Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > International - Außenpolitik - Krisengebiete

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.17, 16:17   #101
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.519
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
Judenverfolgung Marine Le Pen sorgt mit Aussage für Empörung

Im Juli 1942 trieben französische Polizisten 13.000 Juden zusammen. Die meisten von ihnen starben später in Vernichtungslagern. Marine Le Pen leugnet eine Beteiligung des Landes an diesen Taten - und erntet Kritik.

Erst 1995 bekannte sich der damalige konservative Präsident Jacques Chirac zu der "unauslöschlichen Schuld" Frankreichs gegenüber den Opfern. "Franzosen und der französische Staat" hätten den "verbrecherischen Wahnsinn der Besatzer" unterstützt.

Der jüdische Dachverband Crif warf Le Pen "revisionistische Äußerungen" und eine "Beleidigung Frankreichs" vor. Der parteilose Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron sprach von einem "schwerwiegenden Fehler" der Front-National-Chefin.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...erger-a-114268

und wieder ein Rückschlag für Le Pen.
Da soll sie die Finger weg lassen.An NS Zeug hat sich noch jeder die Finger verbrannt.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.17, 16:20   #102
Walter Hofer
WHG
 
Benutzerbild von Walter Hofer
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 18.126
Walter Hofer hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Da soll sie die Finger weg lassen.An NS Zeug hat sich noch jeder die Finger verbrannt.
Zustimmung! Das geht nach hinten los.
__________________

Ignore: Praia, Nüllenkopp, Rock , Rütli-Borat
Walter Hofer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.17, 16:25   #103
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.057
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Im Juli 1942 trieben französische Polizisten 13.000 Juden zusammen. Die meisten von ihnen starben später in Vernichtungslagern. Marine Le Pen leugnet eine Beteiligung des Landes an diesen Taten - und erntet Kritik.
Eine glatte Lüge, weil der SPIEGEL die Mitarbeit jüdischer Funktionäre verschweigt. Ivan Rioufol hat das neulich im Fernsehen dem hysterischen Jakubowicz gesagt, worauf dieser auf einmal sehr viel ruhiger wurde.

Maurice Rajsfus hat über die Kollaboration jüdischer Bonzen mit Nazis und Vichy-Regime ein Buch geschrieben, das bei uns wieder mal keine Sau kennt, am wenigsten die demokratischen Großschnauzen und Völkermordgehilfen.

__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.17, 16:30   #104
Reiner Zufall
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 4.624
Reiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
und wieder ein Rückschlag für Le Pen.
Ach, die morsche AS-Keule!

Diese Trommler haben Europa in den Dreck geritten, nun wollen sie diejenigen vernichten, die den Karren herausziehen wollen.

Kein
Reiner Zufall,
dass diese Nummern nicht mehr ziehen.
__________________
Die schlimmste Lüge ist die Halbwahrheit!
(M. L. King)

https://www.youtube.com/watch?v=NhL311hzq_0
[Ohne Bild]

Ignoriert: Pittiplatsch, DenkMal
Reiner Zufall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.17, 18:37   #105
opppa
Schaf im Wolfspelz
 
Benutzerbild von opppa
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Wilder Westen von NRW
Beiträge: 9.782
opppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
War ja zu erwarten, daß sie irgendwann die Auschwitz-Keule rausholen werden.

Weshalb es nötig ist, Macron zu wählen: *Das sind die Landschaften, die uns die extreme Rechte hinterlassen hat.* Anzeige der Klarsfelds in *Libération*:



http://www.egaliteetreconciliation.f...itz-45402.html
Nu ja, wir können ja mal darüber berichten, welche Landschaften bei der Lohnentwicklung uns die sozialdemokratische ReGIERung Schröder hinterlassen hat!

__________________
Ein weiser Spruch meiner Omma:
Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!
opppa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.17, 14:45   #106
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.057
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Vincent Reynouard plädiert in seinem heutgen Video dafür, daß sich Marine Le Pen zu einem revisionistischen Befreiungsschlag durchringt, will sie nicht dauernd mit Hinweisen auf Oradour-sur-Glane, Hitler, Auschwitz und Holocaust kleingemacht werden.
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.17, 14:51   #107
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.057
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Marine Le Pen kündigt an, sollte sie gewählt werden, wird Nicolas Dupont-Aignan Premierminister werden, der auf der Berliner Souveränitätskonferenz gesprochen hat und von Jürgen Elsässer als *feiner Mensch* bezeichnet wird.

Dupont-Aignan nannte vor laufender Kamera den Juden Haziza *komplettes Stück Sch...* und gab gegenüber Alain Soral zu, daß er vom CRIF, das er nicht ausstehen könne, gewaltig unter Druck gesetzt wird.

Diese Tonart wünsche ich mir endlich auch einmal für Deutschland. Bismarck war einer der letzten, der das beherrscht hat.

