Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Parteien - Vereine - Wahlen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.17, 16:56   #11
panaya
Südseehexe
 
Benutzerbild von panaya
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.257
panaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sathington Willoughby Beitrag anzeigen
Die AfD verübt keine gewalttaten, auch freut sie sich nicht über solche oder unterstützt dumpfe Gewalttäter oder ruft zu Gewalt auf, so wie das CDU, SDP, Linke und Grüne machen.
Gewalt ist auch ein Ausdruck von Hilflosigkeit und wird meistens doch nur von den weniger Begabten ausgeführt. Nur zur Verteidigung sehe ich es legitim an. Und gerade in der Politik haben die Führungskräfte eine besondere Verantwortung der sie gerecht werden müssen.
Umso enttäuschender ist es, das gerade die Bonneraltparteinen Gewalt nur aus einem Auge sehen.
Aber beide extreme Seiten haben nun mal ihre Gewalttäter, die einen zünden Flüchtlingsheime an, interessiert ihnen nicht einmal ob da Kinder und Frauen mit verbrennen , die anderen vermummen sich und werfen Steine auf rechte Demonstranten, beides ist zu ächten und gehört nicht in einem zivilisierten Staat.

Es gibt die Möglichkeit der friedlichen Proteste wie PEDIGA oder der Sitzblockaden der Atomkraftgegner und das ist eben das was Demokratie ausmacht.
__________________
P - Panay, oder Philippines
A - any adjective that has to describe and fit my personality
N - natural and wonderful and sometimes,wild.haha,just kidding
A - again A hmm wie Artig ? niemals
Y - Yahooooooo im here
A- Asya? tulad ng sa Pilipinas o sa Swede? Saan ako sa bahay? men då kanske jag ska skriva tyska?
panaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 16:59   #12
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 13.371
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Poggenburg wollte vor Studenten seine Hetztiraden ablassen?
"Ich bin zwar kein Nazi, aaaaaber ein bisschen Gewalt gegen Andersdenkende ist immer ok"
__________________
Lesen und Wissen ist keine Kunst, keine Magie, sondern Liebe, Fleiß und eine Spur Demut vor dem Erbe der Eltern
Dobermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 17:06   #13
Karl Ranseier
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: May 2012
Ort: Europa
Beiträge: 10.299
Karl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Dobermann Beitrag anzeigen
"Ich bin zwar kein Nazi, aaaaaber ein bisschen Gewalt gegen Andersdenkende ist immer ok"

Seit wann bist Du denn kein Nazi mehr?
Karl Ranseier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 17:12   #14
Walter Hofer
WHG
 
Benutzerbild von Walter Hofer
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 17.692
Walter Hofer hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Dobermann Beitrag anzeigen
"Ich bin zwar kein Nazi, aaaaaber ein bisschen Gewalt gegen Andersdenkende ist immer ok"
und du bist kein Student
__________________

Ignore: Praia, Nüllenkopp, Rock (BOT), Rütli-Borat (BOT)
Walter Hofer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 17:34   #15
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.131
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Poggenburg wollte vor Studenten seine Hetztiraden ablassen? Und das wurde ihm von Unfähigen auch noch erlaubt? Die sollten wenigstens die Kosten für den Polizeieinsatz zum Schutz der AfD-Hassfressen tragen.

Ich meine, der Poggenburg kann seine Propaganda doch im AfD/NPD-Kameradschaftskeller verbreiten. Oder vor Gruppen abgebrochener Hauptschüler in Sachsen. Oder vor langjährigen GeHartzten, die Schuldige suchen. Oder vor Gefängnisinsassen. Oder in der Klapsmühle...

Aber ein AfDist, der vor halbwegs normalen und gebildeten Menschen eine Rede schwingen will, provoziert automatisch. Das ist etwa so, wie wenn die Bondskanzlerin eine Armenküche besucht und dort verkündet, dass der Mittelstand entlastet werden müsse, es ist einfach die falsche Klientel und wird als üble Provokation aufgefasst.
Tja, Demokratie ist nun mal, anderer Leute Meinungen anzuhören.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 18:46   #16
WildSwan
Stalin
 
Benutzerbild von WildSwan
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 11.857
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Ob da viel von der Uni übrigbliebe?
Zumindest nicht viel vom alten Muff der transatlantischen Kriegstreiber.



Da fällt mir auf, dass ich noch nie solche Proteste gegen die Kriegstreiber aus Washington, Brüssel, Berlin & Co von rechten Studenten erlebt habe.
Wo sind die Studentenverbindungen und Burschenschaften, wenn es gegen die imperialistischen Kriege von Obama, Merkel & Co geht ?
Ist für diese rechten Studenten etwa eine andere Zukunftsperspektive vorgesehen ?

Seilschaften - Netzwerke - Verbindungen

http://burschi-reader.gzehn.de/node6.html

Beispiele gibt es viele.

George W. Bush (Skull&Bones), Roland Koch, Markus Söder, Klaus Kinkel, Klaus Töpfer, Peter Ramsauer, Henning Schulte-Noelle (Allianz SE, ein Mann mit echtem "Schmiss"), Armin Laschet (Aenania München), Kai Diekmann ("BILD", Franconia Münster) u.v.a.

http://www.wiwo.de/erfolg/campus-mba...728.html#image

Ja, und Ex-Papst Ratzinger (Alemannia München) nicht zu vergessen.

http://zurzeit.eu/artikel/papst-bene...erwuenscht_402

Ihr Ösis habt natürlich auch eure Burschies, wie z.B. Strache und seine blauen Burschen.

https://kurier.at/politik/straches-b...rschen/756.208

Wie stehen diese rechten Burschen zu Imperialismus, Krieg und Terror und wie handeln sie dagegen ?
__________________
________________________________________

Eine Jungfrau wird von einem Geist geschwängert? Come on! Piss off!


