Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Deutsche - Europäische - Weltgeschichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.18, 18:46   #2721
Walter Hofer
WHG
 
Benutzerbild von Walter Hofer
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 18.115
Walter Hofer hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Die polnische Brut legte gleich 1918 los


Polnisch-Ukrainischer Krieg
Datum
1918 bis 1919
Ort
Galizien, Karpatenukraine, Wolhynien, Bukowina
Ausgang
Sieg Polens
Konfliktparteien
Polen
Rumänien
Ungarn
Tschechoslowakei
West-Ukraine
Ukrainische Volksrepublik
Befehlshaber
Józef Piłsudski
Józef Haller
Edward Rydz-Śmigły
Wacław Rudoszański
Jewhen Petruschewytsch
Symon Petljura
Oleksandr Hrekow
Mychajlo Pawlenko
Verluste
mehr als 10.000 Tote[1]
rund 15.000 Tote[1]
Der polnisch-ukrainische Krieg von 1918 und 1919 war ein Konflikt zwischen den Streitkräften der Zweiten Polnischen Republik und der Westukrainischen Volksrepublik um die Kontrolle über Ostgalizien nach der Auflösung von Österreich-Ungarn.
von wem haben Sie den Text geklaut??
__________________

Ignore: Praia, Nüllenkopp, Rock , Rütli-Borat
Walter Hofer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.18, 19:33   #2722
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.353
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
von wem haben Sie den Text geklaut??
Kümmer dich um Fakten
__________________
Wer gesunden Menschenverstand als "rechtsextrem" diffamiert, hat ganz offensichtlich keinen !
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.18, 19:41   #2723
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.210
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
von wem haben Sie den Text geklaut??
Deswegen aber ist es doch sachlich richtig. Das Polen von damals war das, was man heute gern als Schurkenstaat bezeichnet und raubte und klaute alles an Gebieten ringsumher, was man bekommen konnte.
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,

Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.18, 20:00   #2724
Mazzini
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mazzini
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südtirol
Beiträge: 2.100
Mazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Deswegen aber ist es doch sachlich richtig. Das Polen von damals war das, was man heute gern als Schurkenstaat bezeichnet und raubte und klaute alles an Gebieten ringsumher, was man bekommen konnte.
Ja, und von den Nazis heiß umworben.

Marschall Pilsudski war ein von einigen Nazis enorm angesehener Mann: Göring schrieb in der deutschen Ausgabe der Memoiren des Marschalls sogar das Vorwort.
__________________
http://www.ilfattoquotidiano.it
Mazzini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.18, 20:17   #2725
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.210
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Mazzini Beitrag anzeigen
Ja, und von den Nazis heiß umworben.

Marschall Pilsudski war ein von einigen Nazis enorm angesehener Mann: Göring schrieb in der deutschen Ausgabe der Memoiren des Marschalls sogar das Vorwort.
Wie jetzt? Und ich dachte, Du hättest es mit "Nazi-Vorwörtern" nicht so....
Offenbar nur, wenn sie bei anderen auftauchen oder genannt werden

Naja, mit dem heiß umworben wäre ich deutlich vorsichtiger. Richtig ist, man bemühte sich und warb auch durch Entgegenkommen und ein Abkommen von deutscher Seite aus um gute Beziehungen.
Deswegen aber war man doch nicht blind oder taub dem gegenüber, was die Polen betrieben, auch gegenüber den deutschen Bevölkerungsanteilen in Polen betreffend.
Fakt ist, Deutschland verfügte selbst Mitte der 30er Jahre über keine nennenswerte Streitmacht, welche einer polnischen Aggression etwas hätte ernsthaft entgegensetzen können. Polen dagegen war militärisch ziemlich gut aufgestellt- für die damalige Zeit- also die 20er und 30er Jahre - und ewas noch wichtiger ist, durch deren Raubzüge und die kriege gegen die Sowjetunion hatte die polnische Armee natürlich auch entsprechende Kampferfahrung und strotzte deshalb nur so vor Selbstbewußtsein.

Solch einen Gegenüber, wenn ich selbst nicht gut aufgestellt bin, reiz ich doch nicht noch, sondern mache notgedrungen auf Schönwetter. Was sonst hätte denn Deutschland auch tun können?

Immerhin, mit Pilsudski konnte man einigermaßen umgehen, weil er selbst später an Stabilität interessiert war. Was ihn aber nicht daran hinderte, Frankreich mehrfach zu drängen, gemeinsam von 2 Seiten das schwache Deutschland zu überfallen und aufzuteilen.

