Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > International - Außenpolitik - Krisengebiete

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.17, 02:48   #71
DenkMal
Gesperrt
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: nazifreie Zone
Beiträge: 8.013
DenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein Forengott
Standard

zurück zum Thema:

Im Rahmen meiner ehrenamtlichen Arbeit als Flüchtlingsbetreuerin genieße ich häufig die unglaublich herzliche und ehrliche Gastfreundschaft der Muslime.

Auch feiern wir alle zusammen auch immer wieder Feste, auch das Weihnachtsfest haben wir bereits im 2. Jahr zusammen gefeiert.
Das ist abrahamitische Ökumene in Reinkultur mit all ihrer gegenseitigen Toleranz.
Das Id al-Fitr Fest feiern sie 3 Tage lang und hatten uns auch schon dazu eingeladen.

Dabei wird unseren schutzsuchenden neuen Mitbürgern im Rahmen unserer Willkommenskultur ganz von alleine klar, daß die BRD nicht nur aus islamhassenden, rassistischen Rechtsradikalen besteht, die ihre Unterkünfte anzünden. Und sie verlieren ihre Ängste vor braunen Terroranschlägen.
DenkMal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 02:50   #72
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.677
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Auch feiern wir alle zusammen auch immer wieder Feste, auch das Weihnachtsfest haben wir bereits im 2. Jahr zesammen gefeiert.
Das ist abrahamitische Ökumene in Reinkultur.
Wieso? Bist Du denn Christ?
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 06:59   #73
Sathington Willoughby
Motörator
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 16.126
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
zurück zum Thema:

Im Rahmen meiner ehrenamtlichen Arbeit als Flüchtlingsbetreuerin genieße ich häufig die unglaublich herzliche und ehrliche Gastfreundschaft der Muslime.

Auch feiern wir alle zusammen auch immer wieder Feste, auch das Weihnachtsfest haben wir bereits im 2. Jahr zusammen gefeiert.
Das ist abrahamitische Ökumene in Reinkultur mit all ihrer gegenseitigen Toleranz.
Das Id al-Fitr Fest feiern sie 3 Tage lang und hatten uns auch schon dazu eingeladen.

Dabei wird unseren schutzsuchenden neuen Mitbürgern im Rahmen unserer Willkommenskultur ganz von alleine klar, daß die BRD nicht nur aus islamhassenden, rassistischen Rechtsradikalen besteht, die ihre Unterkünfte anzünden. Und sie verlieren ihre Ängste vor braunen Terroranschlägen.
wenn jemand bei der eine partyschmeißt unddich einlädt, ist er gastfreundlich?
__________________
Raumschiff Genderpreis II

endlich verfügbar!
Sathington Willoughby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 09:26   #74
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.218
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
zurück zum Thema:

Im Rahmen meiner ehrenamtlichen Arbeit als Flüchtlingsbetreuerin genieße ich häufig die unglaublich herzliche und ehrliche Gastfreundschaft der Muslime.

Auch feiern wir alle zusammen auch immer wieder Feste, auch das Weihnachtsfest haben wir bereits im 2. Jahr zusammen gefeiert.
Das ist abrahamitische Ökumene in Reinkultur mit all ihrer gegenseitigen Toleranz.
Das Id al-Fitr Fest feiern sie 3 Tage lang und hatten uns auch schon dazu eingeladen.

Dabei wird unseren schutzsuchenden neuen Mitbürgern im Rahmen unserer Willkommenskultur ganz von alleine klar, daß die BRD nicht nur aus islamhassenden, rassistischen Rechtsradikalen besteht, die ihre Unterkünfte anzünden. Und sie verlieren ihre Ängste vor braunen Terroranschlägen.
Na, das war aber jetzt nicht nett, Zicklein! Die armen Flüchtlinge, die ihre Unterkünfte anzünden, als islamhassende, rassistische Rechtsradikale zu bezeichnen......
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 09:29   #75
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.218
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sathington Willoughby Beitrag anzeigen
wenn jemand bei der eine partyschmeißt unddich einlädt, ist er gastfreundlich?
Stimmt! Die veranstalten bei uns eine Party auf unsere Kosten und DenkMal findet es super, daß sie uns auch einladen .........
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 10:50   #76
Kukumatz
Forensenator
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: auf der Erde
Beiträge: 8.839
Kukumatz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen
..., dass ich immer wieder Parallen zu den Nazi ziehe . aber doch nicht ohne Grund.

