Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Gesellschaft – Familie - Kriminalität

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.12.17, 19:01   #21
Melle
Honigmacher
 
Benutzerbild von Melle
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 772
Melle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Dem Angriff sei ein Streit zwischen den Teenagern in einem Drogeriemarkt vorausgegangen ....
https://www.focus.de/panorama/welt/k...d_8126571.html

Was für eine verniedlichende Formulierung ist das denn?

Streit zwischen Teenagern ist etwas Alltägliches.

Wenn ein 15-jähriger aber schon polizeibekannt ist, wenn er wegen Bedrohung angezeigt war, und wenn er ein langes Messer als Waffe mit sich führt, dann ist das doch wohl eher kein normaler alltäglicher "Streit zwischen Teenagern", oder?
Melle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.17, 19:04   #22
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.684
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Ein Wahnsinn.
Da werden die Mädchen den ausgehungerten Flüchtlingen zum Fraß vorgeworfen.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.17, 19:42   #23
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.360
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

http://blog.tagesschau.de/2017/12/28...-damit-umgeht/


Ist stalken auch eine Beziehungstat ?
Zitat:
ARD-aktuell
28. Dezember 2017
Kandel – wie die tagesschau damit umgeht
Am Mittwoch ist im rheinland-pfälzischen Kandel eine ganz fürchterliche Tat geschehen: Ein Jugendlicher hat in einem Drogeriemarkt ein gleichaltriges Mädchen erstochen. Unser Mitleid ist bei den Eltern und den Angehörigen. Nichts wird diesen Verlust wettmachen können. Diese Trauer erfasst jeden, der von ihr hört.
Selbstverständlich müssen wir als Berichterstatter einen professionellen Blick auf diese Tat richten: Seit einigen Stunden wird uns in den Sozialen Netzwerken vorgeworfen, die tagesschau würde darüber nicht berichten. Wir würden bewusst etwas verschweigen. Die Identität des mutmaßlichen Täters ist bekannt. Er ist nach Polizeiangaben ein unbegleiteter jugendlicher Flüchtling aus Afghanistan. Nach bisherigen Erkenntnissen war er der Ex-Freund des Mädchens. Andere Medien haben dies bereits groß berichtet.
Warum waren wir so zögerlich? Das hat einen guten Grund. Nach allem, was wir bisher wissen, handelt es sich um eine Beziehungstat. So schrecklich sie gewesen ist, vor allem für die Eltern, Angehörigen und Bekannten – aber tagesschau und tagesschau.de berichten in der Regel nicht über Beziehungstaten. Zumal es hier um Jugendliche geht, die einen besonderen Schutz genießen.
Noch ist die Polizei am Anfang ihrer Ermittlungen und deshalb halten wir uns sehr zurück. Das Motiv ist derzeit unklar. Inzwischen gibt es neue Details. Die Eltern hatten vorab Anzeige gegen den Jugendlichen erstattet, wie die Polizei bekanntgab. Einer Vorladung ist der Jugendliche offenbar nicht gefolgt. Es stellen sich weitere Fragen.
Die Kollegen des SWR sind an diesen Ermittlungen dran und berichten darüber. Wir werden diesen Fall weiter beobachten. Aber wir werden das mit dem journalistischen Know-How machen, das geboten ist.
__________________
Beim arbeiten wird nicht geraucht ! Sehen sie mich arbeiten?
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.17, 19:55   #24
Melle
Honigmacher
 
Benutzerbild von Melle
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 772
Melle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Aber wir werden das mit dem journalistischen Know-How machen, das geboten ist.
Sagt die ARD ....

Die Silvesternacht in Köln 2015/2016 lässt grüßen.

Da hat das "journalistische Know-How" bedeutet, dass tagelang alles verschwiegen wurde.
Melle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.17, 20:08   #25
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 12.719
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Kandel gutmenschverseuchte Zone
__________________
Ignoriert sind: panay, Dobermann, Reiner Zufall,dscheipi
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.17, 22:08   #26
Melle
Honigmacher
 
Benutzerbild von Melle
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 772
Melle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Der 15 Jahre alte afghanische Flüchtling soll am Mittwochnachmittag mit einem Küchenmesser, das eine etwa 20 Zentimeter lange Klinge hat, auf das Mädchen eingestochen haben. Die beiden sollen in dem Drogeriemarkt in Kandel zufällig aufeinandergetroffen sein.
http://www.faz.net/aktuell/gesellsch...-15360879.html

Zufällig getroffen.
Und der 15-jährige hatte zufällig eine tödliche Waffe dabei.
Gehören solche Waffen zur ständigen Grundausstattung 15-jähriger afghanischer Asylbwerber?

Was ist wohl sein Grund dafür, sich um Asyl zu bewerben?

Wurde er als 15-jähriger in Afghanistan denn politisch verfolgt?
Melle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.17, 23:08   #27
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.210
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Melle Beitrag anzeigen
http://www.spiegel.de/panorama/justi...a-1185312.html

Und es ist mal wieder nichts passiert.

Vermutlich setzt sich so langsam die Meinung durch: "Die dürfen das ..... das ist eben deren Kultur so ... das dürfen wir nicht kritisieren ...."
In den Nachrichten hörte ich, dass es nach der Bedrohung des Mädchens und der Eltern durch den Type, auch mehrmals eine vorherige Gefährderansprache durch die Polizei gab, auch noch wenige Stunden vor der Tat.
So mit dem Grundtenor: wir haben Dich im Blick, mach keinen Scheiß, das führt zu nichts, lass es sein...

