Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Innenpolitik – Recht/Gesetze - Staat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.17, 17:50   #21
Walter Hofer
WHG
 
Benutzerbild von Walter Hofer
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 17.960
Walter Hofer hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Kleinlok Beitrag anzeigen
Walter du bist ein feiges Ekelpaket,

(...)
Ich habe dir Hilfe angeboten.
__________________

Ignore: Praia, Nüllenkopp, Rock , Rütli-Borat
Walter Hofer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.17, 17:54   #22
Reiner Zufall
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 4.601
Reiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein Forengott
Standard

Ach, immer diese gutmenschlichen Weiber im höheren Alter, Matronen eben.

Reiner Zufall,
dass es sich dabei oft um Frauen handelt, die vor Jahrzehnten nach dem Motto "Mein Bauch gehört mir" ihre Kinder nach Zerstückelung in der Gebärmutter in Mülltonnen werfen ließen?
__________________
Die schlimmste Lüge ist die Halbwahrheit!
(M. L. King)

https://www.youtube.com/watch?v=NhL311hzq_0
[Ohne Bild]

Ignoriert: Pittiplatsch, DenkMal
Reiner Zufall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.17, 18:00   #23
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.339
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Ach, immer diese gutmenschlichen Weiber im höheren Alter, Matronen eben.

Reiner Zufall,
dass es sich dabei oft um Frauen handelt, die vor Jahrzehnten nach dem Motto "Mein Bauch gehört mir" ihre Kinder nach Zerstückelung in der Gebärmutter in Mülltonnen werfen ließen?
Was ist das denn für eine Aussage
Im Übrigen: wer ein Kind zur Welt bringt, hat dafür mindestens 18 Jahre Verantwortung, Kosten und Aufwand (Zeit, Mühe, etc.) zu tragen. Als Flüchtlingsbetreuerin machst du das eben nur, solange du es willst. Kosten hast du wahrscheinlich nicht, lediglich den Aufwand an Zeit und Mühe, für den du dir aber dann auf die Schulter klopfen (lassen) kannst
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.17, 18:18   #24
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.087
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Ach, immer diese gutmenschlichen Weiber im höheren Alter, Matronen eben.

Reiner Zufall,
dass es sich dabei oft um Frauen handelt, die vor Jahrzehnten nach dem Motto "Mein Bauch gehört mir" ihre Kinder nach Zerstückelung in der Gebärmutter in Mülltonnen werfen ließen?
In die Mülltonne? Und woher gewinnt man Stammzellen und gewisse Grundstoffe für Medikamente?
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.17, 18:21   #25
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.087
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Was ist das denn für eine Aussage
Im Übrigen: wer ein Kind zur Welt bringt, hat dafür mindestens 18 Jahre Verantwortung, Kosten und Aufwand (Zeit, Mühe, etc.) zu tragen. Als Flüchtlingsbetreuerin machst du das eben nur, solange du es willst. Kosten hast du wahrscheinlich nicht, lediglich den Aufwand an Zeit und Mühe, für den du dir aber dann auf die Schulter klopfen (lassen) kannst
Eine Deutsche, die ein Kind eines "homophoben" weißen Europäers zur Welt bringt, muss sich hingegen womöglich vorwerfen lassen, eionen Nazi zur Welt zu bringen (siehe Gysi) und zur Überbevölkerung beizutragen.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.17, 18:31   #26
Eiskristall
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Eiskristall
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 1.500
Eiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein Forengott
Standard

Studierende helfen in griechischen Flüchtlingscamps

„Grenzenlose Wärme“ heißt ein studentisches Hilfsprojekt für Flüchtlinge, das 18 Studierende der Sozialen Arbeit unserer Fachhochschule in ihrem ersten Semester erfolgreich gestartet haben.

Zitate


Wärme, Menschlichkeit, Nähe, Freundschaft und Hoffnung wollen sie über die Grenzen hinwegtragen: Mit drei Transportern voller Spenden, darunter warme Winterkleidung, feste Schuhe, Hygieneartikel oder Spielsachen, reisten sie zum Jahreswechsel nach Griechenland, um in zwei Flüchtlingscamps im Raum Thessaloniki praktische Hilfe zu leisten. Weil diese Camps nicht von Hilfsorganisationen, sondern nur von Freiwilligen betreut werden, ist die Not dort besonders groß.

