Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Bildung – Wissenschaft - Ökologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.15, 12:19   #21
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 18.271
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

es geht doch einzig und alleine darum, dass man so viele fitte heran bildet, wie gebraucht werden, der rest, in hauptschulen etc. wird halt durchgeschoben...die, die man für die produktionsabläufe braucht, möglichst billig, die sind ja immer vorhanden - die guten ins töpfchen, die schlechten ins kröpfchen.
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: praia61


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.15, 14:40   #22
Lure
Ein tönend Erz
 
Benutzerbild von Lure
 
Registriert seit: Dec 2013
Ort: ganz weit südlich vom "Pott"
Beiträge: 3.183
Lure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein Forengott
Standard

Werte dscheipi!

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
es geht doch einzig und alleine darum, dass man so viele fitte heran bildet, wie gebraucht werden, der rest, in hauptschulen etc. wird halt durchgeschoben...die, die man für die produktionsabläufe braucht, möglichst billig, die sind ja immer vorhanden - die guten ins töpfchen, die schlechten ins kröpfchen.
Selbst die einfachsten Maschinen-Pojuffen haben nicht genug Ausbildung, um z.B. an einem mechanisierten Arbeitsplatz der Großindustrie vernünftig ihren Mann/Frau zu stehen. Sie sind zu doof, einfachste Zusammenhänge in der Produktion zu begreifen. Einfachste >Meßvorgänge überfordern sie, wenn kein Rot-/Grün-Ampelmännchen an ihrem Arbeitsplatz istalliert ist. Wir mögen uns mit einfachen Koch-/Backrezepten abplagen, aber diese Generation soll richtig "Mehrwert" erzeugen. Das kann sie nicht mit heutiger Ausbildung, die mit unserer gemeinsam vergangenen nichts mehr zu tun hat. (Bin '56er Bj.)
__________________
Germania , Vivat - Crescat - Floreat !

"Verbrecherische Antifa ab ins Bootcamp zur Umerziehung!" sagt Ausbilder Schmidt.
Lure ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.15, 14:57   #23
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 18.271
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Lure Beitrag anzeigen
Werte dscheipi!



Selbst die einfachsten Maschinen-Pojuffen haben nicht genug Ausbildung, um z.B. an einem mechanisierten Arbeitsplatz der Großindustrie vernünftig ihren Mann/Frau zu stehen. Sie sind zu doof, einfachste Zusammenhänge in der Produktion zu begreifen. Einfachste >Meßvorgänge überfordern sie, wenn kein Rot-/Grün-Ampelmännchen an ihrem Arbeitsplatz istalliert ist. Wir mögen uns mit einfachen Koch-/Backrezepten abplagen, aber diese Generation soll richtig "Mehrwert" erzeugen. Das kann sie nicht mit heutiger Ausbildung, die mit unserer gemeinsam vergangenen nichts mehr zu tun hat. (Bin '56er Bj.)


ich bin mit der techn. fraktion nur als konsument vertraut und das langt mir, erfahrungstechnisch...und zwar bis in die haarspitzen...anekdoten erspar ich hier jetzt mal dir und mir...ich würd bis morgen nacht da sitzen...es ist bodenlos, absolut bodenlos..


in meinem raritätenschatz ist auch ein stapel schulhefte meiner großmutter (jahrg. 1890) und meiner mutter (jahrg. 1926).

halb-erzwungenermaßen hab ich seit 10, 15 jahren bisweilen mit studenten zu tun, magisterarbeiten und ich sag dir nur so viel...du kannst ihnen oben in ihre erbsenhirne eingeben, was du magst, du kannst sie mästen, wie polnische mastgänge...aber...und jetzt kommst, es fällt auf völliges brachland... sie könnens wieder ausspucken, aber verstehen nichts, können nichts transfer anwenden usw. usw.


es wirkt nix, bewirkt nix, gar nix...sie hocken da mit kuhaugen, wenns um was geht "meinst wirklich"...ne... intellektuell wie emotionell völlig hohl...zu 99 prozent, locker...ein wahnsinn.


dann schau ich mir die aufsätze aus der höheren töchternschule an (mama und oma waren dort), in deren altersstufe ca. 13, 14, 15 und aufwärts und frag mich, wer hierzulande hirne ausgetauscht hat.



als resümee kann man nur eins sagen: es geht nicht mehr, es geht nicht mehr...


