Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Deutsche - Europäische - Weltgeschichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.05.13, 21:55   #21
WildSwan
Gesperrt
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 13.269
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Es ist schon krank wenn man Nazischweine als Kriegshelden verehrt.
Einfach nur widerlich.
WildSwan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.13, 00:37   #22
Delta_Steve
Gönnung!
 
Benutzerbild von Delta_Steve
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Hamburg/München/London
Beiträge: 1.701
Delta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein ForengottDelta_Steve ist ein Forengott
Standard

Irgendsoein Ami General hat gesagt, dass Wittmann und Rudel kriegsentscheidend seien, aber glücklicherweise zurückgepfiffen wurden.

Michael Wittmann im Tiger war die Hölle für Shermans.
Delta_Steve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.13, 01:00   #23
Gärtner
♥ Papst der Herzen ♥
 
Benutzerbild von Gärtner
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Sub umbra alarum tuarum
Beiträge: 2.878
Gärtner ist ein ForengottGärtner ist ein ForengottGärtner ist ein ForengottGärtner ist ein ForengottGärtner ist ein ForengottGärtner ist ein ForengottGärtner ist ein ForengottGärtner ist ein ForengottGärtner ist ein ForengottGärtner ist ein ForengottGärtner ist ein Forengott
Standard

Der Spruch "alle Soldaten sind Mörder" ist genauso lächerlich wie die hier abgefeierte distanzlose Idolatrie für Wehrmachtshelden.

Leute. Wir haben 2013 und nicht 1943.
__________________
O GOD,THY SEA IS
SO GREAT AND MY
BOAT IS SO SMALL
Gärtner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.13, 07:08   #24
Dyrnwyn
Forensenator
 
Benutzerbild von Dyrnwyn
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 7.622
Dyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Mannstein der fähigste und genialste Feldherr des 2.WK er fügte der sowj.Armee nach Stalingrad noch schwere Verluste zu.Hätte Mannstein nach Stalingrad den Oberbefehl über die Wehrmacht übernommen,dann hätten es die Sowjets nicht bis an die deutsche Reichsgrenze geschafft.


Mannstein: er überlistete die Franzosen mit dem genialen Sichelschnittplan.


In diesem Zusammenhang ist auch Gerd von Rundstedt zu gedenken, dem Leiter der Ardennenoffensive.
Rundstedt hatte 1938 bereits das Sudetenland befreit:
Dyrnwyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.13, 08:24   #25
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 37.874
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Das OKW arbeitete einen Angriffsplan gegen Frankreich aus,dieser Angriffsplan sollte ein Kurier Flugzeug von Münster nach Bonn bringen,doch die Maschine verflog sich und musste in Belgien Notlanden.2 belg.Polizisten entdeckten das Flugzeug und sahen wie ein Pilot sich an dem Flugzeug stand,einen weiteren Piloten entdeckten sie hinter einem Gebüsch wie er versuchte Papiere zu verbrennen,was sie verhinderten.So gelangen die Angriffspläne des OKW in die Hände der Allierten.Das das Flugzeug sich verflog war unwahrscheinlich,denn es war ein erfahrener Pilot und selbst wenn er sich verflog,konnte er immer noch den Rhein als Orientierung nehmen.Hitler nahm diese Nachricht gelassen auf,weil er mit Mannstein den eigentlichen Angriffsplan ausarbeitete (Sichelschnitt).Der Herzog von Windsor der abgedankte brit.König,lieferte Hitler sämmtliche Stellungen der westallierten Streikräfte und auf dieser Basis konnte Mannstein seinen Angriffsplan entwickeln.
__________________
Deutschland frei statt bunt!!

Wenn man eine Meinung zensiert, deswegen ist sie doch nicht weg.
herberger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.13, 08:47   #26
hephland
Gesperrt
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 4.780
hephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengott
Standard

hier eine sehr interessante dokumentation über ganz besondere deutsche kriegshelden. deutsche in der resistance:

hephland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.13, 09:01   #27
Karl Ranseier
Gesperrt
 
Registriert seit: May 2012
Ort: Europa
Beiträge: 10.168
Karl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein Forengott
Standard

Wie man Menschen verehren kann, die sich zum Mörder "ausbilden" lassen, ist wohl für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar.
Wenn man dann noch solche Typen verehrt, die als Berufsmörder dem übelsten Terrorregime dienten, das jemals existierte, so darf man das getrost als krank bezeichnen.
Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis hier die SS-Gaskammernazis verehrt werden, die die meisten Menschen ermordeten.
Karl Ranseier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.13, 09:23   #28
Kukumatz
Forensenator
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: auf der Erde
Beiträge: 8.816
Kukumatz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Spence Beitrag anzeigen
Hier seine typisch bemalte Sabre:


Hartmann war bis zu seinem zu frühen Tod einfach der Beste! Er hatte all die Tugenden, die man den Deutschen nachsagt(e).

