Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Religion – Philosophie – Ideologien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.15, 14:54   #21
LiseDeBaissac1905
Gesperrt
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: am liebsten irgendwo wo keine Moslems sind
Beiträge: 1.247
LiseDeBaissac1905 ist ein ForenheiligerLiseDeBaissac1905 ist ein ForenheiligerLiseDeBaissac1905 ist ein ForenheiligerLiseDeBaissac1905 ist ein ForenheiligerLiseDeBaissac1905 ist ein ForenheiligerLiseDeBaissac1905 ist ein ForenheiligerLiseDeBaissac1905 ist ein ForenheiligerLiseDeBaissac1905 ist ein ForenheiligerLiseDeBaissac1905 ist ein ForenheiligerLiseDeBaissac1905 ist ein ForenheiligerLiseDeBaissac1905 ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Zaphod Beitrag anzeigen
Und wenn du mit dem Geld etwas Gutes tun würdest, anstatt es zu verprassen? Spenden, ein paar Bäume pflanzen oder so?
Ich würde einen Teil von dem Geld an Tierheime in Deutschland spenden, die brauchen dringend finanzielle Unterstützung aber den anderen TEil würde ich verprassen, denn man lebt nur einmal.
Und wenn einem nicht mehr viel Zeit bliebe, müsste man doch noch was vom Leben haben und was erleben. REisen müsste da schon noch sein.
LiseDeBaissac1905 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.15, 16:38   #22
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 37.642
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Im Leben zählt ein Ferrari fahren einmal täglich im Roulett gewinnen, und mit 2 geilen blonden Bräuten mit dicken Brüsten durch die Bars ziehen.
__________________
Deutschland frei statt bunt!!
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.15, 16:47   #23
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 48.226
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von LiseDeBaissac1905 Beitrag anzeigen
Wenn ich nur noch kurze Zeit zu leben hätte, würde ich einen Kredit aufnehmen(ich wüsste ja, dass ich ihn nicht zurückzahlen muss) und das Leben genießen, eine Reise mit meinen Eltern und Freunden machen und das Leben in vollen Zügen genießen, all die Orte anschauen die ich gerne noch sehen will, üppig essen und trinken, feiern, es sich einfach gutgehen lassen.
Ich würde versuchen jeden Moment intensiv zu genießen, das muss man wohl tun, wenn man weiß, dass man bald sterben muss.
Dann lass aber deine Bank nicht wissen, wenn du nicht mehr lange zu leben hast, sonst bekommst du keinen Kredit.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.16, 03:31   #24
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.050
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Raufgezogen aktuell, aus der "ChatBox"
Zitat:
Zitat: Zitat von Yoda
„Der Tod ein natürlicher Bestandteil des Lebens ist. Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Sie betrauern, tue nicht. Sie vermissen, tue nicht. Enge Bindung führt zu Eifersucht. Der Schatten der Raffgier das ist.“
Zitat:
für so einen dummen Spruch hätte ich diesen kleinen Gremlin am liebsten einmal durchs Bild getreten

28-12, 01:07 Jurassic
Ich finde den Spruch eigentlich gar nicht dumm, hat mich sogar zum Innehalten "bewegt".
Einzig nicht gut finde ich den Satzteil "zur Macht übergehen".
Angenommen, nach dem leiblichen Tod, ist des (betroffenen) Menschen
Geist befreit, ohne körperliche Begrenzungen also. Macht ist / wäre dort, in der reingeistigen Welt / Sphaere sicherlich kein Bestreben, ist "sie" doch irdisch / materiell / beschubladend wie kaum etwas anderes.

Bindung als Schatten der Raffgier - durchaus: Wer einen Menschen an sich binden will, will ihn ja zu einem gewissen Teil "besitzen". Oder wozu sonst wäre ein Anbinden erforderlich.
Denn dort, wo Zuneigung und Harmonie aus tiefstem Herzen lebt,
sind keine Leinen und Zäune nötig. Und falls doch, dann ist es nicht das, was zu sein
es vorgegeben wird.
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.16, 04:40   #25
Eiskristall
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Eiskristall
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 1.500
Eiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein Forengott
Standard

Ich habe im Außen etwas gesucht, was ich in mir selbst gefunden habe.

Schade, daß ich das erst so spät erkannt habe. Ich hätte mir damit manches erspart.

Ich bin heute da, wo ich mit 20 gerne gewesen wäre.

Das Leben ist ein Auf und Ab und immer in Bewegung, man lernt nie aus.

Geändert von Eiskristall (28.12.16 um 04:57 Uhr)
Eiskristall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.16, 23:56   #26
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 13.739
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

ich möchte auf einen Filmbeitrag eines Psychoanalytikers aufmerksam machen, welcher sehr gut und anschaulich darlegt, in welchem zusammenhang unsere emotionalen und materiellen abhängigkeiten und Verhaltenssteuerungen stehen und wie das ausgenutzt wird, bzw. was man tun kann, um es zu erkennen und zu ändern.

