Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Religion – Philosophie – Ideologien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.12.16, 21:36   #21
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.636
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Efna Beitrag anzeigen
Bei dir geht es nur um den Islam, dabei rede ich von Frömmler unter ihnen nicht von allen. Wenn ich von Frömmler rede, rede ich sowohl vom Rauschebart wie auch von solchen Gestalten wie Kuby, von Storch und anderen. Mit letzzteren habt ihr ja kein Problem schliesslich sind es christliche Frömmler....
Ich bezeichne Leute nicht als Frömmler, die deinesgleichen an Baukräne hängen oder ihnen den Kopf abhacken.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.16, 21:42   #22
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.636
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Die Christen-Taliban.

...

Ach, lass doch stecken!

Deine "Fundamentalisten" liefern Begründungen. Was haben die Schwuchteln dagegen zu bieten? Höchstens, dass es ihnen Spaß macht; es gibt aber höhere Prioritäten.

Wenn solche Verunstaltungen Veranstaltungenauch noch als AIDS-Hilfe deklariert werden, kann ich nur entgegnen: Ja, sie fördern durch Gesinnungsmanipulation die Verbreitung von AIDS.
__________________

Geändert von Querulator (20.12.16 um 10:56 Uhr)
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.16, 22:52   #23
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.610
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Warst du schon mal in Afrika ?



Oder sonstwo auf der Welt ?

Es sind überall die Mütter die die Kinder tragen und erziehen.

http://www.du-und-dein-kind.de/2016/...r-ganzen-welt/
Das Austragen, Gebären und Tragen ist nicht erziehen sondern das mindeste wofür die Mütter zuständig sind. Ist deiner Meinung nach der Vater also überflüssig? Soll er nach dem Zeugungsakt tot umfallen oder mit seiner Gittarre weiter ziehen ?
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.16, 06:25   #24
WildSwan
Gesperrt
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 13.373
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von eboshi Beitrag anzeigen
Das Austragen, Gebären und Tragen ist nicht erziehen sondern das mindeste wofür die Mütter zuständig sind. Ist deiner Meinung nach der Vater also überflüssig? Soll er nach dem Zeugungsakt tot umfallen oder mit seiner Gittarre weiter ziehen ?
Die Natur macht es vor.

WildSwan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.16, 08:56   #25
Efna
Volksfahrräder
 
Benutzerbild von Efna
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 3.288
Efna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Ich bezeichne Leute nicht als Frömmler, die deinesgleichen an Baukräne hängen oder ihnen den Kopf abhacken.
Frömmler sind streng Religiöse Menschen, Fundamentalisten und Fanatiker denen die Religion am wichtigsten ist und, unabhängig davon um welche Religion es sich handelt. Da zählt der Islamist genauso dazu wie der streng religiöse Christen. Die meist alle auch was gegen queere Menschen und Freiheit allgemein geht sind sich diese Leute erschreckend ähnlich....
Efna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.16, 10:24   #26
Kukumatz
Forensenator
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: auf der Erde
Beiträge: 8.830
Kukumatz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Question KEINE Antwort ist auch eine Antwort

Ne wahr, Wildschwan?!
Warte noch immer auf deine Äußerung!
Kukumatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.16, 11:00   #27
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.636
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Die Natur macht es vor.

[Video]
Ist dir schon aufgefallen, dass die Natur für verschiedene Spezies eine Vielzahl von Spielarten kennt? Manche Gliederfüßerweibchen fressen ihre Männschen nach dem Zeugungsakt, um genügend Proteine zur Verfügung zu haben. Menschliche Weibchen wiederum schicken ihre Männchen in der Regel aus, um Proteine zu beschaffen.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.16, 11:12   #28
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.636
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Efna Beitrag anzeigen
Frömmler sind streng Religiöse Menschen, Fundamentalisten und Fanatiker denen die Religion am wichtigsten ist und, unabhängig davon um welche Religion es sich handelt. Da zählt der Islamist genauso dazu wie der streng religiöse Christen. Die meist alle auch was gegen queere Menschen und Freiheit allgemein geht sind sich diese Leute erschreckend ähnlich....
Frömmler sind nicht unbedingt streng religiös. Ein Teil davon schützt das nur vor. Ein abschreckendes Beispiel dafür war meine Schwiegermutter.

Christen, die "Ungläubige" oder Ketzer hinreichten, gibt es seit Jahrhunderten nicht mehr. Für einen Srick um den Hals wirst du dich an Islamisten oder gewöhnliche Sadisten wenden müssen.

