Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Allgemein > Informationen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.15, 22:01   #11
Berliner Kindl
Gesperrt
 
Registriert seit: Sep 2013
Beiträge: 7.810
Berliner Kindl ist ein ForengottBerliner Kindl ist ein ForengottBerliner Kindl ist ein ForengottBerliner Kindl ist ein ForengottBerliner Kindl ist ein ForengottBerliner Kindl ist ein ForengottBerliner Kindl ist ein ForengottBerliner Kindl ist ein ForengottBerliner Kindl ist ein ForengottBerliner Kindl ist ein ForengottBerliner Kindl ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
Meine Fresse. Denk doch mal nach ...
Ich komme einfach nicht drauf. Lass mich doch 'ne Weile mit dem Narr um die Wette rätseln.
Berliner Kindl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.15, 22:02   #12
Sathington Willoughby
Motörator
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 15.982
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Berliner Kindl Beitrag anzeigen
Ich auch. Was wird dieser Bot nur machen?

Muss....Berliner...Kindl...terminieren...
__________________
Raumschiff Genderpreis II

endlich verfügbar!
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.15, 00:12   #13
DenkMal
Rote Ruhrarmee 1920
 
Benutzerbild von DenkMal
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: nazifreie Zone
Beiträge: 7.915
DenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Berliner Kindl Beitrag anzeigen
Ich auch. Was wird dieser Bot nur machen?
Dasselbe was "Reporterin Vivian" macht.

Was das allerdings mit der rechtsradikalen Postille "Spiegel" zu tun haben soll, weiß ich auch nach dem üblichen ad-personam Dumm-Gequatsche einiger geistbefreiter User immer noch nicht.

Der Faschisten-Bot "SiN" ist ja der Dritte im Bund und macht hier im Forum Reklame für einen rechtsradikalen (das besser zutreffende Wort darf man ja hier nich mehr sagen) Verlag und dessen braune Drecksliteratur.
__________________

Gegen völkisches und nationalistisches Denken!

Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.
- Schwur der überlebenden Buchenwaldhäftlinge -


DenkMal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.15, 00:13   #14
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 15.193
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Dasselbe was "Reporterin Vivian" macht.

Was das allerdings mit der rechtsradikalen Postille "Spiegel" zu tun haben soll, weiß ich auch nach dem üblichen ad-personam Dumm-Gequatsche einiger User immer noch nicht.

Der Faschisten-Bot "SiN" ist ja der Dritte im Bund und macht hier im Forum Reklame für einen rechtsradikalen (das besser zutreffende Wort darf man ja hier nich mehr sagen) Verlag und dessen braune Drecksliteratur.
Naziverlag?
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.15, 01:26   #15
DenkMal
Rote Ruhrarmee 1920
 
Benutzerbild von DenkMal
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: nazifreie Zone
Beiträge: 7.915
DenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sander Beitrag anzeigen
Naziverlag?
So ist es:

Zitat:
Der Verlag Antaios (vormals: Edition Antaios) ist ein seit 2000 von Götz Kubitschek geleiteter deutscher Buchverlag mit Sitz auf dem Rittergut Schnellroda, Gemeinde Steigra. Wissenschaftler ordnen den der „Konservativen Revolution“ verschriebenen Kleinverlag einem Netzwerk der Neuen Rechten zu; er wird bisweilen als „Hausverlag“ des Instituts für Staatspolitik (IfS) bezeichnet [...] 2004 beschrieb der Fachjournalist für Rechtsextremismus Anton Maegerle die Edition Antaios in einem Tribüne-Aufsatz zu Ultrarechten Think Tanks als „Vorfeldorganisation“ der Wochenzeitung Junge Freiheit. Sie werde ferner durch das Institut für Staatspolitik mitfinanziert. Laut den Publizisten Stephan Braun, Alexander Geisler und Martin Gerster (2007) nehme sich die Edition des Erbes der „Konservativen Revolution“ an und publiziere überwiegend Studien des IfS. Sie bilde mit dem IfS und der Jungen Freiheit ein „arbeitsteilig organisertes Dreieck“. Der Verlag sei darauf ausgelegt, die „neurechte ideologische Basis“ zu festigen.