Schau Dir doch hier das Forum an, das auch Du moderiert hast. Der Hass, der hier Muslimen entgegen schlägt, muss doch an den Hass erinnern, der den Juden entggegen schlug, ...
Wenn Linken und Moslems die Argumente ausgehen, schieben sie die Nazis vor.
Es wundert mich immer wieder, warum SO viele herkommen in dieses total Nazi-verseuchte Land, in dem kein Moslem in Frieden leben kann, wenn man euren Intensionen folgt.

Haß schlägt euch Moslems entgegen?
Wenn es so wäre, würde ich mal nach Gründen dafür forschen, anstatt zu jammern.
Der Vergleich zwischen dem Schicksal der europäischen Juden und dem heutigen überaus komfortablen Dasein von Moslems in Deutschland zeigt immer wieder auf, wie verbohrt Moslems deiner Couleur sind.

Hier in Deutschland sind Moslems besser gestellt als in allen Staaten Islamistans!
Das Schicksal der europäischen Juden auf die eigene Situation hier zu beziehen, zeigt eine indiskutable Verniedlichung des Schicksals der Juden zur NS-Zeit.

Wenn ihr bei vielen Deutschen nicht besonders beliebt seid, würde ich fragen, warum das so ist.
Im deutschen Staat hat ein Moslem die gleichen Rechte, wie jeder andere und das hat nichts damit zu tun, daß euch viele hier nicht mögen!
Kukumatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 11:28   #77
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.130
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Sathington Willoughby Beitrag anzeigen
wenn jemand bei der eine partyschmeißt unddich einlädt, ist er gastfreundlich?
Nee, geisteskrank.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 11:31   #78
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.610
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Bitte nochmal in Deutsch.Danke.
Schon wieder Oberlehrer?
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 12:39   #79
leonov
Mitglied
 
Benutzerbild von leonov
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 982
leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.leonov sehen alle hoch.
Standard

Ich habe weder Lust noch Laune, auf vorangegangenen Antworten einzughen, insbesodnere dann, wenn ich darüber belehrt werden, dass es kein Hass sei, der den Muslimen hier in diesem Forum entgegen gebracht werde, es lediglich Verachtung der rückständiigen Kultur dieser Menschen sei, oder wenn "vom gesunder Abneigung " vom Gleichen gespochen wird,
hattern wir so etwas nicht schon einmal vor 80 Jahren, gesundes Volksempfinden Und Ihr wundert Euch, dass ich immer wieder auf einen gedanklichen Zusammenhang Eurer Argumente und der Nazi-Zeit hinweise.

Vielleich weiß der Schreiber auch nicht, dass Kultur NIE rückständig ist.

Nun bin ich mit Sicherheit kein Freund Ardogans , Sein Vize, oder wer das gestern war, hat ja nicht Unrecht, wenn er der EU und Deutschland im besondneren den Rat gibt , man solle nicht in die Falle der Faschisten tappen. Es sind die Rechten in Frankreich und den Niederlanden und auch hier bei uns, die , wie es früher gegenüber den Juden war, Türken und Muslime allgemein als fast kulturlosen Abschaum klassifizieren.
Schaut Euch Eure hier eingestellten Meinungen an..

Geändert von leonov (21.03.17 um 12:57 Uhr)
leonov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 13:58   #80
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.677
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen
Ich habe weder Lust noch Laune, auf vorangegangenen Antworten einzughen, insbesodnere dann, wenn ich darüber belehrt werden, dass es kein Hass sei, der den Muslimen hier in diesem Forum entgegen gebracht werde, es lediglich Verachtung der rückständiigen Kultur dieser Menschen sei, oder wenn "vom gesunder Abneigung " vom Gleichen gespochen wird,
hattern wir so etwas nicht schon einmal vor 80 Jahren, gesundes Volksempfinden Und Ihr wundert Euch, dass ich immer wieder auf einen gedanklichen Zusammenhang Eurer Argumente und der Nazi-Zeit hinweise.

