Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Religion – Philosophie – Ideologien

Umfrageergebnis anzeigen: Burka Verbot in Österreich?
Ja, ich bin dafür 47 71,21%
Nein, ich bin dagegen 19 28,79%
Teilnehmer: 66. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.17, 19:19   #1011
TAO
Guest
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Du vermittelst den Eindruck als hättest du gerne das reinrassische Tier danach geleckt.
Niemals hätte ich am Adolf geleckt. Nicht wenn man ihn mit allen guten Geschmacksstoffen dieser Welt überschüttet hätte.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.11.17, 20:32   #1012
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.321
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
ich bin dagegen. Jeder darf seinen religiösen FETISCH tragen....
warst Du nicht immer für einen offene Gesellschaft, also eine Gesellschaft der Offenheit, eine zivilcouragierte Gesellschaft des Gesichtzeigens... wie vereinbart sich das mit einer Ganzverhüllung?

Stell Dir mal vor, ein Vertreter der Religion "der sich Wegdrehenden" wollte sich mit einer Burka-verschleierten Frau (oder Mann- wer kann das schon wissen) unterhalten und dreht sich weg, also ihr den Rücken zu.
Macht ja nichts, er würde ja von ihr eh nichts sehen- und so sieht sie von ihm eben auch nichts.
Würde das die Frau oder ein Burka-Versteher, so wie Du das als unhöflich von dem Wegdreher auffassen?
Warum solltest Du?
Er geht doch nur seinem "Fetisch" nach, muß man ein besonderes Verständnis dafür haben.
Hast Du doch, gell
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net