und, zu bedenken darf ich ferner geben, die erziehen - privat, beruflich - kinder, das potenziert sich von generation zu generation, verstehst?


nein, es geht wirklich nicht mehr...wir leben unter enthirnten...da gibts gar keine zweifel. jedes 2. pflichttelefonat beschließe ich vorzeitig mit "verzeihung, sie sind einfach zu intelligent für mich".


wenn ich so ein biologisches kind hätte, ich würde erst das kind erschießen und dann mich...wir können bald auf agrarstaat machen...oder briefe aufdampfen


aus woyzeck:



Stampft auf den Boden: Hohl, hörst Du? Alles hohl da unten! Die Freimaurer!

Andres: Ich fürcht' mich.

Woyzeck: 's ist so kurios still. Man möcht' den Atem
halten.
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: praia61


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.15, 16:17   #24
Agesilaos Megas
Gesperrt
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Mekka
Beiträge: 2.081
Agesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von beemaster Beitrag anzeigen
Die KInder von heute sind im Schnitt genau so schlau wie wir einst waren - nur die Spannbreite ist größer: Es gibt mehrDumme, aber auch mehr Überflieger.
Ich sehe hingegen überhaupt keine Unterschiede, nur, dass sich Auffassungen etc. geändert haben. Die "Dummen" lebten schon immer wie auch die Überflieger, ob deren Zahl vergrößert wurde, ist rein spekulativ. Es ist nur so, dass der "Durchschnitt" qua Flexibilität in der Ausbildung mehr Kontakt mit der einen oder anderen Gruppe hat und da fällt natürlich alles mehr ins Licht.

Auf wiss. Gebiet wurde noch nie so viel publiziert wie in diesen Zeiten. Es wird überall emsig geforscht und viele junge Menschen sind an diesen Projekten beteiligt - ein "leichter" Abschluss macht den Absolventen per se nicht "dumm".

Vergleicht man die heutige Zeit mit der "deutschen Epoche" der Wissenschaften, so fällt auf, wie unreif und naiv viele Konklusionen jenseits des Formalistischen damals waren. Ich glaube sogar, dass die jüngere Generation viel reifer und besser vorbereitet ist, in dieser Art Gesellschaft zu überleben, in welcher diejenigen, die intolerant und inflexibel sind, schwerer überleben können.

Die ältere Generation z.B. hängt immer noch formalistischen Prinzipien an (wie man hierzustrang wunderbar zwischen den Zeilen lesen kann), die jüngere hingegen hinterfragt gewisse Stereotype und Formen. Beides ist Ausdruck einer Entwicklung, eines Konfliktes, nicht einer Dekadenz. Und zu diesem Non-Formalismus gehört auch mehr und mehr die Flexibilisierung der Abschlüsse, was wichtig sein wird, da man immer seltener qualifiziert in einem Beruf bleiben kann (siehe USA).
Agesilaos Megas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.15, 16:20   #25
Agesilaos Megas
Gesperrt
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Mekka
Beiträge: 2.081
Agesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
es geht doch einzig und alleine darum, dass man so viele fitte heran bildet, wie gebraucht werden, der rest, in hauptschulen etc. wird halt durchgeschoben...die, die man für die produktionsabläufe braucht, möglichst billig, die sind ja immer vorhanden - die guten ins töpfchen, die schlechten ins kröpfchen.
Eben das ist nicht der Fall, da die Flexibilität der Abschlüsse auch Lohn-Monopole bricht. Siehe die angebliche Ingenieur-Schwemme.
Agesilaos Megas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.15, 16:56   #26
Agesilaos Megas
Gesperrt
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Mekka
Beiträge: 2.081
Agesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein ForengottAgesilaos Megas ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sander Beitrag anzeigen
Aber mit einem Grundverstand kann man sich gegen die Verblödungsmechanismen wehren.
Wieso? Schaue Dir doch den "Grundverstand" in diesem Strang an - da sind Leute, die vorgeben, besser als die junge Generation zu sein (Baujahr 1956) und schieben die Verantwortung für dieses "Problem" von sich auf andere: Institutionen, Lehrer, Migranten etc. - als wären Kinder und Jugendliche Waren und das Bildungssystem eine Fabrik, die fertige Waren ausspuckt; und ab diesem Zeitpunkt müssen sie funktionieren, wenn nicht, dann ist das nicht die Schuld der Supervision, sondern der Institution.

