Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Bildung – Wissenschaft - Ökologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.17, 12:28   #111
Duc de Blangis
listenreich
 
Benutzerbild von Duc de Blangis
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Wien
Beiträge: 4.586
Duc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
1. was ist daran warum gut?
Na, dass etwas gegen den menschgemachten Einfluss unternommen wird. Davon profitieren zudem ja auch andere Teilbereiche des Umweltschutzes, nicht nur der auf das Klima bezogene.

Zitat:
2. seit wann bedeutet lediglich ein bloßer Konsens, unabhängig der Verbreitung, dass deswegen die zugrundeliegende These richtig ist?
Habe ich das behauptet? Der Umstand des auch menschgemachten Klimawandels ist natürlich wegen der wissenschaftlichen Erkenntnisse darum richtig, nicht der Verbreitung des Wissens über dieselben.
__________________
If you disagree with someone who has a Dumb Belief System, they will automatically think you identify with a competing Dumb Belief System - Jim Goad
Duc de Blangis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 12:31   #112
Duc de Blangis
listenreich
 
Benutzerbild von Duc de Blangis
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Wien
Beiträge: 4.586
Duc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein ForengottDuc de Blangis ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Meinst du, das geht so einfach?

Natürlich. Dass so etwas Großes wie die von den Amis leidenschaftlich verhasste Hillary samt deren parteipolitische Intrigen notwendig war, um jemanden wie Trump knapp gewinnen zu lassen, sagt doch alles über die Attraktivität und Zukunft von populistischen Rattenfänger dieser Couleur aus.
__________________
If you disagree with someone who has a Dumb Belief System, they will automatically think you identify with a competing Dumb Belief System - Jim Goad
Duc de Blangis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 14:28   #113
Blaubarsch
Forensultan
 
Benutzerbild von Blaubarsch
 
Registriert seit: Jun 2013
Ort: In einer falschen Welt !
Beiträge: 455
Blaubarsch ist herrausragend.Blaubarsch ist herrausragend.Blaubarsch ist herrausragend.Blaubarsch ist herrausragend.Blaubarsch ist herrausragend.Blaubarsch ist herrausragend.Blaubarsch ist herrausragend.Blaubarsch ist herrausragend.Blaubarsch ist herrausragend.Blaubarsch ist herrausragend.Blaubarsch ist herrausragend.
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Eszeigt lediglich, dass die Durchschnittstemperaturen im Vergleich zu 1910 NICHT
gestiegen sind.Darum gehts doch.
Ach Kotzfisch, es geht einzig und allein darum, nach neuen Steuereinnahmen zu suchen. Und dieser kriminellen Politverbrecherbande ist jedes Mittel dazu recht. Aktuell zählt mal gerade die erneuerbare Energie dazu. Ökoscheiße ohne Sinn und Verstand. Was glaubste wie teuer unser Strom zu Hause wird; ohne Atomkraftwerke und Braunkohle ? Auto's mit Verbrennungsmotoren ( Benzin, Diesel ) wird es auch nichtmehr lange geben. Dann darfste Strom oder Erdgas für Dein Auto betanken was weitaus über den Preisen von Benzin und Diesel liegt. Hinzu kommt noch, das diese "Ladungen" nicht weit reichen !
__________________
www.blogstube.net
Blaubarsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 14:58   #114
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.000
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Duc de Blangis Beitrag anzeigen
Natürlich. Dass so etwas Großes wie die von den Amis leidenschaftlich verhasste Hillary samt deren parteipolitische Intrigen notwendig war, um jemanden wie Trump knapp gewinnen zu lassen, sagt doch alles über die Attraktivität und Zukunft von populistischen Rattenfänger dieser Couleur aus.
Kannst du belegen, dass die dafür notwendig war?

Das kannst du natürlich ebensowenig wie jemand anderer. "Was wäre, wenn..." ist nicht eruierbar.

