Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Innenpolitik – Recht/Gesetze - Staat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.17, 06:28   #1
Lucid
Pro Victoria
 
Registriert seit: Jul 2016
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 628
Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.Lucid ist herrausragend.
Question politische Verfolgung in Deutschland: wie geht ihr damit um?

Letzte Woche hatte ich eine Hausdurchsuchung mit Beschlagnahmung.
Geklaut wurden mein Computer und mein Handy, sowie meine Backups. Wär die Polizei nur 3 Stunden früher gekommen hätten sie an frühere Traditionen anknüpfen können. Alle meine Daten haben sie mir genommen.

Vorwurf: Volksverhetzung durch ein Propagandabild und durch böse sprechen. $130 Abs 1, Mindeststrafe 3 Monate.

Dazu noch zwei Anzeigen wegen Beleidigung:
- Ich soll angeblich unseren Polizeipräsidenten als Volksverräter bezeichnet haben.
- Und jemand fühlte sich als hässliche deutsche Frau, die blutjunge Flüchtis bekuschelt angesprochen.

Pflichtverteidigung steht mir nicht zu (erst ab 1 Jahr Haft).
Wahlverteidigung kostet soviel wie ein neuer PC.

Die Vorwürfe sind natürlich absurd, es geht um offensichtlich legitime Regierungskritik.
Ich vermute alles wird eingestellt, aber meine Hardware können sie noch Jahre lang behalten.


Wie geht ihr damit um?
Was kann man dagegen tun?

Ich sehe es auch nicht ein unter einem ausgedachten Namen zu hetzen, oder gar zu bereuen wie man von mir fordert.
Das wäre offensichtlich würdelos.
Lucid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.17, 06:38   #2
Der Gast
Gesperrt
 
Registriert seit: Nov 2016
Beiträge: 3.710
Der Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein ForenheiligerDer Gast ist ein Forenheiliger
Standard

Hast wohl bei Facebook gehetzt, was?

Du solltest dir nen Anwalt nehmen, der sich mit so etwas auskennt.
Deine Klamotten bekommst du zurück, nachdem das Verfahren abgeschlossen wurde. Musst dich aber selbst drum kümmern.

Btw, ich hatte mal ne Durchsuchung wegen Steuerhinterziehung.
Der Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.17, 07:16   #3
Solarer_Resident
Terraner
 
Benutzerbild von Solarer_Resident
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Solare Residenz, Terrania
Beiträge: 1.910
Solarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Lucid Beitrag anzeigen
Letzte Woche hatte ich eine Hausdurchsuchung mit Beschlagnahmung.
Geklaut wurden mein Computer und mein Handy, sowie meine Backups. Wär die Polizei nur 3 Stunden früher gekommen hätten sie an frühere Traditionen anknüpfen können. Alle meine Daten haben sie mir genommen.

Vorwurf: Volksverhetzung durch ein Propagandabild und durch böse sprechen. $130 Abs 1, Mindeststrafe 3 Monate.

Dazu noch zwei Anzeigen wegen Beleidigung:
- Ich soll angeblich unseren Polizeipräsidenten als Volksverräter bezeichnet haben.
- Und jemand fühlte sich als hässliche deutsche Frau, die blutjunge Flüchtis bekuschelt angesprochen.

Pflichtverteidigung steht mir nicht zu (erst ab 1 Jahr Haft).
Wahlverteidigung kostet soviel wie ein neuer PC.

Die Vorwürfe sind natürlich absurd, es geht um offensichtlich legitime Regierungskritik.
Ich vermute alles wird eingestellt, aber meine Hardware können sie noch Jahre lang behalten.


Wie geht ihr damit um?
Was kann man dagegen tun?

Ich sehe es auch nicht ein unter einem ausgedachten Namen zu hetzen, oder gar zu bereuen wie man von mir fordert.
Das wäre offensichtlich würdelos.
Lucid, ich will dir ja nichts vorwerfen, aber das, was du erzählst scheint mit konstruiert, weil ist in einem Strafgesetz keine Mindeststrafe angegeben so gilt 5 Tagessätze bei Geldstrafen und 1 Monat bei Freiheitsstrafen und die wird nur in Ausnahmefällen verhängt.
Ansonsten gilt § 47 Absatz 2 StGB

Die Beschlagnahme des Computers deutet eher auf ein Delikt nach § 130 Absatz 2 hin.
__________________
Das Leben ist ein Spiel mit einem garantiert tödlichen Ausgang!
Solarer_Resident ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.17, 07:38   #4
irminsul
Gesperrt
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 3.367
irminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Lucid Beitrag anzeigen
Letzte Woche hatte ich eine Hausdurchsuchung mit Beschlagnahmung.
Geklaut wurden mein Computer und mein Handy, sowie meine Backups. Wär die Polizei nur 3 Stunden früher gekommen hätten sie an frühere Traditionen anknüpfen können. Alle meine Daten haben sie mir genommen.