Der unbequeme und völlig unpolitische Hartmann
nahm im Zusammenhang mit der Starfighter-Affäre gegenüber seinen Vorgesetzten und der politischen Führung eine kritische Stellung ein. Dafür mußte er bezahlen, er schied als Oberst der Luftwaffe vorzeitig aus dem Dienst aus. Erich Hartmann hatte sich nie instrumentalisieren lassen. Weder von der politischen Rechten noch von anderen Parteien des Spektrums.
Von 1971 bis 1974 war der ehemalige Kampfflieger Fluglehrer in Bonn.
Drei Jahre nach seinem Tod, im Januar 1997, wurde Erich Hartmann von den Russen rehabilitiert und von allen gegen ihn erhobenen Anschuldigungen entlastet. Die russische Kommission stellte außerdem ausdrücklich fest, dass der hochdekorierte Jagdflieger zu Unrecht abgeurteilt worden war.

Wäre Hartmann Amerikaner gewesen, hätte man nach dem Krieg die USA vermutlich mit Hartmann-Denkmälern überzogen. Und alle fünf Jahre wäre von Hollywood ein Film zum Thema in die Kinos gebracht worden.
So standen die Maschinen, hier die Canadair Mark6 auf den Rollfeldern in Ahlhorn.

Wenn es dich interessiert, es gibt ein lesenswertes Buch, eine Biografie Hartmanns:

Raymond F. Toliver/ Trevor J. Constable:
"Holt Hartmann vom Himmel!"
Motorbuch Verlag Stuttgart 1973
Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Wußte ich's doch, daß die Nazis in diesem Forum alles harmlose alte Opis sind, die öffentlich ihren debilen Träumen von der "guten alten Zeit" nachhängen und sich lächerlich machen
....
Der Einzige, der sich hier jedesmal lächerlich machst, bist du!
Hartmann war Soldat wie jeder andere Soldat auch auf allen Seiten dieses unnötigen Krieges, den ein Verbrecher vom Zaun brach.
Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Es ist schon krank wenn man Nazischweine als Kriegshelden verehrt.
Einfach nur widerlich.
Mag für Rudel, Bittrich und meinetwegen Manstein gelten, NICHT für den unpolitischen Hartmann.
Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
So ist es!



Ilja Ehrenburg gehört mit zu meinen Vorbildern. Es wurde in Rostock sogar eine Straße nach ihm benannt
( Ilja-Ehrenburg-Straße , 18147 Rostock)!

Als Literat hat Ilja Ehrenburg Format!!!

Als Mensch schon weniger und als Stiefellecker Stalins war er wohl "Spitze"!

Allerdings ist ihm zugute zu halten, daß er als Jude damals allen Grund hatte, jeden Deutschen abgrundtief zu hassen.
Kukumatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.13, 10:00   #29
Spence
Gesperrt
 
Registriert seit: Feb 2013
Ort: Ab 01.05.13 nur noch HH
Beiträge: 2.953
Spence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Kukumatz Beitrag anzeigen
Wenn es dich interessiert, es gibt ein lesenswertes Buch, eine Biografie Hartmanns:

Raymond F. Toliver/ Trevor J. Constable:
"Holt Hartmann vom Himmel!"
Motorbuch Verlag Stuttgart 1973
Das habe ich schon vor Jahren, wie auch "Trotzdem" von Rudel und "Mein Weg nach Scapa Flow" von Prien, gelesen. Trotzdem Danke!

Was diesen Idioten Denktnichtmal angeht, so kann ich Dir nur empfehlen, ihn auf die Ignorierliste zu setzen. Von seinem unqualifiziertem Geschreibsel bekommt man ja Kopfschmerzen und Augenkrebs.
Spence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.13, 12:55   #30
DenkMal
Rote Ruhrarmee 1920
 
Benutzerbild von DenkMal
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: nazifreie Zone
Beiträge: 7.915
DenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Wie man Menschen verehren kann, die sich zum Mörder "ausbilden" lassen, ist wohl für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar.
Wenn man dann noch solche Typen verehrt, die als Berufsmörder dem übelsten Terrorregime dienten, das jemals existierte, so darf man das getrost als krank bezeichnen.
Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis hier die SS-Gaskammernazis verehrt werden, die die meisten Menschen ermordeten.
Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes ist die Verherrlichung des NS-Regimes strafbar:

http://www.faz.net/aktuell/politik/s...r-1882860.html

Deshalb hatte Tabby ja auch den SS-Verherrlichungsstrang des geistesgestörten Neonazis "Reichsflugscheibe" gelöscht.

Dieser Strang läuft derzeit in die gleiche Richtung und es bleibt abzuwarten, wie lange Tabby dieses Spielchen noch toleriert.
__________________

Gegen völkisches und nationalistisches Denken!

Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.
- Schwur der überlebenden Buchenwaldhäftlinge -


DenkMal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net