Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > MIGRATION UND ILLEGALITÄT

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.17, 20:16   #1
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.429
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard Kriminelle Versorgungssucher (Ines Laufer)

Ein Gastbeitrag von Ines Laufer

Seit 2015 – dem Jahr der von der Bundeskanzlerin mit zahlreichen Rechtsbrüchen verantworteten Grenzöffnung – habe ich eine ganze Reihe an Auswertungen der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) vorgenommen. Dabei bin ich regelmäßig zu dem Ergebnis gelangt, dass die „Flüchtlinge“, die seitdem ungehindert und weitgehend unkontrolliert ins Land strömen, besonders bei schweren Gewaltdelikten und sexualisierter Gewalt in einem extremen Ausmaß krimineller auffällig sind als Deutsche.

So waren sie z.B. im Jahr 2016 über 1000% krimineller beim Delikt Mord, jeweils 1400% krimineller bei Gewaltkriminalität und sexuellen Nötigungen/Vergewaltigungen sowie über 4000% krimineller bei Gruppenvergewaltigungen.(1) Es ist mithin unstrittig DASS diese „Flüchtlinge“ extrem gewalttätig und kriminell sind, denn die – wenngleich geschönten Zahlen – sprechen für sich. Doch bei meinen Recherchen habe ich noch etwas viel wesentlicheres herausgefunden: Die Antwort auf die Frage, WARUM das so ist. Und diese Antwort wird den wenigsten gefallen, denn sie trifft auch eine knallharte Aussage über unsere Einflussmöglichkeiten, aber dazu später mehr. Zunächst werde ich das WARUM erörtern.

Nur 0,7% der „Flüchtlinge“ sind Asylberechtigte im Sinne unseres Grundgesetzes: Was also sind diese „Flüchtlinge“ in Wirklichkeit?

Um Missverständnisse zu vermeiden: Wenn ich von den „Flüchtlingen“ spreche, meine ich ausschließlich jene Menschengruppe, die seit 2015 nach Europa und insbesondere nach Deutschland (ca. 1,6 Millionen) gelangt ist.

Ein Blick auf die Veröffentlichungen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge zeigt uns, dass maximal 0,7% dieser Menschen ein Recht auf Asyl gemäß unseres Grundgesetzes haben. Fast die Hälfte hat überhaupt keine Schutzansprüche, knapp 20% sind lediglich „subsidär“ schutzbedürftig.

Wer genau sind diese „Flüchtlinge“? Was treibt sie an? Und warum kommen sie mehrheitlich ausgerechnet nach Deutschland?

Die Europäische Kommission stellte bereits Anfang 2016 fest, dass rund 60% der „Flüchtlinge“ Wirtschaftsmigranten sind – also Menschen, die sich durch die „Flucht“ eine Verbesserung ihrer wirtschaftlichen Lage erhoffen. Dabei ist der Begriff „Wirtschaftsmigrant“ irreführend, denn er bedeutet den Zuzug von Arbeitskräften. Und genau das sind die „Flüchtlinge“ NICHT – aus dem einfachen Grund, weil sie aufgrund von Analphabetismus, fehlender Ausbildung etc. die Voraussetzungen dafür gar nicht mitbringen. Sie sind vielmehr eine völlig neue Kategorie, die der Wirtschaftswissenschaftler und Soziologe Gunnar Heinsohn als Versorgungssuchende bezeichnet, also dauerhaft in unser Sozialsystem einwandernde Armutsmigranten.

Im Jahr 2016 gab es von diesen Menschen mehr Asylneuzugänge in Deutschland als in als ALLEN Ländern der Europäischen Union, Australien, Neuseeland, der USA und Kanada zuammen:



Es dürfte allein anhand dieser Verteilung dem letzten Träumer klar werden, dass es nicht darum geht, zeitlich begrenzten Schutz vor Verfolgung, Krieg etc. zu erhalten sondern optimale langfristige Versorgung.

Von keinem anderen Land fühlen sich die Menschen so explizit angezogen und eingeladen wie von Deutschland und seiner Kanzlerin: Kein Wunder, denn es erwartet die Ankömmlinge unbegrenzte staatliche Alimentierung (selbst nach Ablehnung des Asylantrags), gesundheitliche Vollversorgung, Wohnungen und Häuser werden gebaut, gute Aussichten auf großzügigen Familiennachzug usw. usf.

Überwiegend junge, muslimische, arabische und afrikanische Männer…

Sowohl 2015 als auch 2016 waren rund 3/4 der „Flüchtlinge“ Muslime.



Zwischen 70% und 90% dieser Muslime sind Männer. Junge Männer! Der Anteil der männlichen Jugendlichen (16-18 Jahre) liegt bei rund 80% – mehrheitlich aus Syrien, Afghanistan, Irak, Iran, Pakistan, Eritrea und Nigeria.

Und es sind es genau diese Kriterien „jung, männlich, muslimisch, mit arabischer oder afrikanischer Herkunft“, die diese Gruppe zur gewalttätigsten, gefährlichsten und kriminellsten Menschengruppe machen.

Begründung:

1. Geschlecht

Diese Männer sind Teil des sogenannten Youth Bulges – eines massiven Überschusses an jungen Männern – der bereits in den Herkunftsländern als eine der wichtigsten Quellen für gewalttätige Bürgerkriege, Säuberungsaktionen, Aufstände etc. gesehen werden muss.

Diese Horden junger, zorniger Männer bezeichnete der SPIEGEL einst als die gefährlichste Spezies der Welt und ihre Gefährlichkeit steigt noch, wenn sie relativ gut gebildet, gesundheitlich versorgt und genährt sind!

Wohin wir auch schauen: Immer ist es die Gruppe der jungen Männer, die generell am meisten kriminell und gewalttätig in Erscheinung tritt.