Als ich das las- also eine Entwicklung, die längst unter Pilsudski vonstatten lief, dacht ich spontan: kommt mir irgendwie bekannt vor:
Zitat:
Von dem Getto in Lodz und dem in Warschau hörte man Schlimmes, doch das von Podgorze war großzügiger geplant; legte man es auf einen Stadtplan, sah man, daß es halb so groß war wie die Altstadt von Krakau, längst nicht ausreichend, aber ersticken mußte man nicht.
Als Beruhigungspille in dieser Bekanntmachung diente ein Passus, der besagte, die Juden sollten im Getto vor ihren polnischen Landsleuten geschützt werden.
Seit den frühen dreißiger Jahren hatte es in Polen rassische Verfolgungen gegeben. Als zu Beginn der Wirtschaftskrise die Agrarpreise fielen, wurden in Polen antisemitische Vereinigungen zugelassen, die die Juden als Ursache aller wirtschaftlichen Schwierigkeiten hinstellten. Nach dem Tode von Pilsudski verbündete sich seine Partei mit der rechtsgerichteten antisemitischen Einheitsbewegung, und Ministerpräsident Skladkowski erklärte im Parlament den Juden den Wirtschaftskrieg. Statt eine Bodenreform durchzuführen, redete man den Bauern ein, die Juden seien die Ursache der Armut auf dem Lande. Es kam zu Pogromen, der erste fand 1935 in Grodno statt. Jüdische Firmen wurden mittels Krediterschwerung zugrunde gerichtet.
Innungen schlössen jüdische Handwerker aus, und die Universitäten verhängten den numerus clausus über Juden.
Sie durften bei Vorlesungen und in Vorlesungspausen nur auf bestimmten Plätzen sitzen, und es kam nicht selten vor, daß man jüdischen Studentinnen mit Rasiermessern das Gesicht entstellte.

Die einmarschierenden Deutschen wunderten sich darüber, wie bereitwillig sie von Polen auf jüdische Wohnungen hingewiesen wurden, wie eifrig Polen ihnen halfen, Juden die Locken und die Bärte abzuschneiden. Im März 1941 war das Versprechen, die Juden vor den Polen zu schützen, also durchaus verlockend für die Juden.

Quelle: "Schindlers Liste" von Thomas Keneally, GOLDMANN VERLAG, ISBN 3-442-42529-8
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,


Geändert von Aderyn (12.01.18 um 20:58 Uhr)
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.18, 21:17   #2726
Mazzini
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mazzini
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südtirol
Beiträge: 2.100
Mazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Wie jetzt? Und ich dachte, Du hättest es mit "Nazi-Vorwörtern" nicht so....
Offenbar nur, wenn sie bei anderen auftauchen oder genannt werden
Context is for the kings!
Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Naja, mit dem heiß umworben wäre ich deutlich vorsichtiger. Richtig ist, man bemühte sich und warb auch durch Entgegenkommen und ein Abkommen von deutscher Seite aus um gute Beziehungen.
Ja, Polen als Aufmarschgebiet gegen die Sowjetunion. Aber warum wieder von vorne beginnen?
__________________
http://www.ilfattoquotidiano.it
Mazzini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.18, 21:18   #2727
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.353
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Mazzini Beitrag anzeigen
Ja, und von den Nazis heiß umworben.

Marschall Pilsudski war ein von einigen Nazis enorm angesehener Mann: Göring schrieb in der deutschen Ausgabe der Memoiren des Marschalls sogar das Vorwort.
NS und die poln. Zombis waren Brüder im Geiste.
__________________
Wer gesunden Menschenverstand als "rechtsextrem" diffamiert, hat ganz offensichtlich keinen !
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.18, 21:21   #2728
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.210
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Mazzini Beitrag anzeigen
Ja, Polen als Aufmarschgebiet gegen die Sowjetunion. Aber warum wieder von vorne beginnen?
Unsinn

Dem fehlte jegliche Grundlage, um überhaupt so etwas in Erwägung zu ziehen.
Die Rüstungszahlen der Länder im Vergleich belegen das eindeutig. Deutschlands Wehrmacht gab das in den 30ern nicht her.
Es gab auch kurz vor dem Polenkrieg keine Kriegsrüstung. Vorher erst recht nicht.Die gab es erst sehr viel später, zwangsläufig, sich den Ereignissen beugend.
Warum also sollte man über irgendwelche Aufmarschgebiete gegen die militärisch überstarke SU nachdenken, wenn man gar nichts hatte, mit dem man aufmarschieren hätte können?
Jedenfalls nichts, was man als kriegsrelevant hätte bezeichnen können.
Die Wehrmacht hätte zu diesem Zeitpunkt - wo Du von Planung sprichst- sogar Not gehabt, bei einem Angriff Deutschland zu schützen.

Aber Du wirst ja sicherlich mit erhellenden Detailzahlen der militärischen Stärke z.B. 1933/ 1934/ 1935/ 1936/ 1937/ 1938/ 1939 aufwarten können, mit welcher man angeblich vorhatte, die Welt zu erobern
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,


Geändert von Aderyn (12.01.18 um 21:30 Uhr)
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.18, 21:25   #2729
Mazzini
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mazzini
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südtirol
Beiträge: 2.100
Mazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein Forenheiliger
Standard

Das dachte ich mir.
__________________
http://www.ilfattoquotidiano.it
Mazzini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.18, 21:33   #2730
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.210
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Mazzini Beitrag anzeigen
Das dachte ich mir.
was dachtest Du Dir? Dass Du Zahlen bringen wirst? Bitte- ich warte ja schon darauf....
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,

Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net