Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Deutsche - Europäische - Weltgeschichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.18, 19:32   #2711
Mazzini
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mazzini
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südtirol
Beiträge: 2.100
Mazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Darauf basiert die Historie die Nazis haben immer gelogen.

Der Anwalt von Zündel zu einem Historiker im Zeugenstand.

"Alles was in ihren Forschungen nicht reinpasst tun sie als Nazi Propaganda ab"?
https://de.wikipedia.org/wiki/Quellenkritik
__________________
http://www.ilfattoquotidiano.it
Mazzini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.18, 20:04   #2712
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.365
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Für mich wertlos, denn was die Beschuldigten sagten existiert erst gar nicht, außer es ist im Sinne der Ankläger. Also ich bin zu einer Quellenkritik unter diesen Umständen nicht fähig.

Bis in die 70er Jahre hätten kompetente Zeitzeugen was sagen können, entweder wollten sie nichts sagen, oder man hat ihnen geraten nichts zu sagen.

Vermutlich hat man ihnen gesagt, sie sollen nichts sagen was die Geschichtsschreibung der Sieger widerspricht.
__________________
Beim arbeiten wird nicht geraucht ! Sehen sie mich arbeiten?
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.18, 20:19   #2713
Mazzini
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mazzini
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südtirol
Beiträge: 2.100
Mazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein Forenheiliger
Standard

https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4rchen
__________________
http://www.ilfattoquotidiano.it
Mazzini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.18, 20:50   #2714
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.210
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Mazzini Beitrag anzeigen
Ribbentrops Vorwort datiert auf den 3. Dezember '39, der deutsch-sowjetische Nichtangriffspakt (inklusive Aufteilung Polens) datiert auf 23. August '39. Auf Basis dieser Chronik manifestiert sich dieser Versuch Ribbentrops, "die feindliche Propaganda" zu entlarven, als ein sehr plumper, wohl auch der bloßen Arroganz geschuldet.
Wieso denn? Das eine, also der deutsch-sowjetische Nichtangriffspakt, schließt doch das andere nicht aus, nämlich den Nachweis zu erbringen - und!!!! mit alliierten Dokumenten nachträglich zu belegen!- über die bewiesenen alliierten Kriegsvorbereitungen und Bestrebungen, Deutschland in einen Krieg zu drängen
Du bist da viel zu verkrampft

Zitat:
Desweiteren sind die Darstellungen in diesen "Akten" unvollständig, gewiss bewusst werden die deutschen Bemühungen, Polen gegen die Sowjets in Stellung zu bringen, nicht erwähnt.
Jetzt wirst Du albern.
Mal Hand aufs Herz, mazzini- was denkst Du, wieviele Dokumente, Schriftsätze, Noten und Telegramme in all den Jahren zu diesen Themen zwischen betreffenden Personen erbracht und ausgetauscht wurden?
Und Du meinst, die sollten alle dort drinstehen? In einem Buch?
Wozu denn?
1. es gibt ja (Du hast sicherlich die Nummerierung bemerkt-Nr.2) noch weitere Bücher mit Dokumenten
2. es reichen ja, um eine bestimmte Entwicklung und bestimmte Bestrebungen zu belegen, einige wesentliche Dokumente beispielhaft aus

Wenn Dir das nicht reicht- bitte, forsche doch auf eigene Faust weiter, ob Du noch Dokumente findest, die das Gegenteil dessen belegen

Zitat:
Wenn du also auf Alternativgeschichte stehst, sei dir diese Lektüre selbstredend gegönnt - ...
Ich weiß nicht, was Du damit aussagen willst. Diese Dokumente belegen stattgefundene Geschichte. Was willst Du denn noch?

Gönn Dir doch selbst die Lektüre- dümmer wirst Du davon nicht.

