Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > MIGRATION UND ILLEGALITÄT

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.17, 18:25   #1
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.429
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard Feministinnen und das Bestellte

Dass Feministinnen nicht die allerhellsten Kerzen auf der Menschheitstorte sind, dieser Verdacht ist gelegentlich geäußert und prompt niedergezetert worden, doch die Empirie erledigt mitleidlos ihr beweisführendes Werk. In Stockholm werden jetzt Feministinnen von radikalen Muslimen aus den von letzteren kontrollierten Vierteln vertrieben, denn was wäre eine anständige muslimische Landnahme, wenn diese übergeschnappten Weiber dort unbehelligt ihre gottlose Propaganda treiben könnten?

"Jahrelang kämpften sie für den Zuzug und die Rechte von MigrantInnen, wiesen Kritik am immer radikaleren Islam als Rassismus und Islamophobie zurück und waren überzeugt, Menschen mit völlig anderen Lebensweisen in die westliche Welt ‚hineinstreicheln’ zu können. Ein tragischer Irrtum, wie sich nun herausstellt. Genau von diesen Leuten werden sie jetzt bedroht, als ‚Aufwiegler’ von muslimischen Frauen beschimpft und vertrieben."

Nein, tragisch ist daran wahrlich nichts, denn die Mädels hatten allzeit eine Wahl. Wir befinden uns längst im Satyrspiel.

"Nalin Pekgul ist eine ehemalige Parlamentarierin der linken schwedischen Sozialdemokraten. Sie lebte seit mehr als 30 Jahren unbehelligt in Tensa, einem Vorort Stockholm. Jetzt will sie nur mehr weg. ‚Ich fühle mich hier nicht mehr sicher. Die muslimischen Fundamentalisten haben den Bezirk übernommen und ich kann nicht mehr ins Zentrum gehen, ohne belästigt zu werden. Ich bin dort bekannt, und ich will keine Probleme’, sagte sie." (Mehr hier).

Diese Spinnerinnen bekommen exakt das, was sie bestellt haben – insofern ist auf die willkommenskulturell fellationierten Neumitbürger Verlass –: Zuerst nimmt man ihnen ihre angemaßte Klientel weg, danach kommen sie selber an die Reihe. Die frommen Diener Allahs haben wenig übrig für emanzipatorisches Gefuchtel. Der gemeinsame Feind verbindet eben doch weniger, als sich so ein zurechtgegendertes Köpfchen ausmalt. Da die einen sehr viele und die anderen quasi keine Nachkommen haben, muss über den Ausgang dieses Geplänkels nicht weiter spekuliert werden.

Quelle AD/Klonovski
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.17, 02:33   #2
Melle
Honigmacher
 
Benutzerbild von Melle
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 733
Melle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
In Stockholm werden jetzt Feministinnen von radikalen Muslimen aus den von letzteren kontrollierten Vierteln vertrieben ...
Auf dass sich erfülle das Wort: "Wer andern eine Grube gräbt, fällt selbst hinein."
Melle ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.17, 02:42   #3
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.633
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Melle Beitrag anzeigen
Auf dass sich erfülle das Wort: "Wer andern eine Grube gräbt, fällt selbst hinein."
Und ich dachte, wer anderen eine Grube gräbt, der sei ein Hilfsarbeiter.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.17, 08:31   #4
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.358
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
........... Da die einen sehr viele und die anderen quasi keine Nachkommen haben, muss über den Ausgang dieses Geplänkels nicht weiter spekuliert werden.

Quelle AD/Klonovski
Genau so ist es! Wenn heute oder morgen ein Aufstand der Moslems ausbricht, können nicht einmal Polizei und Militär problemlos eingesetzt werden, weil auch dort schon genug Moslems vorhanden sind. Da braucht man nicht lange nachdenken, wen die unterstützen werden.

Und dann hilft den "Refugees welcome"-Schreiern, Schwulen und sonstigen Linken auch nichts, daß sie sagen: "Wir waren ja schon immer für euch!", denn ein Moslem wird diese Typen nie dulden.
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Fenstergucker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.17, 09:31   #5
Melle
Honigmacher
 
Benutzerbild von Melle
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 733
Melle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
Und dann hilft den "Refugees welcome"-Schreiern, Schwulen und sonstigen Linken auch nichts, daß sie sagen: "Wir waren ja schon immer für euch!", denn ein Moslem wird diese Typen nie dulden.
Ebenso wie die Wölfe dann auch gerne mal jene linksgrünen super-gutmenschlichen Wolfs-Freunde auf ihren Speiseplan setzen werden, wenn der Hunger groß ist.
Melle ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.17, 10:03   #6
Kukumatz
Forensenator
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: auf der Erde
Beiträge: 8.861
Kukumatz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Talking

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Und ich dachte, wer anderen eine Grube gräbt, der sei ein Hilfsarbeiter.
Nee,
es heißt "... ist selbst ein Schwein"!
Kukumatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.17, 11:56   #7
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.633
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
...

Und dann hilft den "Refugees welcome"-Schreiern, Schwulen und sonstigen Linken auch nichts, daß sie sagen: "Wir waren ja schon immer für euch!", denn ein Moslem wird diese Typen nie dulden.
Die wissen nämlich aus erster Hand, wie blöd die sind.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net
Indexexpurgatorius.MyBlog.de-Banner