Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Parteien - Vereine - Wahlen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.17, 14:09   #61
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 11.503
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Manni Manni Manni, du bist ja noch doofer als ich gedacht habe.

Kleiner Tipp (auch wenn es nichts nützt): Sozialpolitik ist für die AfD Privatsache.
Und das ist bei diesem hohen SDOZIALHAUSHALTSPOSTEN im Etat zu verstärken.
__________________
Ignoriert sind: Baron_74, Brandstifter, Panaya, DenkMal, eboshi, Frundsberg, Dobermann, Reiner Zufall
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.17, 14:40   #62
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.675
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
... Sozialpolitik ist für die AfD Privatsache.
Das hatten wir schon mal angesprochen. Ich nannte Dir ein paar Vorteile dieser Sicht, Du bisher noch keinen Nachteil.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.17, 08:01   #63
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 37.642
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Hetze gegen die AfD ist nur noch irre im BRD Disneyland


Eigentlich schon lächerlich, türkische Politikern wird hier der rote Teppich ausgerollt und sie dürfen hier Wahlkampf machen vor Deutsche mit türkischer Abstammung und die Diktatur Loben und Preisen, sogar für die Todesstrafe dürfen sie hier werben. Außerdem schickt die Türkei jede Menge Ideologen in die BRD die offen Hass in den Moscheen predigen.

Die BRD Polit und Medienkaste hat sich die Widersprüche ins Land geholt und wird daran zerbrechen.

Es ist mittlerweile rechtes Gedankengut den Respekt vor Frauen zu fordern.
__________________
Deutschland frei statt bunt!!

Geändert von herberger (02.03.17 um 08:24 Uhr)
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.17, 07:00   #64
MANFREDM
Kein Dummvolker & Nazifa
 
Benutzerbild von MANFREDM
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 2.480
MANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Der Ersteller dieses Kommentares kann noch nicht einmal den EP lesen und muß deshalb hier wieder einmal lügen.
Im Eingangsbeitrag ist das Grundsatzprogramm der AfD nicht verlinkt.

Jetzt mal einen Kommentar zu Wahlprogramm der AfD aus der linken Zeitung Express:

Zitat:
U 3-BETREUUNG: Eltern, die ihre Kleinkinder zu Hause betreuen, sollen einen finanziellen Ausgleich erhalten, ein sogenanntes Erziehungsgehalt. Begründung: „Im Sinne des Kindeswohls ist eine Betreuung innerhalb der Familie wünschenswert.“

GLEICHBERECHTIGUNG: „Die AfD will die Entwicklungschancen von Jungen und Männern fördern.“ Die AfD will die Stellen für Gleichstellungsbeauftragte abschaffen, „da dadurch Männer und Jungen benachteiligt werden“.

FAMILIENPOLITIK: Die AfD fordert, „bei der Lösung der demografischen Probleme die Steigerung der Geburtenrate in den Mittelpunkt der Politik zu stellen.“

LANGZEITARBEITSLOSE: Unter der Überschrift „Sozialleistungen gegen soziale Arbeit“ stellt die Partei fest, dass „viele Hartz4 Empfänger ihr Arbeitspotenzial für Tätigkeiten, die dem Gemeinwohl dienen, gerne zur Verfügung stellen“. Die Partei plädiert für eine „fallbezogene Verpflichtung zur gemeinnützigen Arbeit“.

ZUWANDERER: „Die AfD wird Zuwanderung regulieren und reduzieren.“ „Die AfD bewahrt das Asylrecht.“ Ein weiteres Ziel: „Die AfD wird Asylmissbrauch verhindern.“

UMWELTSCHUTZ UND KLIMAWANDEL: Die AfD fordert ein Ende der „Klimaschutzpolitik“. „Das Klima wandelt sich, solange die Erde existiert. Kohlendioxid (CO 2) ist kein Schadstoff, sondern ein unverzichtbarer Bestandteil allen Lebens.“