Vorwurf: Volksverhetzung durch ein Propagandabild und durch böse sprechen. $130 Abs 1, Mindeststrafe 3 Monate.

Dazu noch zwei Anzeigen wegen Beleidigung:
- Ich soll angeblich unseren Polizeipräsidenten als Volksverräter bezeichnet haben.
- Und jemand fühlte sich als hässliche deutsche Frau, die blutjunge Flüchtis bekuschelt angesprochen.

Pflichtverteidigung steht mir nicht zu (erst ab 1 Jahr Haft).
Wahlverteidigung kostet soviel wie ein neuer PC.

Die Vorwürfe sind natürlich absurd, es geht um offensichtlich legitime Regierungskritik.
Ich vermute alles wird eingestellt, aber meine Hardware können sie noch Jahre lang behalten.


Wie geht ihr damit um?
Was kann man dagegen tun?

Ich sehe es auch nicht ein unter einem ausgedachten Namen zu hetzen, oder gar zu bereuen wie man von mir fordert.
Das wäre offensichtlich würdelos.
Wie kann jemand, der offensichtlich öffentlich bestreitet, dass die Nazis Millionen Menschen umgebracht haben nachdem sie ihnen jegliche Würde genommen hatten, von Würde sprechen und hier jammern wie ein kleines Kind. Kann man nicht Computer, die zur Ausführung einer Straftat benutzt wurden, überhaupt konfiszieren? Gut so! Nicht mal deine "Kameraden" hier werden dich bedauern.
irminsul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.17, 14:01   #5
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.684
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

In der Situation war ich noch nie, würde aber hier dem Gast beipflichten.
Suche Dir einen Anwalt, der darauf spezialisiert ist bzw. hier Erfahrung hat.
Beleidigung- das kann ziemlich teuer werden. Dazu die Gerichtskosten...

Es wäre wichtig, plausibel machen zu können, ob die Beleidigungsvorwürfe so haltbar sind oder nicht oder in wie weit das graduell zu sehen ist. Vielleicht geht da was.
Der Rechner an sich ist sicherlich nicht das größte Problem- die Daten sind es eher, weil vermutlich wichtige Dinge dabei sind. Vielleicht sollte man generell Backups oder die allerwichtigsten Daten auf mehrere Datenträger ziehen oder verteilen, die nicht ins Auge fallen bzw. leicht verborgen werden können- auf Karten.
Ansonsten muß Dir das eine Veränderung wert sein, das eigene Schreibverhalten betreffend, wenn Du schon mit Klardaten operierst, bist Du eben auch leichter benennbar. Man kann ja jemanden auch bloßstellen, ohne ihn direkt zu beleidigen.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.17, 14:40   #6
Solarer_Resident
Terraner
 
Benutzerbild von Solarer_Resident
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Solare Residenz, Terrania
Beiträge: 1.910
Solarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von irminsul Beitrag anzeigen
Wie kann jemand, der offensichtlich öffentlich bestreitet, dass die Nazis Millionen Menschen umgebracht haben nachdem sie ihnen jegliche Würde genommen hatten, von Würde sprechen und hier jammern wie ein kleines Kind. Kann man nicht Computer, die zur Ausführung einer Straftat benutzt wurden, überhaupt konfiszieren? Gut so! Nicht mal deine "Kameraden" hier werden dich bedauern.
Irminsul, wer lesen kann ist klar im Vorteil! Es handelt sich nicht um die Absätze 3 und 4 des 130er, sondern um die ersten beiden Absätze in Verbindung mit Beleidigung.
__________________
Das Leben ist ein Spiel mit einem garantiert tödlichen Ausgang!
Solarer_Resident ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.17, 15:37   #7
Sathington Willoughby
Motörator
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 16.126
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Lucid Beitrag anzeigen
Letzte Woche hatte ich eine Hausdurchsuchung mit Beschlagnahmung.
Geklaut wurden mein Computer und mein Handy, sowie meine Backups. Wär die Polizei nur 3 Stunden früher gekommen hätten sie an frühere Traditionen anknüpfen können. Alle meine Daten haben sie mir genommen.