Zitat:
Wenn du allerdins ein Interesse an Historie hast, solltest du nicht weiter mit den Märchengeschichten eines Ribbentrops aufwarten. Am Ende blamierst du dich sonst doch nur wieder (siehe Diskussion um Dresden).
Bislang hast Du in all den Fragen noch nichts gebracht, was man als geeignet gelten könnte, das zu widerlegen.
Und was Dresden angeht- Mazzini, mach Dich nicht lächerlich- aber wenn Du tatsächlich glaubst, die Naturgesetze machten in Dresden eine Ausnahme - bitte, ich will Dir Deinen Volksglauben nicht nehmen
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,

Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.18, 20:52   #2715
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.210
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard


https://de.wikipedia.org/wiki/Volksglaube
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,

Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.18, 20:54   #2716
Rütli-Borat 71
Mitglied
 
Registriert seit: May 2016
Beiträge: 460
Rütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein Forengott
Standard

https://de.wikipedia.org/wiki/Down-Syndrom
Rütli-Borat 71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.18, 21:10   #2717
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 13.249
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Mazzini Beitrag anzeigen
Ribbentrops Vorwort datiert auf den 3. Dezember '39, der deutsch-sowjetische Nichtangriffspakt (inklusive Aufteilung Polens) datiert auf 23. August '39. Auf Basis dieser Chronik manifestiert sich dieser Versuch Ribbentrops, "die feindliche Propaganda" zu entlarven, als ein sehr plumper, wohl auch der bloßen Arroganz geschuldet.

Desweiteren sind die Darstellungen in diesen "Akten" unvollständig, gewiss bewusst werden die deutschen Bemühungen, Polen gegen die Sowjets in Stellung zu bringen, nicht erwähnt.

Wenn du also auf Alternativgeschichte stehst, sei dir diese Lektüre selbstredend gegönnt - ja, sie erscheint mir zu diesem deinen Zweck sogar obligatorisch. Wenn du allerdins ein Interesse an Historie hast, solltest du nicht weiter mit den Märchengeschichten eines Ribbentrops aufwarten..
Aussagen die mir nicht in den Kram passen müssen Märchen sein

Zitat:
Zitat von Mazzini Beitrag anzeigen
Am Ende blamierst du dich sonst doch nur wieder (siehe Diskussion um Dresden).
Bei dem Thema kann man sich nicht blamieren.
__________________
Analyse der Wirklichkeit
Dobermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 11:25   #2718
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.365
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

__________________
Beim arbeiten wird nicht geraucht ! Sehen sie mich arbeiten?
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.18, 15:58   #2719
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.365
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Die polnische Brut legte gleich 1918 los


Polnisch-Ukrainischer Krieg
Datum
1918 bis 1919
Ort
Galizien, Karpatenukraine, Wolhynien, Bukowina
Ausgang
Sieg Polens
Konfliktparteien
Polen
Rumänien
Ungarn
Tschechoslowakei
West-Ukraine
Ukrainische Volksrepublik
Befehlshaber
Józef Piłsudski
Józef Haller
Edward Rydz-Śmigły
Wacław Rudoszański
Jewhen Petruschewytsch
Symon Petljura
Oleksandr Hrekow
Mychajlo Pawlenko
Verluste
mehr als 10.000 Tote[1]
rund 15.000 Tote[1]
Der polnisch-ukrainische Krieg von 1918 und 1919 war ein Konflikt zwischen den Streitkräften der Zweiten Polnischen Republik und der Westukrainischen Volksrepublik um die Kontrolle über Ostgalizien nach der Auflösung von Österreich-Ungarn.
__________________
Beim arbeiten wird nicht geraucht ! Sehen sie mich arbeiten?
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.18, 17:47   #2720
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.365
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Warum ist die polnische Republik bis 1939 für Historiker kein Thema.

Polen war eine Militärdiktatur die schlimmer war als die in Latein Amerika, man kann sagen die Diktatur von Pol Pot stand ihnen näher. Auch die regierenden poln. Militärs beschäftigten sich mit ethnischen Säuberungen.

Die Großmachtsansprüche dieser poln. Abenteurer grenzten an totalen Wahnsinn von Irren
__________________
Beim arbeiten wird nicht geraucht ! Sehen sie mich arbeiten?
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net