Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Sonstiges – Freie Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.18, 14:11   #121
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 51.361
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Goldoni Beitrag anzeigen
Geschwätz deinerseits. Du hast mit deinem zusammengestrickten Weltbild aus humanistischen Versatzstücken, bouvardesker Halbbildung und national-chauvinistischer Denke keine Berechtigung nachgewiesen etwas als " Dünnpfiff zu bezeichnen.

Fröne du deinem manischen Trieb Foren mit deiner schrägen Weltsicht zu beglücken. Das Herausposaunen von Schrägkheiten , die du hier zeigst, ändern nichts an dem Falschen darin.

Raffst das?
Das ist schon ein Wahnsinn, gell?
So viele schräge Typen hier, dass du als einzig Aufrechter beinahe umkippst!
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 14:47   #122
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 51.361
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
deine betrachtung, dein soldatenvergleich, würde stimmen, wenn man eine art notwehrsituation konstruieren würde, was freilich der diskussion einen anderen drall geben würde.
Fenstergucker ging es in seiner Erwiderung um die unpassende Verallgemeinerung durch Kotzfisch, und er brachte anschauliche Beispiele. Leider verallgemeinerte darauf tOm~! mit seinem Soldatenvergleich in der anderen Richtung etwas zu sehr, weil dem einzelnen Soldaten als Befehlsempfänger die Verantwortung abgenommen wird, bis die Sache schiefgeht und der Soldat der Verliererseite nicht als Befehlsempfänger anerkannt sondern als Mitverantwortlicher betrachtet wird. Der gemeine Soldat wird aber in eine Notwehrsituation genötigt ebenso wie sein Gegenüber. "Er oder ich!" Und er hat praktisch eine Waffe vor und eine hinter sich. In dieser Lage geht es im Allgemeinen nicht um Verantwortung.

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
ich sehe mich in der beobachterposition.
Voyeuse?
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 15:02   #123
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 51.361
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Nein, normale Menschen ersetzen da nichts.
Die Reihenfolge ist klar.
"Der normale Mensch ist ein Produkt der Statistik."
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 15:13   #124
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 51.361
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
...
Aber hast Du je in einem Buch eines tatsächlich seriösen Hiastorikers dessen Entschuldigungs- und Betroffenheitsfloskeln gelesen, wenn er etwas Unschönes beschrieb?
Ich denke, das muß man voreinander auch mal trennen können.
Natürlich haben wir Quellen anzugeben, wenn wir etwas schreiben, das irgendjemandem nicht ins Konzept passt, auf dass derjenige diejenige Quelle disqualifizieren kann – nach seinem eigenen Gutdünken selbstverständlich. Derjenige, der eine Quelle fordert, nennt aber meistens keine Quelle, die ihn zur Ablehnung des Gesagten veranlasst.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 15:31   #125
Goldoni
Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2017
Beiträge: 340
Goldoni ist einfach nur richtig gut!Goldoni ist einfach nur richtig gut!Goldoni ist einfach nur richtig gut!Goldoni ist einfach nur richtig gut!
Standard

Zitat:
Zitat von tOm~! Beitrag anzeigen
Da wäre Laurence Rees der richtige Ansprechpartner, ich habe das schließlich in folgendem Buch gelesen:



Es wäre viel besser sich endlich hinter die Bücher zu klemmen - unter dem Motto: Sapere Aude! - statt ausschließlich mit Infantilismus zu glänzen.
lol

Das ist genau wieder DEINE Art der Klitterung, der Zitatverdrehung ( = böswillige Zitatverkürzung durch Weglassen von wichtigen Kontextzeilen) , der Quellenverhunzung. Zwei Drittel aller deiner Ausführungen hier, was du so schreibst, stimmt mit den Quellen (objektiver historisch gesicherter Natur in realiter NICHT überein).

Auch hier mit dem Rees schreibst du bullshit. Rees hat sich nie über die historisch gesicherten Fakten, die allgemein akzeptiert sind hinweggesetzt. Er hat noch nicht einmal ein Buch über Auschwitz und seine Anlagen geschrieben, er hat Zeitzeugen interviewt, deren Leben im Lager als Grundlage für eine Doku über das Leben dort produziert.

Das du wieder Mist schreibst, kannst du dieser seriösen Quelle entnehmen :

https://www.perlentaucher.de/buch/la...auschwitz.html

Daraus:

"Insgesamt ist das Ziel der Dokumentation, die Politik der Massenvernichtung aufzuzeichnen und die Entwicklung von einem eher unbedeutenden Lager zu einem der wichtigsten Konzentrationslager "vor dem Hintergrund des Lagergeschehens" nachzuzeichnen, erklärt Steinbacher. Sie preist die "thematische Stringenz", die "pointierte Darstellung" und die "sprachliche Klarheit" des Buches und lobt, wie gekonnt der Autor sich auch in der Erschließung der Literatur zum Thema "ganz auf der Höhe der Forschung" bewegt. Zudem habe Rees durch seine "journalistische Versiertheit und Neugier" viele außergewöhnliche Zeugenberichte sammeln können, wie man sie bisher nicht zu lesen bekommen habe, betont die Rezensentin. "

Das so ein Poster mit erkennbarer Klitterungsabsicht so einfach sich hier ausbreiten darf ist schon verwunderlich.
Goldoni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 16:17   #126
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 51.361
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Goldoni Beitrag anzeigen
Dieses, das was du als Kontext bezeichnest, gibt es nicht. Der Rahmen dessen, was Kontext in der Sahce sein kann, ist selbst schon die Arschigkeit aus kaputter Denke aus rassistischer, faschistischer, nationalistischer Denke heraus.