Die Idee zum Einsatz vor Ort hatte Antonette Dugayo: „Wir studieren alle im dualen Studiengang Soziale Arbeit, mit Schwerpunkt Armut und (Flüchtlings-)Migration.

Ich wollte mir einfach ein Bild davon machen, was auf der Flüchtlingsroute passiert.“ Ihr Aufruf „Wer kommt mit nach Griechenland?“ entwickelte schnell eine Eigendynamik: Nahezu die Hälfte ihres Jahrgangs beteiligt sich aktuell an dem Projekt „Grenzenlose Wärme“.

Als Studierende des dualen Bachelor-Studiengangs „Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Armut und (Flüchtlings-)Migration“ sind die 18 Studierenden nicht nur hochmotiviert, sondern auch mit der Situation von Flüchtlingen vertraut.

Sie werden theoretisch und praktisch darin ausgebildet, Zuwanderinnen und Zuwanderer sowie Flüchtlingen bei ihren vielfältigen Problemen zu unterstützen.

Da sie „dual“ studieren, also Hörsaal und Praxis vereinen, sind die Studierenden an zweieinhalb Tagen pro Woche an der Fachhochschule Dortmund.

An den anderen Tagen arbeiten sie bei verschiedenen Trägern der Sozialen Arbeit, zum Beispiel bei der Notunterkunft für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge in Dortmund, bei der Flüchtlingshilfe der AWO in Dortmund oder beim Multikulturellen Forum in Hamm.


https://www.fh-dortmund.de/de/news/2...lingscamps.php



Das sind die gehirngewaschenen Fluchthelfer. Die interessiert es einen Dreck, daß deutsche Kinder in Armut leben und nicht jeden Tag eine warme Mahlzeit haben. Die interessiert es einen Dreck das Griechen teilweise in bitterer Armut leben und medizinisch nicht betreut werden, weil sie es nicht bezahlen können.

Von diesen Gutmenschen gibt es viele, viele, die uns das Problem ins Land schleppen und sich keine Gedanken machen, was sie da wirklich tun und wie sie das System dabei auf perverse Art unterstützen.

Das man das jetzt auch noch studieren kann, ist die Krönung. Die informieren dann die Flüchtlinge, was ihnen alles zusteht ud wo sie was bekommen, auf unsere Kosten, weil die arbeiten ja nicht.
Eiskristall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.17, 18:38   #27
Eiskristall
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Eiskristall
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 1.500
Eiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Was ist das denn für eine Aussage
Im Übrigen: wer ein Kind zur Welt bringt, hat dafür mindestens 18 Jahre Verantwortung, Kosten und Aufwand (Zeit, Mühe, etc.) zu tragen. Als Flüchtlingsbetreuerin machst du das eben nur, solange du es willst. Kosten hast du wahrscheinlich nicht, lediglich den Aufwand an Zeit und Mühe, für den du dir aber dann auf die Schulter klopfen (lassen) kannst
Bis 18 hat der Gesezgeber geändert, wenn deine Brut nichts taugt, kannste zahlen bis zum Lebensende zahlen. Unter mir wohnt so ein Fall. Die Tochter kann nict arbeiten und eine Ausbildung machen ist zu anstrengend. Den ganzen Tag am PC chatten und Kerle kennenlernen und sich mit denen treffen, daß kann sie.
Sie ist behindert sagt sie.
Eiskristall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.17, 19:08   #28
Kleinlok
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 1.308
Kleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
Ich habe dir Hilfe angeboten.
Hilfe wofür?
__________________
Auf der Wehratalbahn sollen wieder Züge fahren.

https://www.facebook.com/Reaktivieru...08351/?fref=ts

Und auf der genialen "Spessartrampe" soll Zugverkehr
möglich bleiben:

https://www.facebook.com/Fans-und-Fr...ts&pnref=story
Kleinlok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.17, 19:12   #29
Walter Hofer
WHG
 
