Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Innenpolitik – Recht/Gesetze - Staat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.18, 07:52   #1
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.887
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard Silvana Heißenberg

Diese Schauspielerin hat mal ihrer Wut freien Lauf gelassen, nachdem sie inzwischen arbeitslos ist:
Zitat:
Die Schauspielerin Silvana Heißenberg, bekannt aus Serien wie „Einsatz in Köln“ oder „Auf Streife“ ist mutig genug, um öffentlich Kritik am etablierten politischen System in Deutschland zu üben, sowie an der Zuwanderungspolitik der Bundeskanzlerin Angela Merkel:Heisenberg:

„Einwanderung ist ein Privileg, kein Recht. Das eigene Volk kommt immer zuerst.“
Von ihren Fans hat sie dafür viel Zuspruch erhalten, RTL und Sat 1 kündigten ihr daraufhin die Zusammenarbeit auf.
https://michael-mannheimer.net/2017/...ende-beschert/

Interview mit Heißenberg:
https://www.unzensuriert.de/content/...einer-den-Mund
Zitat:

Die Wut der Deutschen in Schriftform – Silvana Heißenberg auf der FB Seite von Merkel:

Sie sind die verachtenswerteste und kriminellste Bundeskanzlerin, die das Deutsche Volk je erdulden musste. Sie haben dem Deutschen Volk vorsätzlich und gesetzwidrig Terror, Krieg, Armut und den Tod durch illegale Asylschmarotzer, hunderttausende Söldner, IS Terroristen und weitere Schwerverbrecher in unser Land importiert.

Laut Grundgesetz Art. 16 a hat in Deutschland KEINER das Recht auf Asyl, der aus sicheren Drittstaaten einreist, somit befinden sich ALLE IHRE Gäste ILLEGAL in Deutschland.
Die Schengen – und Dublin Abkommen wurden ebenfalls rechtswidrig und vorsätzlich außer Kraft gesetzt.

Sie schworen in Ihrem Amtseid u. a. „Schaden vom Deutschen Volk“ fernzuhalten, das genaue Gegenteil machen Sie täglich.

Sie haben NICHT den Auftrag sich um die Bedürfnisse „aller Bürger“ zu kümmern, sondern einzig und alleine um das Wohl des DEUTSCHEN VOLKES, nur das war Ihre Aufgabe; Sie sind nichts anderes als eine Angestellte des DEUTSCHEN VOLKES, denn alle Macht geht vom Volk aus und NICHT von Ihnen.

Um KEINE Deutschen Bedürfnisse haben Sie sich gekümmert. Sie haben die ganze Nation bewusst gegeneinander aufgehetzt, gespalten und ganze Familien zerstört.

Uns Deutschen gehe es so gut wie nie?

Öffentliche Veranstaltungen müssen wegen IHRER ILLEGALEN GÄSTE nun massiv gesichert, eingezäunt und durch Polizisten mit Maschinengewehren gesichert werden.
Nun gibt es Schutzzonen für Frauen, die Schutz suchen vor Schutzsuchenden, damit sie durch IHRE ENTHEMMTEN GÄSTE nicht weiterhin Opfer von sexuellen Übergriffen werden.
Täglich begehen IHRE GÄSTE Gewaltverbrechen.

Die Altersarmut und Kinderarmut der Deutschen ist so hoch wie nie. Fast 1 Mio. Deutsche leben auf der Straße. Diesen Menschen zu helfen war IHRE AUFGABE und nicht ganz Europa mit kulturfremden Invasoren zu fluten und diese mit UNSEREN hart erwirtschafteten Steuermilliarden zu versorgen.

Sie verlangen Respekt?

IHRE mehrheitlich kriminellen Invasoren, die in Deutschland vergewaltigen und morden werden noch als Opfer „rechter Hetze“ in Schutz genommen.
Wenn Sie Respekt wollen und ein Gewissen besäßen, würden Sie sich selbst für Ihre Straftaten vor Gericht verantworten.

Sollte die Justiz nicht endlich Recht sprechen, wird es das Volk übernehmen, denn alle Macht geht ausschließlich vom Volk aus, und das Deutsche Volk ist IHR Chef! Sie sind ein Niemand.
Noch kein Bundeskanzler der BRD hat dem Deutschen Volk je mit voller Absicht soviel Schaden und Leid zugefügt und war so verhasst wie Sie, was Sie ja bei JEDER Wahlkampfveranstaltung deutlich spürten.

Ich wünsche mir nur eines für 2018, dass Sie und Ihre gesamte Entourage wegen Ihrer ganzen Gesetzesbrüche vor ein ordentliches Gericht gestellt werden und mindestens lebenslang ins Gefängnis wandern.

