Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Allgemein > Informationen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.16, 17:54   #2821
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 14.984
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Das ist ja kein Anlass zum Streit.
Doch, zwangsläufig, weil Menschen fremde Ansichten nicht akzeptieren können und subjektive Empfindungen nicht diskussionsfähig sind ist das sogar eine ziemlich explosive Mischung.

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Und Frauen können ja wirklich nicht autofahren und Männer nicht putzen – bis auf die rühmlichen Ausnahmen, die die Regel bestätigen.
Daß ich diesem Unsinn zustimme wirst du niemals erleben
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.16, 22:36   #2822
Rorschach
!אני שאלחש: אף פעם
 
Benutzerbild von Rorschach
 
Registriert seit: May 2010
Ort: Mein Gehirn ist mein Zuhause, dieses Sofa ist mein Vaterland.
Beiträge: 16.086
Rorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Lucid Beitrag anzeigen
Eigentlich sollte mal jemand eine Kombination aus Davidstern und Hakenkreuz machen. Das würde viele Leute verwirren. :]
Gibt es schon länger als Symbol einer religiösen Bewegung. Des Raëlismus.
Das Symbol des Raelismus ist ein Hexagramm mit Swastika. Es wird von Raelianern als Anhänger getragen. Nach Protesten von Juden gegen die Kombination aus Davidstern und Hakenkreuz wurde letzteres durch eine stilisierte Gänseblümchenblüte ersetzt. Das alte Symbol bleibt jedoch weiterhin gültig, da die Raelianer nach wie vor auf eine weltweite Akzeptanz der Swastika hoffen. Zu diesem Zweck erklärte Raël 2009 den 23. Juni zum „Swastika-Rehabilitations-Tag“.
Michel Houellebecq beschreibt in seinem Roman "Die Möglichkeit einer Insel" und seiner Erzählung "Lanzarote" die Gruppe der Elohimiten bzw. Azraëlisten, deren Lehren denen des Raelismus sehr ähnlich sind. Houellebecq zeigt offen seine Sympathie für den Raelismus und ist mit Rael selbst befreundet.
__________________
Rorschach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.16, 00:06   #2823
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.856
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Dieses Auseuinanderreißen erfüllte nicht den erhofften Zweck, nämlich falsche Superlative wie „bestmöglichst“ oder „hochwertigst“ zu verhindern. Dafür verleitet es Leute ohne das mindest nöätige Sprachgefühl, Zeitzwortformen auseinanderzureißen, was manchmal unkritisch ist aber häufig die Bedeutung desn Wortes zerstört. Nur als Beispiel: Es besteht ein riesiger Unterscheid zwischen „zuspielen“ und „zu spielen“. Und ein „viel versprechender Politiker“ ist auch nicht dasselbe wie ein „vielversprechender Politiker“.
Ja, gute Beispiele dafür- darum geht es und das immer häufiger fehlende Verständnis dafür.
Der nächste logische Schritt wäre, dass man Ersatz sucht und eben dann solche Worte bzw. deren Sinn aus dem Gebrauch verbannt.

Zitat:
Es besteht ja das Problem, dass viele Schulabgänger etwas zwar runterlesen können aber den Inhalt nicht verstehen. Liest man einen Text mit zerstückelten Wörtern vor, hört er sich richtig an. Aber ein denkender Leser kann mitunter kurz ein Verständnisproblem haben. Häufig haben zusammengesetzte Verben übertragene Bedeutungen, die beim Zerreißen verlorengehen.

Das ist nicht aus zu halten!


Oft hilft es, zum Beispiel solch ein Verb zu substantivieren, um sich den Sinn klarzumachen
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,

Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.16, 01:57   #2824
Lucid
Pro Victoria
 
Registriert seit: Jul 2016
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 616
Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.
Standard

Zitat:
Zitat von panaya Beitrag anzeigen
Was sind für dich, lieber DenkMal eigentlich Nazis, ich sehe diese Leute als Nazis an, die gerne die Verhältnisse aus dem dritten Reich wiederhätten und wenn es sein muss auch auch mit Gewalt.
Was genau war denn an den Zuständen im dritten Reich vor Kriegsbeginn so schlimm?
Die Lebensverhältnisse haben sich in allen Bereichen sehr schnell und stark verbessert, insbes. Kriminalität, Armut und Arbeitslosigkeit.

Die Judenverfolgung war davon mehr oder weniger unabhängig; und auch bis zum Krieg hin nicht so wirklich schlimm.

