Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Bildung – Wissenschaft - Ökologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.15, 13:49   #1
Gandolf
Wächter
 
Benutzerbild von Gandolf
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 9.643
Gandolf ist ein ForengottGandolf ist ein ForengottGandolf ist ein ForengottGandolf ist ein ForengottGandolf ist ein ForengottGandolf ist ein ForengottGandolf ist ein ForengottGandolf ist ein ForengottGandolf ist ein ForengottGandolf ist ein ForengottGandolf ist ein Forengott
Standard Abitur bald nichts mehr wert?

Zitat:
Philologenverband: „Abi gibt’s zu sehr unterschiedlichen Preisen“

Wieviel ist das Abitur heute noch wert? Deutschland diskutiert diese Frage kontrovers. Fest steht jedenfalls, dass die Gesamtnote im Abitur sowohl vom Fleiß eines Schülers als auch von seinem Wohnort abhängig ist. Der Philologenverband fürchtet die Entwertung des Abschlusses.


Das Abitur wird weiter an Wert verlieren, befürchtet der Chef des Philologenverbandes, Heinz-Peter Meidinger. Ihn bringt eine vom „Spiegel“ ermittelte „Bestnoten-Schwemme“ in Rage. Auch die Politik habe daran ihren Anteil, sagt der Lehrerfunktionär. Er befürchtet eine zunehmende Entwertung des Abiturs. „Generell muss tatsächlich bezweifelt werden, ob heute noch in vielen Fällen hinter der durch das Abitur verliehenen Studienberechtigung auch eine Studienbefähigung steht“, sagte er. „Das ist übrigens kein bloßes Bauchgefühl, sondern auch das Ergebnis von seriösen Studien wie etwa der Tosca-Studie, die Leistungen von Oberstufenschülern in verschiedenen Bundesländern miteinander verglichen hat.“ ...Weiterlesen


Wer wissen will wie es um unsere Abiturienten bestellt ist, der befrage diese hochbegabten Jungs und Mädels mal nach Politik, Dreisatz oder den Werken von Heinrich Böll...
__________________
Alle leeren Seelen neigen zu extremen Ansichten. (W.B. Yeats)
Gandolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 13:54   #2
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 12.703
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Wir Volksschüler des Jahres 1966 hätten einigen Abiturienten von heute ziemlich dumm aussehen lassen.
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 15:25   #3
Alter Stubentiger
Sozialdemokrat
 
Benutzerbild von Alter Stubentiger
 
Registriert seit: Jan 2013
Ort: Bottrop
Beiträge: 4.356
Alter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Wir Volksschüler des Jahres 1966 hätten einigen Abiturienten von heute ziemlich dumm aussehen lassen.
Das zieht sich durch die ganze Bildungslandschaft. Wer einen Meisterbrief machen will braucht heute keinen Tag Berufserfahrung nachweisen. Das Ergebnis ist entsprechend. Und mit diesem Meisterbrief "light" darf man dann sogar an der Uni studieren. So kann man auf dem Papier eine immer höher qualifizierte Bevölkerung nachweisen. Ich bezweifle daß das der richtige Weg ist.
__________________
Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.
“Ist die dunkle Seite stärker?” - “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.”
(Meister Yoda)
Alter Stubentiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 16:21   #4
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 12.703
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Alter Stubentiger Beitrag anzeigen
Das zieht sich durch die ganze Bildungslandschaft. Wer einen Meisterbrief machen will braucht heute keinen Tag Berufserfahrung nachweisen. Das Ergebnis ist entsprechend. Und mit diesem Meisterbrief "light" darf man dann sogar an der Uni studieren. So kann man auf dem Papier eine immer höher qualifizierte Bevölkerung nachweisen. Ich bezweifle daß das der richtige Weg ist.
Hier bin ich absolut deiner Meinung.
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 18:05   #5
Sathington Willoughby
Motörator
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 16.112
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Was micht ärgert, sind die stark unterschiedlichen Anforderungen der Gymnasien. Unsere Große hat an einem renomierten Gymmi ihr Abi gemacht, ein guter 2er Schnitt. Für diese Leistung hätte sie an einem Bremer Gymmi einen guten 1,xer Schnitt bekommen.
Das heißt, dass der Numerus Clausus unterwandert wird. Schüler von Gymnasien, wo viel gelernt wird, sind benachteiligt.
Wir brauchen daher dringend u.a. das Zentralabi und verbindliche Fertigkeiten und Kenntnisse, die mit den Abschlüssen nachgewiesen werden müssen.
__________________
Raumschiff Genderpreis II

endlich verfügbar!
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 18:07   #6
beemaster
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von beemaster
 
Registriert seit: Mar 2014
Beiträge: 3.461
beemaster ist ein Forengottbeemaster ist ein Forengottbeemaster ist ein Forengottbeemaster ist ein Forengottbeemaster ist ein Forengottbeemaster ist ein Forengottbeemaster ist ein Forengottbeemaster ist ein Forengottbeemaster ist ein Forengottbeemaster ist ein Forengottbeemaster ist ein Forengott
Standard

Die KInder von heute sind im Schnitt genau so schlau wie wir einst waren - nur die Spannbreite ist größer: Es gibt mehrDumme, aber auch mehr Überflieger.
__________________
Milch und Honig
beemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 18:35   #7
Karl Ranseier
Gesperrt
 
Registriert seit: May 2012
Ort: Europa
Beiträge: 10.160
Karl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von beemaster Beitrag anzeigen
Die KInder von heute sind im Schnitt genau so schlau wie wir einst waren - nur die Spannbreite ist größer: Es gibt mehrDumme, aber auch mehr Überflieger.
Also ich denke schon, dass eine gewisse Verblödung in der Gesellschaft festzustellen ist, jedoch keinesfalls nur bei Kindern, bei älteren Menschen fällt das noch deutlicher auf.

