Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Deutsche - Europäische - Weltgeschichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.13, 19:30   #1
wsx
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von wsx
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 2.362
wsx ist ein Forengottwsx ist ein Forengottwsx ist ein Forengottwsx ist ein Forengottwsx ist ein Forengottwsx ist ein Forengottwsx ist ein Forengottwsx ist ein Forengottwsx ist ein Forengottwsx ist ein Forengottwsx ist ein Forengott
Standard Deutsche Kriegshelden [Sammelstrang]

Fangen wir mit einem Helden an, der sich wortwörtlich für sein Volk opferte und sein Leben für den Absturz eines Bombers gab, der noch viele Male seine tödliche Last über deutsche Mütter und Kinder hinabregnen lassen wollte:

Heinrich Ehrler (1917-1945)

Zitat:
Zitat von wikipedia.de
Zuletzt am 4. April 1945 schoss er zwei B-24 ab. Als er keine Munition mehr hatte, rammte er eine dritte B-24 und brachte diese ebenfalls zum Absturz. Dabei stürzte er tödlich ab. Seine letzten Worte über Funkverkehr an Theodor Weissenberger waren: Wir sehen uns in Walhalla!
http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Ehrler
__________________
"Meister Eckehart und ouch ander meister sprechent: wer eine tugent suochen wil, der soll sî suochen in irm urspringe, daz ist in gote, unde dâ vindet man alle tugende in einer tugent."
wsx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.13, 20:15   #2
Delta_Steve
Gönnung!
 
Benutzerbild von Delta_Steve
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Hamburg/München/London
Beiträge: 1.701
Delta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein Forengott
Standard

Der war bestimmt ein Nazi.

Mal schauen, wahrscheinlich hatte er was mit der NSU zu tun und ist bestimmt der Opa von Zschäpe.
Delta_Steve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.13, 01:01   #3
DenkMal
Aktive Umvolkerin+Antifa
 
Benutzerbild von DenkMal
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: nazifreie Zone
Beiträge: 8.050
DenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von wsx Beitrag anzeigen
Fangen wir mit einem Helden an, der sich wortwörtlich für sein Volk opferte und sein Leben für den Absturz eines Bombers gab, der noch viele Male seine tödliche Last über deutsche Mütter und Kinder hinabregnen lassen wollte: Heinrich Ehrler
Zitat:
... Dabei stürzte er tödlich ab. Seine letzten Worte über Funkverkehr an Theodor Weissenberger waren: Wir sehen uns in Walhalla! ...
http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Ehrler
Dazu ist folgendes grundsätzlich zu sagen:

1) Auch in Walhalla will man keine Nazis oder Neonazis:



2) die Nazi-Schweinesoldaten waren keine Helden, sondern gemeine Verbrecher. Als Ihr Euren Krieg verloren hattet, hätte man dieses Gesindel ausnahmslos aufhängen müssen.

3) Die einzigen Helden im Krieg der Nazis waren die Menschen, welche im Widerstand waren und Sabotage ausübten (z.B. Seifenpulver in die Patronen füllten) und natürlich unsere Befreier, welche ihr Leben riskierten, um die Welt von der Nazipest zu säubern.

4) Die Bombenangriffe unserer Befreier waren wichtiger ein Bestandteil der Bemühungen, Deutschland mit allen zur Verfügung stehenden militärischen Mitteln nieder zu werfen.
Die Bombenangriffe sollten die deutsche Rüstungs- und Energieproduktion zerstörten, sie trugen dazu bei, daß große Teile der deutschen Luftwaffe in Deutschland gebunden und nach und nach vernichtet wurden.
Dies und der umfangreiche Einsatz der deutschen Luftabwehr mit Kanonen (Flak) samt zugehöriger Granatenproduktion im Reich entlastete die Rote Armee an ihrer Front. Die Rüstungsproduktion wurde nicht verhindert, aber empfindlich gestört.
Im Nazireich wurde mit der Proklamierung des totalen Kriegs nicht zwischen Zivilisten und Kombattanten unterschieden.
Also war die Zivilbevölkerung erklärtermaßen Bestandteil der deutschen Kriegsmaschinerie.
Die Zerstörung der Städte zielte auch gegen diesen Teil der deutschen Kriegsstrategie.
Daß die deutsche Bevölkerung aber auf die alliierten Bomberverbände schimpfte und die abgesprungenen Piloten manchmal lynchte, anstatt den Führer zu beschimpfen und die Blockwarte, Gestapo, SS usw. zu erschießen konnte man angesichts des großen Zuspruchs, den das Naziregime in der Bevölkerung genoß zwar ahnen, mußte es aber nicht annehmen.
Der verbrecherische Charakter des Naziregimes war von Anfang an offensichtlich. Da wirksame Maßnahmen seitens der deutschen Bevölkerung gegen die Naziherrschaft ausblieben, mußten dies die alliierten Soldaten tun.
Sie waren junge Männer zu deren Idealen es nicht gehörte, andere zu Untermenschen degradieren, oder ganze Völker versklaven zu wollen. Sie wurden zu den Waffen gerufen um ein unvorstellbar bestialisches Besatzungsregime in Europa nieder zu kämpfen. Und sie zahlten dafür einen hohen Preis, auch die Flieger. Mehrere 10.000 Flieger kamen bei den Luftangriffen gegen Deutschland ums Leben.
Es verbietet sich die Gleichsetzung mit dem Vernichtungsfeldzug der Wehrmacht.
Diese und die ihr für diese Aufgaben zugeordneten deutschen Sondertruppen (SS, SD u. ä.) hatten die Aufgabe Menschen gezielt auszurotten. Die Menschenjagden im Osten sollten „Slaven“ dezimieren, Juden und Zigeuner ausrotten. Zu diesem Ziel gehörte auch die Strategie osteuropäische Städte mit samt ihren Einwohnern zu vernichten.
In einer einzigen Stadt, in Leningrad kamen ca. 1.000.000 Menschen durch deutsche Angriffe und die Belagerung ums Leben. Hätte Leningrad kapituliert, wäre ihnen dieses Schicksal nicht erspart geblieben. Die Leningrader Bürger sollten nach dem Willen der deutschen Kriegsplanung umkommen.
In Deutschland hingegen kamen zwischen 350.000 und 500.000 Menschen durch Luftangriffe der Alliierten ums Leben. Die Mehrzahl dieser Menschen hätte überlebt, hätten die deutschen Truppen ihre Waffen z.B. nach der Niederlage in Stalingrad 1943 gestreckt.

