Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Deutsche - Europäische - Weltgeschichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.17, 20:12   #11
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.037
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Iran #Larijani brands #Israel as mother of #terrorism
Klar, die einzige Demokratie im Nahen Osten!
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.17, 20:34   #12
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 15.193
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Man müsste mal in einer öffentlichen Debatte klären wie die Demokratie zu ihrem guten Ruf kommt und wie man das begründet
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.17, 20:38   #13
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.050
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Da siehste mal, was demokratische Medien und Indoktrination
bewir(r)ken.
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.17, 20:46   #14
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.022
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Quelle?
Das hast Du im Leben nicht selbst verfasst.
Ich traue ihm das zu. Jemand, der an Geschichte sehr interessiert ist, die vielleicht studiert hat und sich sprachlich ausdrücken kann, sollte dazu imstande sein. So, wie ich Themen und Informationen aus gewissen Gebieten nahezu zwanghaft geistig verarbeite, tun es andere auf anderen Gebieten. Da kann bei gegebenem Anlass so ein aufbereiteter Text geradezu aus einem hervorquellen. Es kann auch schon seit einiger Zeit vorbereitet und aufgesetzt sein – du weißt ja, was wir in einigen Monaten zu "feiern" haben.

Es kann aber auch ganz anders sein.

Wir wissen aus Erfahrung, dass Agesilaos Megas und ein paar andere aufzutauchen pflegen, wenn gewisse politische Ereignisse anstehen oder auch nur bevorstehen. Und erfahrungsgemäß geht es dabei nicht bloß um oberflächliche, offensichtliche Aussagen, die aufmerksame Menschen erkennen können, sondern um Hintergründe, die nicht jedem so geläufig sind. Und da kann er Dinge einflechten, um Ansichten über Aktuelles zu steuern.

Wie man sehen kann, liefert er hier weniger eine Diskussionsgrundlage sondern tritt dozierend auf.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.17, 20:59   #15
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.037
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Mirage Beitrag anzeigen
Man müsste mal in einer öffentlichen Debatte klären wie die Demokratie zu ihrem guten Ruf kommt und wie man das begründet
Durch das IMT und Adolf Hitler.
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.17, 21:11   #16
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.022
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Durch das IMT und Adolf Hitler.
Da war es schon von langer Hand vorbereitet. Die Monarchen, die sich mehr oder weniger gegen Demokratie gesträubt hatten, wurden abgesetzt, Kriege wurden ihnen in die Schuhe geschoben, die Völker wurden mit Demokratie beschenkt und dann wurde alles besser – zunächst einmal.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.17, 21:25   #17
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.050
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
... die Völker wurden mit Demokratie beschenkt und dann wurde alles besser – zunächst einmal.
Demokratie:

Analog(ie) zum Rauschgiftsüchtigen, der mit dem ersten "Schuss" beschenkt wurde; auf dass er sich daraufhin in lebenslanger Abhängigkeit winde, nur noch
arbeitend / kämpfend um und für frischen "Stoff".
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.17, 21:29   #18
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.022
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
Demokratie:

Analog(ie) zum Rauschgiftsüchtigen, der mit dem ersten "Schuss" beschenkt wurde; auf dass er sich daraufhin in lebenslanger Abhängigkeit winde, nur noch
arbeitend / kämpfend um und für frischen "Stoff".
Die älteren Süchtigen leiden schon unter Entzugserscheinungen.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.17, 21:36   #19
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.321
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Agesilaos Megas Beitrag anzeigen
Diese unrühmliche Geschichte des Terrors wirkt bis heute: Wir sehen immer noch FARC-Kämpfer, die RAFler geben reichlich Interviews und mit Vietnam verbinden die meisten von uns Agent Orange, Napalm und Abschusslisten - in den deutschen Medien lese ich sehr selten über die Kriegsverbrechen des Vietcong oder der NVA.
Das ist ja auch kein Wunder, da die NVA an keinen Kriegseinsätzen teilnahm.

Zitat:
Die Beiträge sind voll von "linksgrünversifft", "linke Lügenpresse", "Antifa wird bezahlt!" etc., dass die Vermutung nahe liegt, dass auch auf dem rechten Rand das Wissen über diese Thematik mehr als nur begrenzt ist.
Das wundert Dich? Es wird geschrieben, weil man es so wahrnehmen kann.

Apropos Bezahlung7 Finanzierung- nun überlegt man, "extremistischen Parteien" die staatliche Wahlunterstützung zu streichen, so z.B. der NPD.

Lustig nur, aus der Sicht der NPD dürften CDU/ SPD/ Grüne und linksgrün versiffte Konsorten ebenfalls extrem sein. Also eine Frage der Perspektive.
Somit ist die Finanzsperre ein Akt der Willkür, der nur dazu dienen soll, anderen Parteien, unerwünschten Parteien, um es deutlich zu sagen, die Wahlbeteiligung unmöglich zu machen

Zitat:
Ebenso lese ich immer nur, meine rechten Freunde, "bald kommt unsere Zeit", "ich habe Waffen", "bald kommt der Bürgerkrieg", "die Eliten", "sie wollen uns austauschen", "wir müssen uns wehren!" - eine erschreckende (und nicht gerade überraschende) Parallele, wenn man die ideologischen Fundamente des linken Terrorismus bedenkt.
Das ist Quatsch.
1. der Bevölkerungsaustausch in dieser geradlinigen Form kann man als Novum betrachten, wenngleich es auch sehr viel früher schon Formen dessen gab, so waren diese aber vergleichsweise damit harmlos

2. der Anspruch, sich zu wehren, ist zeitlos und abhängig von einer jeweiligen Bedrohungslage und hat nichts aber auch gar nichts mit den ideologischen linken Fundamenten zu tun

3. von den Eliten zu sprechen, ist sicherlich kein verbaler Entleih aus linken Vokabular

4. wenn Du "immer nur" liest, dass andere Waffen haben (bei Jägern und Sportschützen ist das halt so), dass "bald unsere Zeit kommt", sowie der Bürgerkrieg- dann lies doch etwas anderes, wenn es Dir Unbehagen bereitet

Was willst Du denn nun eigentlich mit Deinem langen Text inhaltlich anstoßen? Oder war es für Dich einfach nur mal wieder Zeit, einen Pisskübel auszukippen?
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).

Geändert von Aderyn (24.06.17 um 12:42 Uhr)
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.17, 00:07   #20
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.022
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
...

Was willst Du denn nun eigentlich mit Deinem langen Text inhaltlich anstoßen? Oder war es für Dich einfach nur mal wieder Zeit, einen Pisskübel auszukippen?
Ich vermute, in erster Linie auf das, was du aufgegriffen hast.

Zitat:
Das muss ja auch einmal gesagt werden: Ihr Rechten seht in geradezu paranoider Weise Gefahr von links. Dabei sein Ihr es, Ihr selbst, vor denen wir uns fürchten müssen!

Also verhaltet Euch ruhig, dann haben wir alle nichts zu fürchten!

Das waren die Worte aus dem heutigen Evangelium.
Deo gratias!
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net