Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Innenpolitik – Recht/Gesetze - Staat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.17, 19:17   #21
dscheipi
all u know is wrong
 
Benutzerbild von dscheipi
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 17.359
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
In die Wiege gelegt glaube ich.



den seinen gibts der herr im schlaf


jetzt sag bloß noch, du wärst atheist oder agnostiker.
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: nathan, denkmal/umvolker


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 19:56   #22
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 48.966
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
den seinen gibts der herr im schlaf

...
Besonders Glücklichen im Beischlaf.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 20:08   #23
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 37.868
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Jamaika Merkel macht ihren Gästen eine Freude.


__________________
Deutschland frei statt bunt!!

Wenn man eine Meinung zensiert, deswegen ist sie doch nicht weg.
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 20:43   #24
Rütli-Borat 71
Mitglied
 
Registriert seit: May 2016
Beiträge: 376
Rütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein Forengott
Standard

Erheblichen Widerstand leistete am Samstag ein 17-jähriger Syrer im Essener Hauptbahnhof als Bundespolizisten ihn überprüfen wollten. Später fanden Polizisten in seiner Unterhose 2500 Euro. Woher das Geld stammte, wollte er nicht sagen.

Wie die Bundespolizei mitteilte, überprüften Einsatzkräfte am Samstag gegen 11 Uhr den 17-jährigen Asylbewerber, der in einer Unterkunft in Nieder-Olm (Rheinland-Pfalz) gemeldet ist, weil er sichtlich nervös auf die Anwesenheit einer Streife reagierte.
https://www.waz.de/staedte/essen/syr...212518669.html
Rütli-Borat 71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 21:13   #25
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 11.904
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
den seinen gibts der herr im schlaf


jetzt sag bloß noch, du wärst atheist oder agnostiker.
Katholik durch und durch aus Gewohnheit.
__________________
Ignoriert sind: Baron_74, Brandstifter, Panaya, eboshi, Frundsberg, Dobermann, Reiner Zufall
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.17, 22:29   #26
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 48.966
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Rütli-Borat 71 Beitrag anzeigen
Erheblichen Widerstand leistete am Samstag ein 17-jähriger Syrer im Essener Hauptbahnhof als Bundespolizisten ihn überprüfen wollten. Später fanden Polizisten in seiner Unterhose 2500 Euro. Woher das Geld stammte, wollte er nicht sagen.

Wie die Bundespolizei mitteilte, überprüften Einsatzkräfte am Samstag gegen 11 Uhr den 17-jährigen Asylbewerber, der in einer Unterkunft in Nieder-Olm (Rheinland-Pfalz) gemeldet ist, weil er sichtlich nervös auf die Anwesenheit einer Streife reagierte.
https://www.waz.de/staedte/essen/syr...212518669.html
Das hat er sich vielleicht hart erarbeitet – mit harten Drogen.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.17, 08:30   #27
weissglut
Forengott
 
Benutzerbild von weissglut
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 15.418
weissglut hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

12. November 2017

Wien: Familienfehde unter Tschetschenen gipfelte in Messerattacke
Eine Fehde zweier Familien hat am Samstag Vormittag in Wien-Favoriten mit einer Messerattacke geendet. Ein 44-jähriger Tschetschene war zur Wohnung seines 48 Jahre alten Kontrahenten gefahren. Unmittelbar nachdem Letzterer die Tür geöffnet hatte, ging der Angreifer auch schon mit einem Messer auf ihn los. Der 48-Jährige trug dabei eine Verletzung an der Hand davon, konnte den Angreifer aber dennoch überwältigen und ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der Tschetschene wurde festgenommen... mehr

Wien: Tschetschenischer Bräutigam schoss "aus Freude" auf A22 aus dem Auto
Ein Bräutigam hat am Samstag Nachmittag auf der A22 in Richtung Korneuburg mehrmals aus dem Auto mit einer Gaspistole in die Luft geschossen. Zeugen verständigten die Polizei. Am Siemensplatz wurde das verdächtige Fahrzeug angehalten, am Steuer - wer hätte das gedacht? - ein Tschetschene. Er gab an, "aus Freude" geschossen zu haben... mehr

Hallein (Salzburg): Balkanesen prügelten Mann brutal nieder, weil er kein Geld hergeben wollte.
Ein 22-Jähriger ist am Samstagabend von drei 18-jährigen Balkanesen in Hallein (Tennengau) überfallen worden. Der Student weigerte sich, Geld herzugeben. Daraufhin wurde er mit einem Schlagstock, einem sogenannten "Totschläger", angegriffen. Das Opfer flüchtete in ein Lokal, worauf ihm die drei folgten und ihm mit Händen ins Gesicht schlugen. Das Trio, ein Mazedonier und zwei österreichische Staatsbürger, konnte nach kurzer Fahndung festgenommen werden... mehr