So einen Hochverrat am zu regierenden Volk hat es in der Geschichte der BRD noch nie gegeben.
Die bezahlten, heuchlerischen Kommentatoren, die Ihnen noch den Enddarm lecken, die nicht fähig sind eigenständig und klar zu denken, können sich jegliche Lobhudelei auf Sie sparen, denn solche Personen nimmt kein vernünftiger Mensch ernst.

Ich verachte Sie zutiefst und wünsche Ihnen Ihre gerechte Strafe.“

Hochverachtungsvoll, die durch Ihre Stasikompanie, nun EHEMALIGE Schauspielerin

Silvana Heißenberg
Veröffentlicht auf:
https://michael-mannheimer.net/2018/...dulden-musste/
auf FB gelöscht

Diese Frau könnte sicher auch unsere Unterstützung gebrauchen.

Unter Brandt hatte D den Radikalen-Erlass:
Zitat:
...Dieser hatte zum Ziel, die Beschäftigung sog. Verfassungsfeinde im öffentlichen Dienst zu verhindern.[2] Instrument war eine bundesweit einheitliche Auslegung und Anwendung des damals geltenden § 35 BRRG,[3] wonach sich Beamte durch ihr gesamtes Verhalten zu der freiheitlichen demokratischen Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes bekennen und für deren Erhalt einzutreten hatten. Jeder Einzelfall musste für sich geprüft und entschieden werden. Dies hatte zur Folge, dass vor der Einstellung, aber auch zur Überprüfung bestehender Dienstverhältnisse eine Regelanfrage beim Verfassungsschutz durchgeführt wurde. Ein Bewerber, der verfassungsfeindliche Aktivitäten entwickelte, wurde nicht eingestellt bzw. konnte aus dem Dienst entfernt werden. Für Arbeiter und Angestellte im öffentlichen Dienst galten entsprechend den jeweiligen tarifvertraglichen Bestimmungen dieselben Grundsätze....
https://de.wikipedia.org/wiki/Radikalenerlass

Heute sitzen die Verfassungsfeinde in der Regierung, und JedeR, d. das anprangert, wird verunglimpft oder Schlimmeres. - so ändern sich die Zeiten.

Vielleicht sollten wir einen Strang eröffnen: Opfer durch Inanspruchnahme des Rechts auf freie Meinungsäusserung. Die ersten Beiden könnten wir schon mal einstellen: Der Volkslehrer und Heißenberg. Ich bin mir sicher, der Strang wird sich bald füllen!
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.18, 10:41   #2
weissglut
Forengott
 
Benutzerbild von weissglut
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 15.830
weissglut hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Diese Schauspielerin hat mal ihrer Wut freien Lauf gelassen, nachdem sie inzwischen arbeitslos ist:

https://michael-mannheimer.net/2017/...ende-beschert/

Interview mit Heißenberg:
https://www.unzensuriert.de/content/...einer-den-Mund

Veröffentlicht auf:
https://michael-mannheimer.net/2018/...dulden-musste/



auf FB gelöscht

Diese Frau könnte sicher auch unsere Unterstützung gebrauchen.

Unter Brandt hatte D den Radikalen-Erlass:

https://de.wikipedia.org/wiki/Radikalenerlass

Heute sitzen die Verfassungsfeinde in der Regierung, und JedeR, d. das anprangert, wird verunglimpft oder Schlimmeres. - so ändern sich die Zeiten.

Vielleicht sollten wir einen Strang eröffnen: Opfer durch Inanspruchnahme des Rechts auf freie Meinungsäusserung. Die ersten Beiden könnten wir schon mal einstellen: Der Volkslehrer und Heißenberg. Ich bin mir sicher, der Strang wird sich bald füllen!
Eva Hermann
Josef Maria Klumb

Diese drei Fälle alleine schon beweisen, dass eine öffentliche Person mit dem Strom mitschwimmen muss, wenn sie ihre berufliche Karriere nicht gefährden möchte.

Soviel zu der angeblichen (künstlerischen) Meinungsfreiheit in dieser BRD.
__________________
Es gibt zwei Weltgeschichten. Die eine ist offiziell und verlogen, für den Schulunterricht bestimmt; die andere ist eine geheime Geschichte; welche die wahren Ursachen und Ereignisse birgt.
Honore de Balzac
weissglut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.18, 11:10   #3
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.887
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von weissglut Beitrag anzeigen
Eva Hermann
Josef Maria Klumb

Diese drei Fälle alleine schon beweisen, dass eine öffentliche Person mit dem Strom mitschwimmen muss, wenn sie ihre berufliche Karriere nicht gefährden möchte.

