Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Sonstiges – Freie Diskussionen

Umfrageergebnis anzeigen: Bitte wählen ...
1 trifft zu 1 14,29%
2 trifft zu 1 14,29%
3 trifft zu 4 57,14%
1 trifft nicht zu 0 0%
2 trifft nicht zu 0 0%
3 trifft nicht zu 1 14,29%
Teilnehmer: 7. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.16, 07:11   #1
Der Gast
Gesperrt
 
Registriert seit: Nov 2016
Beiträge: 3.710
Der Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein Forenheiliger
Standard Merkmale unserer Zeit, der Zeit des Postfaktizismus ...

1. Tendenz zur Barbarei nimmt zu.
2. Autoritäre Herrschaft drängt Demokratie zurück.
3. Bauchgefühl und Glaube gehen vor Rationalität.
Der Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.16, 11:50   #2
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.158
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Der Gast Beitrag anzeigen
1. Tendenz zur Barbarei nimmt zu.
2. Autoritäre Herrschaft drängt Demokratie zurück.
3. Bauchgefühl und Glaube gehen vor Rationalität.
Leider kann man nur einen Punkt als zutreffend kennzeichnen. Es sind aber 2. Nämlich die Zunahme der Barbarei (vor allem durch muslimische Extremisten, die sich weltweit ausbreiten) und autoritäre Herrschaft verdrängt die ohnehin kaum vorhanden gewesene Demokratie.
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.17, 04:20   #3
DenkMal
Rote Ruhrarmee 1920
 
Benutzerbild von DenkMal
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: nazifreie Zone
Beiträge: 7.934
DenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein Forengott
Standard

Alles zutreffend!

Wer wollte das ernsthaft bestreiten?

Spätestens nach der Wahl eines offensichtlich Geisteskranken zum mächtigsten Mann dert Welt wird wohl auch der letzte Ignorant kapieren.
__________________

Gegen völkisches und nationalistisches Denken!

Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.
- Schwur der überlebenden Buchenwaldhäftlinge -


DenkMal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.17, 06:17   #4
MANFREDM
Kein Dummvolker & Nazifa
 
Benutzerbild von MANFREDM
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 2.583
MANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Alles zutreffend! Wer wollte das ernsthaft bestreiten?

Spätestens nach der Wahl eines offensichtlich Geisteskranken zum mächtigsten Mann dert Welt wird wohl auch der letzte Ignorant kapieren.
Spätestens nach der Wiederzulassung eines Nix-Denkers, Gewaltbeweihräucherers und Spammers hier, wird wohl auch der letzte Ignorant kapieren, daß angeblich Linke doch Nazis sind.

Zitat:
Zitat von Der Gast Beitrag anzeigen
1. Tendenz zur Barbarei nimmt zu.
2. Autoritäre Herrschaft drängt Demokratie zurück.
3. Bauchgefühl und Glaube gehen vor Rationalität.
Bei zuviel Bauchgefühl, solltest du die Toilette aufsuchen.
__________________
http://www.rapefugees.net

Linkes 'Arbeiter'lied aus der D'D'R:
Lieber Soldat, du trägst ein Gewehr. Lieber Soldat, dich lieben wir sehr. Mit Panzer und Flugzeug bist du stets bereit für uns Kinder alle, im Ehrenkleid.
Lieber Soldat, wir singen dir ein Lied. Lieber Soldat, der Friede mit uns zieht. Und wenn ich erst groß bin, werd auch ich Soldat, damit unser Land immer Frieden hat.
MANFREDM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.17, 08:20   #5
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.158
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
Bei zuviel Bauchgefühl, solltest du die Toilette aufsuchen.
Kein Problem für den Gast! Er hat Pampers für Erwachsene an ....
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.17, 08:30   #6
Sathington Willoughby
Motörator
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 16.012
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Der Gast Beitrag anzeigen
1. Tendenz zur Barbarei nimmt zu.
2. Autoritäre Herrschaft drängt Demokratie zurück.
3. Bauchgefühl und Glaube gehen vor Rationalität.
1. Ehrenmorde, Vergewaltigungen, politische Gewalt seitens der antideutschen Faschisten nehmen seit 30 Jahren zu. Check.
2. Ein kartell aus gleichgeschalteten Parteien, welche nur noch Befehle aus Brüssel oder (vor Trump) Washington umsetzen, drängen seit 30 Jahren Demokraten an den Rand, siehe AfD-Maritim-Skandal. Check.
3. Seit 30 Jahren wird an einer multikulturellen Einwanderungsgesellschaft gearbeitet, ohne dass je auch nur eine Statistik oder Untersuchung stattgefunden hätte, die eine solche stützt. Im Gegenteil, jede Statistik zeigt, dass muslimische und afrikanische Einwanderung fatal sind. Also wieder Check.
__________________
Raumschiff Genderpreis II

endlich verfügbar!
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.17, 08:42   #7
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.339
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Mit der Art der Fragestellung bzw. den Antwortmöglichkeiten darauf, kann man auch Unfug treiben.
Wenn du keine verzerrten Ergebnisse willst, solltest du das ändern
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.17, 10:25   #8
Kukumatz
Forensenator
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: auf der Erde
Beiträge: 8.816
Kukumatz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Der Gast Beitrag anzeigen
1. Tendenz zur Barbarei nimmt zu.
2. Autoritäre Herrschaft drängt Demokratie zurück.
3. Bauchgefühl und Glaube gehen vor Rationalität.
Zu 1.:
Die Tendenz, nur noch dem Mainstream der political correctness genehme Meinungen gelten zu lassen, ist ein Merkmal von Barbarei.

