Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Bildung – Wissenschaft - Ökologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.17, 15:43   #11
Sathington Willoughby
Motörator
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 16.198
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Bei der Durchsicht eines kleinen Bändchens "UnserKlima" von 1910.
Dr.W.Eckard/T.Thomas Verlag Leipzig.Fie lmir auf, dass die Temperaturen,
dort angegeben für mehrere deutsche Städte mit den heute angegebenen
Werten fast in jedem Monat aufs Zehntelgrad übereinstimmen.
Zb. München 15,9 C für Juni.


Ja wo ist sie denn? Die Erwärmung.

Oder sollen uns für sinnlose Reduktionen,Umbauten der Volkswirtschaft und Subventionen sinnloser Technologien nur Geld aus der Tasche gezogen werden.
Könntest du das kopieren und einstellen?
So zum Weiterberbreiten.
__________________
Raumschiff Genderpreis II

endlich verfügbar!
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.17, 15:47   #12
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.841
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von TAO Beitrag anzeigen
Das klingt plausibel. Die industrielle Revolution begann einige Jahrzehnte vorher. Die ersten Verbrennungsmotoren gab es etwas später. Wenn wir eine gewisse Hysterese beachten, die bei bei globalen Prozessen auch mehrere Jahrzehnte dauert, dann kann es durchaus sein, dass 1910 noch keine menschengemachten Effekte messbar waren.
Heute sind anthropogene Prozesse immer noch nicht nachweisbar.
Ich hatte mich durch unzählige Studien gelesen: keine kann CO2
schlüssig eine wärmende Rolle zuweisen. Keine einzige.
Die ARs des IPCC sowieso nicht.Mehrheiten zählen sowieso nicht.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.17, 15:59   #13
TAO
Guest
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Heute sind anthropogene Prozesse immer noch nicht nachweisbar.
Ich hatte mich durch unzählige Studien gelesen: keine kann CO2
schlüssig eine wärmende Rolle zuweisen. Keine einzige.
Die ARs des IPCC sowieso nicht.Mehrheiten zählen sowieso nicht.
Der Anstieg der globalen Erwärmung seit Beginn der Industrialisierung ist aber nicht von der Hand zu weisen. Auch nicht der Einfluss von Treibhausgasen, von denen wir Unmengen ausstoßen. Nicht nur durch fossile Verbrennung, sondern z.B. auch durch industrielle Nutzviehhaltung. Der menschliche Einfluss auf das Klima ist so gut wie sicher.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.11.17, 15:59   #14
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.841
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von TAO Beitrag anzeigen
Das klingt plausibel. Die industrielle Revolution begann einige Jahrzehnte vorher. Die ersten Verbrennungsmotoren gab es etwas später. Wenn wir eine gewisse Hysterese beachten, die bei bei globalen Prozessen auch mehrere Jahrzehnte dauert, dann kann es durchaus sein, dass 1910 noch keine menschengemachten Effekte messbar waren.
Heute sind anthropogene Prozesse immer noch nicht nachweisbar.
Ich hatte mich durch unzählige Studien gelesen: keine kann CO2
schlüssig eine wärmende Rolle zuweisen. Keine einzige.
Die ARs des IPCC sowieso nicht.Mehrheiten zählen sowieso nicht.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.17, 16:04   #15
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 14.984
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von TAO Beitrag anzeigen
Der menschliche Einfluss auf das Klima ist so gut wie sicher.
Und wo zeigt er sich?
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.17, 16:08   #16
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.841
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von TAO Beitrag anzeigen
Der Anstieg der globalen Erwärmung seit Beginn der Industrialisierung ist aber nicht von der Hand zu weisen. Auch nicht der Einfluss von Treibhausgasen, von denen wir Unmengen ausstoßen. Nicht nur durch fossile Verbrennung, sondern z.B. auch durch industrielle Nutzviehhaltung. Der menschliche Einfluss auf das Klima ist so gut wie sicher.
Mikroklimatisch freilich ja.
Insgesamt also global sind die emittierten Stoffmengen viel zu klein.
Das Strahlungsfenster ist weit offen. "Erwärmung" gemessen hat einen eingebauten Fehler, nämlich den UHIE (urban heat island effect), ebenso
ist die Zahl der Wetterstationen seit Ende des kalten Krieges brutal zurückgegangen.

