Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Kunst – Literatur – Filme - Musik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.17, 12:47   #41
tOm~!
Kleinkind
 
Benutzerbild von tOm~!
 
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 4.782
tOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein Forengott
Standard

Daß die Nationalsozialisten gegen entartete Kunst vorgingen, mag überaus anmaßend und willkürlich erscheinen. Retrospektiv betrachtet, finde ich es jedoch nachvollziehbar.

Was heutzutage im Kulturbetrieb als "Kunst" durchgeht, ist eine Beleidigung für das alte Europa.
__________________
tOm~! ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 13:05   #42
dscheipi
all u know is wrong
 
Benutzerbild von dscheipi
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 18.009
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von tOm~! Beitrag anzeigen
Daß die Nationalsozialisten gegen entartete Kunst vorgingen, mag überaus anmaßend und willkürlich erscheinen. Retrospektiv betrachtet, finde ich es jedoch nachvollziehbar.

Was heutzutage im Kulturbetrieb als "Kunst" durchgeht, ist eine Beleidigung für das alte Europa.


es sollte - innerhalb der ethischen grenzen - überhaupt keine zensur geben.

jeder soll konsumieren können, was auch immer - es gibt leute, die zahlen für 3 kleckserl und einem namen drunter unsummen, hängen das in den klimatisierten raum in den keller und das dublikat in die wohnräume, sollen sie machen.

und, dann gibts die anderen, die in einem gemälde das sehen, was es zeigen soll, innerhalb entsprechender fertigkeiten, die halt die schmierfinken nicht drauf haben.


des kaisers neuer kleider werden ewig von hier nach da und dort wehen, ewig...
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: nathan, denkmal/umvolker


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 14:46   #43
tOm~!
Kleinkind
 
Benutzerbild von tOm~!
 
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 4.782
tOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
es sollte - innerhalb der ethischen grenzen - überhaupt keine zensur geben.

jeder soll konsumieren können, was auch immer - es gibt leute, die zahlen für 3 kleckserl und einem namen drunter unsummen, hängen das in den klimatisierten raum in den keller und das dublikat in die wohnräume, sollen sie machen.

und, dann gibts die anderen, die in einem gemälde das sehen, was es zeigen soll, innerhalb entsprechender fertigkeiten, die halt die schmierfinken nicht drauf haben.


des kaisers neuer kleider werden ewig von hier nach da und dort wehen, ewig...
Ich bin mir längst nicht mehr sicher, ob dieser liberale Ansatz nützlich ist. Verantwortungsbewusst ist er keinesfalls.

Künstlerische Freiheit kann zu Missbrauch führen, darunter leiden dann die guten Sitten. Man kann es in allen Bereichen des öffentlichen Lebens beobachten. Die moderne Popkultur, mit der Du wahrscheinlich überhaupt nichts am Hut hast, brachte auf vielen Feldern, vor allem in der Musik, einen abartigen Stumpfsinn hervor, den sich vor 100 Jahren niemand hätte erdenken können.

Die Kunst als eine Sache aufzufassen, die man konsumiert, ist ebenfalls fragwürdig. Dieses Denken entspricht dem Zeitgeist. Noch vor hundert Jahren wäre kein Mensch auf die Idee gekommen, eine Oper zu besuchen, um Mozart zu "konsumieren".

In Abrede zu stellen, daß das Publikum sich im alten Europa auch einmal täuschen konnte über das Werk eines Künstlers, wäre Unsinn.

Dennoch haben sich die kulturellen Werte völlig verschoben. Da der Anspruch nachhaltig gesunken ist, leidet sowohl die Kunst als auch derjenige, der sie empfängt.
__________________
tOm~! ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 19:32   #44
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.087
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Das Opernhaus von Versailles



__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 21:50   #45
Duc de Blangis
listenreich
 
Benutzerbild von Duc de Blangis
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Wien
Beiträge: 4.628
Duc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Die hochgebülldeten sowie enorm kultiführten Demokraten und Linken glänzen auch bei diesem Thema durch Abwesenheit.

Daß sie bei italienischer Oper und europäischer Instrumentalmusik auf dem Schlauch stehen, konnte man erwarten.