Plausibel machte er den Kreislauf aus Angst-innerer Leere durch die Entfremdung innerhalb der modernen Gesekllschaft und dem gefühl, selbst nichts bewirken zu können, welches mit Konsum ausgefüllt wird... und im nachgang nicht befriedigen kann und wieder Leere erzeugt bzw. Angst davor, selbst dies zu verlieren, was mit Konsum befriedigt wird.
Ein selbsterfüllender Mechanismus, der sicherlich auch gezielt gefördert wird.

Daher fällt in diesem Zusammenhang im Beitrag auch folgerichtig der Satz, welcher inhaltlich sowohl von Marx, als aber auch Disraeli interessanterweise gleichermaßen gebraucht wurden:
«Die Produktion von zu vielen nützlichen Waren führt zur Schöpfung von zu vielen nutzlosen Menschen.» Zitat: Karl Marx


Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft

Sehr interessant und sehenswert bzw. hörenswert
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.16, 00:13   #27
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.162
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
ich möchte auf einen Filmbeitrag eines Psychoanalytikers aufmerksam machen, welcher sehr gut und anschaulich darlegt, in welchem zusammenhang unsere emotionalen und materiellen abhängigkeiten und Verhaltenssteuerungen stehen und wie das ausgenutzt wird, bzw. was man tun kann, um es zu erkennen und zu ändern.

Plausibel machte er den Kreislauf aus Angst-innerer Leere durch die Entfremdung innerhalb der modernen Gesekllschaft und dem gefühl, selbst nichts bewirken zu können, welches mit Konsum ausgefüllt wird... und im nachgang nicht befriedigen kann und wieder Leere erzeugt bzw. Angst davor, selbst dies zu verlieren, was mit Konsum befriedigt wird.
Ein selbsterfüllender Mechanismus, der sicherlich auch gezielt gefördert wird.

Daher fällt in diesem Zusammenhang im Beitrag auch folgerichtig der Satz, welcher inhaltlich sowohl von Marx, als aber auch Disraeli interessanterweise gleichermaßen gebraucht wurden:
«Die Produktion von zu vielen nützlichen Waren führt zur Schöpfung von zu vielen nutzlosen Menschen.» Zitat: Karl Marx


Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft

Sehr interessant und sehenswert bzw. hörenswert
Dieser "homo consumens", von dem Fromm in seinem Vortrag spricht, ist genau die Sorte Mensch, die für die NWO gebraucht und "gezüchtet" wird. Schöne neue Welt.

Ergänzend zum obigen Vortrag:
https://www.youtube.com/watch?v=2c5Oi-nq53g
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=BdOW7ev4D8U
Rede einer Mexicanerin über das, wovon sie die Nase voll hat. Unterscheidet sich nicht sehr von den hiesigen Zuständen
https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)
Ignore: DenkMal, eboshi

Geändert von Sunny (29.12.16 um 00:45 Uhr)
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.16, 00:20   #28
Realist
DER WAHRE SOZIALIST!
 
Benutzerbild von Realist
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: Doofland
Beiträge: 4.429
Realist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von LiseDeBaissac1905 Beitrag anzeigen
Ich würde einen Teil von dem Geld an Tierheime in Deutschland spenden, die brauchen dringend finanzielle Unterstützung aber den anderen TEil würde ich verprassen, denn man lebt nur einmal.
Und wenn einem nicht mehr viel Zeit bliebe, müsste man doch noch was vom Leben haben und was erleben. REisen müsste da schon noch sein.
Schulden werden vererbt. Ich würde kurz vor meinem Ableben keinen Kredit aufnehmen.
__________________
Im Konflikt zwischen Beschäftigten und Kapital heißt das, auf der Seite höherer Löhne statt höherer Rendite zu stehen. Leider verbinden heute viele mit "links" etwas ganz anderes, etwa die Befürwortung von möglichst viel Zuwanderung oder abgehobene Gender-Diskurse, die mit dem Kampf um echte Gleichstellung wenig zu tun haben. Das bedauere ich sehr.
Sahra Wagenknecht
Realist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.16, 00:59   #29
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.162
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Realist Beitrag anzeigen
Schulden werden vererbt. Ich würde kurz vor meinem Ableben keinen Kredit aufnehmen.
In einem solchen Fall kann man das Erbe ausschlagen
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=BdOW7ev4D8U
Rede einer Mexicanerin über das, wovon sie die Nase voll hat. Unterscheidet sich nicht sehr von den hiesigen Zuständen
https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)
Ignore: DenkMal, eboshi
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net