Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Gesellschaft – Familie - Kriminalität

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.18, 17:00   #21
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.655
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Schränke und Kommoden? Na Du bist bist ja einer .... Dich lade ich nicht ein. Danach habe ich keine Schränke mehr.
Der beste vierbeinige Freund des Menschen ist ...



























... das Bett.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 17:06   #22
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.655
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
genau, so blöd werd ich sein und tofu fressen...haben sie heute im br ein rezept gezeigt - vermutlich schon auf das hin, diese elendiglichen, miesen, kleinen... - tofuscheiben, in sesam gewälzt (heller und dunkler sesam gemischt wegen der raffinesse) und dann in öl rausgebacken.

einem hund würd ich so ein zeug nicht hinwerfen...

...
Wahrscheinlich wollen die Veganer erreichen, dass Fleisch teurer und ihr überteuerter, garantiert veganischer Fraß billiger wird.

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
als es damals losging mit der inbetriebnahme dieses spekulantenobjekts im erdinger moos, flughafen münchen 2, da hat eine bäuerin unzählige, ganz kleine, steinharte semmelknödel gemacht und ihr mann hat damit mit einer hochleistungssteinschleuder auf flieger geschossen...weiss nicht, was die mit dem gemacht haben hernach.
Das haben wir sogar in den österreichischen Medien miterlebt.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 17:11   #23
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.655
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Viel besser- Du wirst begeistert sein - gerade eben kam ein Beitrag, ich hörte das so nebenbei.
Da wurde der Mann vorgestellt, der gegen die: wörtlich "Gier nach Fleisch" angetreten ist, um das zu beenden.
Der meinte dann, dass das Fleisch aus der Retorte kommen würde.

ich glaube, mir wird schlecht
Die Herstellung ist schon gelungen, nur dürfte es noch zu teuer kommen.

Aber es gibt nicht nur die tierschützenwollenden Veganer sondern auch Grünlinge, die künstliche Nahrung oder auch weißes Mehl und weißen Zucker als tot und daher giftig ansehen.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 17:20   #24
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.655
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
wenn man das so liest:

dann frage ich mich, ob Essen überhaupt noch schmecken soll oder Apüpetit machen darf.
Früher hieß es mal : das Auge ißt mit

...
Das muss doch toll aussehen, wenn auf dem Teller Raupen in pikanter Sauce durcheinander krabbeln.

Als Vorschulkind entdeckte ich einmal in einem Gasthaus (damals sagte man noch nicht "Restaurant") in meinem Karfiolgericht eine dicke, weiße Raupe, die kaum wahrnehmbar war, weil sie nicht mehr krabbelte.

Ich bekam natürlich sofort Ersatz, nachdem der Kellner herbeigerufen worden war. Heute würden sie vielleicht darauf hinweisen, wie gesund so ein Tierchen doch sei.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 17:24   #25
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.655
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von rybak Beitrag anzeigen
Da werden wir uns dran gewöhnen..., Fleisch ist am Ende nur noch ein historisches Relikt.
Aber aus konsequent ökologisch-grüner Sicht fehlt bisher noch der "Recyclinggedanke" beim "Fleischverzehr".
Das wäre eine glänzende Perspektive: Wegfall der Mastbetriebe (Tierquälerei!), neue Berufsbilder garniert mit passender Ideologie ("ewiger Kreislauf", weiterleben...).
Das muss man natürlich schrittweise (50%!) angehen!
Denkst du etwa daran?

__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 18:59   #26
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 18.170
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Das muss doch toll aussehen, wenn auf dem Teller Raupen in pikanter Sauce durcheinander krabbeln.

Als Vorschulkind entdeckte ich einmal in einem Gasthaus (damals sagte man noch nicht "Restaurant") in meinem Karfiolgericht eine dicke, weiße Raupe, die kaum wahrnehmbar war, weil sie nicht mehr krabbelte.

Ich bekam natürlich sofort Ersatz, nachdem der Kellner herbeigerufen worden war. Heute würden sie vielleicht darauf hinweisen, wie gesund so ein Tierchen doch sei.


hab mich kurz etwas umgeschaut, wo das ding bereits angeschoben wird und siehe da, es gibt eine bayerische sog. soap, auf br von mo - do 19.30 - 20.00 und da waren gestern beim wirt in lansing solche dinger thema...die köchin/wirtin dort hat sich solche dinger schicken lassen, sich auch ausgelassen über die entsprechenden vorteile usw.... ebenso ermuntert zum verzehr, keiner wollte, klar, dann was draus gemacht (war dann unkenntlich), der ex-bürgermeister kam in die wirtshausküche, die dinger lagen auf kleinen tellerchen so als häppchen, er hat - unwissend - probiert, und der köchin geraten, doch solche dinger als wohlschmeckende häppchen auf die gaststubentische zu stellen... er hat halt zugelangt, verstehst?

vieles, aber das nicht...sobald ich sowas ess oder mir ein handy/smartphone zulege, sollen mir beide hände und arme abfallen...
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: praia61


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 19:52   #27
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.189
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Das muss doch toll aussehen, wenn auf dem Teller Raupen in pikanter Sauce durcheinander krabbeln.
Nur, wenn sie synchron krabbeln und dadurch Schaubilder erzeugen.

