Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Bildung – Wissenschaft - Ökologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.03.16, 18:53   #1
Söldner
Gesperrt
 
Registriert seit: Nov 2015
Beiträge: 5.482
Söldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein Forengott
Standard Diskussion um Mathematik

Zitat:
Zitat von Frundsberg Beitrag anzeigen
Daher brauche ich auch keine Religion, unabhängig von ihrer geistigen Komplexität. Dafür habe ich Mathe - das hat zwar nichts mit Glauben zu tun, ist aber auch ein logisches System von mitunter hoher Komplexität und es nützt sogar was.
Viele mathematische Objekte haben keine Entsprechung in unserer stofflichen Welt. Und Abfallprodukte der mathematischen Forschung, die uns in unser Realität nützlich sind, sind rar gesät und sie sind dies auch nur zufällig. Beispiel: Kryptographie.

Mathe ist, wie Philosophie, die hohe Kunst des abstrakten Denkens. Beide Wissenschaften sind von ihrem Wesen her wenig lösungsorientiert, sondern es ist viel wichtiger intelligente Fragen zu stellen, die neue Zweige eröffnen, in denen sich der Geist austoben kann.

Und Religion hat viele Berührungspunkte damit. Eine Religion ist im Grunde ähnlich wie eine mathematische Theorie aufgebaut.
Söldner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.16, 18:56   #2
Frundsberg
selten Philanthrop
 
Benutzerbild von Frundsberg
 
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 7.626
Frundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein Forengott
Standard Diskussion um Mathematik

Zitat:
Zitat von Söldner Beitrag anzeigen
Viele mathematische Objekte haben keine Entsprechung in unserer stofflichen Welt.
Eben.

Zitat:
Zitat von Söldner Beitrag anzeigen
Und Abfallprodukte der mathematischen Forschung, die uns in unser Realität nützlich sind, sind rar gesät und sie sind dies auch nur zufällig. Beispiel: Kryptographie.
Wer spricht denn von Forschung? Wobei. Gar nicht so falsch. Zu Pythagoras Zeiten war auch der Zahlenstrahl "Forschung". Aber wenn Du meinst, dessen Anwendung sei rar, bist Du auf dem Holzweg. Selbstverständlich betreibt die Kassiererin auch Mathematik, wenn auch auf niedrigstem Niveau.
Frundsberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.16, 19:05   #3
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.725
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Söldner Beitrag anzeigen
Nope....
Du bist schon selbst so ein richtiger Nope.... Neger Nobi
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,

Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.16, 19:09   #4
Söldner
Gesperrt
 
Registriert seit: Nov 2015
Beiträge: 5.482
Söldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Frundsberg Beitrag anzeigen
Wer spricht denn von Forschung? Wobei. Gar nicht so falsch. Zu Pythagoras Zeiten war auch der Zahlenstrahl "Forschung".
Klar, aber an sqrt(2) hatten sie arg zu kabbern.

Dass es Zahlen gibt, die sich weder als Ganzzahl noch als Bruch darstellen lassen, hat die Pythagoras-Fans in eine schwere Krise gestürzt.

Zitat:
Zitat von Frundsberg Beitrag anzeigen
Aber wenn Du meinst, dessen Anwendung sei rar, bist Du auf dem Holzweg. Selbstverständlich betreibt die Kassiererin auch Mathematik, wenn auch auf niedrigstem Niveau.
Die verwenden Teile der Arithmetik. Wieviel Prozent der gesamten Mathematik mögen das wohl sein?
Söldner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.16, 19:18   #5
Frundsberg
selten Philanthrop
 
Benutzerbild von Frundsberg
 
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 7.626
Frundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Söldner Beitrag anzeigen
Klar, aber an sqrt(2) hatten sie arg zu kabbern.

Dass es Zahlen gibt, die sich weder als Ganzzahl noch als Bruch darstellen lassen, hat die Pythagoras-Fans in eine schwere Krise gestürzt.
Wat? Ganz im Gegenteil. Das "Rechnen" (das ja nach herkömmlichem Verständnis gar keins ist) mit geometrischen Strukturen, bzw. deren Längen hat Pythagoräer überhaupt nicht gestört. sqrt2 lässt sich ganz wunderbar als Linie darstellen, genau so wie jede andere Wurzel, deren Argument sich als Summe der Quadrate zweier ganzer Zahlen ergibt.
Arithmetiker könnten sich bis heute darüber auskotzen - und das war, zumindest was für Europa gilt, eine ganze Zeit nach Pythagoras.

Zitat:
Zitat von Söldner Beitrag anzeigen
Die verwenden Teile der Arithmetik. Wieviel Prozent der gesamten Mathematik mögen das wohl sein?
Vollkommen irrelevant. Arithmetik ist ein Element der Menge der Teilgebiete der Mathematik (der Mathematik). Damit ist die Mathematik eben häufig praktisch verwendet. Mal ganz abgesehen davon, dass das kaum sinnvoll prozentualisierbar ist. Frag mal wieviel die Geschichte um die Kaiserkrönung Karls des Großen an der Gesamtgeschichte ausmacht. Erkannt? -> Bullshitfrage. Nächste Frage.

