Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Kunst – Literatur – Filme - Musik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.17, 18:42   #11
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.188
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Rock Beitrag anzeigen
eben kam im 68er_Rundfunk hier
über Frauen und Männer

traditionell ist wenn die Frau Kaffe kocht und der Mann in der Technik ist
(in einer Firma)

am besten ist es umgekehrt, natürlich

Männer in der Politik , z.B. , dürfen auch nicht mehr einer Frau sagen, dass sie hübsch ist.
Das ist schon Sexismus.
Wenn es Migranten sind die vergewaltigen macht das aber sicher nichts.

und so weiter, eben im 68-er Rundfunk....

läuft wohl wieder mal eine Kampagne ...


bald kommt bestimmt noch,
Männer sollen sich freuen wenn sie negride Kukuckskinder von einer Vergewaltigung ihrer Frau aushalten dürfen.


Linker Abschaum
weiß gerade nicht, ob das hier auch schon thematisiert wurde, aber das trad. Familienmodell scheint generell unter Permabeschuss zu sein, so dass auch bereits die Bekleidungsindustrie darauf achten muß, mit welchen Motiven und Aussagen sie Kleidung versieht.
Alles, was dem entgegensteht, wird als 60er Jahre-Weltbild verunglimpft und in den soz. Netzwerken mit Häme und Bosheit überzogen.
Selbst bislang eigentlich unverfängliche Dinge

Zitat:
Es vermittelt ein wenig das Familienbild der 60er-Jahre: Das kleine Töchterchen himmelt den Vater an, während der Sohnemann rebellisch seinen Weg geht. Die neuen Kinderschlafanzüge im Online-Angebot des Discounters Lidl tragen in der Mädchen-Version den Aufdruck „Daddy is my superhero“ („Papi ist mein Superheld“), wohingegen Jungen mit dem Motto „Be your own superhero“ („Sei dein eigener Superheld“) auf der Brust herumlaufen sollen. Ab dem 2. November wird der „Lupilu“-Schlafanzug für 4,99 Euro im Webshop erhältlich sein.
Im Internet entbrannte sofort eine heftige Debatte über die fragwürdigen Slogans. „Jungs sind selber Helden, Mädchen hingegen brauchen Helden. So was Kindern zu vermitteln, finde ich schon problematisch …“, kommentiert „Alisha“ bei Twitter. „Frau Zeitlos“ schreibt dazu weniger erklärend schlicht: „So eine Scheiße.“


https://www.welt.de/wirtschaft/artic...storm-aus.html
Ich frage mich gerade, angesichts des Kommentars dieser "Alisha", ob sie dies, wäre sie zu Sylvester in Kölln dabeigewesen, auch noch so gesehen hätte- selbst ist die Heldin...
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,


Geändert von Aderyn (28.11.17 um 19:33 Uhr)
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.17, 22:40   #12
Rock
einfach nett!
 
Benutzerbild von Rock
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Land in dem man nur 12 Jahre Geschichte kennt!
Beiträge: 1.466
Rock hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Radikalisierung in Deutschland
Wenn aus Nazis Islamisten werden
Im Hass vereint: Die Radikalisierung von Islamisten und Rechtsextremen scheint ähnlichen Mustern zu folgen. Ein Fall in Braunschweig lässt aufhorchen: Dort ist ein mutmaßlicher Islamist angeklagt, der vor drei Jahren noch zur rechtsextremen Szene gehört haben soll.

Von Timo Stukenberg
http://www.deutschlandfunk.de/radika...icle_id=406185


ich dachte schon, "Nazis" sind alle die die keine Islamisierng wollen.
Die, die keine Fans von Verschleierung sind ......

Usw.
Alles Nazis
__________________
https://rottweil.wordpress.com/2016/...ill-asylanten/

Abendländische "Pflege", das ist doch nicht,
wenn weiße Frauen braune / muslimische Babies
im Kinderwagen vor sich herschieben!



Dem Heiko ..., dem geben wir ....

Ganz besonders Minderbemittelte wählen rot(rot)grün!

Geändert von Rock (15.12.17 um 22:45 Uhr)
Rock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.17, 07:43   #13
Rock
einfach nett!
 
Benutzerbild von Rock
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Land in dem man nur 12 Jahre Geschichte kennt!
Beiträge: 1.466
Rock hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Thumbs down

http://www.ardmediathek.de/radio/Aus...entId=46631106

Geschichte des Rassismus - Wie die Deutschen weiß wurden


LOL !!!!!!!!!!!!!!!!

Frage: Warum hat
(u.a. auch) der A. Hit.... die OSTASIATEN , Japaner , (Buddhisten ...) auch als so hochentwickelt angesehen?
__________________
https://rottweil.wordpress.com/2016/...ill-asylanten/

Abendländische "Pflege", das ist doch nicht,
wenn weiße Frauen braune / muslimische Babies
im Kinderwagen vor sich herschieben!



Dem Heiko ..., dem geben wir ....

Ganz besonders Minderbemittelte wählen rot(rot)grün!

Geändert von Rock (19.12.17 um 07:49 Uhr)
Rock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.17, 08:01   #14
Rock
einfach nett!
 