Aber so gar nichts beitragen, überhaupt nichts, was Malerei, Bildhauerei, Architektur, Lyrik, Prosa und Drama betrifft, ist, sagen wir es höflich, etwas wenig.
Vielleicht haben sie einfach auch nur keine Lust und kein Bedürfnis, sich an der Zurschaustellung ihres Kunstverstandes zu besaufen. Vielleicht haben sie die abgrundtiefe Lächerlichkeit der "Demarkationslinie" des Threaderstellers erkannt, zeitgeschichtlich jedenfalls völlig nutzlos und von blanker Unwissenheit geprägt. Vielleicht sind sie aber einfach nur an Kunst interessiert. Dann wären sie hier definitiv am falschen Platz, denn, Hand auf's Herz, euch zwei Knallchargen nimmt doch keine Sau ab, dass es hier um "europäische Kunst" gehen soll. Die interessiert und kümmert euch herzlich wenig; ist doch das eigentliche Thema dieses Threads - wieder einmal - die, vermeintlich genuin us-amerikanische, Popkultur. Und so schreibst du Depp eben auch nach all den Jahren immer noch nur an dem einen, selben, altbackenen Beitrag. Selten jemanden gesehen, der so lange so sehr mit Vollgas auf der Stelle tritt.
__________________
If you disagree with someone who has a Dumb Belief System, they will automatically think you identify with a competing Dumb Belief System - Jim Goad
Duc de Blangis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 22:04   #46
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 13.249
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Duc de Blangis Beitrag anzeigen
Selten jemanden gesehen, der so lange so sehr mit Vollgas auf der Stelle tritt.
Da Du Dich im Kreis drehst, nimmst Du die Bewegung Deines Gegenüber nicht war. Psychologen nennen Deine (Nicht)Wahrnehmung auch den "Ideologischen Kreisel".
__________________
Analyse der Wirklichkeit
Dobermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 22:06   #47
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.087
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Duc de Blangis Beitrag anzeigen
Vielleicht haben sie einfach auch nur keine Lust und kein Bedürfnis, sich an der Zurschaustellung ihres Kunstverstandes zu besaufen. Vielleicht haben sie die abgrundtiefe Lächerlichkeit der "Demarkationslinie" des Threaderstellers erkannt, zeitgeschichtlich jedenfalls völlig nutzlos und von blanker Unwissenheit geprägt. Vielleicht sind sie aber einfach nur an Kunst interessiert. Dann wären sie hier definitiv am falschen Platz, denn, Hand auf's Herz, euch zwei Knallchargen nimmt doch keine Sau ab, dass es hier um "europäische Kunst" gehen soll. Die interessiert und kümmert euch herzlich wenig; ist doch das eigentliche Thema dieses Threads - wieder einmal - die, vermeintlich genuin us-amerikanische, Popkultur.
Laß sie das doch selber sagen. Bist Du jetzt das Sprachrohr der Demokratiedeppen?

Zitat:
Zitat von Duc de Blangis Beitrag anzeigen
Und so schreibst du Depp eben auch nach all den Jahren immer noch nur an dem einen, selben, altbackenen Beitrag. Selten jemanden gesehen, der so lange so sehr mit Vollgas auf der Stelle tritt.
Jedenfalls pöble ich niemanden auf der persönlichen Schiene an, ohne zuvor wenigstens angesprochen worden zu sein, wie Du es machst, ein schmieriges Systemarschloch vor dem Herrn.

Aber jeder wie er's gern hat. Von mir aus kannst Du es noch länger machen wie der Herr Karl und Dich auf die Seite der stärkeren Bataillone stellen, Charakternazi!

Zitat:
Zitat von Herr Koarl
„Eine unruhige Zeit... Man hat nie gewusst, welche Partei die stärkere ist. Man hat sich nie entscheiden können, wo man eintritt...“
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 22:36   #48
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.087
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Städte, wie sie Europas Geist hervorbringt





Städte, wie sie der amerikanische Kriegs-, Raub- und ausrottungsgeile Völkermordbrutalismus entstehen läßt. Angenommen, New York würde eines Tages behandelt werden wie Würzburg und Dresden, Hiroshima und Nagasaki, was hätte die Menschheit an kultureller Substanz verloren?

__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 22:46   #49
dscheipi
all u know is wrong
 
Benutzerbild von dscheipi
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 18.009
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Angenommen, New York würde eines Tages behandelt werden wie Würzburg und Dresden, Hiroshima und Nagasaki, was hätte die Menschheit an kultureller Substanz verloren?

von deren moderner architektur abgesehen - nichts als kopien, weil sie sonst nix haben - wie auch.

amiland ist die 4. welt, sonst gar nix.
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: nathan, denkmal/umvolker


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 22:49   #50
dscheipi
all u know is wrong
 
Benutzerbild von dscheipi
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 18.009
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Dobermann Beitrag anzeigen
Da Du Dich im Kreis drehst, nimmst Du die Bewegung Deines Gegenüber nicht war. Psychologen nennen Deine (Nicht)Wahrnehmung auch den "Ideologischen Kreisel".


stichwort: allg. informationstheorie.

gegen entsprechende gehirninfektionen kannst nix machen, wenns da nicht durch entsprechendes ruckeln, dann halten die bis ins grab.

das ist nicht lustig, wie es eben bei infektionsbefall ist - ist als virenbefall zu verstehen, bakteriell wärs ja nicht sooo übel und aussichtslos.
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: nathan, denkmal/umvolker


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net