So nutzen heute z.B. die meisten Leute ein Navigationsgerät, wenn sie den einen Kilometer zum Supermarkt oder die 25 km zur Arbeit fahren. Dort angekommen sind sie aufgeschmissen, weil ihnen das Navi nicht sagt, welche Parklücke am besten zu nutzen ist.
Sie verlieren automatisch die Fähigkeit, sich zu orientieren. Auch Wissen scheint zumindest bei oberflächlicher Betrachtung überflüssig zu sein, denn man kann ja alles "gurgeln".
Und wozu muss man 12x12 im Kopf rechnen können, wenn man doch stets ein eingeschaltetes Schlaufon zur Hand hat, was einen auch beim Verfassen von Textnachrichten behilflich ist, sofern man die eigene Muttersprache nicht beherrscht?
Ich halte diese Entwicklung für sehr bedenklich. Heute ist unumstritten, dass die meisten Menschen eben nicht sinnvoll mit dieser Technik umgehen sondern sie stattdessen als Hirnersatz nutzen.
Manche sind sogar schon dermaßen degeneriert, dass sie nicht nur im Straßenverkehr eine erhebliche Gefahr für sich selbst und Andere darstellen, sondern auch gar nicht mehr wissen, wann sie etwas essen oder trinken müssen. Computerspiele haben schon Menschen real in den Tod getrieben, weil sie ganz "vergessen" haben, etwas zu essen und zu trinken, und ihr Schlaufon sie nicht daran erinnert hat.
Karl Ranseier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 18:39   #8
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 14.984
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ist mir egal, ich bin nicht dumm, soll das Gesindel tun was es will.
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 18:50   #9
Karl Ranseier
Gesperrt
 
Registriert seit: May 2012
Ort: Europa
Beiträge: 10.160
Karl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sander Beitrag anzeigen
Ist mir egal, ich bin nicht dumm, soll das Gesindel tun was es will.

So einfach ist das nicht, denn der ganze Mumpitz wird letztlich aufgezwungen. Irgendwann wird man nicht mehr ohne Schlaufon im Markt bezahlen oder ein Ticket kaufen können.
Schon heute wird in Autos Schnickschnack eingebaut, den nur extreme Grobmotoriker und absolute Vollidioten brauchen. Man kann sich nicht wehren, weil alle Hersteller mitziehen. Die einzige Alternative wäre der Verzicht aufs Auto, aber die Bequemlichkeit wurde uns bereits anerzogen.
Kapitalismus und Verblödung gehören untrennbar zusammen. Nur einem Schwachmaten kann man ein Gerät andrehen, das ihn ans Essen und Trinken erinnert, es gibt kein normales Tier, das bescheuert genug ist, einen solchen Mumpitz zu brauchen.
Karl Ranseier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 18:57   #10
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 18.203
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
So einfach ist das nicht, denn der ganze Mumpitz wird letztlich aufgezwungen. Irgendwann wird man nicht mehr ohne Schlaufon im Markt bezahlen oder ein Ticket kaufen können.
Schon heute wird in Autos Schnickschnack eingebaut, den nur extreme Grobmotoriker und absolute Vollidioten brauchen. Man kann sich nicht wehren, weil alle Hersteller mitziehen. Die einzige Alternative wäre der Verzicht aufs Auto, aber die Bequemlichkeit wurde uns bereits anerzogen.
Kapitalismus und Verblödung gehören untrennbar zusammen. Nur einem Schwachmaten kann man ein Gerät andrehen, das ihn ans Essen und Trinken erinnert, es gibt kein normales Tier, das bescheuert genug ist, einen solchen Mumpitz zu brauchen.



das ist es, nicht du hast das "ding", sondern das "ding" hat dich.

nein, kein vieh ist so blöde, klar...

man muss sich den blödsinn vorstellen, alles muss vollautomatisch gehen und damit sie sich noch rühren, die trottel, gehen sie ins fitneßcenter.

bei einem "normalen" leben dreht man autofenster selbst rauf und runter, nur als beispiel...ich könnte die ganze scheiße oftmals kurz und klein haun...ich schau, dass ich auskommt, wo es geht - elektrogeräte so weit möglich, gebraucht, ohne electronic drinnen...meine waschmaschine ist über 30 jahre alt, miele, hab sie seit 16 jahren, 350 dm damals bezahlt, 2 reparaturen in der zeit für unter 30 euro (wasserpumpe und schließnase vom bullauge), sonst nix...große trommel, teppiche, alles kommt rein.


tja...es ist einfach unerträglich, das ganze glump rundumadum.
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: praia61


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net