4) was Du vergessen hast, zu zitieren:
Der Nazi-Schweinesoldat Heinrich Ehrler war ein derartig fanatischer Irrer, daß er den Tod von 902 anderen Nazi-Schweinesoldaten verschuldete:
Zitat:
Am 12. November 1944 wurde eine Formation Lancaster gesichtet. Ehrler startete ohne die übrige Einheit alleine mit seinem Rottenflieger. Die Lancaster versenkten das Schlachtschiff Tirpitz, ohne dass Ehrler eingreifen konnte. 902 Seeleute verloren dabei ihr Leben. Ehrler wurde daraufhin zur Verantwortung gezogen und durch ein Kriegsgericht zum Tode verurteilt. Durch die massiven Bombenangriffe der Alliierten benötigte man aber dringend gute Jagdpiloten und so wurde die Strafe auf drei Jahre Zwangsarbeit umgewandelt und zum Vollzug nach dem Kriege ausgesetzt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Ehrler

Der geisteskranke Hitler brauchte ja nützliche Idioten, deshalb wurde Ehrler leider dann doch nicht entsorgt, sondern durfte weiter unsere Befreier ermorden.
__________________

Gegen völkisches und nationalistisches Denken!

Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.
- Schwur der überlebenden Buchenwaldhäftlinge -



Geändert von DenkMal (27.05.13 um 16:11 Uhr)
DenkMal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.13, 05:43   #4
Delta_Steve
Gönnung!
 
Benutzerbild von Delta_Steve
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Hamburg/München/London
Beiträge: 1.701
Delta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein Forengott
Standard

@DenkMal

Odin hat mich in meiner Psychose begleitet und mich die ganze Zeit ausgeschimpft und mein beknackter Halbbruder, Loki, hat immer rumgenervt, dass ich angeblich seine Playstation mit meinem Hammer obliteriert hätte, meine Fresse, nervt der Typ.

Ich habe mich halt entschieden, auf die Gute Seite zu wexeln, auch wenn diverse Leute ein Problem damit haben, wenn man gut aussieht und dazu finanziell unabhängig ist, kombiniert mit einer eher konservativen Einstellung (Nazikommunistenjude).

Nunja, irgendwie verspüre ich trotzdem den Drang, mich irgendwie mitteilen zu wollen, kacke, ich dachte, das hätte ich hinter mir, hehe.
Delta_Steve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.13, 06:49   #5
Cattrell
Googelboy
 
Benutzerbild von Cattrell
 
Registriert seit: May 2012
Beiträge: 4.766
Cattrell ist ein ForengottCattrell ist ein ForengottCattrell ist ein ForengottCattrell ist ein ForengottCattrell ist ein ForengottCattrell ist ein ForengottCattrell ist ein ForengottCattrell ist ein ForengottCattrell ist ein ForengottCattrell ist ein ForengottCattrell ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Dazu ist folgendes grundsätzlich zu sagen:

1) Auch in Walhalla will man keine Nazis oder Neonazis:

Sieh Dir doch die Schriftfarbe an: Man will keine Rotnazis wie Dich in Walhalla.
Cattrell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.13, 07:43   #6
Delta_Steve
Gönnung!
 