WildSwan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 19:04   #17
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 5.582
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Zumindest nicht viel vom alten Muff der transatlantischen Kriegstreiber.

[YOU]...[...]

Da fällt mir auf, dass ich noch nie solche Proteste gegen die Kriegstreiber aus Washington, Brüssel, Berlin & Co von rechten Studenten erlebt habe.
Wo sind die Studentenverbindungen und Burschenschaften, wenn es gegen die imperialistischen Kriege von Obama, Merkel & Co geht ?
Ist für diese rechten Studenten etwa eine andere Zukunftsperspektive vorgesehen ?

[...]
Ich gehe davon aus, die Meisten wissen (unabhängig ihrer Politischen Ausrichtung und trotz "Organisiertheit") nichts bzw. (zu) wenig davon, bezieht doch auch die Mehrheit Derer
ihr (vermeintliches) "Wissen" überwiegend aus den Systemmedien.
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 19:25   #18
Sathington Willoughby
holt sein Land zurück
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 15.931
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Poggenburg wollte vor Studenten seine Hetztiraden ablassen? Und das wurde ihm von Unfähigen auch noch erlaubt? Die sollten wenigstens die Kosten für den Polizeieinsatz zum Schutz der AfD-Hassfressen tragen.

Ich meine, der Poggenburg kann seine Propaganda doch im AfD/NPD-Kameradschaftskeller verbreiten. Oder vor Gruppen abgebrochener Hauptschüler in Sachsen. Oder vor langjährigen GeHartzten, die Schuldige suchen. Oder vor Gefängnisinsassen. Oder in der Klapsmühle...

Aber ein AfDist, der vor halbwegs normalen und gebildeten Menschen eine Rede schwingen will, provoziert automatisch. Das ist etwa so, wie wenn die Bondskanzlerin eine Armenküche besucht und dort verkündet, dass der Mittelstand entlastet werden müsse, es ist einfach die falsche Klientel und wird als üble Provokation aufgefasst.
welche Hetztiraden meinst du?
Und hat er die Nazistudenten gezwungen, ihm zuzuhören?
Und aeit wann muss man den Polizeieinsatz bezahlen, wenn man seine Rechte wahrnimmt? diesen müssten die feigen Antifakaspern latzen.
__________________
„Der Grund, warum Menschen zum Schweigen gebracht werden, ist nicht, weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit reden.
Wenn Menschen lügen, können ihre eigenen Worte gegen sie angewandt werden. Doch wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es kein anderes Gegenmittel als die Gewalt."

Theodor Fontane
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 19:40   #19
DenkMal
Aktive Umvolkerin+Antifa
 
Benutzerbild von DenkMal
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: nazifreie Zone
Beiträge: 8.077
DenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Tja, Demokratie ist nun mal, anderer Leute Meinungen anzuhören.

Faschismus und Rassismus sind keine Meinung, sondern ein Verbrechen. Derartige Verbrechen müssen mit allen Mitteln ausgerottet werden - zum Wohle der Menschheit und für ihren Fortstand.

Wann begreifst Du das endlich, Pickelhauben-Neandertaler?
__________________
Nazis morden , der Staat schiebt ab
Es ist das gleiche Rassistenpack!
Gegen völkisches und nationalistisches Denken!

Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.
- Schwur der überlebenden Buchenwaldhäftlinge -


BRING YOUR FAMILIES!
DenkMal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 19:53   #20
DenkMal
Aktive Umvolkerin+Antifa
 
Benutzerbild von DenkMal
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: nazifreie Zone
Beiträge: 8.077
DenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von panaya Beitrag anzeigen
[...] die anderen vermummen sich und werfen Steine auf rechte Demonstranten [...]
Wir werfen keine Steine auf Rechtsradikale und Rassisten.

Das ist auch gar nicht möglich, denn die Praxis hat immer wieder gezeigt, daß uns die Bullen als Neonazibeschützer üblicherweise dafür gar nicht dicht genug an dieses Gesindel heran lässt - vorausgesetzt, selbiges wäre überhaupt von uns beabsichtigt. Ist es aber in der Regel nicht. Die Fachisten werden von den Bullen stets hermetisch und weiträumig abgeriegelt!!!

Was allerdings schon vereinzelt und sehr selten vorgekommen ist, das waren Steinwürfe auf die Bullen, nachdem diese in unerträglicher Weise provoziert hatten. Das habe ich selbst z.B. 2007 beim in G8-Gipfel in Heiligendamm/Rostock beobachten können. Da waren bürgerkriegsähnliche Zustände, das Schlimmste, was ich je erlebt habe!

Laß Dir das von einem jahrzehntelangen Berufsdemonstranten mal sagen und höre nicht auf die Neonazi-Propaganda gegen unsere Antifa!

Gewalt lehne ich übrigens aus politischen Gründen grundsätzlich ab. Mit Gewalt begebe ich mich nämlich auf die primitive Neandertaler-Ebene der Faschisten.
__________________
Nazis morden , der Staat schiebt ab
Es ist das gleiche Rassistenpack!
Gegen völkisches und nationalistisches Denken!

Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.
- Schwur der überlebenden Buchenwaldhäftlinge -


BRING YOUR FAMILIES!
DenkMal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net