Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Bildung – Wissenschaft - Ökologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.17, 18:03   #121
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.076
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Aber ja! Auch im TV lassen sie bisweilen Wissenschaftler daherpalavern, gestern etwa Harald Lesch, der "ganz unpolitisch" die Aussagen der AfD zum Klimawandel auseinander nahm und einige davon bestätigte und andere "widerlegte".

Er log nicht, er ließ nur wichtige Argumente weg und brachte nichts, was eine wirkliche Aussage für menschliche Verursachung oder dagegen enthielt. Und, um der NWO Willen: Er kann sich in seiner Position auch nicht leisten, in Ungnade zu fallen.

Die folgende Grafik aus deinem Link ist für die Fische:


Es beginnt mit der Bezeichnung "Treibhausgase", die davon ausgeht, ein Gas, das Wärmestrahlung absorbiert, wirke wie ein Treibhaus. Es ließe Wärmestrahlung herein aber nicht so viel raus. Tatsächlich streut es aber einen Teil der hereinkommenden Strahlung in den Weltraum zurück und deinen Teil der abgehenden auf die Erde.

Ein gutes Treibhaus ist so gebaut, dass das Glas möglichst viel Strahlung einlässt, die dann von den Pflanzen und auch vom Erdreich aufgenommen und diffus zurückgestrahlt werden. Dadurch treffen sie in einem anderen Winkel von innen auf das Glas und werden zum Teil wieder ins Innere reflektiert, wo dasselbe wieder passiert. So heizt sich ein Treibhaus im Inneren auf.

Sehen wir einmal davon ab, dann stimmt die Überschrift: "anthropogene Treibhausgase", wenn auch Kohlendioxid auch ohne menschliche Eingriffe entsteht, sonst wären die grünen Pflanzen längst ausgestorben, bevor es den Menschen gab. Auch Methan gelangt zum Teil von selbst in die Atmosfäre. Aber seien wir da nicht so streng!

Es gibt allerdings nicht nur "anthropogene Treibhausgase", also Gase, die Wärmestrahlung absorbieren und dann diffus verstrahlen. Es gibt ein natürlich vorkommendes Gas, H₂O, das ein Vielfaches von CO₂ absorbiert, Man nennt es Wasserdampf, aber das ist nicht das, was wir als Nebel oder Wolken kennen und das aus Kochtöpfen dampft. Es ist ein unsichtbares Gas, leichter als Luft, das je nach Lufttemperatur bis zu 4 % (40.000 ppm) der Luft der Luft ausmacht, und sein "Treibhauspotential" ist deutlich höher als das von CO₂.

Wikipedia meint: Das wichtigste Treibhausgas der Erde ist Wasserdampf.

Ich sprach nicht von Wolken, die aus feinen Wassertröpfchen oder aus Eiskristallen bestehen. Ist der Himmel den ganzen Tag davon bedeckt, wird es nicht sehr warm. Dann kann man froh sein, wenn der Himmel auch nachts bedeckt bleibt, auf dass es nicht noch kälter wird. Mit CO₂ hat das aber nichts zu tun.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 20:37   #122
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 7.803
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Konvektion- ein Treibhaus funktioniert nur ohne Konvektion.
Parkendes Auto, Glashaus.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 20:59   #123
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.366
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

das legt nahe, dass man den CO2-Anteil heute nimmt, um geopolitische Interressen durchzusetzen

Zitat:
Erdgeschichtlich meist mehr CO2 als heute

In Abbildung 1 ist der rekonstruierte CO2-Gehalt der Atmosphäre in den letzten 600 Mio. Jahren den langfristigen Klimaveränderungen gegenübergestellt, wobei sichtbar wird, dass dieses Leittreibhausgas immer schon eine wesentliche, aber nicht die alleinige Rolle im Klimawandel gespielt hat.



Abb. 1: Die Veränderungen des CO2-Gehalts der Atmosphäre in den letzten 600 Mio. Jahren der Erdgeschichte und damit verbundene Klimaveränderungen. Die vertikale Skala zeigt Relativwerte an (RCO2), und zwar Vielfache eines aktuellen Wertes von 300 ppm (parts per million) (Huber u.a. 2000).

https://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/...-treibhausgase
Was wäre eigentlich, wenn man um eine bevorstehende Mini-Eiszeit weiß und bewußt den CO2-Anteil massiv senken möchte, um die Effekte der Eiszeit zusätzlich zu verstärken, was natürlich Auswirkungen auf die Anzahl der Weltbevölkerung hätte .... und deswegen man heute genau das Gegenteil von dem verkündet, um eine Handhabe für eine massive CO2- Absenkung zu haben
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 22:10   #124
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 7.803
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Wir stehen vor einem Minimum.
Das wird in der Fachwelt seit Jahren immer wieder diskutiert.
Googelmal: Nigel Calder, Henryk Svensmark und das führt dich schon weiter.