Benutzerbild von Walter Hofer
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 17.960
Walter Hofer hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Kleinlok Beitrag anzeigen
Hilfe wofür?
Beitrag # 10.
__________________

Ignore: Praia, Nüllenkopp, Rock , Rütli-Borat
Walter Hofer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.17, 19:23   #30
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.610
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Eiskristall Beitrag anzeigen

Die Idee zum Einsatz vor Ort hatte Antonette Dugayo: „Wir studieren alle im dualen Studiengang Soziale Arbeit, mit Schwerpunkt Armut und (Flüchtlings-)Migration.

Ich wollte mir einfach ein Bild davon machen, was auf der Flüchtlingsroute passiert.“ Ihr Aufruf „Wer kommt mit nach Griechenland?“ entwickelte schnell eine Eigendynamik: Nahezu die Hälfte ihres Jahrgangs beteiligt sich aktuell an dem Projekt „Grenzenlose Wärme“.

Als Studierende des dualen Bachelor-Studiengangs „Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Armut und (Flüchtlings-)Migration“ sind die 18 Studierenden nicht nur hochmotiviert, sondern auch mit der Situation von Flüchtlingen vertraut.

Sie werden theoretisch und praktisch darin ausgebildet, Zuwanderinnen und Zuwanderer sowie Flüchtlingen bei ihren vielfältigen Problemen zu unterstützen.

Da sie „dual“ studieren, also Hörsaal und Praxis vereinen, sind die Studierenden an zweieinhalb Tagen pro Woche an der Fachhochschule Dortmund.

An den anderen Tagen arbeiten sie bei verschiedenen Trägern der Sozialen Arbeit, zum Beispiel bei der Notunterkunft für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge in Dortmund, bei der Flüchtlingshilfe der AWO in Dortmund oder beim Multikulturellen Forum in Hamm.


https://www.fh-dortmund.de/de/news/2...lingscamps.php


"Grenezenslose Wärme"? Natürlich wäre atraktiver für viele "Fic*en ohne Grenzen" aber...
Ist doch gute sozialistische Beschäftigungstherapie für die "bildungsgierige" Jugend von heute Zu nichts besseren werden sie benötigt mit ihren Quoten und IQ.


Zitat:
Das sind die gehirngewaschenen Fluchthelfer. Die interessiert es einen Dreck, daß deutsche Kinder in Armut leben und nicht jeden Tag eine warme Mahlzeit haben. Die interessiert es einen Dreck das Griechen teilweise in bitterer Armut leben und medizinisch nicht betreut werden, weil sie es nicht bezahlen können.
Europäische les miserables kann man mit aktuellen Kriegsflüchtlingen nicht vergleichen, Genosse. Deutsche Kinder in Armut leben...wenn sie tatsächlich in Armut leben dann gerade bei den sind Hoffnungsträger des Volkes zu erwarten und nicht umgekehrt, bei den gut betuchten.
Die letzte wohlsituierte Kinder und Jugend Genaration hatte 68er Revolution hervorgebracht.

Zitat:
Von diesen Gutmenschen gibt es viele, viele, die uns das Problem ins Land schleppen und sich keine Gedanken machen, was sie da wirklich tun und wie sie das System dabei auf perverse Art unterstützen.
Was soll sie machen, Hilfen verweigern und selbst Hand aufhalten? Sie dürfen auch studieren auf Kosten der Allgemeinheit also ein wenig Dankbarkeit und Leistung für andere zu erbringen ist eine gute Erziehung.

Zitat:
Das man das jetzt auch noch studieren kann, ist die Krönung. Die informieren dann die Flüchtlinge, was ihnen alles zusteht ud wo sie was bekommen, auf unsere Kosten, weil die arbeiten ja nicht.
Das nennt man auch Arbeit heute....das Informieren. Arbeit die auch Spaß macht. Man nennt es Arbeit um den Idioten eine Ilusion zu vermitteln daß sie keine nutzlose, bemitleidenswerte Verlierer Generation sind. Sie "arbeiten" an der neuen besseren Welt und Gesellschaft
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net