Meine Prognose: Um die Probleme die sich in Deutschland abzeichnen in den Griff zu bekommen wird man wieder so ein Regime brauchen. Natürlich ohne Judenverfolgung; dafür mit Flüchtilantenabtransport.

Kurioserweise lässt die Bundesregierung kaum eine Massnahme aus um die Situation zu verschlimmern.
Lucid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.16, 02:03   #2825
Lucid
Pro Victoria
 
Registriert seit: Jul 2016
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 616
Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Die sogenannte "Rechtschreibreform" der Antideutschen wird von mir boykottiert.
Deshalb schreibe ich auch z.B. generell "daß" statt "dass" oder Fotograph statt Fotograf.
Endlich isses raus: Denkmal arbeitet bei der FAZ. :]
Lucid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.16, 03:33   #2826
DenkMal
Gesperrt
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: nazifreie Zone
Beiträge: 7.930
DenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von panaya Beitrag anzeigen
Was sind für dich, lieber DenkMal eigentlich Nazis, ich sehe diese Leute als Nazis an, die gerne die Verhältnisse aus dem dritten Reich wiederhätten und wenn es sein muss auch auch mit Gewalt.
Nazis oder Neonazis sind Menschen, welche den Nazismus vollständig oder in Teilen vertreten.

Mit Nazismus ist die Ideologie des Nationalsozialismus gemeint.

Vorrangig geht es mir stets um den Nazismus als solchen und nicht um seine Anhänger und auch nicht darum, auf welche Weise seine Anhänger ihn realisieren wollen.

Der Nazismus ist ein Verbrechen und darüber muß aufgeklärt werden.
Wenn das gelingt, dann gibt es keine oder nur sehr wenige Anhänger.

Zitat:
Zitat von panaya Beitrag anzeigen
Du kannst sie nicht ausrotten, du hast in jeden europäischen Staat, immer einige wenige % die so ticken. ich glaube da gibt es mit den Umgang, mit solchen Lösungen, zum einen muss der Staat alles was gegen die Gesetze verstösst und andere enorm schadet, konsequent unterbinden, die andere Seite ist, das man dafür sorgen muss und zwar aus allen Gesellschaftlichen Kreisen, das solche radikalen Ansichten nicht grösseren Anhang finden, Aufklärung und Reden ist da nur ein Weg, es müssen auch die soziale, politische Bedingungen geschaffen werden, das eben die Allgemeinheit aus eigenen Interesse solche Kerle und Ansichten von sich weist.
Die antifaschistische Bewegung will nicht die Anhänger des Nazismus ausrotten (dann wären sie ja genauso verbrecherische Menschenausrotter wie die Nazismus-Anhänger), sondern den Nazismus.

Natürlich ist es neben der allgemeinen und der geschichtlichen Aufklärung auch wichtig, dieser verbrecherischen Ideologie den Nährboden zu entziehen.
Und der Nährboden ist unter anderem Armut, Hunger und unsichere lebensbedrohliche Verhältnisse.

Bei diesem Nährboden tendiert das unaufgekärte verblödete Spießertum stets zum Nazismus bzw. zu Nazismus-ähnlichen Ideologien und seinen Grundpfeilern:
extreme allgemeine Fremdenfeindlichkeit (damals in Form des Antisemitismus), Rassismus, extremer Nationalismus einschl. Herrenmenschentum und totalitäre menschenverachtende Diktatur/autoritärer Führerstaat/Führerkult statt Demokratie.

Wer eine verbrecherische Ideologie wie den Nationalsozialismus nach allem, was sie angerichtet hat gut und erstrebenswert findet, ist meiner Ansicht nach geisteskrank. Es ist völlig sinnlos und vertane Zeit, mit solchen Verrückten (siehe Provo-Beitrag # 2824) zu diskutieren. Man sollte sie wie Sekten behandeln: den Sumpf trockenlegen durch Separation und Ausgrenzung. Und wenn sie sich dann nur noch um sich selber drehen, dann können sie keine Breitenwirkung erreichen.

Und man muß natürlich in Aussteigerprogramme investieren und den Ausstieg aus dieser Verbrecherszene fördern. Da der Ausstieg aus dieser sektenähnlichen in sich geschlossenen Szene oft lebensgefährlich ist, müssen Schutzprogramme angeboten und finanziert werden (vergleichbar mit den Zeugenschutzprogrammen).

