Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Innenpolitik – Recht/Gesetze - Staat

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.17, 15:25   #131
tOm~!
Kleinkind
 
Benutzerbild von tOm~!
 
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 4.671
tOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein Forengott
Standard

Folgende Nachricht ist schon etwas älter, aber sie erscheint mir so wichtig, daß ich trotzdem an dieser Stelle nachträglich darauf aufmerksam machen möchte:

Zitat:
Hate speech complaint filed against Jasper woman for Holocaust denial video

Green Party condemns former candidate's 'terribly misguided' statements

Posted: Jul 15, 2016



On her Facebook page, Monika Schaefer lists herself as a self-employed violin instructor.

In the first five seconds of her video titled "Sorry Mom, I was wrong about the Holocaust," the former Green party candidate is shown deftly playing the violin.

However, it's not her violin playing but what she says in the video that is garnering all of the attention.[...]

Less than three minutes into the video Schaefer, who was born in Canada of German heritage, tells a story of how as a child she was taught to believe the Holocaust happened.

She goes on to say she confronted her parents about why they didn't do anything to stop the Holocaust. They replied they didn't know it was happening.[...]

Human rights complaint

Reaction to her video has been wide ranging.

In the comments section under her YouTube posting, there are supporters — some even applauding her for "speaking the truth." But just as many are condemning the Jasper music teacher's comments.

Ken Kuzminski is one of them.

'It is a hate crime in my mind and I believe it should be investigated as such.'
- Ken Kuzminski

Kuzminski used to be friends with Schaefer but says that all changed after he saw her video. He says many people have approached him in the town of Jasper in disbelief over what Schaefer has said.[...]



'Monika Schaefer, a former Green Party candidate, with Elizabeth May. (Facebook)'

The Edmonton Jewish Federation wasn't aware of Schaefer's YouTube video or its contents.

After watching it, Tal Toubiana, the director of community relations and communications for the federation, was hesitant to give Schaefer any further attention.

"Any media coverage inadvertently gives her a larger audience and platform," he said.[...]

'The Holocaust is a historical event that is not only undeniable in regards to the facts and documentation of its existence, but in the collective trauma it created.'
- Tal Toubiana

[...]

The Green Party condemned Schaefer's comments in a strongly worded statement released Friday.

"I am shocked by comments made by Ms. Schaefer and I condemn her terribly misguided and untrue statements," said Elizabeth May, leader of the Green Party of Canada. "Ms. Schaefer does not represent the values of the Green Party nor of our membership."

The party said Schaefer was rejected as a potential Green candidate for the riding of Yellowhead before the 2015 federal election, and was also rejected as a potential candidate for the 2014 by-election in Fort McMurray-Athabasca.

"In light of Ms. Schaefer's untrue statements made in a recent online video, we will be initiating the process to terminate her membership with the Green Party of Canada at the earliest possible opportunity," said Emily McMillan, Green party executive director.[...]

http://www.cbc.ca/news/canada/edmont...ideo-1.3679917
Wer sich für das Thema interessiert, findet bei YouTube ( ProxyFlow benötigt ) das von CBC erwähnte und weitere Videos. Monika Schaefer und ihr Bruder Gerhard, haben sich offensichtlich von der darauf folgenden Rufmord- und Hetzkampagne der demokratischen Schergen nicht unterkriegen lassen. Hinzuzufügen wäre noch, daß Monika Schäfer durch Ursula Haverbeck zur Revisionistin wurde.
tOm~! ist gerade online  
Alt 05.04.17, 15:42   #132
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.087
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
In the comments section under her YouTube posting, there are supporters — some even applauding her for "speaking the truth." But just as many are condemning the Jasper music teacher's comments.

Ken Kuzminski is one of them.

'It is a hate crime in my mind and I believe it should be investigated as such.'
- Ken Kuzminski
Das gibt's erst unter der Herrschaft des Demokratenabschaums, daß eine bestimmte Emotion strafbar wird. Die Emotion allein, nicht etwa, wenn sie ausgelebt wird, was ja verständlich wäre!