Marine keilt gegen die Geldherrschaft aus, die Frankreich unterworfen habe.

http://www.egaliteetreconciliation.f...lue-45419.html
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.17, 14:52   #108
Walter Hofer
WHG
 
Benutzerbild von Walter Hofer
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 18.126
Walter Hofer hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Vincent Reynouard plädiert in seinem heutgen Video dafür, daß sich Marine Le Pen zu einem revisionistischen Befreiungsschlag durchringt, will sie nicht dauernd mit Hinweisen auf Oradour-sur-Glane, Hitler, Auschwitz und Holocaust kleingemacht werden.
Der Appell wird vergeblich sein.
__________________

Ignore: Praia, Nüllenkopp, Rock , Rütli-Borat
Walter Hofer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.17, 17:57   #109
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.749
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Möglicherweise werden sich eben viele Franzosen nicht trauen. Le Pen zu wählen - sie sind so eingeschworen auf die bisherige Politikrichtung, dass sie Le Pens Weg als sehr abenteuerlich ansehen.
Zitat:
Nur Marine Le Pen repräsentiert Frankreich

von Paul Craig Roberts, 26.04.2017


Marine Le Pen ist die einzige Kandidatin für die französische Präsidentschaft, die Frankreich repräsentiert. Der ganze Rest repräsentiert Washington und die EU. Warum erkennt das französische Volk diese offensichtliche Tatsache nicht? Frankreich starb mit Charles De Gaulle. Er war der letzte französische Präsident.

Washington hat de Gaulle natürlich gehasst, denn er ließ Frankreich nicht Teil des amerikanischen Imperiums sein. Er hielt Frankreich aus der NATO. De Gaulle hatte verstanden, dass die NATO als militärische Allianz unnötig war, da es keine Bedrohung einer sowjetischen Invasion Europas gab. Die NATO war Washingtons Weg um Europa in das amerikanische Imperium zu integrieren. Stalin persönlich hat glasklar gemacht, dass es keine sowjetische Invasion geben würde als er die Neokonservativen seiner Zeit eliminierte, die eine sowjetische Hegemonie über die Welt errichten wollten. „Sozialismus in einem Land“, erklärte Stalin, als er den sowjetischen Neokonservativen den Garaus machte.

Heute berichtet das gesamte französische Establishment an Washington und erfüllt Washingtons Willen. Der lautet, Le Pen um jeden Preis die Präsidentschaft Frankreichs zu verwehren. Der französische Präsident Francois Hollande, dessen „sozialistische“ Partei nicht einmal einen ernsthaften Kandidaten für die Präsidentschaft aufstellen konnte, hat die scheidenden Minister seiner Regierung gebeten, alles in ihrer Macht stehende zu tun damit Marine Le Pen am 7. Mai verliert.

Die französische Regierung hat wie jede Regierung in Europa vor langer Zeit aufgehört, sein eigenes Volk zu repräsentieren. Stattdessen repräsentiert die französische Regierung die Interessen Washingtons. Die gesamte gesellschaftliche Elite in Europa hängt von den Zahlungen und dem Wohlgefallen Washingtons ab, so ist es immer mit den Vasallen.

Marine Le Pen sagt, dass Frankreich ein unabhängiges Land sein muss und kein Vasall Washingtons. Für die französische Elite würde das einen Verlust an Status und Einkommen bedeuten. Dass ein französischer Politiker Frankreich repräsentiert ist ein revolutionärer Akt. Daher wird das französische Establishment seine Interessen auf Kosten Frankreichs verteidigen. Le Pen wird verlieren – und wenn nicht, dann wird sie von der CIA ermordet werden.

Update zu Marine Le Pen
http://www.paulcraigroberts.org/2017...le-pen-update/

Dass Marine Le Pen bei den Wählern genug Unterstützung erhielt um die zwei traditionellen französischen Parteien zu verdrängen und jetzt eine der beiden Kandidaten für die Stichwahl zur französischen Präsidentschaft am 7. Mai wurde, das hat Washington, die EU und die französische Elite dazu gebracht, dass sie um jeden Preis verhindert werden muss.

Washington hat die von Amerika unterstützten NGOs zu Protesten auf die Straßen von Paris getrieben. Die EU und die französischen Eliten behaupten einen Missbrauch von EU-Geldern durch Le Pen und suchen nach Auswegen um Le Pen ihrer Immunität zu berauben und sie einzusperren....
weiter:
https://www.theblogcat.de/übersetzun...marine-le-pen/
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.17, 18:17   #110
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.057
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Paul Craig Roberts
LePen zeigt, dass ein großer Teil der französischen Bevölkerung mit der Politik der französischen Regierung unzufrieden ist. Die Eliten versuchen, diesen Ausdruck der Unzufriedenheit als nicht legitim zu verunglimpfen. Mit anderen Worten: es ist für einen französischen Politiker ein moralisches Fehlverhalten wenn er sich für Frankreich einsetzt. Das sei „faschistischer Nationalismus“. Sich für Europa, die Vielfalt und die amerikanische Herrschaft einzusetzen ist die einzig akzeptable Position. https://www.theblogcat.de/%C3%BCbers...marine-le-pen/
Exakt das ist es, faschistischer Nationalismus. Das wurde vom IMT mit seinen Holocaust-Beweisen für alle Ewigkeit festgeschrieben.
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net