Geändert von DenkMal (24.08.16 um 03:44 Uhr)
DenkMal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.16, 05:15   #2827
Lucid
Pro Victoria
 
Registriert seit: Jul 2016
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 616
Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Und man muß natürlich in Aussteigerprogramme investieren und den Ausstieg aus dieser Verbrecherszene fördern. Da der Ausstieg aus dieser sektenähnlichen in sich geschlossenen Szene oft lebensgefährlich ist, müssen Schutzprogramme angeboten und finanziert werden (vergleichbar mit den Zeugenschutzprogrammen).
Tjaja, den Ausstieg aus dem HPF musste schon so mancher mit seinem Leben bezahlen. Hast du vermutlich auch nur mit Bundeshilfe geschafft?
Zum Glück ist Tabbie hier nicht ganz so streng.

Nationalsozialismus geht auch ohne Ausländerfeindlichkeit; das ist wohl sogar eher die Regel.
Israel zB macht das doch zZ ganz gut.

Schau dir mal das Wort an: Nationalsozialismus heisst einfach Sozialismus ohne Weltherrschaft.
Nationalsozialismus ist Gruppenkuscheln, Sozialismus (=Kommunismus) ist Weltkuscheln. Aber nicht jeder will mit jedem kuscheln. Inwieweit sich ein Volk dabei abgrenzen will muss es selbst entscheiden. Kein Zwang beim Kuscheln, kein Zwang in der Liebe, das unterscheidet NS vom S.

Soviel freiwilliges und funktionierendes Multi-Kulti wie in der Wehrmacht gabs vermutlich sonst bisher nirgends. In der SA soll es sogar skandalös viel Homokuscheln gegeben haben. Nur mal so zum Nachdenken.
Lucid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.16, 05:50   #2828
Lucid
Pro Victoria
 
Registriert seit: Jul 2016
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 616
Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.
Question

Zitat:
Zitat von Rorschach Beitrag anzeigen
Gibt es schon länger als Symbol einer religiösen Bewegung. Des Raëlismus.
Das Symbol des Raelismus ist ein Hexagramm mit Swastika. Es wird von Raelianern als Anhänger getragen. Nach Protesten von Juden gegen die Kombination aus Davidstern und Hakenkreuz wurde letzteres durch eine stilisierte Gänseblümchenblüte ersetzt. Das alte Symbol bleibt jedoch weiterhin gültig, da die Raelianer nach wie vor auf eine weltweite Akzeptanz der Swastika hoffen. Zu diesem Zweck erklärte Raël 2009 den 23. Juni zum „Swastika-Rehabilitations-Tag“.
Michel Houellebecq beschreibt in seinem Roman "Die Möglichkeit einer Insel" und seiner Erzählung "Lanzarote" die Gruppe der Elohimiten bzw. Azraëlisten, deren Lehren denen des Raelismus sehr ähnlich sind. Houellebecq zeigt offen seine Sympathie für den Raelismus und ist mit Rael selbst befreundet.
Das hier find ich viel cooler:



Vermutlich sogar erlaubt, weil es von den Nazis verboten wurde.

Nur scheint es das nirgendswo als Schmuck zu geben :-(

Weiss jemand was die Schriftzeichen am oberen Ende bedeuten?
Ich glaub das Kreuz in der Mitte und die Schrift oben würd ich weglassen. Symbol overload.
Lucid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.16, 08:52   #2829
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.803
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Nazis oder Neonazis sind Menschen, welche den Nazismus vollständig oder in Teilen vertreten.

Mit Nazismus ist die Ideologie des Nationalsozialismus gemeint.

Vorrangig geht es mir stets um den Nazismus als solchen und nicht um seine Anhänger und auch nicht darum, auf welche Weise seine Anhänger ihn realisieren wollen.

Der Nazismus ist ein Verbrechen und darüber muß aufgeklärt werden.
Wenn das gelingt, dann gibt es keine oder nur sehr wenige Anhänger.



Die antifaschistische Bewegung will nicht die Anhänger des Nazismus ausrotten (dann wären sie ja genauso verbrecherische Menschenausrotter wie die Nazismus-Anhänger), sondern den Nazismus.

Natürlich ist es neben der allgemeinen und der geschichtlichen Aufklärung auch wichtig, dieser verbrecherischen Ideologie den Nährboden zu entziehen.
Und der Nährboden ist unter anderem Armut, Hunger und unsichere lebensbedrohliche Verhältnisse.