Helmut Kellershohn (2004) und Martin Langebach (2015) bezeichnen die Edition Antaios als „Hausverlag“ des IfS. Kellershohn führte 2010 aus: Der Edition „verblieb die Aufgabe, Arbeitsergebnisse, die im Kontext dieses Netzwerks entstehen und insbesondere aus der Arbeit des Instituts resultieren sollten, zu publizieren und durch ein eigenes Verlagsprogramm zu erweitern und abzurunden.“

Bereits 2002 wies der Rechtsextremismusforscher Hajo Funke darauf hin, dass die Neue Rechte ein „ideologisch[es] und organisatorisch[es] Netz“ spinne, zu dem nicht nur die „Publikationsreihe“ Edition Antaios und die bereits genannten Institutionen gehörten, sondern auch u.a. das Studienzentrum Weikersheim und die Burschenschaft Danubia München. Der Politikwissenschaftler Rainer Benthin hielt diese Neue Rechte 2008 im engeren Sinne für „eine intellektuelle oder kulturelle Variante“, die im „rechtsradikalen Bewegungskontext“ verbunden sei, u.a. über zentrale Foren wie das IfS mit der Zeitschrift Sezession und dem Verlag Edition Antaios. 2004 zählte auch der Extremismusforscher Armin Pfahl-Traughber den Verlag zur Neuen Rechten, die er wiederum dem intellektuellen Rechtsextremismus zuordnet. Laut dem Politikwissenschaftler Elmar Vieregge verfolge das Projekt IfS mit Sezession und Edition Antaios eine „grundlegende Veränderung des politischen Klimas in Deutschland nach ‚Rechts‘“ [...] Julian Bruns, Kathrin Glösel und Natascha Strobl, die 2014 einen grundlegenden Band zur Identitären Bewegung verfasst haben, halten das „seriöse Erscheinungsbild“ des Verlages für „brüchig“ und rechnen Antaios zum politisch-publizistischen Umfeld der Identitären.
http://de.wikipedia.org/wiki/Verlag_Antaios

Naja, und die Identitären sind ja nun bekanntlich die absoluten intellektuellen Neonazis. Mußt mal googeln.

Das berüchtigte "Institut für Staatspolitik" (IfS) gilt als Denkfabrik der Neuen Rechten. Es verfolgt das Ziel, auf die politische Kultur der Bundesrepublik im Sinne seiner ideologischen Orientierung einzuwirken, um auf diese Weise eine politische Hegemonie zu erringen. (siehe Wiki).

Es handelt sich bei diesem intellektuellen Fascho-Organisationen nicht um primitive Springerstiefel-Nazi-Glatzen, sondern um wirklich gefährliche (weil intelligente ideologische Führungspersönlichkeiten und Vorbeter für das dumme braune Fußvolk) Rechtsradikale, welche im Hintergrund heimlich still und leise ihre braune Wühlarbeit leisten, welche sehr effektiv ist. Ähnlich wie z.B. die ebenfalls völkisch-antisemitisch ausgerichtete Thule-Gesellschaft und ihre Nachfolgeorganisationen sowie der berüchtigte Grabert-Verlag (spezialisiert auf Geschichtsrevisionismus).
__________________

Gegen völkisches und nationalistisches Denken!

Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.
- Schwur der überlebenden Buchenwaldhäftlinge -



Geändert von DenkMal (09.06.15 um 01:33 Uhr)
DenkMal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.15, 02:08   #16
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 15.193
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
So ist es:



http://de.wikipedia.org/wiki/Verlag_Antaios

Naja, und die Identitären sind ja nun bekanntlich die absoluten intellektuellen Neonazis. Mußt mal googeln.