Inzwischen kommt zum bekannten wirtschaftlichen, finanziellen, gesellschaftlichen und juristischen Terror der Demokraten auch noch der emotionale.

Mein Haß auf dieses Drecksgeschmeiß wird jeden Tag stärker!

Bei mir erreicht das kriminelle Gesindel mit seinen Unterdrückungsmaßnahmen genau das Gegenteil.

Nichts mehr von dem, was sie sagen und predigen, werde ich mehr übernehmen und, wo immer das gefahrlos möglich ist, das Gegenteil dessen tun, reden und empfinden, was von ihnen vorgegeben wird.
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline  
Alt 05.04.17, 15:59   #133
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.087
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Bei mir erreicht das kriminelle Gesindel mit seinen Unterdrückungsmaßnahmen genau das Gegenteil. Nichts mehr von dem, was sie sagen und predigen, werde ich mehr übernehmen und, wo immer das gefahrlos möglich ist, das Gegenteil dessen tun, reden und empfinden, was von ihnen vorgegeben wird.
Ich gehöre ja auch zu denen, die vorzugsweise entartete, verbotene und verfemte Bücher lesen.
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline  
Alt 05.04.17, 18:20   #134
STILZCHEN
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 2.387
STILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von tOm~! Beitrag anzeigen
Das war eine Stellungnahme zu dem Eröffnungsbeitrag in diesem Strang, was allerdings nicht kenntlich gemacht wurde. Das dürfte Deine Irritation erklären.
Ach, ich habs mehrfach gelesen, und der Zusammenhang mit dem Eröffnungsbeitrag ist mir dank deiner Hilfe nun auch deutlich geworden. Verstanden im Sinne von "Nachvollziehen" habe ich seinen Beitrag immer nioch nicht (ganz). Da versucht jemand, ein Problem auf "schwäbische Art" zu erkennen: "Ich sag ned jo, ich sag ned noi.. ich tät wohl sage, ich bin ned nur unbedingt dagege.."

Ich halt es da gern mit Bruder Martin (Luther): "Eure Rede sei Ja ja oder Nein nein... was darüber ist, ist vom Übel." (Luther-Bibel, Matheus 5:37)
STILZCHEN ist offline  
Alt 05.04.17, 18:31   #135
STILZCHEN
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 2.387
STILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Das gibt's erst unter der Herrschaft des Demokratenabschaums, daß eine bestimmte Emotion strafbar wird. Die Emotion allein, nicht etwa, wenn sie ausgelebt wird, was ja verständlich wäre!

Inzwischen kommt zum bekannten wirtschaftlichen, finanziellen, gesellschaftlichen und juristischen Terror der Demokraten auch noch der emotionale.

Mein Haß auf dieses Drecksgeschmeiß wird jeden Tag stärker!

Bei mir erreicht das kriminelle Gesindel mit seinen Unterdrückungsmaßnahmen genau das Gegenteil.

Nichts mehr von dem, was sie sagen und predigen, werde ich mehr übernehmen und, wo immer das gefahrlos möglich ist, das Gegenteil dessen tun, reden und empfinden, was von ihnen vorgegeben wird.
Du musst nur aufpassen, dass du nicht von einem BRUTUS zu einem DON QUIJOTE mutierst. Aber wem sag ich das.

Ich selbst höre schon gar nicht mehr hin, wenn unsere Partei-Fuzzis im Fernsehen ihren Müll absondern. Ob es immer das Gegenteil ist von dem, was die Herrschaften gern hätten, weiß ich dann natürlich nicht mal. Ich tu einfach das, was ich für richtig halte. Und das kann nicht falsch sein, ist es doch die "Eigenverantwortung des mündigen Bürgers"
STILZCHEN ist offline  
Alt 05.04.17, 18:33   #136
STILZCHEN
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 2.387
STILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Ich gehöre ja auch zu denen, die vorzugsweise entartete, verbotene und verfemte Bücher lesen.
Das ist ja nicht verkehrt, wird doch eine Bücherverbrennung (z. B. von 1933) auch heute noch immer wieder bitter beklagt.
STILZCHEN ist offline  
Alt 05.04.17, 19:59   #137
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.087
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von STILZCHEN Beitrag anzeigen
Du musst nur aufpassen, dass du nicht von einem BRUTUS zu einem DON QUIJOTE mutierst. Aber wem sag ich das.
Das hat Maria Poumier schon mal Robert Faurisson vorgehalten.
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline  
Alt 05.04.17, 22:11   #138
Krabat
Exorzist
 
