Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Innenpolitik – Recht/Gesetze - Staat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.17, 12:44   #391
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.231
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Er will ein schlechtes Gewissen einreden und einschüchtern.
Aber das funktioniert nicht
Stimmt! Dazu müsste er weit mehr bieten, als dumme Hetze, dumme, unbewiesene Behauptungen und lächerliche Geschichterln.
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.17, 15:18   #392
leonov
Mitglied
 
Benutzerbild von leonov
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 982
leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.
Standard

Zitat:
Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
Unsere beschränkten linksunten Hartz-4-Loser hier im Forum missbrauchen jedes Thema, um mit ihrem eindimensionalen, paranoiden und wahnhaften NaziNaziNazi-Genöle den Strang zu schreddern.
Warum lassen die sich nicht medizinisch behandeln ?
link:, für mich Ja , iic habe sogar noch proletarisches Denken, bin aber kein Prolet. ich führe meine Firme als Kollektiv und das seit 40 Jahren nicht erfolglos.
hartz IV, eher nicht , ich kann mir 3 Urlaubsreisen/anno leisten
da. h. auch kein loser,

Die Aneinanderreihung von Attributen (eindimensional, paranoid, wahnhaft) hast Du doch irgendwo abgeschrieben, ist Dir zugetragen worden ?

Ihr Heinis fordert ja geradezu Widerspruch zu Eurer kruden Weltsicht heraus. Sprecht nicht von Flutung , wenn Hilfesuchende zu uns kommen, sprecht nicht von Invasoren. nund bleribt beim Thema !!!

Geändert von leonov (19.03.17 um 15:23 Uhr)
leonov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.17, 15:52   #393
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.131
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen

Ihr Heinis fordert ja geradezu Widerspruch zu Eurer kruden Weltsicht heraus. Sprecht nicht von Flutung , wenn Hilfesuchende zu uns kommen, sprecht nicht von Invasoren. nund bleribt beim Thema !!!
Die überwältigende Mehrheit sind keine Schutzsuchenden, sondern Glücksritter und Sozialtouristen.

Und falls nicht, wären es Feiglinge, die ihre sicher ebenso schutzsuchenden
Lieben im Chaos zurücklassen- Hauptsache die eigene Haut gerettet.

Übrigens war Syrien kein schwarzafrikanisches Land, was man allerdings vermuten könnte, wer so alles zum Syrer mutiert ist.

Komm also mal runter. Skepsis gegenüber den Geschleppten ist angesichts ihres Verhaltens (PKS 2016) mehr als berechtigt.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.17, 17:14   #394
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.684
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen
ich führe meine Firme als Kollektiv und das seit 40 Jahren nicht erfolglos.
Aber Dir ist schon aufgefallen, dass wir nicht mehr das Jahr 1989 haben und es keine volkseigenen Betriebe mehr gibt.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.17, 18:08   #395
Ziu
männlich, weiß, hetero
 
Benutzerbild von Ziu
 
Registriert seit: Nov 2013
Ort: Dunkeldeutschland
Beiträge: 1.826
Ziu hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen
... ich führe meine Firme als Kollektiv und das seit 40 Jahren ...
In welcher Branche kann man eine Firma als Kollektiv führen? Ich hoffe du machst dir nichts vor und verwechselst einen lockeren Umgangston als Fehlen von Hierarchie. Es könnte auch sein das deine Mitarbeiter dich als Tyrannen wahrnehmen dem sie Honig ums Maul schmieren.
__________________
"Die zivilisiertesten Völker sind nicht weiter von der Barbarei entfernt als das glänzendste Eisen vom Rost. Die Völker und die Metalle sind nur an der Oberfläche poliert."
Antoine de Rivarol


Hie Brandenburg allwege.
Ziu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.17, 15:19   #396
cornjung
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.922
cornjung hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen
ich führe meine Firme als Kollektiv und das seit 40 Jahren nicht erfolglos.
Der Letzte, der seine !!! Firma als Kollektiv führte, war übrigens Erich Honecker. Gemäss seiner Witwe Margot auch sehr erfolgreich. Ich habe meine Fa. auch fast 40 Jahre geführt, allerdings alleine, und als GmbH, nicht als KollG ! Eine Kollektivgesellschaft ist ohnehin nur geeignet für umsatzmässig kleinste Mini- Unternehmen, deren gleich berechtigte Gesellschafter noch dazu eine enge berufliche und persönliche Verbindung haben sollten.

Geändert von cornjung (20.03.17 um 15:58 Uhr)
cornjung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 15:05   #397
cornjung
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.922
cornjung hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Die überwältigende Mehrheit sind keine Schutzsuchenden, sondern Glücksritter und Sozialtouristen.
Zitat:
Zitat von Ziu Beitrag anzeigen
In welcher Branche kann man eine Firma als Kollektiv führen?
Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Aber Dir ist schon aufgefallen, dass wir nicht mehr das Jahr 1989 haben und es keine volkseigenen Betriebe mehr gibt.
Zitat:
Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
Der Letzte, der seine !!! Firma als Kollektiv führte, war übrigens Erich Honecker. Gemäss seiner Witwe Margot auch sehr erfolgreich. Ich habe meine Fa. auch fast 40 Jahre geführt, allerdings alleine, und als GmbH, nicht als KollG ! Eine Kollektivgesellschaft ist ohnehin nur geeignet für umsatzmässig kleinste Mini- Unternehmen, deren gleich berechtigte Gesellschafter noch dazu eine enge berufliche und persönliche Verbindung haben sollten.
Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen
Ihr Heinis fordert ja geradezu Widerspruch zu Eurer kruden Weltsicht heraus.
Keine Antwort auf die Beitrage 396 ff ist eben die Antwort eines Heinis . Danke.
cornjung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 16:22   #398
DenkMal
Gesperrt
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: nazifreie Zone
Beiträge: 8.013
DenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
Ich habe meine Fa. auch fast 40 Jahre geführt, allerdings alleine, und als GmbH
Eine Kneipe als GmbH?
DenkMal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 16:29   #399
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.231
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Eine Kneipe als GmbH?
Warum nicht? Viele Gaststätten sind GmbHs, sogar Imbissbuden!
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 16:30   #400
leonov
Mitglied
 
Benutzerbild von leonov
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 982
leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.
Standard

Zitat:
Zitat von Ziu Beitrag anzeigen
In welcher Branche kann man eine Firma als Kollektiv führen? Ich hoffe du machst dir nichts vor und verwechselst einen lockeren Umgangston als Fehlen von Hierarchie. Es könnte auch sein das deine Mitarbeiter dich als Tyrannen wahrnehmen dem sie Honig ums Maul schmieren.
Solange die Arbeit in dem von mir gesteckten Zeitplan erledigt wird, können meine Mitareiter auch private Dinge erledigen. Ich lasse Sie da an der langen Leine. Kollektiv ist für mich, dass sich der eine auf den anderen verlassen kann,
Würde ich also diese privaten und der Zufriedenheit mit der Arebeit dienenden Dinge untersagen, würde ich ggf. personelle Problme bekommen, Arbeitszufriedenheit hat einen höheren Stellenwert als Verdienst.
Wenn ich das Doppelte dopplete verdienen will, muss ich das Dreifache leisten
nein, ich mache mir nichts vor, aber danke für Deine Herzensgüte.und Warnung vor Selbstbetrug.
i
leonov ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net