Gerade diese Leute und ihre Haltung sind verantwortlich für das sog. Mismatching im dt. Ausbildungsmarkt: Viele Unternehmen gerieren sich geradezu divenhaft, weil sie d e n perfekten Azubi für einen spöttischen Lohn wollen.

Befeuert werden solche idiotischen Selbstzerstörungsmechanismen durch die IHK selbst, die einmal ohne jeden Beleg behauptet, viele Bewerber haben keine Kenntnisse.

Dabei wollen sich Betriebe offensichtlich nicht der Verantwortung stellen, die fachliche Ausbildung, die sie ja gewähren wollen, zu betreuen - das macht ja Arbeit...

IHK flüchtet sich in fehlende Deutschkenntnisse. Das wiederum ist fadenscheinig. Während sie einen Großteil türkischstämmiger Bewerber ablehnen, nehmen sie viel lieber Spanier und Portugiesen, die wiederum über dieselben oder vllt. sogar noch schlechtere Deutschkenntnisse (da selsten Muttersprache oder erste FS) verfügen (das war ein Hauptpunkt der IHK-Argumentation). Und die Sprache spielt in den neuen BL keine Rolle, wo es nahezu keine Migranten gibt: Auch hier fehlen die Azubis.

Und der Oberhammer war die Aussage, viele Bewerbe haben keine Ausbildungsreife - wohl eher die Betriebe, die in deutscher Gierde oftmals die Azubis ausbeuten - soll diese "Reife" bedeuten, dass man willig voll arbeitet und dennoch nur als Azubi verdient? Neben der horrenden Ausnutzung derselben kommt vielmals eine andere deutsche Unart in (kleineren) Unternehmen hinzu: Inkompetente Personaldienstleitung; Azubis können auch für etwas ganz anderes eingespannt werden, wundern sich aber, wenn dann ihre Noten schlechter werden, weil der Betrieb sie einfach nur verwurstet hat.

Kein Wunder, warum die jungen Leute lieber studieren gehen!
Agesilaos Megas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.15, 12:39   #27
DenkMal
Gesperrt
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: nazifreie Zone
Beiträge: 7.930
DenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Gandolf Beitrag anzeigen
... Wer wissen will wie es um unsere Abiturienten bestellt ist, der befrage diese hochbegabten Jungs und Mädels mal nach Politik, Dreisatz oder den Werken von Heinrich Böll ...
Diese lebensbehinderten Pisa-Idioten können mit ihrem Kochlöffel- oder Turbo-Abitur noch nicht einmal richtig lesen und schreiben.

Ihr Bildungsstand entspricht dem Bildungsstand von schlechten Realschul-/Mittelschul-Abgängern in Zeiten, als es im Gymnasium noch das "Zeugnis der Reife" gab.

Es war sehr schwer, dieses Zeugnis zu bekommen und viele Kandidaten scheiterten an den hohen Anforderungen.

Insgesamt hat sich das heutige Bildungssystem um mindestens eine Stufe nach hinten verschoben.
Das bedeutet: diejenigen, welche heute den Hauptschulabschluß machen, waren früher Absolventen der Hilfsschule/Sonderschule usw. usf.

In der Folge suchen Arbeitgeber bei den deutschen Abiturienten vergeblich nach qualifizierten Mitarbeitern für hochdotierte Jobs. Alle Hoffnung liegt diesbezüglich deshalb bei den Einwanderen.
DenkMal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.15, 12:57   #28
Karl Ranseier
Gesperrt
 
Registriert seit: May 2012
Ort: Europa
Beiträge: 10.160
Karl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Agesilaos Megas Beitrag anzeigen
...
Und der Oberhammer war die Aussage, viele Bewerbe haben keine Ausbildungsreife - wohl eher die Betriebe, die in deutscher Gierde oftmals die Azubis ausbeuten - soll diese "Reife" bedeuten, dass man willig voll arbeitet und dennoch nur als Azubi verdient? Neben der horrenden Ausnutzung derselben kommt vielmals eine andere deutsche Unart in (kleineren) Unternehmen hinzu: Inkompetente Personaldienstleitung; Azubis können auch für etwas ganz anderes eingespannt werden, wundern sich aber, wenn dann ihre Noten schlechter werden, weil der Betrieb sie einfach nur verwurstet hat.