ATOMENERGIE: „Radioaktive Reststoffe aus Kernkraftwerken sollen verwertet statt deponiert werden.“ Eine energetische Nutzung in neuartigen Reaktoren sei sicherer und kostengünstiger als eine teure Endlagerung. „Neue Kernkraftwerke der Generation 4 werden in der Lage sein, diese derzeit zur Endlagerung vorgesehenen Brennstäbe als Brennstoff einzusetzen.“
– Quelle: http://www.express.de/25664314 ©2017


So ein sozial ausgewogenes Programm hat keine andere Partei.
__________________
http://www.rapefugees.net

Linkes 'Arbeiter'lied aus der D'D'R:
Lieber Soldat, du trägst ein Gewehr. Lieber Soldat, dich lieben wir sehr. Mit Panzer und Flugzeug bist du stets bereit für uns Kinder alle, im Ehrenkleid.
Lieber Soldat, wir singen dir ein Lied. Lieber Soldat, der Friede mit uns zieht. Und wenn ich erst groß bin, werd auch ich Soldat, damit unser Land immer Frieden hat.
MANFREDM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 01:35   #65
Sachse
Gewaltbereit und Radikal
 
Benutzerbild von Sachse
 
Registriert seit: Aug 2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.481
Sachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein Forengott
Standard

Und genau wegen diesem Programm wähle ich AfD (auch wenn dann DenkMal womöglich zwangsweise arbeiten müsste).
__________________
Im Krieg gegen ein Scheiss System
https://www.youtube.com/watch?v=R9PlnFFdH_M

Sleipnir: Autonom - Anti Antifa Song
https://www.youtube.com/watch?v=b3cGR2OTKtg

Todesstrafe für Kinderschänder
https://www.youtube.com/watch?v=8NWiCy_dXZo
https://www.youtube.com/watch?v=R5jFIfzWTTA

Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten
dann richtet das Volk und es gnade Euch Gott.

Carl Theodor Körner
Sachse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.17, 22:28   #66
Realist
DER WAHRE SOZIALIST!
 
Benutzerbild von Realist
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: Doofland
Beiträge: 4.429
Realist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein Forengott
Standard

Was ist so furchtbar schlimm an der AfD, dass sich 50000 Idioten in Köln versammeln um den Parteitag dieser Partei zu stören?

Lest euch das mal durch! Alles vernünftige Forderungen!

__________________
Im Konflikt zwischen Beschäftigten und Kapital heißt das, auf der Seite höherer Löhne statt höherer Rendite zu stehen. Leider verbinden heute viele mit "links" etwas ganz anderes, etwa die Befürwortung von möglichst viel Zuwanderung oder abgehobene Gender-Diskurse, die mit dem Kampf um echte Gleichstellung wenig zu tun haben. Das bedauere ich sehr.
Sahra Wagenknecht
Realist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.17, 07:34   #67
Efna
Volksfahrräder
 
Benutzerbild von Efna
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 3.230
Efna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein Forengott
Standard

Im Bezug auf die Rentnenpolitik der AfD, die AfD und deren Grouppies prangern ja ständig die Rentenpolitik der Altparteien an. Nicht das ich in irgendeiner weise die Politik der CDU oder SPD in schutz nehmen will. Aber die AfD setzt auf den Neoliberalen Haufen noch eins drauf. Die Aussage das nur wer 45 Jahre gearbeitet hat, sollte auch ohne Abschläge in Rentner, wenn jemand durchgehend gearbeitet hat kommt man etwa auf das selbe renteneintrittsalter wie jetzt. Es sei den man war zwischendurch Arbeitslos, hat Studiert, Umschulung etc. da können viele Jahre zusammen gekommen bis es dann heist Renteneintrittssalter 80. Ja so sozial ist die AfD.

http://www.tagesschau.de/inland/afd-...nzept-101.html

Um noch einen drauf zu setzen, scheinen wohl 80% bei einen Abstimmung dafür gestimmt das Scheidungsrecht auf den Stand von 1977 zurückdrehen zu wollen.