Fazit: Allein mit Blick auf die Alters- und Geschlechterstruktur hat die Bundesregierung mit den „Flüchtlingen“ also die kriminellste und gewalttätigste Gruppe überhaupt nach Deutschland einreisen lassen, und zwar ohne die Bevölkerung über die damit verbundene vorhersehbare, massive Erhöhung der Gefahr schwerer Kriminalität und Gewalt zu informieren oder sie darauf vorzubereiten – geschweige denn Vorkehrungen und Maßnahmen einzuleiten, die den Schutz der Menschen sicherzustellen vermögen.

2. Gewalttätige Sozialisation in den arabischen und afrikanischen Herkunftsländern

Eine gewaltfreie Erziehung ist im Hinblick auf die langfristige Entwicklung der Kriminalität die beste Prävention, denn Kinder, die in einem liebevollen und gewaltfreien Familienumfeld aufwachsen, werden später kaum kriminell oder gewalttätig. Oder anders: Gewaltfreie Erziehung ist der Schlüssel zu einer gewaltfreien (bzw.gewaltarmen) Gesellschaft.

Teil 1
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.17, 12:38   #2
Melle
Honigmacher
 
Benutzerbild von Melle
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 733
Melle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein Forenheiliger
Standard

Die NAFRI lassen grüßen!

NAFRI = nordafrikanische Intensivtäter

Aber dieses Wort darf nun ja nicht mehr verwendet werden.

Ob das Problem dadurch verschwindet, dass man es nicht mehr benennen darf?
Melle ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.17, 03:32   #3
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.633
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Melle Beitrag anzeigen
Die NAFRI lassen grüßen!

NAFRI = nordafrikanische Intensivtäter

Aber dieses Wort darf nun ja nicht mehr verwendet werden.

Ob das Problem dadurch verschwindet, dass man es nicht mehr benennen darf?
Klar!

__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.17, 06:31   #4
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.701
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Melle Beitrag anzeigen
Die NAFRI lassen grüßen!

NAFRI = nordafrikanische Intensivtäter

Aber dieses Wort darf nun ja nicht mehr verwendet werden.

Ob das Problem dadurch verschwindet, dass man es nicht mehr benennen darf?
Gibt es noch Zigeuner? Gibt es noch Neger?
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.17, 06:43   #5
Rock
einfach nett!
 
Benutzerbild von Rock
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Land in dem man nur 12 Jahre Geschichte kennt!
Beiträge: 1.464
Rock hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Wink

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Gibt es noch Zigeuner? Gibt es noch Neger?
Sind die alle weg?


__________________
https://rottweil.wordpress.com/2016/...ill-asylanten/

Abendländische "Pflege", das ist doch nicht,
wenn weiße Frauen braune / muslimische Babies
im Kinderwagen vor sich herschieben!



Dem Heiko ..., dem geben wir ....

Ganz besonders Minderbemittelte wählen rot(rot)grün!
Rock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 22:50   #6
Melle
Honigmacher
 
Benutzerbild von Melle
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 733
Melle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Rock Beitrag anzeigen
Sind die alle weg?

Jedenfalls gibt es keine Mohrenköpfe, keine Negerküsse, und auch keine Zigeunerschnitzel mehr.
Melle ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 23:41   #7
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 12.595
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Der Neger aus Ghana der in Dortmund spielt, meint das Wort Affenzirkus sei rassistisch.
__________________
Ignoriert sind: panay, Dobermann, Reiner Zufall,weissglut
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 00:06   #8
Melle
Honigmacher
 
Benutzerbild von Melle
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 733
Melle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein Forenheiliger
Standard

Affenzirkus

Zitat:
Aubameyang-Vater drohte mit Abgang

"Ein beschissener Journalist, der meinen Sohn wie einen Affen behandelt", hatte Papa Aubameyang angeklagt: "Ich habe den Eindruck, dass er uns in Hitlers Zeiten zurückbringen will. Ich glaube ganz einfach, dass der kleine Affe und seine Familie von hier verschwinden müssen, denn hier kann man nicht mehr leben." Zumindest werde das "Schmierblatt" des Autoren Ruhe geben "in dem Wissen, dass wir nicht mehr bei euch sind".

Der Vater befeuerte damit die Rassismus-Debatte neu, die sein Sohn am Sonntagmorgen losgetreten hatte. Dieser hatte dem kicker-Journalisten Carlo Wild vorgeworfen, ihn rassistisch beleidigt zu haben.

Der Reporter - eigentlich zuständig für den FC Bayern - hatte Aubameyang in der Sendung Kicker.tv scharf kritisiert und gesagt: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass Auba diesen Affenzirkus in München aufziehen könnte."

http://www.sport1.de/fussball/bundes...sismus-debatte

Die Aufregung um diesen Fall ist selbst ein Affenzirkus.

"Affenzirkus" ist kein rassistisches Wort.

Entspricht eher dem "Kaperle-Theater".
Melle ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 08:05   #9
opppa
Schaf im Wolfspelz
 
Benutzerbild von opppa
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Wilder Westen von NRW
Beiträge: 9.768
opppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Melle Beitrag anzeigen
Affenzirkus



http://www.sport1.de/fussball/bundes...sismus-debatte

Die Aufregung um diesen Fall ist selbst ein Affenzirkus.

"Affenzirkus" ist kein rassistisches Wort.

Entspricht eher dem "Kaperle-Theater".
Manchmal ist es eben richtig, Menschen, die sich wie Affen benehmen, wie Affen zu behandeln!



Banane?
__________________
Ein weiser Spruch meiner Omma:
Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!
opppa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net
Indexexpurgatorius.MyBlog.de-Banner