Wäre Hitler Maler geworden, gäbe es wahrscheinlich keinen von uns. Nicht, dass dann etwa der 2. Wk. nicht ausgebrochen wäre, aber die Menschen, die einander begegnet wären, wären andere gewesen und wenn auch im Einzelfall dennoch unsere Eltern, dann zu einem anderen Zeitpunkt.


__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 15:59   #115
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 7.780
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Es gibt keinen einzigen belastbaren Beleg für eine anthropogene Erwärmung.
Wo ist er denn, Herrgott bringt ihn doch.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 16:08   #116
TAO
Guest
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Es gibt keinen einzigen belastbaren Beleg für eine anthropogene Erwärmung.
Wo ist er denn, Herrgott bringt ihn doch.
Guckst du: http://bildungsserver.hamburg.de/atm...pogen-artikel/
  Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 16:10   #117
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.310
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Duc de Blangis Beitrag anzeigen
Na, dass etwas gegen den menschgemachten Einfluss unternommen wird. Davon profitieren zudem ja auch andere Teilbereiche des Umweltschutzes, nicht nur der auf das Klima bezogene.


Habe ich das behauptet? Der Umstand des auch menschgemachten Klimawandels ist natürlich wegen der wissenschaftlichen Erkenntnisse darum richtig, nicht der Verbreitung des Wissens über dieselben.
Ja, das hast Du indirekt behauptet, indem Du den menschgemachten Klimawandel als Faktum darstellst, zu welchem angeblich überall Konsens bestünde.

Woher will man denn überhaupt wissen, dass eine Klimaveränderung menschgemacht ist- noch dazu ausschließlich? Das ist doch eine bloße Behauptung, durch nichts gestützt.
Oder kann man denn die Gegenprobe machen? Nein.

Wohlgemerkt, weder stelle ich die menschgemachten Umweltschäden in Abrede, noch die lokalen, urbanen mikroklimatischen Veränderungen, die sich allein aus dem Vorhandensein und der heutigen Nutzung der Städte ergeben, was eben bedeutet, dass in Städten andere Bedingungen - z.B. Temperatur- anzutreffen sind, als im ländlichen Umfeld.

Und dagegen sollte man etwas auch unternehmen. Aber bitte, was hat das mit einem globalen Klimawandel zu tun, der an sich ausschließlich menschgemacht sein soll?

Und wenn ich mir die Forderungen so ansehe, kann ich nicht erkennen, dass dies Regenwald-/Urwaldbestände in relevanten Größenordnungen zurückbringt.

Profitieren werden davon, wie Du sagst, "auch andere Teilbereiche des Umweltschutzes", ja, insbesondere die industriell damit verknüpften.

Kannst Du mir mal bitte erläutern, inwieweit sich die Veränderungen auf Grund von Sonnenzyklen unterscheiden würden, von der angeblich menschgemachten Veränderung - also - sofern es sich bei den menschgemachten "Veränderungen" nicht um technologisch/ militärische Einflußnahmen handelt, damit wir dies im Vergleich ausschließen?
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 17:13   #118
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 7.780
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Diese Darstellung ist völlig unbewiesen.
Das kannst du nicht wissen, Du erkennst die Fehler nicht.
Diesen Text haben wir ähnlich schon vor Jahren zerpflückt.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 17:19   #119
Sathington Willoughby
Motörator
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 15.990
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

FCKW sind seit 27 Jahren verboten, was jetzt?
__________________
Raumschiff Genderpreis II

endlich verfügbar!
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 17:23   #120
TAO
Guest
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Diese Darstellung ist völlig unbewiesen.
Das kannst du nicht wissen, Du erkennst die Fehler nicht.
Diesen Text haben wir ähnlich schon vor Jahren zerpflückt.
Dann schreib mal an die Stadt Hamburg, dass ihr Text reine Spekulation ist. Denn die stellen den anthropogenen Treibhauseffekt doch als Faktum dar, was demnach irreführend ist. Dann müssen sie das berichtigen.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net