnikov
Mitglied
 
Benutzerbild von Strelnikov
 
Registriert seit: Jan 2018
Beiträge: 326
Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.Strelnikov ist herrausragend.
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Alle diese Länder haben eine politisch verantwortliche Regierung, entweder sind alle dort geistig behindert oder Trump hat mit der Bezeichnung "Dreckslöcher" Recht.
Hast du nicht mehr zu bieten, als sinnentleerte Hetze?
Strelnikov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.18, 20:14   #5
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.713
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Kleinlok Beitrag anzeigen
"Verreckt doch, ist uns scheißegal"

Dieses Zitat wird man schwerlich einem deutschen Politiker unterschieben geschweige nachweisen können, de facto lässt die von diesen Politikern betriebene Politik diesen menschenfeindlichen Spruch als das inkognito gültige Motto der deutschen Außen- und Entwicklungspolitik erscheinen.

Ich will wissen, wie sehr den politisch Verantwortlichen wirklich Hunger und Elend scheißegal ist.

Am 30.Mai 2017 befragte ich den damaligen Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble auf die damalige (wie heutige) Notlage in den Staaten
am Horn von Afrika:

https://www.abgeordnetenwatch.de/pro...7-05-30/277538

In der "Antwort" des Dr. Wolfgang Schäuble wurde ich an das Bürgerreferat seines Ministeriums verwiesen, das wiederum antworte für meine Begriffe ausweichend und nichtssagend. Ich erinnerte mehrfach an meine ursprüngliche Fragestellung, doch diese Erinnerungen wurden ignoriert. Heute habe ich mich dazu neu geäußert, weil ich mir diese Ignoranz nicht gefallen lassen will:
Meiner Erfahrung nach ist Dialog eher selten möglich und meistens nicht erwünscht, also nicht im Sinne des kritischen und wiederholten Nach- und Hinterfragens bis zui einer erschöpfenden, nachvollziehbaren und überprüfbaren Antwort.
Sondern, geliebt werden eher Vorlagefragen, gestellt von sich anbiedernden Duckmäusern, welche dann monolog- und phrasenhaft beantwortet werden, ohne wirklich etwas zu sagen, geschweige denn, sich festlegen zu müssen.
und fragt doch mal jemand ernsthaft und kritisch nach oder hakt auch noch nach- dann erntet dieser erst allgemeine Phrasen und hernach Stille.

Die Frage ist: wie lange hast Du die Geduld, den Ehrgeiz und die Energie, solange nachzufragen, bis Du eine erschöpfende Antwort erhältst. Wobei ja kein Anspruch darauf besteht, Antworten zu erhalten, die einen im Ergebnis persönlich zufriedenstellen.
Jetzt kannst Du das natürlich öffentlich machen- soziale Netzwerke, Leserbrief in Zeitungen usw. - aber das wird keinen der Befragten dazu bewegen, sich zu bewegen.
Die wissen doch, irgendwann macht es puff und das allgemeine Interesse, so es denn überhaupt für die befragten Themen steht, ändert seine Richtung.
Aber, man wird Dir (sarkastisch) sagen: immerhin, der Kleinlok hatte die Möglichkeit, sich ins demokratische Geschehen mit einer Meinungsäußerung und kritischen Nachfragen einzubringen, also am demokratischen Diskurs teilzunehmen. Er bildete eben nur nicht die Mehrheit der öffentlichen Meinung wieder, sonst hätte er mehr Stimmen und Gewicht hinter sich vereinigt.
Nachfragen und unbequehm sein ist aber trotzdem gut, damit nicht alles unwidersprochen und glatt durchgeht, sondern irgendwer auch mit seinem Gewissen konfrontiert wird- egal wie stark oder gering dieses ausgebildet ist.
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,

Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.18, 20:15   #6
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 13.021
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Strelnikov Beitrag anzeigen
Sehr guter Beitrag der nachdenklich macht, nur leider nicht unser Regime in Berlin, das uns Demokratie vorgaukelt.
In Berlin herrscht ein undemokratisches Regime ?
Und mit solch einem User soll man vernünftig diskutieren.?
Deswegen bleiben viel User hier weg.
__________________
Ignoriert sind: panay, Dobermann, Reiner Zufall,dscheipi, Rütli Borat 71
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.18, 20:17   #7
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 13.021
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Strelnikov Beitrag anzeigen
Hast du nicht mehr zu bieten, als sinnentleerte Hetze?
Und du hetzt über die deutsche Regierung.
Ist das viel besser ?.
__________________
Ignoriert sind: panay, Dobermann, Reiner Zufall,dscheipi, Rütli Borat 71
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.18, 20:21   #8
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 13.021
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Also wenn ich im Amt einen Brief erhalte , in dem Gossensprache "scheiß egal" steht, dann landet er ohne weiterzulesen im Reißwolf.
__________________
Ignoriert sind: panay, Dobermann, Reiner Zufall,dscheipi, Rütli Borat 71
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.18, 20:24   #9
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 13.368
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Kleinlok Beitrag anzeigen
"Verreckt doch, ist uns scheißegal"

Dieses Zitat wird man schwerlich einem deutschen Politiker unterschieben geschweige nachweisen können, de facto lässt die von diesen Politikern betriebene Politik diesen menschenfeindlichen Spruch als das inkognito gültige Motto der deutschen Außen- und Entwicklungspolitik erscheinen.

Ich will wissen, wie sehr den politisch Verantwortlichen wirklich Hunger und Elend scheißegal ist.

Am 30.Mai 2017 befragte ich den damaligen Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble auf die damalige (wie heutige) Notlage in den Staaten
am Horn von Afrika:

https://www.abgeordnetenwatch.de/pro...7-05-30/277538

In der "Antwort" des Dr. Wolfgang Schäuble wurde ich an das Bürgerreferat seines Ministeriums verwiesen, das wiederum antworte für meine Begriffe ausweichend und nichtssagend. Ich erinnerte mehrfach an meine ursprüngliche Fragestellung, doch diese Erinnerungen wurden ignoriert. Heute habe ich mich dazu neu geäußert, weil ich mir diese Ignoranz nicht gefallen lassen will:
Im letzten Jahrhundert war so etwas noch möglich. Heutzutage, wie von anderen schon geschrieben, ist ein Dialog nicht mehr erwünscht und wird blockiert. Das zieht sich durch alle Ebenen
__________________
Analyse der Wirklichkeit
Dobermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.18, 20:29   #10
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.713
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Strelnikov Beitrag anzeigen
Hast du nicht mehr zu bieten, als sinnentleerte Hetze?
Unrecht hat er ja nicht- diese Länder haben ja Regierungen. Oftmals korrupte Regierungen und Behörden.
In dem Moment, wo jemandem ein Zustand bekannt ist, muß er sich irgendwo damit auseinandersetzen, welche Haltung er demgegenüber einnehmen möchte. Das betrifft zuerst deren eigene Behörden und Regierungen, dann erst uns.

Und ab irgendeinem Punkt wären jedem selbst noch so gutwilligen und hilfsbereiten Menschen die Hände gebunden, wenn er sieht, dass seine Hilfe nicht nur wirkungslos verpufft- in der Masse gesehen- nicht an einzelnen Pilotprojekten gemessen- sondern dass das Problem z.B. allein durch immenses und unkontrolliertes Bevölkerungswachstum ausgerechnet in solchen Ländern oftmals immer größer wird.

Manchmal hilft da auch nur noch ein säubernder Regenguss, der alles wegspült, so hart das auch klingen mag.

Man kann nicht unablässig in ein Fass ohne Boden schütten, ohne, dass man dabei seklbst alles verliert.

Man sollte vielleicht in solch einem Fall zuerst versuchen, dass Fass zu reparieren, damit es sich auch füllen kann.
Und gerade das dürfte schwieriger sein, als man zunächst denkt.
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,

Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net