Soviel zu der angeblichen (künstlerischen) Meinungsfreiheit in dieser BRD.
KenFM
Hörstel
Schau dir den Stress an, den Xavier Naidoo hatte. Den Eurovision Song Test konnte er nach seinem Lied vergessen.

Ich weiss nicht, wie es in der DDR war, das können Andere hier sicher besser beantworten, aber so, wie es in der BRD jetzt zugeht, stelle ich mir die damaligen Verhältnisse vor.
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.18, 12:32   #4
Walter Hofer
WHG
 
Benutzerbild von Walter Hofer
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 18.227
Walter Hofer hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
(...)
Ich weiss nicht, wie es in der DDR war, das können Andere hier sicher besser beantworten, aber so, wie es in der BRD jetzt zugeht, stelle ich mir die damaligen Verhältnisse vor.
seien Sie froh, dass Sie die DDR nicht gekannt haben.
Eine sehr merkwürdige Fantasie, die Sie haben.
__________________

Ignore: Praia, Nüllenkopp, Rock , Rütli-Borat, Grambel,
Dobermann
Walter Hofer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.18, 12:41   #5
Solarer_Resident
Terraner
 
Benutzerbild von Solarer_Resident
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Solare Residenz, Terrania
Beiträge: 2.050
Solarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Diese Schauspielerin hat mal ihrer Wut freien Lauf gelassen, nachdem sie inzwischen arbeitslos ist:

https://michael-mannheimer.net/2017/...ende-beschert/

Interview mit Heißenberg:
https://www.unzensuriert.de/content/...einer-den-Mund

Veröffentlicht auf:
https://michael-mannheimer.net/2018/...dulden-musste/
auf FB gelöscht

Diese Frau könnte sicher auch unsere Unterstützung gebrauchen.

Unter Brandt hatte D den Radikalen-Erlass:

https://de.wikipedia.org/wiki/Radikalenerlass

Heute sitzen die Verfassungsfeinde in der Regierung, und JedeR, d. das anprangert, wird verunglimpft oder Schlimmeres. - so ändern sich die Zeiten.

Vielleicht sollten wir einen Strang eröffnen: Opfer durch Inanspruchnahme des Rechts auf freie Meinungsäusserung. Die ersten Beiden könnten wir schon mal einstellen: Der Volkslehrer und Heißenberg. Ich bin mir sicher, der Strang wird sich bald füllen!
Eine Mitspielerin bei Scripted-Reality als Schauspielerin zu bezeichnen, ist schon peinlich.

Sunny, der Vergleich mit dem Radikalenerlass ist nun absolut dämlich, denn die Dame ist und war keine Staatsbediensteste.

Sie hat für das Mitwirken in einer Laienspielgruppe von kommerziell orientierten Unternehmen Kröten kassiert.
Das dumme ist, solche Unternehmen wollen Geld verdienen und deswegen steht bei denen nicht Meinungsfreiheit eines Individuums auf der Agenda.
Alles, was sich negativ auf die Einschaltquote der werberelevanten Zielgruppe auswirkt bzw. auswirken könnte, wird eliminiert.

Leute mit Talent, sorry, man kann nicht immer von Talent reden, sagen wir Leute mit einem gewissen Ruhm und eine großen Fangemeinde können sich gewisse Dinge erlauben (außer sie wollen/sollen fürs ÖR arbeiten).
Ein Xavier Naidoo, kann sich bestimmte Dinge erlauben, denn seine Fans achten auf bestimmte Dinge nicht, bzw. "verzeihen".

Ist zwar ein bekannter Satz aus US-Krimis, aber ein Teil der Miranda-Rechte passt immer:

Sie haben das Recht zu schweigen. Alles was sie jetzt sagen, kann und wird gegen sie verwendet.

Und ansonsten, obwohl man das von eine Bauchtanzpuppe aus der Laienspielgruppe nicht erwarten kann, wenn man Kritik üben will, sollte man auf seine Wortwahl achten, sonst geht das ganze nach hinten los.

Und für dich Sunny, Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut und man sollte sie achten, dies aber bei jemanden einzufordern, der nicht verpflichtet ist, sie zu garantieren und zu achten, ist naiv.

Sorry, Sunny, jeder Arbeitgeber wird einen Mitarbeiter rauswerfen, deren durch die Meinungsfreiheit gedeckte öffentlich Äußerungen, sich betriebs- und umsatzschädigend auswirken können.

