Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Kunst – Literatur – Filme - Musik

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.17, 19:33   #21
tOm~!
Kleinkind
 
Benutzerbild von tOm~!
 
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 4.812
tOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
was soll denn da schon los gewesen sein? öde bis zum abwinken...

hab keinen flachbildferseher, handy, smartphone oder ipod gesehen...
Dieses Haus Vaterland war doch offensichtlich ein Vielvölker-Haus, quasi ein Haus der vielen Vaterländer, sogar die Türken hatten ihr eigenes Café. Wie verwunderlich, daß es die Anglobestien gebraucht hat, um den Betrieb dort durch Bombenterror einzuschränken. Eigentlich müsste man doch annehmen, daß die bierernsten und um Rassereinheit besorgten Nationalsozialisten so einen multikulturellen Vergnügungstempel sofort nach Hitlers Machtübernahme hätten dicht machen müssen.

Was dort los war, wäre der Verlinkung ins Grammophon-Platten-Forum zu entnehmen. Will Glahé trat dort u. a. sehr oft mit seinem Orchester auf, durch ihn kam ich erst auf das Haus Vaterland:



Zitat:
Dem Orchester gehörten folgende Mitglieder an. Manche Musiker nur gelegentlich als Studiomusiker.

Albert Bräu, Alwin Dreifki, Rudi Kamperski, Enst Höllerhagen, Ludwig Kletsch, Erwin Steinbacher,
Benny de Weile (Klarinette/Saxophon
Paul Rutz, Bernd Ober, Karl Kutzer (Trompete)
Georg Lohmann, Hans Weigelschmidt, Erhard Krause (Posaune)
F.G. Scheurer, Adalbert Luczkowski, Bruno Sänger (Violine)
Fritz Stamer, Will Glahe (Klavier)
Fred Dömpke, Mike Danzi, Harold M. Kirchstein (Gitarre)
Joe Doleschal (Baß)
Herbert Kysilka, Waldi Luczkowski (Schlagzeug)


Die Leistung des Will Glahe Orchesters ist nicht zu unterschätzen und seine Big-Band Aufnahmen sind bei Sammlern heiß begehrt. Besonders Titel wie: Cherokesen Fox, Some of These Days oder Reisefieber zeigen die wahre Qualität des Orchesters.

http://grammophon-platten.de/page.php?78
__________________
tOm~! ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net