Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > MIGRATION UND ILLEGALITÄT

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.17, 22:09   #1
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.484
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard Pensionsalter wegen Migranten erhöhen.

Die Rechtfertigung der Masseneinwanderung nach Europa wird unter anderem immer wieder mit dem Erhalt unserer Pensionssysteme argumentiert. Dass dem nicht so ist, zeigt einmal mehr das Beispiel Schweden. Dort muss das Pensionsantrittsalter aufgrund der horrend steigenden Sozialleistungen für Migranten vermutlich angehoben werden.

Wohlfahrtsstaat trotz hoher Besteuerung nicht mehr finanzierbar

Die schwedische Finanzministerin Magdalena Andersson von der sozialistischen Partei musste erst kürzlich eingestehen, dass der Wohlfahrtsstaat in Schweden alleine über die enorme Besteuerung der Bürger nicht mehr zu finanzieren sei. Grund sind vor allem die exorbitant steigenden Sozialleistungen, welche gerade an Migranten großzügig ausbezahlt werden.

Zudem wachse die Bevölkerung Schwedens aufgrund der Einwanderung schneller als jene der meisten anderen europäischen Staaten, weshalb die Sozialsysteme "überarbeitet" werden müssten.

Nur höheres Pensionsalter kann Kollaps verhindern

Nun möchte Andersson das Pensionsantrittsalter erhöhen. Es müsse Menschen in Schweden auch möglich sein, länger als bis zum 65. Lebensjahr zu arbeiten. Warum, wird rasch klar. Im Budget für das Sozialsystem klafft ein Loch von knapp 3,5 Milliarden Euro auf. Diese kann nur über eine Anhebung des Pensionsalters gestopft werden.

Unzensuriert.at
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.17, 23:03   #2
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.684
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Und was bringen arbeitslose Nichtpensionisten ein?

Sie kriegen weniger bezahlt als Pensionisten.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.17, 09:36   #3
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.484
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Darum gehts ja- die werden nie etwas einzahlen.
Nur entnehmen, also wird das System so oder so kollabieren.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.17, 10:20   #4
Patriot
Gesperrt
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: In deiner Nähe
Beiträge: 237
Patriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Darum gehts ja- die werden nie etwas einzahlen.
Nur entnehmen, also wird das System so oder so kollabieren.
Du bist wirklich überzeugt, dass das System wegen Migranten kollabiert?
Patriot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.17, 10:27   #5
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.484
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Patriot Beitrag anzeigen
Du bist wirklich überzeugt, dass das System wegen Migranten kollabiert?
Das Eintrittsalter wird sich nach oben verschieben, zumal, wenn nochmehr Illegale kommen.Die Babyboomer gehen auch baldin Rente- Millionen neuer Bezieher.Es sind natürlich mehrere Stressoren für das an sich fehlkonstruierte System.

Das sind Illegale,keine Migranten.

Stichwort: 200.000 imJahr/Demoskopie/Familiennachzug.

Ich denke, dass es sinnlos ist,das detailliert Wirklichkeitsverweigerern vorzurechnen. Versuche esmalmit einem Taschenrechner und in 5 Minuten
kontemplativer Ruhe.

Waum, glaubst Du, wird das in Schweden bereits öffentlich diskutiert?
Weil Schweden nicht rechnen können?

Sie haben sinnlos Millionen Zulauflinge am Hals, die sie ein Leben lang per
Transfer erhalten müssen.

Übrigens, schon gewußt: Hier lebende "Libanesen" beziehen zu 80% Sozialhilfe.
Toll nicht?

Man muß sich von einigen Gruppen in letzter Konsequenz einfach trennen.

Demoskopie und Illegale sorgen dafür, dass immer mehr Empfänger immer weniger Einzahlern gegenüberstehen.Das ist sonnenklar.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.17, 12:49   #6
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 9.122
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Patriot Beitrag anzeigen
Du bist wirklich überzeugt, dass das System wegen Migranten kollabiert?
Sicher ist, dass die immensen Kosten der Immigration zum Kollaps beitragen.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.17, 14:30   #7
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.684
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Sicher ist, dass die immensen Kosten der Immigration zum Kollaps beitragen.
... und das nicht bloß marginal, auch wenn bis dato die "Bankenrettungen" teurer gekommen sein mögen.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.17, 16:14   #8
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 9.122
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
... und das nicht bloß marginal, auch wenn bis dato die "Bankenrettungen" teurer gekommen sein mögen.
Mag sein, dass die Bankenrettungen teurer waren. Andererseits hätte ich auch keinen Zusammenbruch des Bankensystems erleben mögen. Insofern war diese Ausgabe womöglich zweckdienlich.

Verdammt ärgerlich ist allerdings in dem Zusammenhang, dass kaum einer (wenn überhaupt) der Verantwortlichen persönlich zur Rechenschaft gezogen wurde. Wobei das in der Migrationsgeschichte auch nicht besser ist. Und auch verdammt ärgerlich.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.17, 16:18   #9
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.684
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Mag sein, dass die Bankenrettungen teurer waren. Andererseits hätte ich auch keinen Zusammenbruch des Bankensystems erleben mögen. Insofern war diese Ausgabe womöglich zweckdienlich.

Verdammt ärgerlich ist allerdings in dem Zusammenhang, dass kaum einer (wenn überhaupt) der Verantwortlichen persönlich zur Rechenschaft gezogen wurde. Wobei das in der Migrationsgeschichte auch nicht besser ist. Und auch verdammt ärgerlich.
Als geübter Verschwörungstheoretiker kann man sagen: Alles abgekartet!
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.17, 17:06   #10
Patriot
Gesperrt
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: In deiner Nähe
Beiträge: 237
Patriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein ForenheiligerPatriot ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Sicher ist, dass die immensen Kosten der Immigration zum Kollaps beitragen.
2012 wurde das Renteneintrittsalter auf 67 Jahre angehoben, als Grund nannte man sinkende Geburtsraten und die steigende Lebenserwartung der Bevölkerung.
Was man dabei nicht genannt hat, sind die zunehmend unsicheren Beschäftigungsverhältnisse der Arbeitnehmer.
Zeitarbeit breitet sich immer weiter aus, befristete Arbeit, Teilzeitarbeit ohne Versicherungspflicht nimmt zu, usw.
Und dazu kommt noch ein ganz entscheidender Punkt, die Lohnnebenkosten für Krankenversicherung, Arbeitslosenversicherung und Rentenversicherung, je zur Hälfte von Arbeitgeber und Arbeitnehmer getragen, werden immer weiter abgesenkt, was natürlich zu immer weniger Leistungsansprüchen für die Arbeitnehmer führt, während die Arbeitgeber sich über sinkende Beitragszahlungen freuen können.

Und jetzt kommt da einer und behauptet, dass Migranten für das Scheitern der Sozialsysteme verantwortlich wären?
Patriot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net
Indexexpurgatorius.MyBlog.de-Banner