Vielleicht kann man die ja sogar Logos und Werrbebotschaften krabbeln lassen- der sprechende Teller, sozusagen- wer den nimmt, bekommt Extrarabatt

Zitat:
Als Vorschulkind entdeckte ich einmal in einem Gasthaus (damals sagte man noch nicht "Restaurant") in meinem Karfiolgericht eine dicke, weiße Raupe, die kaum wahrnehmbar war, weil sie nicht mehr krabbelte.

Ich bekam natürlich sofort Ersatz, nachdem der Kellner herbeigerufen worden war. Heute würden sie vielleicht darauf hinweisen, wie gesund so ein Tierchen doch sei.
Ja, das war früher, die böse alte Zeit, als man noch Raupen ersaufen ließ, diese Nazis, ...., lernen es wohl nie

Karfiolgericht? Stand das mit eben diesem Begriff- Karfiol- in der Speisekarte? Der Name war mir völlig ungebräuchlich, dabei kennt es jeder

Vielleich tsollte man sich in Zukunft hüten, auf die Anwesenheit von Raupen, Maden, Fliegen oder Kakerlaken im Essen hinzzuweisen, am Ende wird die Rechnung nur teurer
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,

Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 19:53   #28
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.655
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
hab mich kurz etwas umgeschaut, wo das ding bereits angeschoben wird und siehe da, es gibt eine bayerische sog. soap, auf br von mo - do 19.30 - 20.00 und da waren gestern beim wirt in lansing solche dinger thema...die köchin/wirtin dort hat sich solche dinger schicken lassen, sich auch ausgelassen über die entsprechenden vorteile usw.... ebenso ermuntert zum verzehr, keiner wollte, klar, dann was draus gemacht (war dann unkenntlich), der ex-bürgermeister kam in die wirtshausküche, die dinger lagen auf kleinen tellerchen so als häppchen, er hat - unwissend - probiert, und der köchin geraten, doch solche dinger als wohlschmeckende häppchen auf die gaststubentische zu stellen... er hat halt zugelangt, verstehst?

vieles, aber das nicht...sobald ich sowas ess oder mir ein handy/smartphone zulege, sollen mir beide hände und arme abfallen...
Da hatte ich aber Glück, dass ich vorgestern in München im Hofbräuhaus essen war. Schweinebraten mit Kartoffelknödel zur halben Weißen aber nicht einmal Sauerkraut dabei. Ansonsten nicht schlecht, aber ich hatte mir dort Deftigeres erhofft.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 19:55   #29
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.189
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
hab mich kurz etwas umgeschaut, wo das ding bereits angeschoben wird und siehe da, es gibt eine bayerische sog. soap, auf br von mo - do 19.30 - 20.00 und da waren gestern beim wirt in lansing solche dinger thema...die köchin/wirtin dort hat sich solche dinger schicken lassen, sich auch ausgelassen über die entsprechenden vorteile usw.... ebenso ermuntert zum verzehr, keiner wollte, klar, dann was draus gemacht (war dann unkenntlich), der ex-bürgermeister kam in die wirtshausküche, die dinger lagen auf kleinen tellerchen so als häppchen, er hat - unwissend - probiert, und der köchin geraten, doch solche dinger als wohlschmeckende häppchen auf die gaststubentische zu stellen... er hat halt zugelangt, verstehst?

vieles, aber das nicht...sobald ich sowas ess oder mir ein handy/smartphone zulege, sollen mir beide hände und arme abfallen...
Also diese Gaststätte würde ich umgehend wieder verlassen. Das ist für mich die Fortsetzung von Sittenverfall
Als Überlebensnahrung/ Notnahrung vielleicht, aber das ist etwas grundlegend anderes
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,

Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 19:57   #30
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.655
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Nur, wenn sie synchron krabbeln und dadurch Schaubilder erzeugen.

Vielleicht kann man die ja sogar Logos und Werrbebotschaften krabbeln lassen- der sprechende Teller, sozusagen- wer den nimmt, bekommt Extrarabatt

Ja, das war früher, die böse alte Zeit, als man noch Raupen ersaufen ließ, diese Nazis, ...., lernen es wohl nie

Karfiolgericht? Stand das mit eben diesem Begriff- Karfiol- in der Speisekarte? Der Name war mir völlig ungebräuchlich, dabei kennt es jeder

Vielleich tsollte man sich in Zukunft hüten, auf die Anwesenheit von Raupen, Maden, Fliegen oder Kakerlaken im Essen hinzzuweisen, am Ende wird die Rechnung nur teurer
Ich dachte, du würdest "Karfiol" schon übersetzen können. Wieder einmal hatte ich recht.

Maden bekommt man vielleicht hinein, indem man ein Stück Fleisch über Nacht offen in der Küche liegen lässt – oder im Stall.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net