Was hast Du denn eigentlich konkret widersprochen? Oder wolltest Du nur ergänzen?
Frundsberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.16, 19:39   #6
Söldner
Gesperrt
 
Registriert seit: Nov 2015
Beiträge: 5.482
Söldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Frundsberg Beitrag anzeigen
sqrt2 lässt sich ganz wunderbar als Linie darstellen, genau so wie jede andere Wurzel, deren Argument sich als Summe der Quadrate zweier ganzer Zahlen ergibt.
Mitnichten, sqrt(2) lässt sich weder im Dezimalsystem exakt darstellen, noch als Linie hinmalen. Es sei denn, dein Zahlenstrahl (oder Koordinatensystem) selbst, hat sqrt(2) oder Teiler davon zur Grundlage.

Zitat:
Zitat von Frundsberg Beitrag anzeigen
Arithmetiker könnten sich bis heute darüber auskotzen - und das war, zumindest was für Europa gilt, eine ganze Zeit nach Pythagoras.
IMHO war zur Zeit der Pythagoras-Anhänger die Menge der reelle Zahlen (R) unbekannt.

Zitat:
Zitat von Frundsberg Beitrag anzeigen
Was hast Du denn eigentlich konkret widersprochen? Oder wolltest Du nur ergänzen?
Ick wollte dich auf ein Missverständnis hinweisen.

Ich sagte sinngemäß, dass nur geringe Teile der Mathematik in unserem Alltagsleben sinnvoll sind und Anwendung finden.

Du aber argumentierst, dass Mathe sehr häufig verwendet wird.

Beides stimmt. Es entsteht kein Widerspruch, nur betrachten wir das Thema aus einer anderen Perspektive.
Söldner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.16, 19:57   #7
Frundsberg
selten Philanthrop
 
Benutzerbild von Frundsberg
 
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 7.626
Frundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Söldner Beitrag anzeigen
Mitnichten, sqrt(2) lässt sich weder im Dezimalsystem exakt darstellen, noch als Linie hinmalen. Es sei denn, dein Zahlenstrahl (oder Koordinatensystem) selbst, hat sqrt(2) oder Teiler davon zur Grundlage.


Natürlich. Wenn a=1 und die übrigen Seiten Länge a haben, gilt d=sqrt2 exakt. Die Länge der Linie dann exakt auf ein anderes, geometrisches Objekt zu transportieren oder gar damit zu arbeiten, ist eine andere und vor allem praktische, aber eben nicht mehr analytische Frage.
Im Dezimalsystem natürlich nicht. 1,414213562373095048801688724209698078569671875376 948073176679737990732478462107038850... schnell einzusehen, dass das in der arithmeschen Darstellung nie endet. Aber die Linie endet eben geometrisch exakt. Wenn Du es auf eine Diskussion über die praktische Realisierbarkeit hinauslaufen lassen wolltest, ist keine Zahl exakt darstellbar (oder messbar) und unterscheidet sich damit auch nicht von der 1, beispielsweise.

Zitat:
Zitat von Söldner Beitrag anzeigen
IMHO war zur Zeit der Pythagoras-Anhänger die Menge der reelle Zahlen (R) unbekannt.
Ja, ist mE auch so.

Zitat:
Zitat von Söldner Beitrag anzeigen
Ick wollte dich auf ein Missverständnis hinweisen.

Ich sagte sinngemäß, dass nur geringe Teile der Mathematik in unserem Alltagsleben sinnvoll sind und Anwendung finden.

Du aber argumentierst, dass Mathe sehr häufig verwendet wird.
Hmm. Stimmt.

Zitat:
Zitat von Söldner Beitrag anzeigen
Es entsteht kein Widerspruch, nur betrachten wir das Thema aus einer anderen Perspektive.
Das aber ist falsch. Tatsächlich habe ich Deinen Einwand falsch interpretiert. Ich hätte mir meine Erwiderung sparen können. Mea culpa.
Frundsberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.16, 20:18   #8
Söldner
Gesperrt
 
Registriert seit: Nov 2015
Beiträge: 5.482
Söldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Frundsberg Beitrag anzeigen
Natürlich. Wenn a=1 und die übrigen Seiten Länge a haben, gilt d=sqrt2 exakt.
Stimmt. Wenn man sich ein rechtwinkliges Dreieck mit Kathetenlänge 1 hinmalt, geht das. Das habe ick übersehen.
Söldner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.16, 20:39   #9
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 13.036
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

3. Klasse Volksschule Mathe
__________________
Ignoriert sind: panay, Dobermann, Reiner Zufall,dscheipi, Rütli Borat 71
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.16, 20:42   #10
Söldner
Gesperrt
 
Registriert seit: Nov 2015
Beiträge: 5.482
Söldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
3. Klasse Volksschule Mathe
Lange her. Alles längst vergessen.
Söldner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net