St. Johann im Pongau (Salzburg): "La Mafia"-Jungtürken prügelten 17-Jährigen spitalsreif
Die Polizei hat am Samstag zwei Mitglieder der Pongauer Jugendbande „La Mafia“ in Haft genommen. Die beiden bereits mehrfach vorbestraften Türken sollen Ende Oktober einen 17-Jährigen so brutal zusammengeschlagen haben, dass dieser operiert werden musste. Die beiden mutmaßlichen Schläger - 16 und 17 Jahre alt - waren Ende Oktober mit dem 17-jährigen Opfer in einem Lokal in St. Johann in Streit geraten. Plötzlich soll der Ältere der beiden auf den Jugendlichen losgegangen sein und ihm mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Danach soll auch der 16-Jährige über ihn hergefallen sein. Der 17-Jährige erlitt dadurch eine Gehirnerschütterung und einen komplizierten Nasenbeinbruch... mehr

St. Johann im Pongau II.: Spielsüchtiger Türke plünderte Kaffeeautomaten im Kinderspital
Im Zuge von weiteren Erhebungen und nach Auswertung des Videomaterials konnte als Tatverdächtiger ein 27-jähriger türkischer Staatsbürger ausgeforscht werden. Der spielsüchtige Mann aus St. Johann im Pongau gab im Zuge der Einvernahme den Einbruchsdiebstahl in den Kaffeeautomaten im Foyer des Kinderspitals vom 11. November zu. Den Automaten hatte er mit einem vor etwa sechs Wochen im Klinikum gestohlenen Originalschlüssel aufgesperrt. Den Schlüssel und auch den Kassenbehälter entsorgte der Beschuldigte nach der Tat in der Salzach.

12. November 2017

Rostock (Mecklenburg-Vorpommern): Afrikaner mit mehreren Identitätspapieren reiste fröhlich durch Europa
Am 11. November gegen 19.00 Uhr überprüften Beamte der Bundespolizei einen 28-jährigen Eritreer im Seehafen Rostock, der kurz zuvor mit einer Fähre aus Dänemark eingereist war. Bei der Kontrolle legte er lediglich einen deutschen Aufenthaltstitel vor. Auf Nachfrage gab er an, über keine weiteren Dokumente zu verfügen. Zur Identitäts- und Aufenthaltsstatus-Prüfung wurde der Mann mit zur Dienstelle genommen. Hier konnten die Polizisten bei der Durchsuchung der mitgeführten Sachen mehrere Identitätspapiere verschiedener europäischer Staaten auffinden. Es ist davon auszugehen, dass der Mann diese Dokumente genutzt hat, um damit quer durch Europa zu reisen. Um einen weiteren Missbrauch zu unterbinden, wurden die Dokumente sichergestellt und den zuständigen Behörden zur Prüfung übersandt. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren nach dem Aufenthaltsgesetz und wegen des Verdachts, zur Erlangung eines Aufenthaltstitels falsche Angaben gemacht zu haben, eingeleitet.
Quelle: Bundespolizeiinspektion Rostock

Kamen (NRW): Syrischer randalierender Schläger gleich dreimal in einer Nacht „aktiv“
> Am 10. November wurde die Polizei gegen 18.30 Uhr aufgrund einer Schlägerei vor dem Parkhaus Am Bahnhof alarmiert. Bevor die Kollegen da waren, hatten sich schon alle Beteiligten bis auf einen 22jährigen Syrer entfern. Dieser weigerte sich, weitere Angaben zum Sachverhalt zu machen, so dass weitere Beteiligte bislang nicht ermittelt werden konnten.
> Gegen 20.28 Uhr wurde die Polizei erneut zu einer Schlägerei, diesmal in der Kirchstraße, gerufen. Hier sollen zirka 20 bis 25 Personen beteiligt gewesen sein. Vor Ort konnte erneut der bereits in den oben Genannte angetroffen werden. Er sei, am Boden liegend, von anderen gegen den Kopf getreten worden. Weitere Beteiligte wurden auch hier bislang nicht ermittelt.
> Kurz darauf, gegen 20.35 Uhr wurde der Mann erneut angetroffen. Hier hatte er in der Fußgängerzone am Markt die Glasscheibe an einer Holzhütte mit der bloßen Hand eingeschlagen. Er wies eine Schnittverletzung an der Hand und deutliche Gesichtsverletzungen auf. Da er auf Ansprache nur unverständliche Laute von sich gab, wurden Rettungskräfte angefordert. Der Mann wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Quelle: Kreispolizeibehörde Unna

Hannover (Niedersachsen): Iraker bedrängt und schlägt zwei Mädchen und einer Frau ins Gesicht
Am 11. November flirtete ein 17-jähriger Iraker in den frühen Morgenstunden zunächst hartnäckig mit einer 13-jährigen Serbin und einer 14-jährigen Deutschen. Als die beiden Mädchen abwehrend reagierten, kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf wurde der 13-Jährigen mit einer halbvollen PET-Flasche mehrmals und der 14-Jährigen mit der Hand ins Gesicht geschlagen. Die 22-jährige Schwester der Jüngeren wurde telefonisch informiert. Als diese eintraf, um zu helfen, schlug der Täter dieser mit der Faust ins Gesicht. Anschließend verfolgte er die flüchtenden Mädchen und bedrängte sie weiterhin. Die hinzukommende Polizei nahm den alkoholisierten 17-Jährigen fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde dieser später wieder entlassen.
Quelle: Bundespolizeidirektion Hannover