Benutzerbild von Krabat
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.398
Krabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Weil das Menschen sind, alle anderen Tiere! Schaue ich mir an, was die Antifa- und demokratische Globalistenfraktion jeden Tag absondert, DenkMal, Efna, Ranseier, Krabat, Gärtner, Agesilaos Megas, Killing Time und Walter Hofer, muß ich zugeben, dieser Standpunkt hat etwas für sich.
Da knallts ihm wieder die Rotze raus.
Krabat ist offline  
Alt 05.04.17, 22:15   #139
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.087
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
Da knallts ihm wieder die Rotze raus.
Les' ich was von Dir, geht es mir wie diesem Tier: https://www.facebook.com/MaximSharon...PAGES_TIMELINE
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline  
Alt 03.06.17, 08:58   #140
tOm~!
Kleinkind
 
Benutzerbild von tOm~!
 
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 4.671
tOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein Forengott
Standard

Zitat:
PUTIN: RUSSLAND WIRD VERFOLGT WIE DIE JUDEN, MEGYN KELLY BRAUCHT EINE 'PILLE' FÜR IHRE HYSTERIE

Während der russische Präsident Wladimir Putin an seinem zweiten Tag auf St. Petersburgs Wirtschaftsforum gelassen und belustigt erschien, verdüsterte sich die Stimmung, als sich die Fragen der amerikanischen Journalistin Megyn Kelly dem Thema der US-amerikanischen Wahl und Russlands angeblicher Rolle darin zuwandten.[...]

Putin bekam schon bald einen Lacher auf Kosten von Kelly, als er sie fragte, ob sie das Pariser-Abkommen selbst gelesen hat. "Sie hat es nicht gelesen, ich sehe schon", grinste Putin, während eine Reihe von russischen Beamten lachte.

Aber der Ton änderte sich, als sich die Fragen von Kelly dem heiklen Thema der angeblichen russischen Einmischung in die US-amerikanischen Präsidentschaftswahlen zuwandte. Das FBI untersucht zurzeit die Ansprüche, sowie eine mögliche Kollusion zwischen der Trump-Mannschaft und Russland. Putin reagierte aufgeregter als gewöhnlich und leugnete lautstark, daß Russland Teil einer solchen Manipulation war, um die Wahl zu beeinflussen.

Als er auf Kellys unerbittliche Fragen zu den Berichten über die russische Einmischung in die USA und die europäischen politischen Systeme antwortete, kam Putin zu einem umstrittenen Vergleich und beklagte sich, daß das Tadeln der Russen für die US-Wahl zu einem Klischee geworden sei, das mit der antisemitischen Idee gleichbedeutend ist, “die Juden verantwortlich zu machen.”

“Das erinnert mich an den Antisemitismus”, hat Putin gesagt. “Die Juden sind für alles schuldig. Ein Idiot kann nichts selbst tun, also sind die Juden schuldig. Aber wir wissen, wozu solche Einstellungen führen. Sie enden mit nichts Gutem.”

http://www.newsweek.com/vladimir-put...lection-619723
Wenn mich nicht alles täuscht, war Russland der erste Staat, in dem es ein Gesetz gegen "Antisemitismus" gab, Putin spricht also nicht als Ahnungsloser. Der Vergleich ist dennoch brisant. Der russische Präsident scheint es sich erlauben zu können, da die talmudistische Sekte teilweise hinter ihm steht.
tOm~! ist gerade online  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net