Zu 2.:
Die autoritäre Herrschaft der vereinten veröffentlichten Meinung von Medien und Blockpartei CDUSPDGrüneLinke ist praktisch installiert und nur noch, wenn überhaupt, durch gewaltige Anstrengungen rückgängig zu machen oder abzumildern.

Zu 3.:
Rationalität ist ein dehnbarer Begriff, den jeder nach seinem Gusto auslegt.

Was dem einen Rationalität ist, ist dem anderen krasse Irrationalität.
Bei Bauchgefühlen sollte man die Toilette aufsuchen und der Glaube hat sein Heim bei den Religionen.

Reichlich ot, aber ich finds immer wieder luschtig von wegen Rationalität:
https://www.youtube.com/watch?v=P02_TotSKIw

Geändert von Kukumatz (18.02.17 um 10:33 Uhr)
Kukumatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.17, 10:28   #9
MANFREDM
Kein Dummvolker & Nazifa
 
Benutzerbild von MANFREDM
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 2.583
MANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Der Gast Beitrag anzeigen
1. Tendenz zur Barbarei nimmt zu.
2. Autoritäre Herrschaft drängt Demokratie zurück.
3. Bauchgefühl und Glaube gehen vor Rationalität.
Alle 3 Punkte treffen auf Gutmenschengesocks/Antifa zu. Stimme Kukumatz zu. Q.e.d.

Teilnahme von 4 linken Denknixen an der Dummfrage detected!
__________________
http://www.rapefugees.net

Linkes 'Arbeiter'lied aus der D'D'R:
Lieber Soldat, du trägst ein Gewehr. Lieber Soldat, dich lieben wir sehr. Mit Panzer und Flugzeug bist du stets bereit für uns Kinder alle, im Ehrenkleid.
Lieber Soldat, wir singen dir ein Lied. Lieber Soldat, der Friede mit uns zieht. Und wenn ich erst groß bin, werd auch ich Soldat, damit unser Land immer Frieden hat.
MANFREDM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.17, 13:30   #10
Karl Ranseier
Gesperrt
 
Registriert seit: May 2012
Ort: Europa
Beiträge: 10.168
Karl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Kukumatz Beitrag anzeigen
Zu 1.:
Die Tendenz, nur noch dem Mainstream der political correctness genehme Meinungen gelten zu lassen, ist ein Merkmal von Barbarei.

Zu 2.:
Die autoritäre Herrschaft der vereinten veröffentlichten Meinung von Medien und Blockpartei CDUSPDGrüneLinke ist praktisch installiert und nur noch, wenn überhaupt, durch gewaltige Anstrengungen rückgängig zu machen oder abzumildern.

Zu 3.:
Rationalität ist ein dehnbarer Begriff, den jeder nach seinem Gusto auslegt.

Was dem einen Rationalität ist, ist dem anderen krasse Irrationalität.
Bei Bauchgefühlen sollte man die Toilette aufsuchen und der Glaube hat sein Heim bei den Religionen.

Reichlich ot, aber ich finds immer wieder luschtig von wegen Rationalität:
https://www.youtube.com/watch?v=P02_TotSKIw

1. Falsch. Rechtsextreme dürfen ihre Meinung sagen, sofern sie nicht hetzen, Menschen damit beleidigen, zu Verbrechen aufrufen oder den Holocaust leugnen. Sie behaupten zwar gern, dass man das, was sie sagen, ja eigentlich gar nicht sagen dürfe, das allerdings ist eine ihrer üblichen Lügen, was man daran erkennt, dass z.B. das Gesülze von Höcke und Ähnlichen keinerlei juristische Konsequenzen hat. Deren Anhängern und Zujublern fällt das allerdings nicht auf, die sind absolut unkritisch. Auch wenn es jetzt politisch nicht korrekt ist, den Höcke als Rechtsextremen zu bezeichnen, so kann ich es trotzdem tun. Wie geschrieben, AfDisten haben das Recht, hemmungslos rumzupöbeln. Das verbriefte Recht, dass ihnen alle Menschen, nicht nur Springerstiefelglatzen, zujubeln, gibt es hingegen nicht. Man muss sich damit abfinden, dass Hetzreden entsprechende Reaktionen auslösen.

2. Medien sind im Kapitalismus immer auf der Seite der mittelständischen Großkonzerne. Das liegt in der Natur der Sache, da muss niemand "gleichschalten". Wer sich mal kurz anschaut, wie sie sich finanzieren, wird schnell den Grund erkennen.

3. Das mit dem Bauchgefühl stimmt schon. Frage mal einen Pegidioten, warum er demonstriert oder AfD/NPD wählt. Sofern Du nicht schon für die Fragestellung eins auf die Fresse bekommst, gibts als Antwort bestenfalls "Lügenpresse", "Merkel muss weg" oder "Bier trinkt das Volk", also die vom Drogenexperten Bachmann einst vorgepredigten Parolen. Inhaltlich kommt da nichts. Die wählen rechtsextrem, weil sie der Meinung sind, dass das irgendwie "anders" ist. Und in der Tat sind CDU, CSU, SPD, Grüne und Dekadente wirtschaftspolitisch eine Einheitspartei, es geht immer nur um Wachstum und Subventionen. Allerdings ist die AfD wirtschaftspolitisch eine noch neoliberalere Partei als die FDP, kaschiert das aber durch ihre schwachsinnigen Parolen. Wer liest schon ein Parteiprogramm?
Karl Ranseier ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net