Vorwurf: Volksverhetzung durch ein Propagandabild und durch böse sprechen. $130 Abs 1, Mindeststrafe 3 Monate.

Dazu noch zwei Anzeigen wegen Beleidigung:
- Ich soll angeblich unseren Polizeipräsidenten als Volksverräter bezeichnet haben.
- Und jemand fühlte sich als hässliche deutsche Frau, die blutjunge Flüchtis bekuschelt angesprochen.

Pflichtverteidigung steht mir nicht zu (erst ab 1 Jahr Haft).
Wahlverteidigung kostet soviel wie ein neuer PC.

Die Vorwürfe sind natürlich absurd, es geht um offensichtlich legitime Regierungskritik.
Ich vermute alles wird eingestellt, aber meine Hardware können sie noch Jahre lang behalten.


Wie geht ihr damit um?
Was kann man dagegen tun?

Ich sehe es auch nicht ein unter einem ausgedachten Namen zu hetzen, oder gar zu bereuen wie man von mir fordert.
Das wäre offensichtlich würdelos.
Ich würde mir auf jeden Fall einen Anwalt nehmen und die Flinte nicht ins Korn werfen, vor Gericht passieren die unglaublichsten Dinge.
Vieles kann als Meinungsfreiheit ausgelegt werden, sogar ein offener Mordaufruf (Googel mal "Tötet Roger Klöppel!").

Und beim nächsten Mal vorsichtiger sein, man muss nicht den Holzhammer nehmen, das feine Rapier ist in düsteren Zeiten wie den Unsrigen besser.
__________________
Raumschiff Genderpreis II

endlich verfügbar!
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.17, 15:42   #8
Ziu
männlich, weiß, hetero
 
Benutzerbild von Ziu
 
Registriert seit: Nov 2013
Ort: Dunkeldeutschland
Beiträge: 1.826
Ziu hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Solarer_Resident Beitrag anzeigen
Irminsul, wer lesen kann ist klar im Vorteil! Es handelt sich nicht um die Absätze 3 und 4 des 130er, sondern um die ersten beiden Absätze in Verbindung mit Beleidigung.
Bei Irmi springen die Synapsen immer in die pawlowsche Rille.
__________________
"Die zivilisiertesten Völker sind nicht weiter von der Barbarei entfernt als das glänzendste Eisen vom Rost. Die Völker und die Metalle sind nur an der Oberfläche poliert."
Antoine de Rivarol


Hie Brandenburg allwege.
Ziu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.17, 22:02   #9
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.610
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Lucid Beitrag anzeigen


Wie geht ihr damit um?
Was kann man dagegen tun?

Ich sehe es auch nicht ein unter einem ausgedachten Namen zu hetzen, oder gar zu bereuen wie man von mir fordert.
Das wäre offensichtlich würdelos.
Hast Du Geld würde ich diese seltsame "Würde" verteidigen, wenn nicht Klappe halten um Kostenfaktor solcher Lehre zu verkraften. Kannst immer behaupten daß Du betrunken gewesen bist und es war nicht so gemeint, sonst Mallorca & Ballerman gestrichen...

"Volksverräter" ist auch verboten zu benutzen? Steht aber immer noch im Wörterbuch.
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.17, 22:20   #10
irminsul
Gesperrt
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 3.367
irminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengottirminsul ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sathington Willoughby Beitrag anzeigen
Ich würde mir auf jeden Fall einen Anwalt nehmen und die Flinte nicht ins Korn werfen, vor Gericht passieren die unglaublichsten Dinge.
Vieles kann als Meinungsfreiheit ausgelegt werden, sogar ein offener Mordaufruf (Googel mal "Tötet Roger Klöppel!").

Und beim nächsten Mal vorsichtiger sein, man muss nicht den Holzhammer nehmen, das feine Rapier ist in düsteren Zeiten wie den Unsrigen besser.
Da bist du ja ein gutes Beispiel - für das feine Rapier. Wie sehen für dich eigentlich helle Zeiten aus, mit Kanzler Hoecke als den Führer einer abendländisch reinrassigen Regierung? Oder wie sieht es aus, wenn du die hinter deinem Rücken versteckte Artillerie los legen läßt?
irminsul ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net