Vielleich weiß der Schreiber auch nicht, dass Kultur NIE rückständig ist.

Nun bin ich mit Sicherheit kein Freund Ardogans , Sein Vize, oder wer das gestern war, hat ja nicht Unrecht, wenn er der EU und Deutschland im besondneren den Rat gibt , man solle nicht in die Falle der Faschisten tappen. Es sind die Rechten in Frankreich und den Niederlanden und auch hier bei uns, die , wie es früher gegenüber den Juden war, Türken und Muslime allgemein als fast kulturlosen Abschaum klassifizieren.
Schaut Euch Eure hier eingestellten Meinungen an..
Was ich mich frage; Du hast hie rnun mehrere Beispiele für muslimische Gastfreundschaft gebracht. Unterstellen wir mal, das waren tatsächlich alles Muslime (wobei die Frage von Querulator dazu dennoch nicht unberechtigt war).
Was willst Du nun damit aussagen?
Es bezweifelt doch niemand, dass es Muslime gibt, die gastfreundlich sind.

Ebenso, wie es in allen anderen Religionen oder bei Atheisten gastfreundliche und weniger gastfreundlichen Menschen gibt.

Und nochmals zur Nachfrage von Querulator an Dich bzw. ein Beispiel. Das war im Jahr 2002, denke ich, wir waren auf einem Feld Erdbeeren pflücken- gute Sache, schmackhaft usw., dieses Feld war in der Nähe eines kleinen Flüchtlingsbarackenlagers, welches man in einem ehemaligen Landwirtschaftsbetrieb eingerichtet hatte.
Auf dem Feld pflückten auch Ausländer- da sah man gleich. Einer von denen, ein älterer Mann- das beeindruckte mich, der hatte keine Beine und rutschte doch tatsächlich auf einem Backblech durch die Zeilen und pflückte, um sich Geld dazuzuverdienen.

Jedenfalls kamen wir irgendwie mit einer Ausländerin mittleren Alters ins Gespräch- sie war aus Afghanistan mit ihrer Familie- also Mann und 3 oder 4 Kinder und lebte in dieser Baracke.
Die lud uns spontan ein zu sich. Neugierig, wie wir sind, sind wir mitgegangen und gingen also in die Baracke, wo jede Familie ca. 2 Zimmer hatte, eine Stube und ein Schlafzimmer. In dieser Stube saßen wir also nun, sie war mit Polstersitzgelegenheiten ringsum ausgestatte, an den Wänden hingen Stoffe und irgendwo stand- glaube ich, ein Samowar- es gab also Tee. Die Kinder neugierig und verhielten sich erst mal ruhig, der Mann kam (er war nicht pflücken) und stellte sich vor. Also unterhielten wir uns eine ganze Weile und ich sah ja, dass die wirklich kaum was besaßen. Und das, was sie hatten, daraus versuchten sie sich so ordentlich und wohnlich, wie es möglich war, einzurichten.
Ich traf die Frau danach noch öfters, sie wohnte da bereits schon in einer richtigen Wohnung, man freut sich, dass man sich sieht.

Worauf ich hinaus will: der Optik nach, wie alles eingerichtet war, dem Verhalten nach hätte ich sie für Muslime gehalten. So überraschte es mich dann doch, dass es sich bei ihnen um Christen handelte, wie sie uns sagten. Daher war die Nachfrage von Querulator, woher Du wissen willst, ob es sich bei denen, die Dich so gut aufnahmen, immer um Musels handelte, durchaus berechtigt. Weil man es eben durchaus nicht immer jemandem ansieht, ob er und welcher Religion er angehört.
Wichtig ist doch aber die Erfahrung, die Du mit diesen Menschen selbst gemacht hast
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net