Von globaler Messung und den sich ergebenden Durchschnittswerten kann man seriös aus diesen Gründen gar nicht sprechen.Einzig die Satelliten mit MSU
messen seit 79 flächendeckend- ausgerechnet sie aber zeigen keine
Erwärmung.

Das IPCC selbst sprach tief versteckt im AR davon, dass Vorhersagen in chaotischen Systemen per se unmöglich sind.

Das(Report IV glaube ich) ist das klare Eingständnis, dass AGW ein Unsinn ist.

Die Ikone, nämlich den Hockeystick von M.Mann et al haben sie schon garnicht mehr aufgenommen.Er ist eine Fälschung gewesen von Anfang an.


AR: Assessment Report
MSU: Microwave sounding units

Sorry, ich gerate schnell in das Abbreviationsfieber.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.17, 16:12   #17
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.841
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Mirage Beitrag anzeigen
Und wo zeigt er sich?
Im ausufernden Städtebau, der dazu geführt hat, dassdie meisten Wetterstation heute statt auf freiem Feld in der Bebauung stehen und so locker 1-2 Grad zuviel anzeigen.StädtischerHitzeinsel Effekt.UHIE.

Die MSU der Satelliten zeigen es nicht.Komisch.


CO2 kann gar nichts, sonst wäre es in der Wüste tags nicht extrem heiss, und nachts klirrend kalt.Das ist kristallklar logisch.

So gut wie sicher- ist ein Unding in der Wissenschaft.
Und natürlich kein gültiges anwendbares Argument.
Genauso kann man sagen: es ist allgemeiner Konsens, dass...
Ist aber kein Argument.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.17, 16:12   #18
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 14.984
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Sorry, ich gerate schnell in das Abbreviationsfieber.
Großartiges Fachwissen hierzu, bitte weiter so
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.17, 16:19   #19
TAO
Guest
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Insgesamt also global sind die emittierten Stoffmengen viel zu klein.
Woher stammt diese Behauptung. Und falls sie richtig sein sollte: welche alternative Erklärung gibt es für den Temperaturanstieg?
  Mit Zitat antworten
Alt 10.11.17, 16:25   #20
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.841
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Von 8 bis etwa 14 Mikrometer ist das Strahlungsfenster auf und Wärme entweicht sozusagen ungehindert ins All.Ein Grund übrigens, warum eine Temp.Messung mittels Mikrowellen überhaupt möglich ist. Warum kann man sich jeweils selbst überlegen, es ist von simpler aber überwältigender Logik.

Wolken moderieren Abstrahlung, wie ein jeder vom Winter her weiß:
Wolkenlose Winternacht: klirrend kalt- IR entweicht ungehindert ins All.
Wolkenbedeckter Himmel: moderierte Temperaturen, deutlich wärmer.

Ich glaube mich doch einigermaßen verständlich ausgedrückt zu haben.

Am kleinen Wüstenbeispiel sieht man einfach, wie es um die "wärmende" Rolle
des CO2 bestellt ist.Und: Die 385ppm oder was wir jetzt haben,ist global etwa gleich verteilt.Die Sahara ist da keine Ausnahme und trotzdem kann CO2 keine Wärme zurückhalten Einzig Wasserdampf könnte es.

Und wie gesagt- es gibt KEINE EINZIGE experimentelle Studie,die dasangebliche globale Treibhaus beweist.Mein Gott, dass wäre ein Effekt von so gigantischer Größe, der müßte doch verdammt nochmal zu beweisen sein.Fehlanzeige.

Worum gehts wirklich: Um Macht (Schellnhuber und seine Transformation),
UmGeld- Klimaabgaben, CO2 Steuer usw.usf.Dem Fiskus wirdschon was einfallen.#

Trump hat völlig recht Geld für "Klimaforschung" nicht mehr zumFenster rauszuwerfen.Klimaänderung gabs immer schon jedoch keine anthropogene.

Ich habe anderswo jahrelange Diskussionen geführt.Keiner konnte einen
Beweis vorbringen, nicht einer.

Haben wir schon darüber gesprochen, dass der CO2 Spiegel NACH Erwärmungen ansteigt, nicht vorher....na warten wir lieber noch.
Das bestreitet ernstheft nichtmal das IPCC.Sie hören es nur sehr ungerne.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net