Mag sein, dass das in einigen Fällen hilft und seine Berechtigung hat. Versuchen muß man es auf jeden Fall.
Allerdings zeigt die Wirkungslosigkeit auch- in Verbindung mit den Drohungen (nur wegen der "Frechheit" des Mädchens, sich zu trennen) - wieder einmal mehr, dass hier eben unterschiedliche Kulturkreise und Sozialisationen aufeinander treffen, unglücklich und ungünstig aufeinander treffen, wobei wir uns als die fragilere Gesellschaftsstruktur erweisen, als weniger robust und eben gerade wegen der Feingliedrigkeit als zerstörbarer, zerbrechlicher, angreifbarer zeigen.

Wie wollte man auch mit einem groben Schmiedehammer feinziselierte Goldschmiedearbeiten leisten? Das funktioniert einfach nicht, kann gar nicht funktionieren.
Dieses Geschmeide muß daran einfach zerbrechen und zermalmen.

Und wenn das 15-Jährige hier mitbringen, also welche, die ihr Leben vor sich haben, was anderes, als vorprogrammierte lebenslange Konflikte, kann man daraus schlußfolgern, auch mit Blick auf die, die noch nachkommen wollen oder bzw. poilitisch gewollt sollen.

Alles spricht von Integration. Wer aber spricht von der Schaffung der nötigsten Grundvoraussetzungen, um die innerlich mitgebrachte Schaffellweste aus den Bergen im Kopf abzulegen und vorher gründlich europäisiert zu werden?

Wie sollte das gehen?

Vorher kommen sie hier nicht rein- also könnte es nur auf eine Art abgeschlossenes Lager hinauslaufen, zu derem und zu unserem Schutz. Wo sie geschult und unterwiesen und überprüft werden - auch psychisch.
Bis sie entweder europatauglich sind und aber auch Aufnahme finden oder aber abgelehnt und zurückgeschickt werden.

Ich höre schon das Geschrei.....
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,


Geändert von Aderyn (29.12.17 um 00:06 Uhr)
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.17, 23:16   #28
Melle
Honigmacher
 
Benutzerbild von Melle
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 772
Melle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein Forenheiliger
Standard

Kennt ihr auch diesen Fall in Freiburg im Breisgau?
Dabei geht es ebenfalls um einen " minderjährigen unbegleiteten Asylbewerber" aus Afghanistan.

Zitat:
Es ist der frühe Morgen des 16. Oktober 2016. Die Freiburger Studentin Maria L. radelt vom Fachschaftsfest der Mediziner auf dem Dreisamradweg nach Hause. In Höhe des Schwarzwaldstadions lauert ihr ein Mann auf. Er reißt die 19-Jährige vom Fahrrad, zerrt sie ins Gebüsch, vergewaltigt sie und legt sie in der Dreisam ab. Die bewusstlose Frau stirbt in dem kaum mehr als knietiefen Fluss.

Der Fall wird nun vom 5. September an unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen am Freiburger Landgericht verhandelt. Der Angeklagte gab sein Alter mit 17 an, doch daran zweifelt die Freiburger Justiz. Der Prozess wird deshalb öffentlich stattfinden, was bei einem jugendlichen Angeklagten sonst zwingend ausgeschlossen wäre. Zwei Gutachter kommen übereinstimmend zu der Überzeugung, dass der Mann vermutlich Mitte 20, mindestens aber 22 Jahre alt sein muss. Für diese Diagnose habe unter anderem das Röntgenbild einer Hand vorgelegen.
Mehr dazu:

https://www.stuttgarter-zeitung.de/i...4ec69b191.html
Melle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.17, 23:22   #29
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.210
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Melle Beitrag anzeigen
Und der 15-jährige hatte zufällig eine tödliche Waffe dabei.
Gehören solche Waffen zur ständigen Grundausstattung 15-jähriger afghanischer Asylbwerber?
Ach, vielleicht ein Tabakmesser, um sich einen gehörigen Priem abzuschneiden, auf dem er herumkauen kann
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,

Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.17, 23:31   #30
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.684
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
...

Alles spricht von Integration. Wer aber spricht von der schaffung der nötigsten Grundvoraussetzungen, um die innerlich mitgebrachte Schaffellweste aus den Bergen im Kopf abzulegen und vorher gründlich europäisiert zu werden?

Wie sollte das gehen?

Vorher kommen sie hier nicht rein- also könnte es nur auf eine Art abgeschlossenes Lager hinauslaufen, zu derem und zu unserem Schutz. Wo sie geschult und unterwiesen und überprüft werden - auch psychisch.
Bis sie entweder europatauglich sind und aber auch Aufnahme finden oder aber abgelehnt und zurückgeschickt werden.

Ich höre schon das Geschrei.....
Wenn sie europatauglich sind, kommen sie nicht als Sozialschmarotzer und Verbrecher. Man erkennt es also daran, dass sie nicht kommen.

Sie anerkennen die Gesetze der Ungläubigen nicht sondern halten sich an die, die ihrer Meinung von Allah gegeben sind. In dessen Namen wollen sie ja auch die Länder der Ungläubigen erobern.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net