Benutzerbild von Delta_Steve
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Hamburg/München/London
Beiträge: 1.701
Delta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Cattrell Beitrag anzeigen
Sieh Dir doch die Schriftfarbe an: Man will keine Rotnazis wie Dich in Walhalla.
Ich würde ihn genauso behaneln wie alle anderen Kommunisten.

Ich würde sie erst entlassen, wenn sie gemerkt haben, dass Kommunismus willkürlich ist, und es für das Individuum äußerst unangenehm ist, für das System geopfert zu werden.

Kleine Gören verstehen sowas nicht, sind aber total entsetzt, wenn sie dem realen Sozialismus knallhart entgegenstehen, ihm ausgesetzt sind.

Ich habe kein Mitleid oder Mitgefühl mit dummen Menschen, ich verachte diese Leute und das einzige was ich für sie tun würde, wäre 112 anzurufen.

Mir wäre es egal was mit diesen Leuten passiert.

Ähnlich war es immer im Krankenhaus, deshalb wurde ich ja immer benutzt, um Familienangehörigen mitzuteilen, dass Omi ihren 85. Geburtstag wohl doch nicht unbeschadet überstanden hat.
Delta_Steve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.13, 07:49   #7
SPECTATOR
Realpolitik
 
Benutzerbild von SPECTATOR
 
Registriert seit: Apr 2013
Ort: wo mein Koffer steht
Beiträge: 277
SPECTATOR ist ein ungeschliffener Diamant.SPECTATOR ist ein ungeschliffener Diamant.SPECTATOR ist ein ungeschliffener Diamant.SPECTATOR ist ein ungeschliffener Diamant.
Standard

Graf von Stauffenberg und alle anderen, die gegen diese irren Volksverhetzer gearbeitet haben.
SPECTATOR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.13, 09:52   #8
Spence
Gesperrt
 
Registriert seit: Feb 2013
Ort: Ab 01.05.13 nur noch HH
Beiträge: 2.953
Spence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein Forenheiliger
Standard

Der darf dann nicht fehlen:



Der Stern von Afrika.

Geändert von Spence (13.05.13 um 09:54 Uhr)
Spence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.13, 11:25   #9
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 36.885
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von SPECTATOR Beitrag anzeigen
Graf von Stauffenberg und alle anderen, die gegen diese irren Volksverhetzer gearbeitet haben.
http://de.wikipedia.org/wiki/Arthur_Nebe

Arthur Nebe Kommandeur der SS-Einsatzgruppe B an der Ostfront,hingerichtet wegen des Attentats auf Hitler.
Nach dem Attentat auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 wurde Nebe vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und hingerichtet
Arthur Nebe war der bedeutenste Kriminalpolizist europaweit.

Zitat:
Arthur Nebe (* 13. November 1894 in Berlin; † vermutlich 3. März 1945 in Berlin-Plötzensee) war seit 1937 als Reichskriminaldirektor der Chef des Reichskriminalpolizeiamtes (Amt V des RSHA), zunächst im Rang eines SS-Sturmbannführers, seit 1941 als SS-Gruppenführer. Seine Haltung zum NS-Regime war widersprüchlich: Einerseits war er als Kommandeur der SS-Einsatzgruppe B verantwortlich für zahlreiche Massaker an russischen Juden und anderen Zivilisten. Zudem war Nebe einer der Hauptverantwortlichen für die Deportation und Vernichtung der Sinti und Roma, gleichzeitig unterhielt er Kontakte zum deutschen Widerstand. Nach dem Attentat auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 wurde Nebe vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und hingerichtet
Die Antifaschisten wissen nicht so richtig was sie mit Nebe anfangen sollen.
__________________
"Wenn Bolschewiken die Wirtschaft verstünden, wären sie keine Bolschewiken."

Geändert von herberger (13.05.13 um 11:31 Uhr)
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.13, 12:13   #10
Dyrnwyn
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Dyrnwyn
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 9.363
Dyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein Forengott
Standard

Das deutsche Fliegerass

Hermann Göring

ist hier an vorderer Stelle zu nennen.

Göring, späterer Chef der Luftwaffe tat sich im WK 1 durch zahlreiche halsbrecherische Heldentaten hervor, bei denen er zweimal schwer verwundet wurde.
Nach Tod des legendären Manfred von Richthofen wurde er dessen Nachfolger und Leiter des gleichnamigen Geschwaders.
Er wurde mit zahlreichen Orden ausgezeichnet, u.a. dem eisernen Kreuz beider Klassen und schließlich der höchsten preußischen Auszeichnung, dem Pour le Mérite, den er sich mit Geistesgrößen wie Ernst Jünger teilt.


Herrman Göring im Mai 1918. Wenig später wurde er Leiter des Richthofen-Geschwaders.

Geändert von Dyrnwyn (13.05.13 um 12:47 Uhr)
Dyrnwyn ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net