http://kattascha.de/?p=2983

Aber wahrscheinlich alles wieder Lügenpresse....
Efna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.17, 08:18   #68
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 7.351
KOTZFISCH ist ein ForengottKOTZFISCH ist ein ForengottKOTZFISCH ist ein ForengottKOTZFISCH ist ein ForengottKOTZFISCH ist ein ForengottKOTZFISCH ist ein ForengottKOTZFISCH ist ein ForengottKOTZFISCH ist ein ForengottKOTZFISCH ist ein ForengottKOTZFISCH ist ein ForengottKOTZFISCH ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Efna Beitrag anzeigen
Im Bezug auf die Rentnenpolitik der AfD, die AfD und deren Grouppies prangern ja ständig die Rentenpolitik der Altparteien an. Nicht das ich in irgendeiner weise die Politik der CDU oder SPD in schutz nehmen will. Aber die AfD setzt auf den Neoliberalen Haufen noch eins drauf. Die Aussage das nur wer 45 Jahre gearbeitet hat, sollte auch ohne Abschläge in Rentner, wenn jemand durchgehend gearbeitet hat kommt man etwa auf das selbe renteneintrittsalter wie jetzt. Es sei den man war zwischendurch Arbeitslos, hat Studiert, Umschulung etc. da können viele Jahre zusammen gekommen bis es dann heist Renteneintrittssalter 80. Ja so sozial ist die AfD.

http://www.tagesschau.de/inland/afd-...nzept-101.html

Um noch einen drauf zu setzen, scheinen wohl 80% bei einen Abstimmung dafür gestimmt das Scheidungsrecht auf den Stand von 1977 zurückdrehen zu wollen.

http://kattascha.de/?p=2983

Aber wahrscheinlich alles wieder Lügenpresse....
Ich habe kein Problem mit Kritik an der AfD.
Dann gehört es aber zur Aufrichtigkeit, Primärquellen zu zitieren.
Nicht irgendeinen Unsinn von Tagesschau und Co.

Du hast den Anspruch, die AfD mit ihrem eigenen Programm zu schlagen.
Dann zeig das mal.

Deine Einlassung oben habe ich überdies kaum verstanden.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.17, 08:40   #69
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 6.997
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Efna Beitrag anzeigen
Im Bezug auf die Rentnenpolitik der AfD, die AfD und deren Grouppies prangern ja ständig die Rentenpolitik der Altparteien an. Nicht das ich in irgendeiner weise die Politik der CDU oder SPD in schutz nehmen will. Aber die AfD setzt auf den Neoliberalen Haufen noch eins drauf. Die Aussage das nur wer 45 Jahre gearbeitet hat, sollte auch ohne Abschläge in Rentner, wenn jemand durchgehend gearbeitet hat kommt man etwa auf das selbe renteneintrittsalter wie jetzt. Es sei den man war zwischendurch Arbeitslos, hat Studiert, Umschulung etc. da können viele Jahre zusammen gekommen bis es dann heist Renteneintrittssalter 80. Ja so sozial ist die AfD.

http://www.tagesschau.de/inland/afd-...nzept-101.html
Du vergißt aber, daß auch ein Pensionsantritt zum "normalen" Pensionsalter möglich ist, aber eben mit Abschlägen. Diese sind für Leute, die studiert haben und dadurch deutlich besser verdient haben, durchaus verkraftbar. Und für jene, die lange arbeitslos waren und daher vielleicht sogar Abschläge auf die Mindespension erhalten würden, wird's entsprechende Hilfeleistungen geben.

Also wieder nur Blabla und Verleumdungen ...........
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.17, 08:43   #70
WildSwan
Irish Citizen Army 1916
 
Benutzerbild von WildSwan
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 12.962
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Gestern habe ich einige Argumente gegen die AfD versehentlich im falschen Strang geschrieben, ich verschiebe sie mal hierher.

Interessantes über die adelig-braunen Netzwerke der AfD

Die Netzwerke der AfD

Die Adelsclique

"Beatrix von Storch nennt sich Herzogin von Oldenburg und ist Mitinitiatorin vom «Marsch für das Leben» oder auch «1000 Kreuze Marsch gegen Abtreibung», der «Demo für alle» u.a.

