Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Sonstiges – Freie Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.17, 15:52   #441
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 9.322
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Progrmmbeschwerde: ARD-Fake-News im Faktenfinder

http://faktenfinder.tagesschau.de/kurz- ... r-101.html

Sehr geehrte Rundfunkräte,

nun übertrifft sich ARD-aktuell auch noch selbst: Dr. Gniffkes Qualitätsverein entblödet sich nicht, ausgerechnet im eigenen "Faktenfinder" Fake-news zu verbreiten.

Dröseln wir die Geschichte mal auf: Der österreichische Außenminister Kurz hatte die abstruse Idee entwickelt, Flüchtlings-Sammelzentren an den EU-Außengrenzen errichten zu lassen, die von internationalen Organisationen wie dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen zu betreiben seien. Als geeignet für die Einrichtung solcher Lager hatte Kurz mehrere EU-Nachbarländer benannt, darunter Georgien. Verständlich, dass sich auch die russischen Staatsmedien RT und sputniknews dieser Äußerungen kritisch annahmen....
weiter:
http://forum.publikumskonferenz.de/v...78487d09#p6550

Beim Wahrheitsministerium 1984 hat man auch echte news durch fake news ersetzt, die dann angeblich die Wahrheit darstellen sollten.

Sicher haben die Leute von Correctiv und Andere, die an dem Projekt mitarbeiten erst einmal "1984" lesen müssen, um genau zu wissen, wie man das am Besten macht

Und hier gleich die nächste Programmbeschwerde nach dem 1984-er Muster:
Zitat:
Programmbeschwerde: Veto-UN-ARD-Fake

http://faktenfinder.tagesschau.de/veto- ... t-101.html

Sehr geehrte Damen und Herren,

ARD-aktuell hat neuerdings den Anspruch, ein "Faktenfinder" zu sein und eine entsprechende Dienstleistung zu bieten. Was dabei herauskommt, bestärkt allerdings auch nur den Verdacht der Manipulation, es ist alter Wein (Tendenuzjournalismus) in neuem Schlauch.

Am 7.4.2017 heißt es auf der neuen Seite im Internet:

"Mehr als sechs Jahre dauert der Syrienkrieg nun schon, immer wieder gab es Kriegsverbrechen. Bestrafen konnten die UN sie jedoch nie - auch weil Russland bereits sieben Resolutionen durch sein Veto blockierte. Ein Überblick. "

Darin zählt dieser „Faktenfinder“ auf tagesschau.de sieben Resolutionen in englischer Sprache auf. Das Ganze läuft auf ein "Seht her, der Russe ist gegen die Ahndung von Kriegsverbrechen" hinaus. Der „Faktenfinder“ verschweigt, dass die letzten von Russland blockierten Syrienresolutionen von den USA u.a. so abgefasst worden waren, dass sie inakzeptable Vorverurteilungen darstellten. Der „Faktenfinder“ verschweigt außerdem, dass und wieviele russische Initiativen zur Lösung des Konfliktes von den USA und deren Verbündeten durchkreuzt wurden.

Von den UN werden diese Aktivitäten nicht dokumentiert; es wäre umso mehr Journalistenpflicht, sie zu berichten und zu archivieren. Stattdessen verhöhnt ARD-aktuell mit seiner einseitig-tendeniösen „Faktenfinderei“ den denkenden Teil des Publikums und verlädt den lediglich konsumierenden anderen Teil.

Da wird auch wieder Krieg mit Wörtern geführt: Russland „blockiert" im UN-Sicherheitsrat. Nein, solche Bewertungen innerhalb einer Nachricht ins propagandistisch. Im Sicherheitsrat wurde abgestimmt und Russland hat mit NEIN votiert, eventuell von seinem Vetorecht Gebrauch gemacht. Mit der übrigens auch noch inhaltslosen und tendenziös-unvollständigen, weil nur die eine Seite berücksichtigenden Aufzählung wird nur antirussische Agitation betrieben. Wäre denn irgend eine vernünftige Erkenntnis zu gewinnen, wenn umgekehrt aufgezählt würde, dass die USA (im willkürlich ausgesuchten Zeitrahmen) von 2001 bis 2010 zehnmal, Russland jedoch nur viermal vom Vetorecht Gebrauch gemacht haben?

