Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Religion – Philosophie – Ideologien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.14, 13:37   #11
Krabat
...
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.282
Krabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Hubert Beitrag anzeigen
...
3. Ich habe den recht langen Text nur überflogen. Könntest Du seine Kernaussage mit eigenen Worten in ein paar kurzen Absätzen zusammenfassen?...
Dafür ist unser kleiner legasthenischer Ostadolf zu dämlich.
Krabat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.14, 13:47   #12
Reichsflugscheibe
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Reichsflugscheibe
 
Registriert seit: Jan 2013
Ort: Neben dir
Beiträge: 1.284
Reichsflugscheibe ist ein ForenheiligerReichsflugscheibe ist ein ForenheiligerReichsflugscheibe ist ein ForenheiligerReichsflugscheibe ist ein ForenheiligerReichsflugscheibe ist ein ForenheiligerReichsflugscheibe ist ein ForenheiligerReichsflugscheibe ist ein ForenheiligerReichsflugscheibe ist ein ForenheiligerReichsflugscheibe ist ein ForenheiligerReichsflugscheibe ist ein ForenheiligerReichsflugscheibe ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
Dafür ist unser kleiner legasthenischer Ostadolf zu dämlich.
__________________
„In Nietzsche ist alles ein Schaffen, Bauen, Konstruieren, Befehlen, Bestimmen; der Zweck heiligt ihm alle Mittel, er lebt und stirbt für selbstgeschaffene, irdische, hiesige Ideale. Er will das Furchtbare der menschlichen Existenz durch den Willen adeln, überwinden. Alles in ihm ist Zuchtgedanke. Die Juden sind die Opponenten der Schaffenden, ihre Korrektoren, ihre bösen Gewissen.“ — Christian Morgenstern

Auf Igno Hunter der muss sich um seinen Esel kümmern!
Reichsflugscheibe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.14, 14:09   #13
Dr. Strangelove
einfach nur nett
 
Registriert seit: Oct 2013
Ort: Unter einem Dach
Beiträge: 4.950
Dr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Reichsflugscheibe Beitrag anzeigen
Ich habe die sog. "Etschlichter" mal gegoogelt und bin ua. sofort auf Antifa-Seiten gelandet.
Erster Eindruck:
Na servas!

Eine ziemlich grausliche braune Suppe, die sich der werte Reichsflugscheibe da als Quelle gewählt hat.

http://www.dervinschger.it/artikel.p..._artikel=18900
Dr. Strangelove ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.14, 21:22   #14
Lure
Ein tönend Erz
 
Benutzerbild von Lure
 
Registriert seit: Dec 2013
Ort: ganz weit südlich vom "Pott"
Beiträge: 3.196
Lure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein ForengottLure ist ein Forengott
Standard

Wertes Senfgnu!

Zitat:
Zitat von Senfgnu Beitrag anzeigen
Meine Bibelstudien sind zwar schon eine Weile vorbei, aber mein eindruck ist heute noch, dass die Offenbarung an sich nur dazu gut ist die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen, um sie noch enger an die Religion zu binden.
Die Offenbarung des Johannes ist zwar in der Tat erschreckend, aber auch so verklausuliert, daß kaum jemand die Parallelstellen zum Buch Daniel findet, die aber sehr deutlich zu erkennen sind. Selbst einige Stellen aus Jeremia sind verarbeitet.

Zitat:
Zitat von Senfgnu Beitrag anzeigen
Diese Übereinstimmungen leben heute auch sehr von der Interpretation der historischen Vorkommnisse.
Die Offenbarung des Johannes arbeitet historische Ereignisse nur indirekt auf. Es hat mehr einen prophetischen Charakter und beschreibt die allgemeinen Gesellschaftszustände in einer zukünftigen Gesellschaft. Die noch ausstehenden Zeichen sind nur noch zwei von 14 Zeichen.

Mit besten Grüßen,

KuK
__________________
Germania , Vivat - Crescat - Floreat !

"Verbrecherische Antifa ab ins Bootcamp zur Umerziehung!" sagt Ausbilder Schmidt.
Lure ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.14, 11:24   #15
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.628
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Der Txt beruht auf einem Schlüsselwerk von Jürgen Rieger



Ist auch ein interessantes Thema, warum eigentlich möchten die rechte wie linke Sozialisten unbedingt das Christentum überwinden. Beide jammern über "menschenfeindliche" Religion Christentum. So viele widersprüchliche und vorgeschobene Einwände liefern alle, auch vom Atheismus begeisterten Liberalen und Humanisten, also Individualisten
die voll in sozialistische Falle getappt sind, obwohl sie sollten mit allen Kräften gerade Christentum ünterstützen als Freiheit liebende..