Verlinkte ich mal imHPF:

https://www.politikforen.net/showthr...C3%A4lte/page2
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder

Geändert von KOTZFISCH (12.11.17 um 22:16 Uhr)
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 22:23   #125
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.076
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
das legt nahe, dass man den CO2-Anteil heute nimmt, um geopolitische Interressen durchzusetzen

Was wäre eigentlich, wenn man um eine bevorstehende Mini-Eiszeit weiß und bewußt den CO2-Anteil massiv senken möchte, um die Effekte der Eiszeit zusätzlich zu verstärken, was natürlich Auswirkungen auf die Anzahl der Weltbevölkerung hätte .... und deswegen man heute genau das Gegenteil von dem verkündet, um eine Handhabe für eine massive CO2- Absenkung zu haben
Das glaube ich weniger, denn wir haben gar nicht so viel Einfluss auf den CO₂-Gehalt, dass wir so etwas in Gang setzen oder beenden könnten.

Das Diagramm, das über das Mesozoikum zurückreicht, ist eigentlich nicht nötig, denn damals waren die Lebensbedingungen auf unserem Planeten und Flora und Fauna noch sehr verschieden von heute.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 23:12   #126
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 7.803
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Das glaube ich weniger, denn wir haben gar nicht so viel Einfluss auf den CO₂-Gehalt, dass wir so etwas in Gang setzen oder beenden könnten.

Das Diagramm, das über das Mesozoikum zurückreicht, ist eigentlich nicht nötig, denn damals waren die Lebensbedingungen auf unserem Planeten und Flora und Fauna noch sehr verschieden von heute.
Nein,ich glaube als Teil des perversen NWO Plans (Georgia Milestones).
Mit Wissenschaft haben die eh nichts amHut.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.17, 15:43   #127
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 11.933
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
(...) Schon klar, Verbote sind immer besser als Argumente...
Auf Argumente hören manche nicht, deshalb gibt es ja Verbote.
__________________
Ignoriert sind: Baron_74, Brandstifter, Panaya, eboshi, Frundsberg, Dobermann, Reiner Zufall
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.17, 16:39   #128
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.076
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Auf Argumente hören manche nicht, deshalb gibt es ja Verbote.
Und wenn die nichts nützen, gibt es das:
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.17, 22:15   #129
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 7.803
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Merkel verbreitete sich heute in peinlicher und nichtssagender Weise über
den Unsinns Terminus Klimaschutz.

Ich habe gekotzt, als sie ihre nichtssagenden und sinnlosen Phrasen absonderte.

Gleich darauf durfte Schellnhuber vom PIK seinen gewohnten Sermon absondern.
"Inseln gehen unter, Transformation, 2 Grad Ziel usw, usf."

Größenwahnsinnige,die sich an Scheinproblemen abarbeiten.

Prima Ablenkung.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.17, 22:31   #130
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.076
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Merkel verbreitete sich heute in peinlicher und nichtssagender Weise über
den Unsinns Terminus Klimaschutz.

Ich habe gekotzt, als sie ihre nichtssagenden und sinnlosen Phrasen absonderte.

Gleich darauf durfte Schellnhuber vom PIK seinen gewohnten Sermon absondern.
"Inseln gehen unter, Transformation, 2 Grad Ziel usw, usf."

Größenwahnsinnige,die sich an Scheinproblemen abarbeiten.

Prima Ablenkung.
Die war wieder voll peinlich für Menschen, die Überblick haben.

Die *********** wissen, worum es geht, darum wissen sie nicht was sie vor den Wählern verkünden sollen.

Kohlekraftwerke liefern nicht "erneuerbare Energie", was genaugenommen keine Art von Kraftwerken liefert, aber dafür einen Haufen CO₂. Aber für Kernkraftwerke, die man eigentlich bauen oder weiter betreiben möchte, müsste man die Energiewende wieder abblasen.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net