Raffst das ?
Doch, diesen Kontext gibt es, wie es für alles einen Kontext gibt, sogar für dein Geschreibsel. Das zu leugnen, dient nicht einmal dazu zu relativieren sondern dazu, Ursachen und Zusammenhänge zu erkennen. Wer Kontexte zu leugnen versucht, möchte Geschichte revisionieren. (Ich schrieb hier mit Absicht nicht "revidieren".)

Raffst das?
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 16:34   #127
Goldoni
Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2017
Beiträge: 340
Goldoni ist einfach nur richtig gut!Goldoni ist einfach nur richtig gut!Goldoni ist einfach nur richtig gut!Goldoni ist einfach nur richtig gut!
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Doch, diesen Kontext gibt es, wie es für alles einen Kontext gibt, sogar für dein Geschreibsel. Das zu leugnen, dient nicht einmal dazu zu relativieren sondern dazu, Ursachen und Zusammenhänge zu erkennen. Wer Kontexte zu leugnen versucht, möchte Geschichte revisionieren. (Ich schrieb hier mit Absicht nicht "revidieren".)

Raffst das?
Ich raffe das, du aber nicht

...denn, einen Kontext gibt es ja natürlich immer.

Dabei ist zu beachten, dass es einen eigenen konstruierten gibt, der sich zurecht gedreht dann vorhanden ist. Der wird gebildet darin, indem man Dinge aus einem gesicherten Kontext löst, die dann in einen anderen sich zusammen gedrechselt und umpackt ( wie es der Post A macht)

.....und es einen Kontext gibt, der in Gesamtbetrachtung als verifizierter Kontext ( hier dreckige Aufstellung der rassistischen, faschistischen, nationalistischen Denke der Nazi-Ideologie) standhält.

Der erste konstruierte Kontext wird demnach zu verwerfen sein ( s. a. Anmerkung Kotzfisch) , weil er einer Verifizierung nicht standhält. Daher erging mein Post genauso und in zutreffender Weise.

Raffst das ?

Geändert von Goldoni (11.01.18 um 16:42 Uhr) Grund: Scheizz smartphone
Goldoni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 16:36   #128
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 51.361
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von tOm~! Beitrag anzeigen
Da wäre Laurence Rees der richtige Ansprechpartner, ich habe das schließlich in folgendem Buch gelesen:

[Bild]

Es wäre viel besser sich endlich hinter die Bücher zu klemmen - unter dem Motto: Sapere Aude! - statt ausschließlich mit Infantilismus zu glänzen.
Nonnulli sapere audent at eorum pauci confitentur.
Einige wagen zu wissen aber wenige von ihnen bekennen es.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 16:52   #129
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 51.361
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Goldoni Beitrag anzeigen
Ich raffe das, du aber nicht

...denn, einen Kontext gibt es ja natürlich immer.

Dabei ist zu beachten, dass es einen eigenen konstruierten gibt, der sich zurecht gedreht dann vorhanden ist. Der wird gebildet darin, indem man Dinge aus einem gesicherten Kontext löst, die dann in einen anderen sich zusammen gedrechselt und umpackt ( wie es der Post A macht)

.....und es einen Kontext gibt, der in Gesamtbetrachtung als verifizierter Kontext ( hier dreckige Aufstellung der rassistischen, faschistischen, nationalistischen Denke der Nazi-Ideologie) standhält.

Der erste konstruierte Kontext wird demnach zu verwerfen sein ( s. a. Anmerkung Kotzfisch) , weil er einer Verifizierung nicht standhält. Daher erging mein Post genauso und in zutreffender Weise.

Raffst das ?
Aha! Jetzt brauchst du aber nicht zur Kompensation gleich zu übertreiben.

Was du hier als ersten anführst, ist schon wieder konfuser Schwachsinn von dir, der hier gar nicht aufscheint.

Den zweiten braucht man nicht zu beschreiben, ist er doch der einzig wahre, der keiner Verifizierung, keiner "Wahrmachung" bedarf. Sogenannte "Verifizierung" kann schon wieder Falsifizierung enthalten – wozu machte sich sonst jemand die Mühe.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 17:12   #130
Goldoni
Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2017
Beiträge: 340
Goldoni ist einfach nur richtig gut!Goldoni ist einfach nur richtig gut!Goldoni ist einfach nur richtig gut!Goldoni ist einfach nur richtig gut!
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Aha! Jetzt brauchst du aber nicht zur Kompensation gleich zu übertreiben.

Was du hier als ersten anführst, ist schon wieder a) konfuser Schwachsinn von dir, der hier gar nicht aufscheint.

Den zweiten braucht man nicht zu beschreiben, ist er doch der einzig wahre, der keiner Verifizierung, keiner "Wahrmachung" bedarf. Sogenannte "Verifizierung" kann schon wieder Falsifizierung enthalten – wozu machte sich sonst jemand die Mühe.

Zu a)
for your eyes only..example:

Falscher Kontext.....

"Der Fall zeigt exemplarisch, wie mit Fotos online manipuliert wird: Man muss gar keine Montagen erstellen, um Menschen in die Irre zu führen. Oft reicht es, eine alte Aufnahme zu nehmen und zu behaupten, sie zeige etwas Neues und Empörendes."

Der Fall ist: https://www.profil.at/shortlist/gese...ontext-8264843

Beschreibt genau das, was ich unter erstens oben gesagt habe. Das geht nicht nur mit Bildern so, auch mit Versatzstücken von "Tatsachen".. ( à la A.)

raffst das ?
Goldoni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net