Kein Wunder, warum die jungen Leute lieber studieren gehen!

Das oberste Ziel eines Wirtschaftsbetriebes ist die Gewinnmaximierung. Da ist es nur eine natürliche Folge, dass gerade Auszubildende, die froh sind, überhaupt einen Ausbildungsplatz bekommen zu haben, brutalstmöglich ausgebeutet werden. Und da in Deutschland der Gesetzgeber aktiv wegschaut, sind diese Auswüchse alles andere als eine Seltenheit.

Der Grad der Ausbeutung ist übrigens generell umgekehrt proportional zur Anzahl der Mitarbeiter.
Große Firmen halten sich zumindest an geltendes Recht, Überstunden werden bezahlt oder können abgefeiert werden. Man kann, wie in entwickelten Ländern, meist sogar im Sommer Urlaub machen, sofern man ihn rechtzeitig beantragt.
In kleinen Firmen ist es in Deutschland heute schon üblich, dass "Überstunden mit dem Gehalt abgegolten" sind, also komplett zum Nulltarif geleistet werden. Der Ausbeuter zahlt 8 Stunden, bekommt aber 9 oder 10. Und Urlaub kann man im November machen. Aber auch das nur, wenn kein "Projektdruck" besteht, was in sehr kleinen Firmen allerdings niemals vorkommt...
Karl Ranseier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.15, 13:03   #29
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 18.271
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

[QUOTE=Karl Ranseier;793971] (...)

Große Firmen halten sich zumindest an geltendes Recht, Überstunden werden bezahlt oder können abgefeiert werden. Man kann, wie in entwickelten Ländern, meist sogar im Sommer Urlaub machen, sofern man ihn rechtzeitig beantragt.


(...) QUOTE]




ja, das sind ganz tolle dinge, wenn man für überstunden bezahlt wird oder zeitausgleich bekommt...und noch dazu urlaub im sommer, grandios!!! und ausgepeitscht werden sie auch nicht, wenn der chef grantig ist - super!!!


für was haben sich unsere eltern, großeltern nur eingesetzt, für was...

hat dir schon mal jemand, der es selbst erlebt hat, von der arbeitswelt der 70er, 80er erzählt?


was heute als toll hingelegt wird, das war damals u.a. standard...es ist echt zum weinen. es geht nur retour und dann ist der urlaub im sommer auch noch erwähnenswert...

ne...


neolib ist scheisse.
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: praia61


bitte keine freundschaftsanfragen

Geändert von dscheipi (12.06.15 um 13:13 Uhr)
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.15, 13:12   #30
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 18.271
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Diese lebensbehinderten Pisa-Idioten können mit ihrem Kochlöffel- oder Turbo-Abitur noch nicht einmal richtig lesen und schreiben.

Ihr Bildungsstand entspricht dem Bildungsstand von schlechten Realschul-/Mittelschul-Abgängern in Zeiten, als es im Gymnasium noch das "Zeugnis der Reife" gab.

Es war sehr schwer, dieses Zeugnis zu bekommen und viele Kandidaten scheiterten an den hohen Anforderungen.

Insgesamt hat sich das heutige Bildungssystem um mindestens eine Stufe nach hinten verschoben.
Das bedeutet: diejenigen, welche heute den Hauptschulabschluß machen, waren früher Absolventen der Hilfsschule/Sonderschule usw. usf.

In der Folge suchen Arbeitgeber bei den deutschen Abiturienten vergeblich nach qualifizierten Mitarbeitern für hochdotierte Jobs. Alle Hoffnung liegt diesbezüglich deshalb bei den Einwanderen.


beurteilen heisst vergleichen...und das können die nicht...wie auch.

sehen, erleben die einen denkenden menschen, dann denken die, der kommt vom mars...


wie gesagt, es ist noch viel schlimmer und über die potenzierung, deren folgen diese zeigen werden, die in den fängen der jetzigen intelligenzträger erzogen werden, wird das hier noch spassiger werden als es jetzt schon ist, wo das heer der enthirnten einem bisweilen zurecht als schier flächendeckend erscheint.


die fitten, die eliten kommen aus den privatschulen, für die niederen tätigkeiten bleiben immer noch genügend, der rest kann an den seiten runterfallen und sich auf ein leben ohne perspektive einstellen.
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: praia61


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net