Ach ja, eins sei noch von mir anzumerken. Ich für meinen Teil bezweifle, dass sich die Meinungsäußerung dieser Tusse überhaupt negativ auf die Einschaltquoten hätte auswirken können. So etwas setzt ein Minimum an Intelligenz voraus, was den Zuschauern von Scripted Reality- Scheiße eindeutig und unbestritten fehlt.
__________________
Das Leben ist ein Spiel mit einem garantiert tödlichen Ausgang!
Solarer_Resident ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.18, 13:09   #6
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.554
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
seien Sie froh, dass Sie die DDR nicht gekannt haben.
Eine sehr merkwürdige Fantasie, die Sie haben.
Die alte DDR war eine Oase der Barmherzigkeit.
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.18, 13:56   #7
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.887
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Solarer_Resident Beitrag anzeigen
Eine Mitspielerin bei Scripted-Reality als Schauspielerin zu bezeichnen, ist schon peinlich.

Sunny, der Vergleich mit dem Radikalenerlass ist nun absolut dämlich, denn die Dame ist und war keine Staatsbediensteste.

Sie hat für das Mitwirken in einer Laienspielgruppe von kommerziell orientierten Unternehmen Kröten kassiert.
Das dumme ist, solche Unternehmen wollen Geld verdienen und deswegen steht bei denen nicht Meinungsfreiheit eines Individuums auf der Agenda.
Alles, was sich negativ auf die Einschaltquote der werberelevanten Zielgruppe auswirkt bzw. auswirken könnte, wird eliminiert.

Leute mit Talent, sorry, man kann nicht immer von Talent reden, sagen wir Leute mit einem gewissen Ruhm und eine großen Fangemeinde können sich gewisse Dinge erlauben (außer sie wollen/sollen fürs ÖR arbeiten).
Ein Xavier Naidoo, kann sich bestimmte Dinge erlauben, denn seine Fans achten auf bestimmte Dinge nicht, bzw. "verzeihen".

Ist zwar ein bekannter Satz aus US-Krimis, aber ein Teil der Miranda-Rechte passt immer:

Sie haben das Recht zu schweigen. Alles was sie jetzt sagen, kann und wird gegen sie verwendet.

Und ansonsten, obwohl man das von eine Bauchtanzpuppe aus der Laienspielgruppe nicht erwarten kann, wenn man Kritik üben will, sollte man auf seine Wortwahl achten, sonst geht das ganze nach hinten los.

Und für dich Sunny, Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut und man sollte sie achten, dies aber bei jemanden einzufordern, der nicht verpflichtet ist, sie zu garantieren und zu achten, ist naiv.

Sorry, Sunny, jeder Arbeitgeber wird einen Mitarbeiter rauswerfen, deren durch die Meinungsfreiheit gedeckte öffentlich Äußerungen, sich betriebs- und umsatzschädigend auswirken können.

Ach ja, eins sei noch von mir anzumerken. Ich für meinen Teil bezweifle, dass sich die Meinungsäußerung dieser Tusse überhaupt negativ auf die Einschaltquoten hätte auswirken können. So etwas setzt ein Minimum an Intelligenz voraus, was den Zuschauern von Scripted Reality- Scheiße eindeutig und unbestritten fehlt.
Du widersprichst dir selbst. Wenn die Meinungsäusserung dieser Tussi, sie heisst übrigens Heißenberg sich vermutlich nicht auf die Einschaltquoten ausgewirkt hat oder hätte, dann hätte man sie auch nicht rauswerfen müssen.

Ich denke, was ich mit dem Radikalenerlass sagen wollte, weisst du sehr gut. Es geht einfach darum, Leute wegen ihrer Meinung zu diskriminieren - von staatlicher- oder anderer Seite.

Und hier kommt der nächste Fall:
Claudia Zimmermann
Zitat:
...Claudia Zimmermann meldete sich bei MEEDIA, nachdem sie die Berichte über die aktuelle Studie des Medienforschers Michael Haller gelesen hatte. Haller hat zusammen mit der Uni Leipzig und der Hamburg Media School eine groß angelegte Studie zur Medienberichterstattung während der Flüchtlingskrise 2015 und 2016 erstellt und dafür tausende Zeitungsartikel ausgewertet. Zentrales Ergebnis der Studie: Die Medien, zumindest die Tageszeitungen, hätten in erster Linie die Perspektive der Politik eingenommen.