Eutingen (Baden-Württemberg): Polizei sucht Nafris, die zum Spaß Schwan geköpft haben sollen
Vermutlich im Zeitraum von Mittwoch Abend bis Donnerstag Nachmittag, den 9. November, haben Unbekannte in Pforzheim/Eutingen einen Jungschwan getötet. Dem Tier wurde mit einem Werkzeug der Hals durchgeschnitten. Der Kopf konnte bisher noch nicht aufgefunden werden. Die Zeugin, welche die Polizei am Donnerstag Nachmittag auf den Kadaver in der Nähe des Hallenbads aufmerksam machte, hatte den Schwan am Mittwoch Abend noch gesehen. Dabei fielen ihr auch zwei Männer auf, die sich darüber unterhielten, „einen Schwan schlachten" zu wollen. Die Ermittlungen hat mittlerweile eine auf Delikte gegen das Tierschutzgesetz spezialisierte Einheit des Polizeipräsidiums Karlsruhe übernommen. Die grundlose Tötung eines Wirbeltieres stellt eine Straftat dar.

Neben Informationen zur Tat selbst erhofft sich die Polizei nun auch Hinweise auf die beiden Unbekannten. Sie sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt gewesen sein und arabisch/nordafrikanisch aussehen, einer trägt einen Vollbart.

https://www.unzensuriert.at/einzelfall
__________________
Es gibt zwei Weltgeschichten. Die eine ist offiziell und verlogen, für den Schulunterricht bestimmt; die andere ist eine geheime Geschichte; welche die wahren Ursachen und Ereignisse birgt.
Honore de Balzac
weissglut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.17, 13:29   #28
MANFREDM
Kein Dummvolker & Nazifa
 
Benutzerbild von MANFREDM
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 2.558
MANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein Forengott
Standard Muslime und Schwulenehe ...



Ein homosexuelles Paar im Stadtteil Harthof blickte am Samstagmorgen schockiert auf ihr Auto: Jemand hatte ihren Audi großflächig mit Farbe beschmiert. Es ist nicht der erste Vorfall.


https://www.tz.de/muenchen/stadt/mil...t-9299281.html

Zitat:
Der Verdacht fällt auf einen homophoben Familienclan

Am Telefon äußert einer der beiden den schlimmen Verdacht: „Mein Ehemann und ich vermuten dahinter einen Anschlag. Wir haben Nachbarn, die ein Problem damit haben, dass wir schwul sind.“ Es sei ein „arabischer oder türkischer Familienclan“, der das Paar schon häufiger belästigt habe. „Uns wurde von Seiten des Clans schon gedroht, unsere Reifen zu zerstechen.“

Einmal sei das Auto bereits zerkratzt worden, berichtet er weiter. „Und an die Fenster in unserem Stockwerk wurde Hundekot geschmissen!“ Ob dahinter dieselben Täter steckten, möglicherweise wirklich ein homophober Familienclan, kann er nicht mit Sicherheit sagen. Verdächtig ist es aber schon. Sollen die beiden Schwulen eingeschüchtert und aus der Straße verdrängt werden?
__________________
http://www.rapefugees.net

Linkes 'Arbeiter'lied aus der D'D'R:
Lieber Soldat, du trägst ein Gewehr. Lieber Soldat, dich lieben wir sehr. Mit Panzer und Flugzeug bist du stets bereit für uns Kinder alle, im Ehrenkleid.
Lieber Soldat, wir singen dir ein Lied. Lieber Soldat, der Friede mit uns zieht. Und wenn ich erst groß bin, werd auch ich Soldat, damit unser Land immer Frieden hat.
MANFREDM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.17, 13:50   #29
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 7.771
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Tja, die beiden sollten sich wirklich fragen, welches Kreuzchen sie am
Wahltag gemacht haben und ob die auf den Schwachsinn reingefallen sind,
die AfDsei eine homophobe (im Grunde ein völlig unsinniger Ausdruck- schwulenfeindlich müßte es heissen) Partei.

Gewiß haben die beiden 2015 mit tränenfeuchten Augen die Aufgabe staatlicher Souveränität durch Adolf Hitler, pardon Eklika Merkel imTV mit angesehen und sich über die Goldstücke und Menschengeschenke gefreut.

So genug klammheimliche Schadenfreude,die ich nicht wirklich empfinde.

WER sollte umziehen? Die beiden warmen Brüder oder der Kanackenclan.Na, dreimal dürft Ihr raten.
Die Schwulencommunity wäre gut beraten, das K-Haus mit roten Canidenscheissetütchen vollzuwerfen-
die gibts an jeder Strassenecke für die asozialen Wichser, die in Städten Gehsteigscheisser zur Belustigung halten.

Ist ja nicht zu fassen.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.17, 14:03   #30
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 15.193
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Hitler auf das Niveau von Merkel zerren wollen ist scho a weng utopisch
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net