Um es zu kapieren sollte man vielleicht zusätzlich etwas von ihm lesen um Gejammer der sozialisten überhaupt zu begreifen und zu diskreditieren, besonders die braunen und grünen Sozialisten in diesem Fall, die Wahrheit ist, der Sozialismus ist noch weniger liberal als
Christentum oder Islam je gewesen war. :
Zitat:
nach Hitler die nationalsozialistische Gedankenwelt eine
„Überwindung des Individualismus“ dar, „nicht etwa in dem Sinne, daß sie die individuelle Freiheit beschneidet oder die Initiative des einzelnen lähmt, sondern nur in dem Sinne, daß über der individuellen Freiheit und über jeder Initiative des einzelnen das gemeinsame Interesse steht, daß dieses gemeinsame Interesse das Regulierende, das bestimmende, wenn
notwendig das Hemmende, wenn notwendig auch das Befehlende ist.“ Die höhere Kulturstufe, was als „Sozialismus“ ausgedrückt wird, lasse sich nur durch eine straffe Organisation verwirklichen, die einen Freiheitsverzicht beinhalte, der jedoch nicht als solcher gefühlt werden sollte; denn je mehr der Mensch aufsteige, desto mehr müsse er die Notwendigkeit dieses Verzichts einsehen, wenn nur die Einschränkung für alle gleichmäßig
erfolge. An Stelle der Freiheit des einzelnen tritt auf diese Weise die Freiheit des Volkes, die der einzelne Volksgenosse dann als seine Freiheit erkennen müsse. Hitler war sich bewußt, daß diese Verschmelzung der Individual- und Gemeinschaftsinteressen einen längeren
Umerziehungsprozeß erfordern würde. Ein „wahrer Sozialismus“ habe „eine völlige innere Umbildung der Menschen zur Voraussetzung“. Die Verwirklichung des Sozialismus sei daher eine „ungeheuere Erziehungsaufgabe, die sich erst in den kommenden Generationen vollenden könne“ (so Hitler).
Oh, das kenne ich von irgendwo her! Marx? "Humanisten", die so den Menschen vergöttern dass sie ihn am liebsten ausrotten würden?

http://lichtschlag-buchverlag.de/pro...nerSozialismus

__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.17, 23:44   #16
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.741
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Bei der "Überwindung des Christentums" hilft ja nun tatkräftig "der Islam".
"Allah" is the greatest!
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.17, 23:57   #17
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 12.987
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
Bei der "Überwindung des Christentums" hilft ja nun tatkräftig "der Islam".
"Allah" is the greatest!
Das scheint für unsere Führer kein Problem zu sein. Ihre Rolle beim Entfachen des Jihad ist unübersehbar. Egal ob Christ, Muslime oder Jude, alle(natürlich nicht "alle") beteiligen sie sich fleißig an der "Überwindung des Christentum". In Europa schleichend, im Nahen Osten offensiv.

__________________
Lesen und Wissen ist keine Kunst, keine Magie, sondern Liebe, Fleiß und eine Spur Demut vor dem Erbe der Eltern
Dobermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.17, 00:03   #18
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 47.350
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Dobermann Beitrag anzeigen
Das scheint für unsere Führer kein Problem zu sein. Ihre Rolle beim Entfachen des Jihad ist unübersehbar. Egal ob Christ, Muslime oder Jude, alle(natürlich nicht "alle") beteiligen sie sich fleißig an der "Überwindung des Christentum". In Europa schleichend, im Nahen Osten offensiv.

Brauchen die ehemaligen Christen dann ihre Nächsten nicht mehr zu lieben wie sich selbst?
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.17, 00:17   #19
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 12.987
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Brauchen die ehemaligen Christen dann ihre Nächsten nicht mehr zu lieben wie sich selbst?
Offensichtlich nicht.
__________________
Lesen und Wissen ist keine Kunst, keine Magie, sondern Liebe, Fleiß und eine Spur Demut vor dem Erbe der Eltern
Dobermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.17, 01:51   #20
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 47.350
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Dobermann Beitrag anzeigen
Offensichtlich nicht.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net