Frau Zimmermann fühlte sich von der Studie in ihrer vor eineinhalb Jahren geäußerten Kritik vor allem an den öffentlich-rechtlichen Medien in Deutschland bestätigt. Sie habe sich damals zwar von ihrer Aussage distanziert, dass Journalisten direkte Anweisungen zur Berichterstattung erhalten, an der generellen Kritik am öffentlich-rechtlichen Rundfunk, hält sie jedoch fest: „Vor allem die großen Fernsehsender ARD und ZDF werden immer als Staatsfernsehen kritisiert, und meiner Meinung nach stimmt das. Es wird zu wenig kritisch über die Regierung berichtet. Das liegt nicht daran, dass die Journalisten schlecht sind. Das System funktioniert von oben nach unten. Chefredaktionen oder Studioleitungen sorgen dafür, dass zu kritische Berichte gar nicht erst gesendet werden.“...

...Mittlerweile befindet sich Frau Zimmermann mit dem WDR in Verhandlungen um eine Trennung. Laut ihrer Aussage, konnte sie auch bei anderen Sendern oder Verlagen in Deutschland seither keine Themen mehr absetzen. Claudia Zimmermann publiziert noch in den Niederlanden und hat mit „Terroristen der Finanzmärkte“ ein Buch über die Machenschaften von Online-Brokern geschrieben, das am 31. Juli veröffentlicht wird.
http://meedia.de/2017/07/27/meine-jo...chtlingskrise/
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.18, 16:20   #8
Solarer_Resident
Terraner
 
Benutzerbild von Solarer_Resident
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Solare Residenz, Terrania
Beiträge: 2.050
Solarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Du widersprichst dir selbst. Wenn die Meinungsäusserung dieser Tussi, sie heisst übrigens Heißenberg sich vermutlich nicht auf die Einschaltquoten ausgewirkt hat oder hätte, dann hätte man sie auch nicht rauswerfen müssen.
Ich widerspreche mir nicht selber. Ich habe meine Meinung geäußert. Es ist aber nicht meine Entscheidung ob die Dame entlassen wird oder nicht. Es ist Sache des Unternehmens ob er die Aussage der Dame als schädigend ansieht bzw. wie stark sie schädigend ist.

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Ich denke, was ich mit dem Radikalenerlass sagen wollte, weisst du sehr gut. Es geht einfach darum, Leute wegen ihrer Meinung zu diskriminieren - von staatlicher- oder anderer Seite.
Ach wirklich? Es gibt da ein kleinen Unterschied zwischen der Ablehnung der Politik einer Regierung und der Ablehnung des Staates und der Verfassung, die ein Staatsbediensteter zu vertreten hat.



Und hier kommt der nächste Fall:
Claudia Zimmermann


http://meedia.de/2017/07/27/meine-jo...chtlingskrise/[/QUOTE]
__________________
Das Leben ist ein Spiel mit einem garantiert tödlichen Ausgang!
Solarer_Resident ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.18, 16:24   #9
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.887
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Solarer_Resident Beitrag anzeigen
Ich widerspreche mir nicht selber. Ich habe meine Meinung geäußert. Es ist aber nicht meine Entscheidung ob die Dame entlassen wird oder nicht. Es ist Sache des Unternehmens ob er die Aussage der Dame als schädigend ansieht bzw. wie stark sie schädigend ist.



Ach wirklich? Es gibt da ein kleinen Unterschied zwischen der Ablehnung der Politik einer Regierung und der Ablehnung des Staates und der Verfassung, die ein Staatsbediensteter zu vertreten hat.



Und hier kommt der nächste Fall:
Claudia Zimmermann


http://meedia.de/2017/07/27/meine-jo...chtlingskrise/
[/QUOTE]

Glaubst du wirklich, dass kleine Postbeamte, Briefträger usw. dem Staat ernstlich hätten schaden können?
Wie siehst du das mit der Ablehnung eines Volkes durch den Staat? Dieses Gefühl haben inzwischen nämlich viele Bürger
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts

Geändert von Sunny (13.01.18 um 16:36 Uhr)
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.18, 16:29   #10
Solarer_Resident
Terraner
 
Benutzerbild von Solarer_Resident
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Solare Residenz, Terrania
Beiträge: 2.050
Solarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Wie siehst du das mit der Ablehnung eines Volkes durch den Staat?
Sunny, och, du bist Vertreter einer Volksmeinung? Sunny, so etwas wie eine Volksmeinung gibt es nicht und man kann auch kein Vertreter einer Volksmeinung sein. Man kann nur Vertreter seiner eigenen Meinung sein, die sie mit den Meinungen anderer gleichen kann oder nicht.
__________________
Das Leben ist ein Spiel mit einem garantiert tödlichen Ausgang!
Solarer_Resident ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net