Paul von Oldenburg ist ihr Cousin, Mitglied der Deutschen Gesellschaft zum Schutz von Tradition, Familie und Privateigentum (TFP). Deren polnischer Ableger hat das Referendum für das komplette Verbot der Abtreibung gestartet, woraufhin die regierende PiS-Partei im Parlament einen Gesetzentwurf eingebracht hat, der Abtreibung vollständig verbieten wollte (mit der einzigen Ausnahme der Gefahr für das Leben der Schwangeren) – bei Strafe von fünf Jahren Haft für die Schwangere und die beteiligten Ärzte.

Paul von Oldenburg sitzt zusammen mit Beatrix von Storch und Markus Pretzell im Europaparlament und attackiert von hier aus das Zentralkomitee der deutschen Katholiken, weil es über Homosexualität diskutiert.

Zur Clique gehört auch Georg Habsburg, angeheirateter Bruder des Thronfolgers von Österreich-Ungarn. Er arbeitet mit den «Legionären Christi» zusammen, die wiederum enge Beziehungen zu Birgit Kelle, einer führenden Antifeministin, unterhält.

Ebenso Philipp von Preußen, ein Cousin von Storch zweiten Grades, Nachfahre von Willem Zwo, katholischer Pfarrer und Monarchist."

Die Völkischen

"Björn Höcke hat Kontakt zu verschiedenen Gruppen der extremen Rechten:

– Einmal zur Neuen Rechten um Götz Kubitschek. Diese sieht sich selbst als intellektuelle Speerspitze und bezieht sich auf die konservative Revolution der Weimarer Republik – also der Weg-von Weimar-Bewegung der 20er und frühen 30er Jahre. Die war antidemokratisch, elitär und männlich, und das soll wiederbelebt werden.

– Dann zur ehemaligen Stahlhelmfraktion der CDU in Hessen. Vertreter davon sind etwa Heiner Hofsommer – er musste seine Stelle als Lehrer aufgeben wegen rassistischer Äußerungen; oder Martin Hohmann, Spitzenkandidat der AfD in Hessen und aus der CDU geflogen, weil er Juden als Tätervolk bezeichnet hat; oder Alexander Gauland, Spitzenkandidat der AfD in Brandenburg.

– Höcke arbeitet auch mit dem rechten Flügel der Burschenschaften zusammen. Die Burschenschaften haben sich an Hand der Frage des «Ariernachweises» gespalten – ob man also normaler Deutscher oder «Biodeutscher» sein muss, um Burschenschafter zu werden. Die ganz rechte Position hat sich durchgesetzt und Toben Prager wurde 2015 zum Sprecher der Burschenschaften gewählt, bis ihn Björn Höcke 2016 als Sprecher der AfD-Fraktion ins Thüringer Parlament holte.

– Schließlich seine Verbindungen zur NPD, hier vor allem zu Jürgen Gansel. Gansel war von 2004 bis 2014 Landtagsabgeordneter der NPD in Sachsen und hat die sog. «Dresdner Schule» mitgegründet. Sie will die Frankfurter Schule, also die Tradition der Kritischen Theorie ablösen.

Gansel wie Höcke haben in den 90er Jahren in Gießen und Marburg Geschichte studiert. Eine weitere Gemeinsamkeit zwischen beiden ergibt sich aus ihrer Beziehung zur Landsmannschaft Ostpreußen. Gansel war Sprecher der jungen Landsmannschaft und Höcke kommt aus einem Elternhaus, in dem schon die Großeltern und der Vater zur Landsmannschaft gehörten. Viele der Phrasen von Jürgen Gansel finden sich in den Reden Höckes wieder.

Die Rede, die Höcke in Dresden gehalten hat – die dann soviel Staub aufwirbelte, weil er darin eine «verengte Erinnerungskultur» anprangerte –, hielt er genau an dem Tag, an dem das Bundesverfassungsgericht über das NPD-Verbot entschied. Vermutlich war das an die Adresse der NPD gerichtet, der hat er quasi gesagt: Passt mal auf, jetzt bin ich in Dresden und ihr müsst euch neu erfinden, das, was bislang NPD gewesen ist, bin ich jetzt.