Bei diesem Nährboden tendiert das unaufgekärte verblödete Spießertum stets zum Nazismus bzw. zu Nazismus-ähnlichen Ideologien und seinen Grundpfeilern:
extreme allgemeine Fremdenfeindlichkeit (damals in Form des Antisemitismus), Rassismus, extremer Nationalismus einschl. Herrenmenschentum und totalitäre menschenverachtende Diktatur/autoritärer Führerstaat/Führerkult statt Demokratie.

Wer eine verbrecherische Ideologie wie den Nationalsozialismus nach allem, was sie angerichtet hat gut und erstrebenswert findet, ist meiner Ansicht nach geisteskrank. Es ist völlig sinnlos und vertane Zeit, mit solchen Verrückten (siehe Provo-Beitrag # 2824) zu diskutieren. Man sollte sie wie Sekten behandeln: den Sumpf trockenlegen durch Separation und Ausgrenzung. Und wenn sie sich dann nur noch um sich selber drehen, dann können sie keine Breitenwirkung erreichen.

Und man muß natürlich in Aussteigerprogramme investieren und den Ausstieg aus dieser Verbrecherszene fördern. Da der Ausstieg aus dieser sektenähnlichen in sich geschlossenen Szene oft lebensgefährlich ist, müssen Schutzprogramme angeboten und finanziert werden (vergleichbar mit den Zeugenschutzprogrammen).
Grundsätzlich kann ich diesem Posting sogar zustimmen, allerdings mit der Einschränkung, daß du den Begriff "Nazi" - wenn ich deine bisherigen Postings als Maßstab heranziehe - ein ganzes Stück zu breit auslegst. Ein Rassist ist in meinen Augen derjenige, der die eigene "Rasse" als die überlegene sieht und alle anderen als minderwertig. Wer hingegen bloß der Meinung ist, daß z.B. die islamische und/oder afrikanische Kultur und Mentalität nicht oder nur extrem schwer mit der unsrigen in Einklang zu bringen ist, aber z.B. nichts gegen Asiaten hat, ist meiner Ansicht nach eher Realist, denn Rassist. Schließlich ist die muslimische oder afrikanische Lebensweise - so realistisch muß man sein - eine ganz andere, als z.B. die fernöstliche, die europäische oder amerikanische. Letztere sind viel leichter unter einen Hut zu bringen.

Genauso übertreibst du wohl mit den Ausstiegs- und Schutzprogrammen, da dies wohl nur den innersten Kreis der echten Nazi- und Neo-Nazi-Organisationen betrifft, also einen sehr kleinen Personenkreis.

Beim Kampf gegen das "deutsche Herrenmenschentum", das ich als eigentliches Merkmal der Nazis sehe, bin ich aber bei dir.
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller

Ignoriert werden Trolle wie ManfredM
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.16, 09:24   #2830
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.635
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von panaya

Was sind für dich, l eigentlich Nazis, ich sehe diese Leute als Nazis an, die gerne die Verhältnisse aus dem dritten Reich wiederhätten und wenn es sein muss auch mit Gewalt.



Ich habe gestern eine Reportage über V Leute gesehen und mein Urteil ist, der ganze Komplex ist ein Kosmos von Wichtigtuereien.Das fängt an mit Konsorten wie Kahane oder Röbke die regelrecht Nazis backen, die praktisch jede Straftat die in ihr Raster passen politisieren ohne diese Figuren hätten viele Täter noch nicht mal gewusst das sie Nazis sind, aufgefüllt wird dieser Kram mit unwichtigen Propaganda Delikten.

Diese Wichtigtuerei geht über zum Verfassungsschutz die eine Fantasie Welt observieren wollen, da das Zeug so wichtig ist braucht man natürlich teure Spitzel um ein 4.Reich zu verhindern. Die Tätigkeit der V Leute ist eigentlich kein Euro wert, es würde vollkommen reichen sich die Demos anschauen oder öffentlich Veranstaltungen dieser Leute besuchen.

Dann ist mir aufgefallen das Alter der meisten "Nazis" bleibt über die Jahre immer gleich, so unter 25 Jahre alt. Das würde bedeuten das die Masse der "Nazis" ab einem gewissen Alter von ganz alleine sich aus der Szene verabschieden. Vermutlich sind die V Leute die Altbestände wegen der guten Bezahlung des Verfassungsschutzes.
__________________
Kampf gegen illegale Einwanderung, der BRD Merkel Staat begeht täglich Rechtsbruch zum Nachteil seiner Bürger.
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ankündigungen: Team betreffende Dinge Rockstar Informationen 13 27.01.11 21:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net