Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Religion – Philosophie – Ideologien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.17, 13:50   #1
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 5.965
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard Ist Fleiß gut?

Zitat:
Zitat von qwertzuiop
Ist "Fleiß" eigentlich eine gute Eigenschaft
rhetorikfragte ich kürzlich.
http://www.politikarena.net/showthre...03#post1027803


Mir selbst so einfach mit "Ja" zu antworten, ist mir einfach zu einfach, zumal ich "Fleiß" ohnehin nicht ohne weiteres als "gut" ansehe. Weshalb ich das Thema zu weiterausho(h)lender philosophischer Diskussion bereitstelle, bzw., die Internetmaschinen dies für mich erledigen.

Wären Alle faul, gäbe es keine Kriegswaffen, und es gäbe auch niemanden, der Merkels Befehlen Folge leistete, ganz abgesehen davon, dass sie dann gar nicht in der Position wäre.

Fleiß, der für sich selbst angewandt wird, und auch die Anhäufung von Geld und prächtigen materiellen Gütern be-inhaltet, erbaut parallel Neid. Und das ist nicht gut. Andere geradezu zu Neid zu verführen, ist sehr, sehr böse, weil ja allein Neid schon böse ist.
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".

Geändert von qwertzuiop (14.03.17 um 13:55 Uhr) Grund: Doppelbe-satz-ung entfernt
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 14:32   #2
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.339
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
...
Wären Alle faul, gäbe es keine Kriegswaffen ...
Ich fürchte, das ist ein Trugschluß. Wenn ich meinem Nachbarn ein's über die Rübe ziehe und ihn ausraube, komme ich mit weniger Arbeit an dessen Vermögen, als wenn ich mir selbst eines erarbeite.

Und schon ist das Wettrüsten eröffnet, und zwar durch meine Faulheit.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 14:37   #3
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 13.434
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
rhetorikfragte ich kürzlich.
http://www.politikarena.net/showthre...03#post1027803


Mir selbst so einfach mit "Ja" zu antworten, ist mir einfach zu einfach, zumal ich "Fleiß" ohnehin nicht ohne weiteres als "gut" ansehe. Weshalb ich das Thema zu weiterausho(h)lender philosophischer Diskussion bereitstelle, bzw., die Internetmaschinen dies für mich erledigen.

Wären Alle faul, gäbe es keine Kriegswaffen, und es gäbe auch niemanden, der Merkels Befehlen Folge leistete, ganz abgesehen davon, dass sie dann gar nicht in der Position wäre.

Fleiß, der für sich selbst angewandt wird, und auch die Anhäufung von Geld und prächtigen materiellen Gütern be-inhaltet, erbaut parallel Neid. Und das ist nicht gut. Andere geradezu zu Neid zu verführen, ist sehr, sehr böse, weil ja allein Neid schon böse ist.
Mein erster Gedanke: Erforderlicher Fleiß ist ein Zeichen für Ineffizenz. Gewollter Fleiß ein Zeichen für Hingabe.
__________________
Lesen und Wissen ist keine Kunst, keine Magie, sondern Liebe, Fleiß und eine Spur Demut vor dem Erbe der Eltern
Dobermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 14:59   #4
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 46.223
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Wer es beherrscht, anderer Leute Fleiß zu wecken, kann sich eigenen Fleiß sparen.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 15:01   #5
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 46.223
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Ich fürchte, das ist ein Trugschluß. Wenn ich meinem Nachbarn ein's über die Rübe ziehe und ihn ausraube, komme ich mit weniger Arbeit an dessen Vermögen, als wenn ich mir selbst eines erarbeite.

Und schon ist das Wettrüsten eröffnet, und zwar durch meine Faulheit.
Du meinst also, Faulheit sei der Vater aller Dinge?
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 15:03   #6
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 15.254
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Wer es beherrscht, anderer Leute Fleiß zu wecken, kann sich eigenen Fleiß sparen.
Wer sich nicht weiterentwickelt, fällt zurück.
Eigenen Fleiß kann man sich nie sparen
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 15:40   #7
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.339
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Du meinst also, Faulheit sei der Vater aller Dinge?
Alle Dinge haben viele Väter.

Dennoch ist grundsätzlich was dran. Wer, außer einem Faulenzer, hätte eine Interesse daran haben können, das Rad zu erfinden?
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 15:47   #8
cornjung
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.552
cornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Alle Dinge haben viele Väter. Dennoch ist grundsätzlich was dran. Wer, außer einem Faulenzer, hätte eine Interesse daran haben können, das Rad zu erfinden?
Fleiss der Deutschen ist nicht nur gut , sondern erforderlich und notwendig. Nur so können wir mit den Steuern der fleissigen Deutschen Millionen nicht-deutsche Araber, Neger und Muslime aushalten und durchfüttern.
cornjung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 15:49   #9
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 36.885
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

In diesem Land ist der fleißige der Dumme.

Statt arbeiten zu gehen gründe eine Menschenrechtsgruppe und greife Steuern ab.

Wichtig ist dabei nur das man einen Paten hat aus den Bundestagsparteien. Am besten einen schwulen Bonzen.
__________________
"Wenn Bolschewiken die Wirtschaft verstünden, wären sie keine Bolschewiken."
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 15:56   #10
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 15.254
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Oftmals ist mit den Fleißigen auch der Verstand, wobei die Fleißigen (Balkansprösslinge vom Dorf), die ich so kenne, teils dümmer als ein Esel sind, das meine ich nicht böse, sondern das ist einfach so.

Einer sollte mal unserem Bauleiter folgen, der Bus ist beschriftet, eigentlich kein Problem.
An einer Kreuzung kam ein weißer Sprinter zwischen die beiden und der Verfolger rafft das nicht und folgt dem fremden weißen Bus eine halbe Stunde in ein Wohngebiet, irgendein Typ steigt aus, er positioniert sich hinter ihn und wartet bis er angerufen wird "Ja bin hinter dir".
Sowas dummes ist mir tatsächlich nie begegnet.

Aber dafür fleißig ohne Ende, wenn die Samstags keine Arbeit bekommen, werden die deprimiert, kannste dir nicht ausdenken.

Was solls, sind ja nett und werden sehr gut entlohnt, bevor der Ranseier wieder angeschissen kommt
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net