Das berüchtigte "Institut für Staatspolitik" (IfS) gilt als Denkfabrik der Neuen Rechten. Es verfolgt das Ziel, auf die politische Kultur der Bundesrepublik im Sinne seiner ideologischen Orientierung einzuwirken, um auf diese Weise eine politische Hegemonie zu erringen. (siehe Wiki).

Es handelt sich bei diesem intellektuellen Fascho-Organisationen nicht um primitive Springerstiefel-Nazi-Glatzen, sondern um wirklich gefährliche (weil intelligente ideologische Führungspersönlichkeiten und Vorbeter für das dumme braune Fußvolk) Rechtsradikale, welche im Hintergrund heimlich still und leise ihre braune Wühlarbeit leisten, welche sehr effektiv ist. Ähnlich wie z.B. die ebenfalls völkisch-antisemitisch ausgerichtete Thule-Gesellschaft und ihre Nachfolgeorganisationen sowie der berüchtigte Grabert-Verlag (spezialisiert auf Geschichtsrevisionismus).
Ekelhaft und ablehnenswert.
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.15, 03:01   #17
Brandstifter
Einer von Vielen
 
Benutzerbild von Brandstifter
 
Registriert seit: Mar 2014
Ort: Gau Sachsen
Beiträge: 2.690
Brandstifter ist ein ForengottBrandstifter ist ein ForengottBrandstifter ist ein ForengottBrandstifter ist ein ForengottBrandstifter ist ein ForengottBrandstifter ist ein ForengottBrandstifter ist ein ForengottBrandstifter ist ein ForengottBrandstifter ist ein ForengottBrandstifter ist ein ForengottBrandstifter ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sander Beitrag anzeigen
Ekelhaft und ablehnenswert.
Ja, Pfui!
__________________
- Besseres kann kein Volk vererben, als der eigenen Väter Brauch. Denn wenn des Volkes Bräuche sterben, stirbt des Volkes Seele auch. -

Brandstifter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.15, 15:53   #18
DenkMal
Rote Ruhrarmee 1920
 
Benutzerbild von DenkMal
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: nazifreie Zone
Beiträge: 7.915
DenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sander Beitrag anzeigen
Ekelhaft und ablehnenswert.
Du sagst es.

Und solch ein Verlag kann hier im Forum für seinen braunen Dreck Werbung machen. Das ist wirklich das Allerletzte!
__________________

Gegen völkisches und nationalistisches Denken!

Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.
- Schwur der überlebenden Buchenwaldhäftlinge -


DenkMal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.15, 16:00   #19
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 15.193
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Brandstifter Beitrag anzeigen
Ja, Pfui!
Schön daß du da zustimmst.
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.15, 22:12   #20
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.610
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
So ist es:



http://de.wikipedia.org/wiki/Verlag_Antaios

Naja, und die Identitären sind ja nun bekanntlich die absoluten intellektuellen Neonazis. Mußt mal googeln.

Das berüchtigte "Institut für Staatspolitik" (IfS) gilt als Denkfabrik der Neuen Rechten. Es verfolgt das Ziel, auf die politische Kultur der Bundesrepublik im Sinne seiner ideologischen Orientierung einzuwirken, um auf diese Weise eine politische Hegemonie zu erringen. (siehe Wiki).

Es handelt sich bei diesem intellektuellen Fascho-Organisationen nicht um primitive Springerstiefel-Nazi-Glatzen, sondern um wirklich gefährliche (weil intelligente ideologische Führungspersönlichkeiten und Vorbeter für das dumme braune Fußvolk) Rechtsradikale, welche im Hintergrund heimlich still und leise ihre braune Wühlarbeit leisten, welche sehr effektiv ist. Ähnlich wie z.B. die ebenfalls völkisch-antisemitisch ausgerichtete Thule-Gesellschaft und ihre Nachfolgeorganisationen sowie der berüchtigte Grabert-Verlag (spezialisiert auf Geschichtsrevisionismus).
Jo, die haben echt tolle Bücher Nur der Versand etwas schlampig...
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net