Enge Beziehungen gibt es auch zu Thorsten Heise. Heise ist ein Neonazi mit Knasterfahrung (12 Vorstrafen!), hat Polizisten verprügelt, versucht einen Nigerianer zu überfahren, und organisiert die Rechtsruck-Konzerte in Thüringen. Er koordiniert die NPD- und Nazikontakte im Dreieck Sachsen, Hessen, Thüringen. Er war Chef der FAP in Niedersachsen, bis diese aufgelöst wurde; später hat er die Kamerdschaftsszene in die NPD reingeholt. Er betrieb auch völkische Magazine, die jedoch alle wegen ihrer Nähe zum Nationalsozialismus verboten wurden.

Heise und Höcke wohnen in Nachbardörfern und wurden gemeinsam auf Nazidemos in Dortmund fotografiert. Mit dabei auch Roman Schmiemann, ein Brieffreund von Beate Tschäpe. Heise hat mit dem Thüringer Heimatschutz zu tun und indirekt auch mit dem NSU; sein Name taucht in allen Aktenordnern zum NSU auf."

Compact

"Am Rande der Neuen Rechten steht Jürgen Elsässer mit seiner Zeitschrift Compact. Elsässer wollte einmal mit Kubitschek zusammen einen Marsch auf Berlin organisieren, mit einer Platzbesetzung, die zum Systemsturz führen sollte – von einem deutschen Majdan war die Rede. Das hat nicht geklappt. Elsässer ist aber weiter Stichwortgeber für reaktionäre, umstürzlerische Aktionen. So hat er die Bundeswehr aufgefordert, sie solle in den Kasernen diskutieren, eigenständig Grenzbahnhöfe und Grenzen zu besetzen, um die angebliche Invasion der Geflüchteten aufzuhalten. Höcke hat das nachgemacht und die Bundespolizei aufgefordert, sie solle den Vorgesetzten nicht mehr folgen, die Merkels Linie durchsetzten.

Das Compact-Magazin wird u.a. vom Institut für Demokratie und Entwicklung in Paris finanziert, das wiederum russische Spendengelder erhält."

Putin und Trump

"Der gemäßigte Flügel der AfD um Frauke Petry und Markus Pretzell arbeitet mit den großen Parteien der europäischen extremen Rechten zusammen: dem Front National, der FPÖ, der Wilders-Partei PVV, der Lega Nord usw., die in der Fraktion «Europa der Nationen und der Freiheit» zusammengeschlossen sind. Über diese Schiene gibt es auch eine Zusammenarbeit mit Putin. Die FPÖ hat mit der Putin-Partei «Einiges Russland» einen Kooperationsvertrag geschlossen. Petry war letztens noch in Petersburg und hat sich dort mit Vertretern der Putin-Partei, aber auch mit dem Vorsitzenden der rechtsextremen Liberaldemokratischen Partei, Shirinowski, getroffen.

Auf der anderen Seite des Atlantiks gibt es eine enge Zusammenarbeit mit Trump-Unterstützern. Der Herausgeber der Breitbart-News, Steve Bannon, war erst Wahlkampfmanager von Trump, avancierte dann zum engsten Berater und Miglied des Natinalen Sicherheitsrats. Breitbart News bezieht sich auf die konservative Revolution der Weimarer Zeit. Es gibt davon einen Ableger in London, der mit Nigel Farage von der UKIP-Partei zusammenarbeitet. Geplant ist eine Gründung von Breitbart News Paris und Berlin, um den Front National bzw. die AfD zu unterstützen."

http://www.sozonline.de/2017/04/die-netzwerke-der-afd/
__________________
________________________________________

http://www.politikarena.net/image.php?type=sigpic&userid=942&dateline=14943395  99

Der grösste Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen wenn wir hinfallen. (Nelson Mandela)
WildSwan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net