Falls ARD-aktuell allen Ernstes dabei bleiben will, es biete mit „Informationen“ wie oben einen nützlichen, weil um Neutralität, Vollständigkeit und Objektivität bemühten „Faktenfinder“ an, dann ist der Rundfunkrat gefordert, von seiner Kontrollkompetenz Gebrauch zu machen....
weiter:
http://forum.publikumskonferenz.de/v...78487d09#p6576
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=KDtM6W29Tp0
http://static.rheinpfalz.de/typo3tem...a26066541a.jpg
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

Ignore: DenkMal, eboshi

Geändert von Sunny (17.04.17 um 16:10 Uhr)
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.17, 17:17   #442
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.124
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Vor kurzem heimgekommen, Radio an, Bayern 2, da schallt mir folgender Text entgegen, der sich, wie zu sehen, nach kurzem "googlen", komplett im Wortlaut auffinden ließ:
http://www.br.de/radio/bayern2/gesel...lismus100.html
Zitat:
[...] Den eigenen Verstand zu nutzen: Diese Tugend scheint langsam verloren zu gehen. Christen sind ebensowenig wie Religionslose oder Muslime davor gefeit, die Bequemlichkeit dem Selbstdenken vorzuziehen. Wobei Bequemlichkeit nicht unbedingt meint, auf dem Sofa liegen zu bleiben. Im Gegenteil, im Moment ist zu beobachten: Die geistig Bequemen, die Denkfaulen und die freiwillig Unmündigen sind besonders engagiert. Sie suchen sich Gleichgesinnte und fordern, dass endlich wieder jemand enge Regeln aufstellt und sie mit starker Hand durchsetzt. Abschottung ist eine Folge dieser Bequemlichkeit.

Gefährliche Mischung: denkfaul und engagiert

Die Menschen, die so denken und handeln, sammeln sich derzeit auch den nationalistischen Bewegungen europäischer Staaten. In den Niederlanden und Frankreich, in Italien und in Deutschland. Sie sind atheistisch oder fühlen sich einer Religion zugehörig. Vernünftigen Argumenten gegenüber sind sie nicht aufgeschlossen, vertreten stattdessen mehr oder weniger lautstark ihre dumpfen Parolen. Die selbstverschuldete Unmündigkeit verleitet sie dazu, die abstrusesten Verschwörungstheorien zu glauben und den perfidesten Verheißungen Glauben zu schenken. Sie wollen keine Aufklärung, sondern lassen sich gerne den Verstand vernebeln.

[...]
Ein Musterbeispiel für Manipulation bzw. die "Arbeit" der Systemmedien.

Gefettet: Genau das, was sie selbst auf abstruseste Gipfel treiben, wird Anderen zugeschrieben. Das ist wahrhaft perfide.

Allerdings: Den Merkelmedien wird ja von der überwältigten Mehrheit der BRDlinge 1:1 geglaubt. Und das ist es, was zählt - wie im Fußball die Tore.
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.17, 18:54   #443
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 9.322
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Ich höre/sehe freiwillig schon gar keine Nachrichten mehr - es sit Zeitverschwendung. Meist bekomme ich nur davon etwas mit, wenn ich im Auto sitze und die Musiksendung unterbrochen wird.
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=KDtM6W29Tp0
http://static.rheinpfalz.de/typo3tem...a26066541a.jpg
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

Ignore: DenkMal, eboshi
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.17, 19:01   #444
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.124
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Talking

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Ich höre/sehe freiwillig schon gar keine Nachrichten mehr - es sit Zeitverschwendung. Meist bekomme ich nur davon etwas mit, wenn ich im Auto sitze und die Musiksendung unterbrochen wird.
Also, ich empfange fast nur Sender, bei denen die Qualitätsinformations-Sendungen von Musik unterbrochen werden.
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.17, 19:02   #445
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 9.322
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Dann dreh mal ein bisschen am Knopf
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=KDtM6W29Tp0
http://static.rheinpfalz.de/typo3tem...a26066541a.jpg
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

Ignore: DenkMal, eboshi
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.17, 19:04   #446
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.124
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Dann dreh mal ein bisschen am Knopf
Ami"musik"gedudel will ich auch nicht. Ok; "BR Klassik" lass' ich mir noch eingehen.
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.17, 19:06   #447
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 9.322
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Wie wär`s mit nem USB-Stick oder CD?
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=KDtM6W29Tp0
http://static.rheinpfalz.de/typo3tem...a26066541a.jpg
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

Ignore: DenkMal, eboshi
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.17, 05:27   #448
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 9.322
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Diese Programmbeschwerde ist schon ein bisschen älter, aber ich finde den Beitrag wichtig, nämlich das, was Schäuble gesagt hat und was nicht erwähnt wurde.
Angesichts der NWWO-Pläne und der US-Hörigkeit Deutschlands den USA gegenüber befürchte ich, dass Schäuble die Senkung der Sozialstandards in D meinte, womit sich ja auch automatisch eine Senkung für die Ansprüche der Flüchtlinge ergäbe:

Zitat:
PROGRAMMBESCHWERDE: SCHÄUBLE-ÄUSSERUNGEN

12Feb Geschrieben von Volker in aktuelle News
In einem Interview mit der "Welt am Sonntag"

»https://www.welt.de/politik/deutschl...Schaeuble.html
äußerte Bundesfinanzminister Schäuble, die Probleme der europäischen Flüchtlingspolitik seien dadurch entstanden, dass die Verteilung der Flüchtlinge auf die einzelnen EU-Staaten nicht geklappt habe. Grund seien die Unterschiede in den EU-Sozialstandards:

„Wir haben bei den sozialen Leistungen viel höhere Standards als die meisten europäischen Länder. Deswegen wollen so viele nach Deutschland. [...] wenn wir uns das nicht mehr leisten wollen, dann müssen wir gucken, ob wir mit den anderen EU-Ländern auf einen gemeinsamen, einheitlichen Sozialstandard kommen. Bisher ist das in Deutschland ein Tabu.“



Betreff: Programmbeschwerde: Schäuble-Äußerungen
Datum: 01.Februar 2017 um 18:12:00 MESZ
An: "NDR RR VWR" gremienbuero@ndr.de

Programmbeschwerde: Schäuble-Äußerungen

von Volker Bräutigam* & Friedhelm Klinkhammer**

Sehr geehrte Rundfunkräte,

unklar an seiner Äußerung bleibt, ob hier der "einheitliche Sozialstandard“ für Asylsuchende gemeint war oder ob Schäuble das Flüchtlingsthema zum Vorwand nehmen will, die Sozialstandards und Leistungen hierzulande grundsätzlich für alle zu senken (beides wäre asozial und menschenverachtend genug).

Über die Minister-Sprüche hat ARD-aktuell nicht berichtet, obwohl sie für einen beträchtlichen Teil der deutschen Bevölkerung von größtem Interesse sind, zumal vor einigen Tagen bekannt wurde, dass die notwendigen Mehrausgaben für die Unterbirngung und Integration der Zufluchtsuchenden in Deutschland jährlich über 22 MRD Euro betragen.

Journalistisch wäre es zwingend gewesen, über die Schäuble-Ergüsse zu berichten und ggf. zu recherchieren, ob mit seinem Vorschlag die Absicht verfolgt wird, die Sozialstandards in Deutschland allgemein weiter abzusenken (z.B. auf Griechenland-Niveau) oder „nur“ für die Flüchtlinge, die hier eine neue Heimat finden sollen.

Dass ARD-aktuell derartige Äußerungen des wichtigsten Ministers der Groko unterdrückt bzw. nicht klärt, gießt Wasser auf die Mühlen der AfD ("Lügenpresse"), die der ehrenwerte Herr Dr. Gniffke und seine Claqueure im Rundfunkrat ja im Sinne der Demokratie zu bekämpfen vorgeben.

Das Versäumnis ist ein Verstoß gegen die Programmrichtlinien.

Mit freundlichen Grüßen
»Volker Bräutigam & Friedhelm Klinkhammer
http://www.0815-info.de/News-Program...tem-11900.html
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=KDtM6W29Tp0
http://static.rheinpfalz.de/typo3tem...a26066541a.jpg
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

Ignore: DenkMal, eboshi
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.17, 07:01   #449
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.124
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
[...] „Wir haben bei den sozialen Leistungen viel höhere Standards als die meisten europäischen Länder. Deswegen wollen so viele nach Deutschland. [...] wenn wir uns das nicht mehr leisten wollen, dann müssen wir gucken, ob wir mit den anderen EU-Ländern auf einen gemeinsamen, einheitlichen Sozialstandard kommen. Bisher ist das in Deutschland ein Tabu.“



Betreff: Programmbeschwerde: Schäuble-Äußerungen Datum: 01.Februar 2017 um 18:12:00 MESZ An: "NDR RR VWR" gremienbuero@ndr.de

Programmbeschwerde: Schäuble-Äußerungen

von Volker Bräutigam* & Friedhelm Klinkhammer**

Sehr geehrte Rundfunkräte,

unklar an seiner Äußerung bleibt, ob hier der "einheitliche Sozialstandard“ für Asylsuchende gemeint war oder ob Schäuble das Flüchtlingsthema zum Vorwand nehmen will, die Sozialstandards und Leistungen hierzulandegrundsätzlich für alle zu senken (beides wäre asozial und menschenverachtend genug).
[...]
Was ist da "unklar" an/mit Schäubles Aussage(?!).
Schäuble, als Schwabe ("Schaffeschaffehäuslebaue") ..., da wird Geld angesammelt ... der Mensch kommt da erst an 18. Stelle.




Und der Deutsche erst nach der Kakerlake.
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.17, 09:08   #450
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 9.322
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
Was ist da "unklar" an/mit Schäubles Aussage(?!).
Schäuble, als Schwabe ("Schaffeschaffehäuslebaue") ..., da wird Geld angesammelt ... der Mensch kommt da erst an 18. Stelle.




Und der Deutsche erst nach der Kakerlake.
Tja, der Deutsche wird noch ganz schön auf den Hund kommen
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=KDtM6W29Tp0
http://static.rheinpfalz.de/typo3tem...a26066541a.jpg
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

Ignore: DenkMal, eboshi
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net