Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Innenpolitik – Recht/Gesetze - Staat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.17, 20:44   #1
Wertkonservativer
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2013
Beiträge: 1.443
Wertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein Forengott
Standard Parteiensituation in Österreich

Ich habe bereits einmal hier im Forum festgestellt, dass Freiheit im Angebot und nicht in der Nachfrage besteht, auch wenn dies seitens Entscheidungsträgern suggeriert werden soll.
Wenn nun Freunde an mich herantreten und meinen, man solle das geringere Übel wählen und überhaupt froh sein, dieses Privileg zu genießen, frage ich mich schon, was dies bei Scheiße in verschiedenen Geschmacksrichtungen bedeuten mag?
Wer die Volksheimveranstaltungen mit dem entsprechenden Gegröhle "Genossen, darum sage ich..." erlebt hat, weiß, dass die SPÖ nicht in Frage kommt, ähnliches lässt sich über die Bierzeltauftritte der FPÖ berichten...

Wenn man bedenkt, dass sich die minderbemitteltsten wie widerwärtigsten aller Proleten am Beispiel des Burgenlandes in einer Koalition vereinigen könnten, lässt mich die Geschichte nicht gerade in die Stimmung "Proletarier aller Welt vereinigt euch!" verfallen...

Wenn man die Bobos und Hipster-Metros in Gestalt der Beliebigkeitsliberalen bedenkt, kommen auch die NEOS nicht in Frage, von den grünen Anhängern der Antiwissenschaft schlechthin will ich erst gar nicht reden.

Bleiben eigentlich nur mehr die Schwarzen, die derzeit im allgemeinen Wahlkampfgetöse mit entsprechend scharfen Tönen aufhorchen lassen, wobei es wohl bei diesen bleiben wird, da die Caritas-Mafia die Partei längst in Beschlag genommen zu haben scheint. Wenn ich dann noch an Schwarz-Blau unter dem bildungs- wie ausbildungstechnisch zu kurz gekommenen Selbstdarsteller, den Meister der Lippenbekenntnisse, denke, kann ich gar nicht so viel futtern wie ich speibn möchte...

Bleibt noch die gänzlich aussichtslose KPÖ, die Schlägertrupps und Straßenkämpfer im Rahmen des schwarzen Blocks unterstützt.

Ich glaub, ich mach mir zum Wahltermin einen schönen Tag mit der Familie...
__________________
Daß der Zweck der Freiheit ist, die Möglichkeit von Entwicklungen zu schaffen, die wir nicht voraussagen können, bedeutet, daß wir nie wissen werden, was wir durch eine Beschränkung der Freiheit verlieren. …

Friedrich August von Hayek

Geändert von Wertkonservativer (16.03.17 um 18:20 Uhr)
Wertkonservativer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.17, 09:03   #2
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.002
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Was die Parteiensituation in Österreich anlangt, stimme ich mit dir voll überein. Nur in einem nicht!

Ich werde sehr wohl meinen Stimmzettel abgeben, aber mit dem Vermerk "Keins dieser Arschlöcher!". Und ich hoffe, daß viele Österreicher das Gleiche tun.

Und in Deutschland ist die Situation ja nicht viel anders ......
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.17, 09:45   #3
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.050
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von s'klenne Beitrag anzeigen
Was die Parteiensituation in Österreich anlangt, stimme ich mit dir voll überein. Nur in einem nicht!

Ich werde sehr wohl meinen Stimmzettel abgeben, aber mit dem Vermerk "Keins dieser Arschlöcher!". ......
In der BRD würde man da vom Zettel eine DNA-Probe nehmen, und per Massen-DNA-Test Dich als Täter überführen.
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.17, 09:51   #4
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.002
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
In der BRD würde man da vom Zettel eine DNA-Probe nehmen, und per Massen-DNA-Test Dich als Täter überführen.
Wenn das aber Millionen Deutsche machen, hätte man da aber viel zu tun!
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.17, 09:58   #5
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.675
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Wertkonservativer Beitrag anzeigen
...
Ich glaub, ich mach mir zum Wahltermin einen schönen Tag mit der Familie...
Zitat:
Zitat von s'klenne Beitrag anzeigen
...
Ich werde sehr wohl meinen Stimmzettel abgeben, aber mit dem Vermerk "Keins dieser Arschlöcher!".
Eine verständliche, aber dumme Reaktion.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.17, 09:59   #6
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.002
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Eine verständliche, aber dumme Reaktion.
Dann nenne mir eine gescheitere! Das geringste Übel wählen? Das wäre für mich keine Option.
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.17, 10:04   #7
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.675
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von s'klenne Beitrag anzeigen
Dann nenne mir eine gescheitere! Das geringste Übel wählen? Das wäre für mich keine Option.
Die (voraussichtliche) Opposition stärken.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.17, 10:08   #8
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.002
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Die (voraussichtliche) Opposition stärken.
Das Problem in Österreich ist, daß derzeit viele Konstellationen möglich sind. Von SPÖ/ÖVP über FPÖ/ÖVP bis zu Dreierkoalitionen mit Grünen oder NEOS gegen die FPÖ ist alles möglich.

Da müsste ich KPÖ wählen, aber da hacke ich mir lieber vorher die Hände ab! Abgesehen davon, daß die keine Chance haben, überhaupt ins Parlament zu kommen.
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.17, 10:19   #9
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.050
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von s'klenne Beitrag anzeigen
Dann nenne mir eine gescheitere! Das geringste Übel wählen? Das wäre für mich keine Option.
Sooo viele Leut opfern doch Phasen ihres Sonntags, und zwar, vorher schon herumerzählend und -jammernd(!), wieder "das kleinere Uebel" zu WÄHLEN.
Ich sag dazu nur: "Wer das kleinere Übel wählt, bekommt es, und das ganz große Übel obendrauf." Und das ganze sogar selber legitimiert habend.
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.17, 10:32   #10
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 48.227
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von s'klenne Beitrag anzeigen
Das Problem in Österreich ist, daß derzeit viele Konstellationen möglich sind. Von SPÖ/ÖVP über FPÖ/ÖVP bis zu Dreierkoalitionen mit Grünen oder NEOS gegen die FPÖ ist alles möglich.

Da müsste ich KPÖ wählen, aber da hacke ich mir lieber vorher die Hände ab! Abgesehen davon, daß die keine Chance haben, überhaupt ins Parlament zu kommen.
Nix da mit Hände abhacken! Wie schreibst du uns denn dann, was los ist?

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
Sooo viele Leut opfern doch Phasen ihres Sonntags, und zwar, vorher schon herumerzählend und -jammernd(!), wieder "das kleinere Uebel" zu WÄHLEN.
Ich sag dazu nur: "Wer das kleinere Übel wählt, bekommt es, und das ganz große Übel obendrauf." Und das ganze sogar selber legitimiert habend.
So gesehen bekommt man das Übel auch, ohne zu wählen. Das wäre ein Anlass, es wie Wertkonservativer zu halten.
__________________

Geändert von Querulator (13.03.17 um 12:12 Uhr)
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net