Hoffe, gehelft zu haben!

PS: Die Ablehnung der männlichen Homosexualität beziehen alle abrahamitischen Religionen aus dem Tanach, dem Alten Testament. Unter der Bezeichnung "Sodomie" rangierten übrigens im 19. Jhdt. noch alle als abartig betrachteten Sexualpraktiken einschließlich der Homosexualität. Erst später beschränkte man diese Bezeichnung auf sexuelle Handlungen mit Tieren.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.16, 11:29   #29
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.610
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Die Natur macht es vor.

Ist klar daß solche dämliche Beispiele aus irgendwelcher Zikaden und Ungeziefer Feministen und marxistisch geschädigte als wissenschaftliche Rechtfertigung für eigene Verwahrlosung benutzen.


...

Warum wir den Ödipuskomplex brauchen – Ödipus heute

http://www.psyheu.de/8547/den-oedipu...ater/view-all/


Zitat:
(...)In liberalen Kreisen änderten sich das Rollenverständnis von Männern und Frauen allmählich, in die Richtung, die wir heute kennen. Die Rolle des Vaters wurde geschwächt. Nicht nur als starker Mann, sondern auch als Versorger. Mehr und mehr erschienen bestimmte, ehemals verehrte Männerbilder, sogar eher als lächerlich. Der stille Held, der unbeirrt seinen Weg geht, der Mann als Cowboy, als Macho und Verführer. Nun, Frau konnte sich diesen Mann als Liebhaber vorstellen, aber weniger als Versorger ihrer Kinder. Da wurde die gezähmte Variante bevorzugt. Solide, sauber, pünktlich, vielleicht nicht sexy, aber zuverlässig. Verwirrend für den Mann, der sich fragt, wie er denn nun sein soll und der erstmalig offen mit Forderungen konfrontiert war.
Das Kind mit dem Bade

Irgendwas ging da in der Folge schief. Der Mann wurde nicht nur dressiert, sondern schrittweise entwertet und zunehmend zu einer etwas bizarren Mixtur gemacht. Lächerlich und/oder gefährlich, irgendwie gänzlich überflüssig. Im Zuge der Strömung der Zeit wurde das biologistisch verbrämt sogar zum Aufmacher des Spiegel. Auch sozial betrachtet erschien vieles, was Männer Kindern geben können, als verzichtbar, wenn nicht falsch. Ins Stadion gehen, blöde Ballerspiele vorm Computer, Wettkampf, das war nichts, was Kinder wirklich brauchen, so dachte man. Traditionelle Familienstrukturen zerbrachen zu immer mehr Patchworkfamilien oder alleinerziehenden Elternteilen, auch wenn die klassische Familie noch immer das Modell Nummer 1 ist. Dazu kam noch ein Thema. War der Mann früher ein potentieller Vergewaltiger, so drohte jetzt auch noch ein sexueller Übergriff auf die eigenen Kinder. Zum einen wurde in der Zeit das Thema sexueller Übergriffe stark in den Fokus gerückt, zum anderen Teil instrumentalisiert und mitunter zum bequemen und grausamen Bestandteil falscher Verdächtigungen. Der traurige Höhepunkt dieser Bewegung war Ende der 1990er, doch da war der Zug schon abgefahren, was die Reputation der Männer anging.
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.16, 11:42   #30
Efna
Volksfahrräder
 
Benutzerbild von Efna
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 3.288
Efna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Frömmler sind nicht unbedingt streng religiös. Ein Teil davon schützt das nur vor. Ein abschreckendes Beispiel dafür war meine Schwiegermutter.

Christen, die "Ungläubige" oder Ketzer hinreichten, gibt es seit Jahrhunderten nicht mehr. Für einen Srick um den Hals wirst du dich an Islamisten oder gewöhnliche Sadisten wenden müssen.

Hoffe, gehelft zu haben!

PS: Die Ablehnung der männlichen Homosexualität beziehen alle abrahamitischen Religionen aus dem Tanach, dem Alten Testament. Unter der Bezeichnung "Sodomie" rangierten übrigens im 19. Jhdt. noch alle als abartig betrachteten Sexualpraktiken einschließlich der Homosexualität. Erst später beschränkte man diese Bezeichnung auf sexuelle Handlungen mit Tieren.
Und wer definiert was abartig ist? Die Frömmler und andere Vollidioten!
Efna ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net