Benutzerbild von Rock
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Land in dem man nur 12 Jahre Geschichte kennt!
Beiträge: 1.466
Rock hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Talking

@mediasres - Deutschlandfunk Bild Marina Weisband - Rassismus sollte nicht mit Öffentlichkeit belohnt werden14.12.2017 | 4 Min. | Quelle: Deutschlandfunk
Es sei zwar wichtig, mit den Menschen zu reden, die rechte Muster aufweisen. Doch je mehr wir versuchen, Nazis zu entlarven, "desto mehr Plattform und Gehör bieten wir ihnen", findet unsere Kolumnistin Marina Weisband. Die Gesellschaft müsse nicht jedem seine Meinung gönnen. Von Marina Weisband

http://www.ardmediathek.de/radio/med...entId=48386470
__________________
https://rottweil.wordpress.com/2016/...ill-asylanten/

Abendländische "Pflege", das ist doch nicht,
wenn weiße Frauen braune / muslimische Babies
im Kinderwagen vor sich herschieben!



Dem Heiko ..., dem geben wir ....

Ganz besonders Minderbemittelte wählen rot(rot)grün!
Rock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.17, 08:04   #15
Rock
einfach nett!
 
Benutzerbild von Rock
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Land in dem man nur 12 Jahre Geschichte kennt!
Beiträge: 1.466
Rock hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Herrschaft durch Vorurteile - Vergifteter Feminismus20.11.2017 | 9 Min. | Quelle: Deutschlandfunk
Als in der Silvesternacht 2015 in Köln hunderte Frauen von mutmaßlich nordafrikanischen Männern sexuell bedrängt wurden, entbrannte eine Debatte über Vorurteile. Ist es rassistisch, die Täter als Muslime zu kategorisieren? Die Soziologinnen Sabine Hark und Paula-Irene Villa untersuchen das Verhältnis von Feminismus, Sexismus und Rassismus. Von Stephanie Rohde

http://www.ardmediathek.de/radio/And...entId=47726304
__________________
https://rottweil.wordpress.com/2016/...ill-asylanten/

Abendländische "Pflege", das ist doch nicht,
wenn weiße Frauen braune / muslimische Babies
im Kinderwagen vor sich herschieben!



Dem Heiko ..., dem geben wir ....

Ganz besonders Minderbemittelte wählen rot(rot)grün!
Rock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.17, 15:22   #16
Rock
einfach nett!
 
Benutzerbild von Rock
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Land in dem man nur 12 Jahre Geschichte kennt!
Beiträge: 1.466
Rock hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

im Radio hörte ich zuletzt mal, die Menschen in Deutschland wollen als vom Land weg und in die (Groß-)Städte!

Die wollen angeblich also in den mittlerweile superbunten größeren Städten alle leben ...



Ich lach mich kaputt! Ich sehe das hier auf dem Land (eher gelegen) gar nicht so, dass die Weißen hier als abhauen - eher andersr.
__________________
https://rottweil.wordpress.com/2016/...ill-asylanten/

Abendländische "Pflege", das ist doch nicht,
wenn weiße Frauen braune / muslimische Babies
im Kinderwagen vor sich herschieben!



Dem Heiko ..., dem geben wir ....

Ganz besonders Minderbemittelte wählen rot(rot)grün!
Rock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 12:52   #17
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.181
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Heute, 21:00 bis 21:55 Uhr: http://oe1.orf.at/programm/20180111/500862
Zitat:
[...]
"Demütigung und Scham werden zu Mitteln der Macht" - Renata Schmidtkunz im Gespräch mit der Historikerin Ute Frevert

Ute Frevert, geboren 1954 in Nordrhein-Westfalen, ist eine der bedeutendsten deutschen Historikerinnen. Seit 2008 leitet Frevert den Forschungsbereich "Geschichte der Gefühle" am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin. Dabei stehen Fragen im Zentrum, die von HistorikerInnen nur selten bearbeitet werden: Haben Gefühle eine Geschichte? Machen Gefühle Geschichte? Eines der Hauptanliegen dieses Forschungsbereiches ist es, der Normierung der Gefühle auf die Spur zu kommen. Denn die Gesellschaft gibt vor, was das Individuum fühlen darf/soll.

[...]
Im Gespräch
Zur Sendereihe 11 01 2018
[...]
Am Beispiel BRD:

"SCHÄMT EUCH WEGEN HITLER!!"


Und schon hat man für vier Jahre Macht.
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.18, 16:39   #18
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.181
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Heute, 19:05 Uhr, Radio Österreich 1, "Dimensionen"
Zitat:
Spekulative Biologie

An der Schnittstelle von Wissenschaft und Fantasie
Von Jennifer Rieger

Flora und Fauna unseres Planeten sind weitgehend bekannt. Auch wenn lange noch nicht alle Tier- und Pflanzenarten entdeckt wurden, so finden sich doch immerhin 1,2 Millionen Arten fein säuberlich klassifiziert in unseren Katalogen - sogar solche, die längst ausgestorben sind. Doch hätte nicht alles ganz anders kommen können? Wie sähe die Welt heute aus, wären die Dinosaurier nie verschwunden? Und welche Wesen werden die Erde in 10.000 Jahren bevölkern?

Mit derlei Fragen beschäftigt sich die Spekulative Biologie. Tiere und ganze Planeten erfinden, die existieren könnten. Damit beschäftigen sich Künstler und Wissenschaftler, Autoren und Filmemacher. Und manchmal holt die Realität ihre Fantasien ein. Sie entwerfen ganze Planeten mit den dazugehörigen Ökosystemen. Zum Teil ist das Spielerei, aber Wissenschaftszweigen wie der Astrobiologie helfen solche Gedankenexperimente, um die Lebensbedingungen auf anderen Planeten zu erforschen.
http://oe1.orf.at/programm/20180115/501048

"Spekulative Biologie" klingt (nur wenig) seriöser als "Science Fiction".
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net